Michael Langer | FC Schalke 04

Langer muss sich mit Star­telfein­satz beschäfti­gen

04.12.2020 - 11:15 Uhr Gemeldet von: Philip Stölzle | Autor: Bennet Stark

Michael Langer könnte am Sonntag, wenn es für den FC Schalke 04 gegen Bayer 04 Leverkusen (18:00 Uhr) geht, erstmals für die Knappen in einem Pflichtspiel den Kasten hüten. So nah an einem Einsatz war der 35-Jährige lange nicht mehr dran. Der Grund dafür: Frederik Rönnow und Ralf Fährmann sind angeschlagen.


Sowohl Schalkes aktuelle Nummer eins Rönnow (Verdacht auf Oberschenkelzerrung) als auch Fährmann (Knieprobleme) können momentan nicht mit der Mannschaft trainieren. Und fallen im Worst-Case-Szenario beide aus, muss gegen Leverkusen die Nummer drei zwischen die Pfosten: Langer.

Wie Cheftrainer Manuel Baum auf der Pressekonferenz am Freitag äußerte, würde ihm das aber keine Bauchschmerzen bereiten. "Wir würden Michi Langer nicht gerecht werden, wenn man sagt: 'Der ist jetzt nur jemand, der fürs Klima in der Mannschaft wichtig ist.' Er ist auch im Training ein wichtiger Spieler."

Baum gab diesbezüglich zwar zu, dass man ihn gewiss länger nicht im Einsatz gesehen habe, "aber natürlich kann man von den Trainingsleistungen ableiten, wie er im Spiel spielen könnte". Das am Sonntag eventuell herauszufinden, bereite Baum "überhaupt keine Probleme, weil seine Leistungen einfach gut sind".

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
2,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
69% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!