Martin Hinteregger | 1. Bundesliga

Eintracht bestätigt: Hinteregger beendet seine Karriere als Profi

23.06.2022 - 14:00 Uhr Gemeldet von: Monkey_D._Luffy | Autor: Robin Meise

Nachdem die Bild zuerst berichtet hatte, dass Eintracht Frankfurt und Abwehrmann Martin Hinteregger fortan getrennte Wege gehen und der bis 2024 laufende Vertrag des Österreichers bereits aufgelöst wurde, zog der Klub nun nach.


Demnach haben die Adlerträger Hintereggers Wunsch entsprochen, die Zusammenarbeit vorzeitig zu beenden. Hinteregger geht aber nicht auf die Suche nach einem neuen Verein: Der 29-Jährige beendet mit sofortiger Wirkung seine aktive Karriere, wie es in der offiziellen Mitteilung heißt.

Der Wortlaut der Eintracht zum Rückzug des Linksfußes aus dem Profifußball: „Der Vorstand hat diesem Wunsch nach intensiven Gesprächen mit dem Spieler und dessen Berater Christian Sand sowie nach Rücksprache mit Cheftrainer Oliver Glasner entsprochen und den Vertrag des Österreichers ausgesetzt.“

Ausgesetzt bedeutet in dem Fall nicht aufgelöst. Laut Sport1 wollte sich die SGE so dagegen absichern, dass Hinteregger plötzlich ablösefrei auf dem Transfermarkt zu haben ist. Sollte er sich demnach doch über kurz oder lang entschließen, mit dem Kicken weiterzumachen, ist er damit zumindest noch die nächsten zwei Jahre an Frankfurt gebunden und der Verein könnte über eine Ablöse verhandeln.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,56 Note
3,45 Note
3,47 Note
3,88 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
32
31
29
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
29% KAUFEN!
5% BEOBACHTEN!
64% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 23.06.22

    Ich finde es absolut okay, wenn hier Fans ihren Emotionen freien Lauf lassen. Dafür war Hinti einfach ein zu emotionaler Fußballer, genau so wird er auch in Erinnerung bleiben.

    Was allerdings nicht geht: seine tendenziösen und "dummnaiven" Aussagen, die einfach nicht klar gehen. Gerade bei einem Verein wie der Eintracht mit einem Präsidenten wie Fischer, das konterkariert ja das ganze Engagement des Vereins! Und auch wenn er hier falsch verstanden worden wäre - was zB bei der FPÖ vs AfD Aussage sicher nicht der Fall ist - dann hätte er es verdammt nochmal klarstellen müssen! Und zwar nicht so, dass Krösche mit ihm ein "ernstes Gespräch" führen muss, das ein solches Ende nach sich zieht...

    Sorry to say, aber an der Geschichte ist genau eine Person schuld und das ist Hinti selbst!

    • 23.06.22

      So viel falsch in deinem Text das ich müde bin drüber zu schreiben!
      Aber gut wenn man mehr auf Spieler die Standardsätze raushauen steht und nicht auf Kerle mit Ecken und Kanten bitte!

    • 23.06.22

      Es gibt einen Unterschied zwischen "Ecken und Kanten" haben und der Normalisierung von Rechtspopulismus. In seiner ultra-priviligierten Situation ergeben sich automatisch Pflichten ggü. dem Verein. Dazu gehört, dass er die Kultur des Vereins mitträgt solange er dort spielt. Mit seinen privat getätigten Aussagen und Verbindungen, die er dann noch versucht hat zu relativieren (das meinte ich mit "dummnaiv"), ist er dem nicht nachgekommen und muss sich dann auch der Bewertung der Öffentlichkeit stellen. Das bringt sein Gehalt und sein Beruf mit sich.

    • 23.06.22

      Kennst du ihn persönlich? Er hat sich genauso öffentlich gegen Rechts positioniert und gegen jegliche Diskriminierung! Dieser Mann ist mit so vielen internationalen Menschen befreundet und ihr urteilt über jemanden den ihr null kennt, im Übrigen genauso wenig wie ich!

    • 23.06.22

      Natürlich kenne ich ihn nicht, deswegen weiß ich auch nicht was er denkt. Ich weiß aber, was er in Interviews und via Social Media gesagt hat. Und nochmal: er hat in seiner Position auf solche Dinge zu achten, dafür lebt er ein priviligiertes Leben. Das ist auch nicht meine Entscheidung gewesen, ihn dafür zu rüffeln, sondern sein Arbeitgeber hat das so entschieden. Ich habe nirgends davon geschrieben, dass Hinti "ein Rechter" sei aber er hat eben Freunde bzw. Geschäftspartner die das sind. Von denen hat er sich zwar danach getrennt, öffentlich aber weiter Schwachsinn gelabert. Wenn man nicht fähig ist, seine Fehltritte zeitig und adäquat aus der Welt zu räumen, sondern immer mehr solcher "Fehltritte" zu produzieren, dann muss man einfach mit Kritik leben. Scheinbar kann er das aber nicht, der Rücktritt spricht ja für sich.

    • 23.06.22

      "Aber gut wenn man mehr auf Spieler die Standardsätze raushauen steht und nicht auf Kerle mit Ecken und Kanten bitte! "

      Holy shit ist das ein unfassbar dummer Satz. Der Versuch eine rechtsradikale Partei und deren Mitglieder zu normalisieren hat nichts mit Ecken und Kanten zu tun.

  • 23.06.22

    hab ihn 2016 über verschiedene Kontakte kennenlernen dürfen und später wurde wir dann für 1 wochenende nach frankfurt zu ihm eingeladen.
    was ich sagen kann über ihn ist, dass er ein absolut bodenständiger typ ist, der das geschäft fussball wirklich nur hasst! er hat mir selber gesagt, dass er 1000x lieber 50 jahre früher fussballer geworden wäre, da man da noch normal sein leben leben konnte ohne den ganzen medien/fans/etc.
    hinti hat unter diesem rummel wirklich sehr gelitten und wollte damit nichts zu tun haben.
    die geschichte vom hinti cup zusammen mit herrn sickl war einfach dumm (sofern ich über die politische einstellung von menschen urteiln darf), das sage ich selber auch.
    zum abschluss sollte sich jeder im klaren sein, dass hinter jedem Fussballer/Sportler ein ganz normaler Mensch wie jeder anderer steckt und auch so behandelt werden soll. es gibt genügend schreckliche beispiele wie das von enke oder deisler, aber vielleicht sollten sich die medien und wir fans das ganze uns wieder ins gedächtnis rufen, wenn wir über spieler schimpfen bzw verurteilen.

    • 23.06.22

      100% - mehr muss dazu nicht gesagt werden

    • 23.06.22

      Jo, klar.. vor 50 Jahren konnte man auch noch unerkannt besoffen übers Stadtfest torkeln.. Schon ein hoher Preis, auf was man für ein paar Jahre so alles verzichten muss, für die paar Millionen. 10 Jahre leben, ohne irgendwo unangenehm aufzufallen, ist wirklich kaum zu schaffen..

    • 23.06.22

      @Rünzi ... habe ähnliches gehört über Bekannte die ihn kennen. Bin einfach nur traurig das er diesen Schritt jetzt wirklich gegangen ist.

    • 23.06.22

      Hier mal wieder eine klassische Opfer täter umkehr 🤷‍♀

      Aus Hinti, der in den letzten jahren mehrere grenzüberschreitungen geleistet hat (recht auf massen schlägereien, pro hooligan, fpö verharmlosung,...)

      Hinti ist zwar bodenständig, aber es ist gut möglich, dass er eine rechte gesinnung hat, wenn er die fpö verteidigt und meint die sein ja nicht wirklich rechts, die afd sei 10mal schlimmer als die fpö (nachweislicher bullshit).

      Leute mit (möglicherweise) rechter gesinnung sollten nicht als fussballidole von jungen kindern vergöttert werden.

      Frankfurt schmeißt doch nicht seinen Leistungsträger und Fanliebling raus, wenn da nicht ganz krasse tendenzen bei hinti zu erkennen wären 🤷‍♀

    • 23.06.22

      "aber es ist gut möglich, das er eine rechte gesinnung hat"

      Puuuh ... Du bist mutig mit deiner Aussage. Einfach mal was feststellen oder was ?

    • 23.06.22

      @mucki:

      Achte auf die formulierung: "gut möglich"
      Es gab die letzten jahre viele indizien
      - pro hooligans
      - pro gewalt
      - sagt dass die fpö eine ganz normale partei sei (nicht rechts) die afd sei 10mal schlimmer

      Wer die 100% eindeutig rechtspopulistische partei fpö als "normal" bezeichnet, der hat vermutlich eine rechte gesinnung 🤷‍♀
      Distanziert hat sich hinti übrigens nur davon, dass der fpö politiker auch mit den identiären (noch rechter) kooperiert 🤷‍♀

    • 23.06.22

      Vielleicht hilft hier sein Statement, wenn wir gerade am spekulieren sind: "Um es nochmal ganz klar zu sagen: rechtes, intolerantes und menschenverachtendes Gedankengut verurteile ich aufs Schärfste. Wer mich kennt, weiß das."

    • 23.06.22

      Pro Hooligans und pro Gewalt im Kontext automatisch mit rechts zu setzen, ist auch weit aus dem Fenster gelehnt. @goat

      Vermutlich ist vermutlich nicht zwangsläufig!

      Aber wir sind uns in einem einig.
      Aber wer in der Öffentlichkeit steht und für einen Verein wie Eintracht Frankfurt spielt, sollte nicht mit rechten Gedankengut im Einklang stehen. Das beleidigt die Historie der Eintracht und ihre Gründungsväter drehen sich im Grab um.

    • 23.06.22

      @starburst:
      Und aber gleichzeitig sagen, dass die fpö eine ganz normale partei sei (nicht rechts) und die afd vergleiche falsch seien, da die afd 10mal schlimmer als die fpö sei.

      "Ich bin gegen rechts, aber die rechte partei fpö ist ganz normal, die sind doch nicht rechts"

      Er widerspricht sich halt extrem in seinen aussagen 🤷‍♀

    • 23.06.22

      Sehr gute Worte, wir urteilen über Fußballer wie als wenn es Maschinen wären und wie als wenn sie selber kein gewissen Oder Gefühle hätten, jetzt bei hinteregger und vor ein paar Monaten erst bei kimmich mit dem impfen

    • 23.06.22

      @Goat: Gibt es Aussagen von Hinteregger, die als rechts einzustufen sind? Wenn nicht, dann wüsste ich nicht, was dagegen spricht, dass er ein Idol für viele ist.

      Hinteregger ist einer der wenigen Fußballer, die dieses extreme Leistungsdenken im Fußball und alles was damit einhergeht nicht wollen. Der will auch mal Feiern gehen, wenn er Geburtstag hat. Das zu verurteilen zeugt dann schon von fehlender Empathie.

    • 23.06.22

      Hab auch mit ihm telefoniert und beim grillen hat er gesagt das wir zusammen mal ein Eis essen… so gut kenne ich ihn… wow 🤣

  • 23.06.22

    Hinti beendet seine Karriere. Das kommt wirklich überraschend. Ein trauriger Tag. Ich verbinde soviel großartige Momente der letzten Jahr mit ihm.

    Aber größten Respekt vor seine Entscheidung und das er zu seinem Wort steht das die SGE sein letzter Verein sein wird. Danke für alles Hinti. Ich hoffe du findest deinen Weg nach dem Fussball.

    • 23.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.06.22

      Oh, hier werden jetzt Kommentare gelöscht, die auf die rechtsradikalen Verstrebungen von „Hinti“ verweisen? Erfreulich.

      Aber schön, dass Herr Hinteregger Geschäfte mit Faschisten machen kann und ihm hier weiter größter Respekt ausgesprochen wird. Ein normaler Tag in Deutschland.

    • 23.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.06.22

      Heute wieder ein Tag, wo die Kommentare schlimmer sind als die Werbung im ligainsider. Hört auf immer alles zu pauschalisieren… schönen Tag!

    • 23.06.22

      Natürlich darf nicht unter den Teppich gekehrt werden das er mit Sickl Geschäfte gemacht hat. Und auch das er die FDP verharmlost hat.

      Erwähnt werden muss dann aber auch sein Statement: "Um es nochmal ganz klar zu sagen: rechtes, intolerantes und menschenverachtendes Gedankengut verurteile ich aufs Schärfste. Wer mich kennt, weiß das."

      Die Wahrheit ist wohl das er ein vielschichtiger Mensch ist, der in politischen Sachen bestenfalls ungeschickt agiert, schlechtestens ein stramm konservativer Charakter ist. Ich bezweifle das er damit der einzige ist. Aber einen gestanden Nazi erkenne ich persönlich hier nicht.

      Aber jedem seine Meinung. Ich persönlich habe mich sehr geärgert über seine dummen Interviews. Und habe mich lustif gemacht über seine Sauftouren. Aber das er seine Karriere beendet, dass wollte ich nicht. Das macht mich traurig.

    • 23.06.22

      @starburst den like gibt es hauptsächlich wegen der FDP 😄

    • 23.06.22

      Ups, FPÖ natürlich. Obwohl natürlich zwischen den beiden nicht viel Unterschied ist 😂... War nicht nur ein Witz, lieber FDPler.

    • 23.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.06.22

      Ja, du hast es schon vor Hinteregger gewusst. Für uns Unwissende kommt es aber nunmal überraschend, nach dem größten Erfolg seiner Karriere und der Möglichkeit, ChampionsLeague zu spielen.

    • 23.06.22

      @Coach Magnus Carlsen
      Um Missverständnisse auszuräumen: Wir haben den von dir angesprochenen Kommentar nicht aus dem Grund gelöscht, dass du auf die in der Kritik stehenden Verstrebungen verweist, sondern weil er als Antwort auf den Kommentar von Starburst1997 den Eindruck erweckte, als würde Starburst unterstellt, Faschisten salonfähig zu machen.

      So knapp formuliert und mit direkter Anrede („du“) war der Beitrag für uns nicht offenkundig anders zu verstehen.

      Schönen Gruß

    • 24.06.22

      Wer löscht hier eigentlich meine Posts?! 🧐

    • 24.06.22

      Meinungsfreiheit und so...
      War bestimmt ein "rechtsradikaler" Kommentar 🤡🌎

    • 25.06.22

      😂 son Schwachsinn, Hinteregger hat doch gar nicht kommentiert 🤡

    • 25.06.22

      Klar ist's Schwachsinn.
      Das Wort "rechtsradikal" ist aber ein anscheinend geeignetes Mittel Andersdenkende zu diffamieren.

  • 23.06.22

    Hinteregger beendet mit sofortigerwirkung seine Profikarriere.....
    Das hab ich echt nicht erwartet

  • 23.06.22

    Wird niemanden fehlen ➡➡➡ 👎🏼

  • 23.06.22

    Hinti baby one more time - my loneliness is killin me and i, i must Konfess hinti still believe, still believe (sing)

  • 23.06.22

    [Kommentar gelöscht]

  • 23.06.22

    [Kommentar gelöscht]

  • 23.06.22

    Ich sehe im Moment nur Verlierer auf allen Ebenen. Traurige Geschichte.

  • 23.06.22

    Was Schürrle und Hinteregger gemeinsam haben:

    > Karriereende mit 29
    > Beide Rechtsaußen

  • 23.06.22

    Hinti die wolkn muss die freiheit wohl grenzenlos sein (sing) alle Ängste alle sorgn sagt mann sind dahinti verborgn und dann (sing) 😂

  • 23.06.22

    Jeder gibt hier seinen Senf dazu, doch keiner weiß was hinter der Geschichte wirklich steckt und das wird auch keiner. hinty army now

  • 23.06.22

    Jeder, der in der Öffentlichkeit steht, wird heutzutage politisiert, gegen seinen Willen!
    Das ist menschenverachtend, mir wird übel.

  • 23.06.22

    Kann verstehen wenn Frankfurt Fans ihn mochten aber für mich steht er nur stellvertretend für die Tretertruppe rund um Kovac. Kann mit dem Kerl überhaupt nichts anfangen und das war schon vor dem Berichten und seinen dummen ausreden so

  • 23.06.22

    So viele Hater in den Kommentaren...

    Hinti wir werden dich vermissen, du bleibst für viele immer in den Herzen.
    Lass dich nicht unter kriegen!

    Hiiinnnntiiiiiiii!!

  • 23.06.22

    Schade, die woken Hater fühlen sich jetzt wieder bestätigt und bereiten schon den nächsten Scheiterhaufen vor. Leben und leben lassen ist vorbei.
    Hinti, du bist und bleibst ein Held!

    • 23.06.22

      Leben und leben lassen ist genau der Grund warum seine Aussagen und sein Verhalten so kritisiert werden muss. Wenn sowas wieder Normalität wird dann werden ganz schnell wieder menschliche Freiheiten eingeschränkt. Bestes Beispiel Polen und die Abtreibungsgesetze

    • 23.06.22

      Ich kaufte bei meinem polnischen Gemüsehändler Kartoffeln und wusste nicht, dass er den Frauen ihr Recht auf Selbstbestimmung abspricht. Jetzt bin ich wohl mindestens Sympathisant, richtig? Asche auf mein Haupt, glücklicherweise kennen mich zu wenige Menschen.
      Wenn du mich jetzt fragst, ob ich meine Tat bereue, muss ich ganz klar sagen "Nein".
      Ich befürworte nicht, was er denkt. Ich habe das Recht, nicht verurteilt zu werden, von niemandem.

    • 24.06.22

      Es ist ne Klatsche für alle woken Hater. Weil Hinti das Drecksspiel net mitmacht einfach. Charaktertyp.

    • 24.06.22

      Da liegst du falsch Eddie, jeder hat das Recht dich zu verurteilen für deine Meinung. Du kannst sie gerne frei äußern, aber mit gesellschaftlichen Konsequenzen musst du dich abfinden, da hilft dir kein Gesetz der Welt wenn du 100 Jahre zurückhängst in deinem Weltbild

    • 24.06.22

      Wenn es keine Konsequenzen hätte, dürfte jeder verurteilen, doch in diesen Fällen geht das einher mit shitstorm oder mitunter zerstörtem Ansehen oder zerstörter Karriere. Die virtuelle Lynchjustiz sozusagen, schöne Aussichten.
      Also da kommen wir nicht zusammen. Muss ja auch nicht sein. Das gehört auch zu meinem liberalen Weltbild, das im übrigen nichts mit vergangener Zeit zu tun hat. Ich weiß nicht, was du mit diesem Hinweis bezwecken willst, aber es hört sich nicht gut an.

    • 24.06.22

      @Eddie. Ideologisch Konditionierte. Spar dir deine Energie. Du hast natürlich Recht
      Da is wertemässig null dahinter bei dem Klientel. Nur was die Pawlosche Glocke bimmelt grade. Einfach laufen lassen.

    • 24.06.22

      Schon so desillusioniert CruzCampo?

    • 24.06.22

      @CruzCampo Du würdest die Pawlowsche Glocke wahrscheinlich gern weiter rechts gerückt sehen, was genau die Kernaussage meiner ersten Antwort war :)

    • 24.06.22

      Hör mal damit auf, deine Diskussionspartner in die rechte Ecke rücken zu wollen.

    • 24.06.22

      @Eddie. Realistisch inzwischen. Hab >10Jahre Gespräche geführt und versucht die Werte zu verstehen. Aber da is nix. Radikale konsitionierte Ideologien, mehr is da net. Geschichte wiederholt sich,früher braun, jetz bunt. Gleicher Menschentyp, gleiche Abläufe. Gib mir ne Woche die Funke Mediengruppe und die rennen gafernd auf die Strasse und hetzen gegen die Schlümpfe,wenn ich das möchte ;)Lohnt nicht mehr da Energie zu verschwenden,lieber in Menschen dies wert sind, mit denen mann was erschaffen kann. Um den Bogen zurück zu spannen => kann mir gut vorstellen,dass Hinti sich das Gleiche gedacht hat. Sieht für mich so aus, ein Statement gegen den Bullshit.

    • 24.06.22

      Ihr echauffiert euch über Leute, die die Machenschaften eines Mannes mit der rechten Szene kritisieren. Dass ihr damit nicht als Freiheitskämpfer, sondern im besten Falle als erzkonservative frustrierte Hinterwäldler rüberkommt dürfte selbst euch einleuchten :)

    • 24.06.22

      Abschließend noch Beleidigungen....passt.

    • 24.06.22

      Jo damit wär alles geklärt, schönen Abend am Stammtisch noch

    • 24.06.22

      Das Schloss von diesem Sickel wurde in den letzten 35 Jahren ausgiebig als Event-Location von diversen Künstlern für Ausstellungen, Theateraufführungen und Konzerte genutzt. Zudem hat er nach Bekanntwerden der Vorwürfe die Geschäftsbeziehungen sofort gekappt. Es ging hier nicht darum einen Fackelmarsch zu organisieren sondern ein Fussballfest für Kinder und Jugendliche. Ein Ösi meinte das es kein Dorffest in Österreich gibt wo nicht ein FPÖ ler in der Organisation sitzt. Die Partei ist dort nun Mal relativ akzeptiert und ob wir als deutsche diese Leute nun genau einschätzen können wage ich zu bezweifeln.

    • 24.06.22

      Armselig.

  • 23.06.22

    Man kann von ihm halten was man will, jedoch glaube ich, wir steuern inzwischen in eine Richtung was Medien und Meinungsbildung angeht, die sehr kritisch ist.

    Ich würde nicht mit einem Profisportler tauschen wollen, der ständig im öffentlichen Leben steht und alles auf Schritt und Tritt beobachtet wird.

    Dann lieber keine Millionen auf dem Konto, dafür darf man sich mal einen Fehltritt leisten ohne von Tausenden auf Insta, Twitter und Co. zerfleischt zu werden.

    • 24.06.22

      Jeder würde mit denen tauschen wollen! du hast auf jeden fall noch nie Fußball gespielt.
      man muss sich nur nicht so aufführen wie Martin Hinteregger

    • 24.06.22

      steuern zu? die paparazzo waren früher viel schlimmer. inzwischen sind die nur arbeitslos, weil die leute sich auf insta & co. selbst "ausziehen".

      und schön, wenn du nicht tauschen würdest, aber wer genau wird gezwungen millionen zu verdienen und profifußballer zu werden?

  • 23.06.22

    Viele hier sind einfach genauso eklig wie unsere Medien! Ihr stellt einen Menschen in die rechte Ecke ohne ihn zu kennen! Widerliche Gesellschaft einfach!
    #gegenrechts

  • 23.06.22

    [Kommentar gelöscht]

  • 23.06.22

    Eines muss man ihm lassen. Er beendet seine Karriere am absoluten sportlichen Höhepunkt.

    Er wird mir fehlen, ich mag den Kerl.

  • 23.06.22

    [Kommentar gelöscht]

    • 23.06.22

      Du geh mal in Berlin ins Freibad paar Nackenklatscher kassieren, als so Mist von dir zu geben, wenn Hinti rechts ist dann lieber 100 von den als 2 von den die bei der Schlägerei im Freibad beteiligt waren. .

    • 23.06.22

      Puh, Satzbau, Kommasetzung?
      Aber hab verstanden was du sagen möchtest.
      Für mich geht es jetzt in den See.
      Viel Spaß in deiner Platte.

    • 23.06.22

      Trotzdem wäre er nicht ansatzweise mit adolf hitler zu vergleichen. Sowas macht man nicht und ist einfach menschenentwürdigend.
      Ja klar es gibt Indizien dass er rechts sein könnte, aber ihn hitler zu vergleichen ist aller Unterste Schublade!

    • 23.06.22

      Es gibt auch genug Linksextreme Sportler

    • 23.06.22

      Mei, kein Vergleich mit Hitler. Das ist auch absurd. Mir war danach, den Vornamen spielerisch einzubauen. Hitleregger fand ich zu hart.

    • 23.06.22

      Dann ist das immer noch ein hitler Vergleich… so lange der Name egal ob adolf oder hitler gesagt wird weiß jeder wer gemeint ist.
      Aber ich weiß dass du das nicht so meintest :)

  • 23.06.22

    "Größten Respekt" - wofür eigentlich?

  • 23.06.22

    Das war nicht das letzte Mal😆

  • 23.06.22

    Das solltet ihr sehen, bevor ihr euch eine endgültige Meinung bildet

    https://youtu.be/FTuw-PWlhHA

    Hinterggers Statement-Video

  • 23.06.22

    Hat Rudi Völler sich schon zu Wort gemeldet?

  • 23.06.22

    Statement von Hinti

  • 23.06.22

    Hach, ich liebe es wenn ich recht habe 😁

  • 23.06.22

    Vertrag auflösen ja. Karriere beenden eher nicht ;)

  • 23.06.22

    Hinteregger hat sich leider mit seiner Naivität oft selbst geschadet. Nun kann er zur Ruhe kommen und das machen, wozu er Spaß hat.

  • 23.06.22

    Dann kann man ja im nächsten Fifa-Teil auf eine Icon-Karte hoffen 😍😍😍

    Hier gab's schon soviele gute Kommentare, daher gibt's nicht mehr viel zu sagen ausser : Schade!

    Ich habe auch nicht mitbekommen, was da vorher gelaufen ist aber am Ende ist es sein Leben, seine Entscheidung und sein Wille, den sollte man akzeptieren!

    Machs gut Hinti!

  • 23.06.22

    Mal was anderes - damit dürfte doch ein NDicka-Verkauf zumindest ein kleines bisschen unwahrscheinlicher geworden sein, oder? 🤔

  • 23.06.22

    Jetzt kann er sich voll und ganz auf seine "Hinti"-Cups konzentrieren 👱

  • 23.06.22

    Wird der Marktwert (Comunio) heute noch eingefroren?

  • 23.06.22

    Sportlich nicht mehr auf der Höhe, aufgrund seiner ständigen Fehltritte, gipfelnd in dem Cup, wo der ehemalige "Geschäftspartner", mit der unbekannten Vergangenheit, dann plötzlich doch aktiv mitwirkt. einfach nicht mehr tragbar.

  • 23.06.22

    Bald sieht man ihn bestimmt mit FCA Rucksack.

  • 23.06.22

    Wie sich hier alle hinstellen und die Medien verteufeln. Den Fehler hat Hinti schon noch selbst gemacht. Und in "den Medien" ist man absolut fair mit ihm umgegangen. Passt aber zu unserer Gesellschaft, dass jetzt die auf die Barrikaden gehen und Hinti als eine Art Märtyrer hinstellen, die schon lange ein Problem damit haben, dass bestimmte Positionen in der Öffentlichkeit verurteilt werden

    • 23.06.22

      Es gibt offensichtlich auch hier so eine Klientel, bei der „Anti-Mainstream“ zum Mainstream geworden ist. Hauptsache dagegen. Ist nur eine Minderheit, dafür aber besonders aktiv und laut.

      Da werden Moral und Anstand als etwas Negatives diffamiert und jedes Arschloch ist nicht mehr in erster Linie ein Arschloch, sondern „authentisch“ und „nicht weichgewaschen“ oder „hat halt eine andere Meinung“. Dann ist es auch egal, ob man mit Nazis kuschelt, Putin huldigt oder einfach nur Narzisst und Egoist ist. Hauptsache dagegen, denn negative Aufmerksamkeit ist besser als gar keine Aufmerksamkeit.

    • 23.06.22

      Muss ich dir leider zustimmen. Scheinbar brauchen immer mehr Leute diese virtuelle Aufmerksamkeit, egal welcher Art...

  • 23.06.22

    Für mich letztes Jahr bester Spieler in der Europa League

  • 23.06.22

    Komplett bescheuert!!

  • 23.06.22

    Einfach ein Typ, der ohne seine „Fähigkeiten“ als Fußballer wahrscheinlich auf der Straße oder sonst wo gelandet wäre. Ciao 👋🏻

  • 23.06.22

    Der Junge ist kein typischer Instagram und Facebook poser, welche sich jeden Tag mit ihren Millionen von Euros online zur Schau stellen.

    Hinti hat seine Ecken und Kanten, aber er trägt das Herz am rechten Fleck.

    Das mediale bashing hat ihm den Rest gegeben.

    Sehen uns im Steher Hinti.

  • 23.06.22

    Das war‘s dann mit der Hintiarmy 🙁

  • 23.06.22

    Sehr schade

  • 23.06.22

    der hat ja schon immer ganz komische Sachen gemacht aber was ist ihm denn da jetzt in den Kopf gekommen

  • 23.06.22

    Wahnsinn. Die Hetzjagd hat nun ein Ende. Wirklich schade, dass er aufhört.

  • 23.06.22

    Danke an die Medien! Sie verstehen nicht dass sie nicht nur einen Fußballer kaputt machen sondern auch einen Menschen... ich denke er hat jetzt erst gemerkt dass er einfach nicht für diese Zeit gemacht ist... Alle wünschen sich die harten typen von früher und wenn dann mal einer da ist dann wird er nur runter gemacht... Wieso wird ein Mario Basler dafür gefeirt dass er nur gesoffen hat und ein Neymar wird gehatet sobald er auf einer Party gesehen wird? Wann verstehen die Leute endlich dass Fußballer auch nur Menschen sind...

  • 23.06.22

    Einzelne Medien-Reporter, die ihre persönliche Reichweite über menschliches Verhalten gegenüber Menschen höher stellen, sorgen für mentale Entscheidungen die es im Blickpunkt stehenden Profi-Fußballern so schwierig machen. Man hat das Gefühl es wird heutzutage nicht mehr der ehrliche Mensch sondern der, der besser mit medialen Druck umgeht, höher angesehen.

    Danke für alles! Hinti❤

    • 23.06.22

      Reporter und Journalisten sind eben dafür da, um Missstände usw. aufzudecken und aufzugreifen. Sorry, er hat Geschäfte mit einem Rechtsextremen gemacht und dann noch dumm behauptet, er wusste davon nichts. Das weiß jeder in Österreich mit Durchschnittsbildung. Soll das einfach ignoriert werden? Damit der arme Multimillionär keine Kritik bekommt? Dieses auf Opfer tun ist so beschämend

  • 23.06.22

    Macher

  • 23.06.22

    Momentan gibt es echt eine Top Meldung nach der anderen… ganz schön was los in der Bundesliga 😅

  • 23.06.22

    29 Jahre... Spät genug für die Rente!

  • 23.06.22

    Der hat Recht. Diesen ganzen woken Bullshit einfach den Rücken gezeigt. Charaktertyp. Schade ,aber Respekt.

  • 23.06.22

    Hinteregger beendet seine Karriere. Die tollen Medien haben es wieder mal geschafft mit ihrer Berichterstattung. Hinteregger hat definitiv Fehler gemacht, aber nicht bewusst. Er ist halt ein ganz normaler Mensch, der sich eben nicht tiefgründig mit den Dingen beschäftigt. Dafür ist er aber ein ehrlicher Mensch, der sehr geradeaus ist. Das passt zur heutigen Zeit nicht mehr. Lieber ein Roboter, der alles macht, was man von ihm hören und sehen möchte. Traurig, traurig. So ein Ende hat er nicht verdient. Vor allem nicht nach dieser Saison. Ich hätte ihm die CL gegönnt.

    • 23.06.22

      War in der Thematik nicht so dabei. Kann mich jemand aufklären was vorgefallen ist?

    • 23.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.06.22

      Naja, ich erinnere mich an ein zwei Interviews, die man in der rolle als vorbildfunktion für auch junge menschen einfach nicht geben kann/darf. Meiner erinnerung nach hat er z.b. mal ein recht für das grün und blau schlagen gefordert: in etwar "die hooligans müssen doch ein recht haben sich in gruppen zu treffen und 50 vs 50 gegenseitig die fresse einzuschlagen. Da sollte doch jeder selbst entscheiden dürfen...usw." hab den stuss bis heute noch im kopf rum schwirren und schüttele grade den kopf 🤷‍♀

    • 23.06.22

      Also das Medien auf Missstände aufmerksam machen ist doch komplett richtig. Wie die Gesellschaft damit umgeht ist viel mehr das Problem. Den Medien kann man hier nichts vorwerfen.

    • 23.06.22

      nicht bewusst? sorry, aber warst du schon Mal in nem paar Hundert-Seelen Dorf ? in meinem Haus in Berlin wohnen ungefähr so viele Leute wie in seinem ganzen Dorf. natürlich wusste er dass der Typ und seine Familie Nazi sind. solche käffer definieren sich geradezu darüber dass jeder alles über jeden dort weiß, besonders in Österreich, glaub mir ^^

    • 23.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.06.22

      Hinti hat vermutlich rechte tendenzen in seiner denkweise und einstellungen, aber man kann das natürlich nicht nachweisen, sondern man kann nur indizien sammeln:
      - er ist pro gewalt und pro hooligans
      - er ist befreundet mit rechten politikern
      - er verteidigt sogar die 100% eindeutig rechtspopulistische partei fpö, die sogar schon versucht hat die medienwelt aufzukaufen um die wahlen/meinung zu manipulieren (ibiza affäre). Hier sagt er, die könne man nicht mit der afd vergleichen, die afd sei 10mal schlimmer als die fpö (was nachweislich bullshit ist
      - es gibt einige weitere punkte aber ich habe keine lust die zusammen zu sammeln 😅

      Als Eintracht Frankfurt, die sich klar gegen rechts abgrenzen möchte ist halt so ein Typ untragbar (obwohl er sogar fan liebling ist)

      Es muss schon viel krasses vorgefallen sein, dass sich die Eintracht einen absoluten Leistungsträger und Fanliebling los werden wollte 🤷‍♀

    • 23.06.22

      Nein, dumme Nazis und Hooligans sollen sich verpissen, keiner will das mehr, ausser besoffene Idioten ohne Schulabschluss

    • 23.06.22

      habe 1 Schulabschluss

    • 23.06.22

      @GRZ...
      Hooligans gehören nicht zu der Fussball KULTUR

      Hooligans sind Leute die allen anderen den Spaß am Fussball verderben möchten und sich völlig daneben verhalten.

    • 23.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.06.22

      @GRZ.
      Lustige aussage. Die hooligan szene ist eindeutig rechts. Ja es gibt auch linke hooligans, aber das ist die ausnahme. Dazu gibt es auch forschungsergebnisse zu (ist also nicht meine meinung)

    • 23.06.22

      kompletter blödsinn, informier dich doch mal. hab sogar ne buchempfehlung. Dave Hann - Antifa in England. Buch darüber wie linke Hools, rechtsextreme Gewalttäter von der Straße geholt haben und dafür sorgten dass die nicht mächtiger wurden. und das gleiche passiert heute auch noch, im Stadion von Bremen, in Österreich, in Graz. und das nur der eine politische Aspekt. für sie Geschichte die die Hooligan Kultur weltweit in der Fußball Kultur spielt empfehle ich einfach Mal zu googlen oder ne Doku auf YouTube zu schauen.

    • 23.06.22

      hab ja nicht gesagt dass Hools nicht überwiegend rechts sind, Ultras übrigens genauso, verbieten also? ich sag nur Hools gehören zum Fußball und haben wesentlich größeren Anteil an der Fußball - Geschichte als du ihnen einräumen willst 🤷

    • 23.06.22

      @goat
      Lass das Thema Hooligans weg, du pauschalisierst unnötig und lenkst somit unnötig vom eigentlichen Thema ab!

    • 23.06.22

      Sorry, aber unfassbar naiv zu glauben, dass Hinteregger nichts von den politischen Gesinnungen wusste. Jeder mit etwas Bildung in Österreich weiß das. Es war ihm schlicht egal

  • LEO_
    3 Fragen 2 Follower
    LEO_
    23.06.22

    Danke Legende

  • 23.06.22

    Mit 29 Jahren und doch eigentlich voll im Saft... Kann man mal machen

  • 23.06.22

    Guckt beim Twitteraccount von SGE da ist ein offizielles Statement

  • 23.06.22

    … er hängt seine Stiefel komplett an den Nagel! (Quelle Sport1). Wahnsinn! alles Gute Hinti für den neuen Lebensabschnitt 😊👍 …

  • 23.06.22

    Laut ran hat er sogar seine Karriere beendet

  • 23.06.22

    Es ist offiziell, dass er geht

  • 23.06.22

    Krasses Karriereende...da steckt doch mehr dahinter :0

  • 23.06.22

    Ein sympathischer Typ der noch das Herz auf der Zunge trägt. Bei der Auswahl der Menschen um ihn muss man von einem Profi aber mehr erwarten.
    Für die Eintracht kommt es zum besten Moment. Sie bekommen mit allem was sie nächste Saison bieten können schnell adäquaten Ersatz. Ciao Martin

    • 23.06.22

      Seltsames Verständnis von Sympathie hast du da

    • 23.06.22

      Wäre der Skandal nicht gewesen, hätte Hinteregger den Fan-Liebling Award gewonnen. Als Fußballer war er doch wirklich einer der sympathischen der letzten Jahre. Die FPÖ ist ekelhaft. Soweit man das verfolgen konnte hat Hinti aber nicht mit der Partei kooperiert sondern ein lokaler Politiker hat sich an ihn rangewanzt. Für das Zulassen muss man ihn stark kritisieren, auch für die fehlende Distanzierung und Klarstellung. Enttäuscht bin ich. Als Charakter wird er mir in der Bundesliga allerdings fehlen.

  • 23.06.22

    Komm zu Werder

  • 23.06.22

    WTF, einfach Karriere beendet

  • 23.06.22

    Das ist echt ein Verlust für den Sport. Echte Typen scheinen kaum noch Platz zu haben im Profi Bereich. Übrig bleiben die makellosen vorzeige Social Media Fußballer. Bitter.

    • 23.06.22

      Keine Ahnung, was seine Aussagen und Aktionen noch mit „echten Typen“ zu tun haben sollen. Was er gemacht hat, ist einfach nur hochgradig undiszipliniert/unprofessionell und untragbar für Vereine.

    • 23.06.22

      Hochgradig undiszipliniert und untragbar,... jetzt krieg dich mal wieder ein. Er hat sich klar entschuldigt und alles deutlich richtig gestellt. Er ist kein Kinderschänder oder Kriegsverbrecher.

    • 23.06.22

      Siehst du genau das ist meiner Meinung nach das Problem. Untragbar für Vereine, weil er seinen eigenen Kopf hat? Der wollte doch einfach nur Spaß am Kicken haben und vielleicht anderen eine gute Zeit geben.

    • 23.06.22

      Stimmt schon, dass er versucht hat alles richtig zu stellen, nur um dann wieder einen drauf zu setzen. Von wegen FPÖ ist nicht so schlimm wie AFD, oder so ähnlich. Bin auch Eintracht Fan, hab Hinteregger auch gefeiert aber sowas geht einfach nicht mehr!
      Manchmal ist es einfach besser, die Fresse zu halten.

  • 23.06.22

    Laut Kicker beendet er tatsächlich seine Karriere! Echt krass. Ich hoffe er hat keine gesundheitlichen Probleme. Alles gute Hinti!

  • 23.06.22

    Er hat seine Karriere komplett beendet!

  • 23.06.22

    Macht nur Sinn für beide Seiten! Das Verhältnis war zerüttet. Ähnlich wird es bei Kostic sein, nach seinem Getue letzten Sommer. Wird aber halt wechseln.

  • 23.06.22

    😭😭

  • 23.06.22

    Schade schade aber nach dem Poltern wegen der Aussage er könne sich einen neuen Verein suchen und somit dem Ausplaudern von Internas war der Drops gelutscht. Hätte er den Mund gehalten, hätte Eintracht den Vertrag verlängert auf Druck der Fans. Statt mehr Geld, CL spielen und Legendenstatus bei der Eintracht, ein paar Taler in der Hand und auf Jobsuche. So ist die Sache jetzt vom Tisch und bei der Eintracht kehrt Ruhe ein.

    • 23.06.22

      Grade einen Schlaganfall beim Lesen bekommen.

    • 23.06.22

      Alternativ stimmt, da hat jemand die Grundschule verpasst 😂🤡

    • 23.06.22

      finde sehr schade dass hinti wohl ein rechter ist oder zumindest kein Verständnis hat warum man sich von der extremen Rechten mindestens abgrenzen muss aber dass er einer der letzten Spieler war, die nicht bei jeder Kleinigkeit ein Blatt vor den Mund genommen haben, genau das konnte ich noch an ihm feiern, kann mich also dem Schlaganfall anschließen

    • 23.06.22

      Lustig, man braucht gar nicht auf das rechte Thema eingehen, sondern allein der Tatbestand internas ausplaudern war schon ein Grund nicht zu verlängern. Das mit dem hinti Cup und der Verbindung zur rechten Szene kam on top. Hat wahrscheinlich auch die Vertragsauflösung vereinfacht. Aber hätte er keine internas ausgeplaudert wäre der Vertrag schon längst verlängert gewesen.

  • 23.06.22

    Gladbach so:👌

  • 23.06.22

    Gut so. Weg mit dem

  • 23.06.22

    4er kette und Buta😍🚀🚀🚀🚀

  • 23.06.22

    Er wollte doch seine Karriere bei der Eintracht beenden? Warum seid ihr jetzt verwundert? 😉