Mijat Gacinovic | TSG 1899 Hoffenheim

Gacinovic wechselt aus Frankfurt nach Hoffenheim

04.08.2020 - 11:24 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Kristian Dordevic

Abschied von Eintracht Frankfurt, aber nicht aus der Bundesliga: Mijat Gacinovic läuft fortan erwartungsgemäß für die TSG Hoffenheim auf. Dort wird er mit einem bis 30. Juni 2024 laufenden Vertrag ausgestattet. Wie im Vorfeld berichtet, geht Steven Zuber den umgekehrten Weg.


"Wir verlieren eine echte Konstante in unserem Kader, gewinnen aber einen hochspannenden Spieler mit einem Profil, das wir so zuletzt nicht hatten", resümiert Alexander Rosen, im Kraichgau als Direktor Profifußball verantwortlich.

In Gacinovic sieht der Manager einen "variablen, technisch guten, laufstarken und schnellen Mittelfeldspieler, der uns mit seinen Fähigkeiten sowohl im eigenen Ballbesitz als auch durch sein Pressing- beziehungsweise sein Gegenpressingverhalten viele Optionen gibt".

Gacinovic soll Wunschtransfer von Hoeneß sein

Was den Wechsel aus Sicht des Serben vielversprechend machen könnte: Er soll eine Wunschverpflichtung von Sebastian Hoeneß sein, dem neuen Chefcoach der TSG.

Europacupteilnehmer Hoffenheim erhält nicht nur einen in der Bundesliga (116 Einsätze), sondern auch auf internationaler Ebene erfahrenen Spieler. Gacinovic ist 18-maliger Nationalspieler und hat für Frankfurt 18 Partien in der Europa League (plus sechs Quali-Spiele) auf dem Buckel.

Möglich, dass der Transfer gleichsam zum Nulltarif erfolgt. Die "Bild" berichtete, dass es sich um einen reinen Spielertausch Gacinovic gegen Zuber handelt, ohne zusätzliche Ablöse. Angaben des "kicker" zufolge war das zuletzt aber noch nicht endgültig klar.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,74 Note
3,92 Note
4,11 Note
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
29
29
23
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
68% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 04.08.20

    Geil hoffentlich setzt er sich da durch 💪💪

  • 04.08.20

    Ähm, Herr Rosen???

    Ähm, Herr Hoeneß??? dann mal los... bin gespannt :D

    Glückwunsch, Fredi!

  • 04.08.20

    Backup für Kostic oder eher schon ein Kostic ersatz? 🤔

  • 04.08.20

    Bei dem Deal gibt es nur einen Gewinner und das Is die Eintracht. Gacinovic ist für mich kein Bundesligaspieler und Zuber ist ihm mmn um Längen voraus. Was sich Hoffenheim oder bzw. Hoeneß dabei gedacht hat ist mir ein Rätsel

    • 04.08.20

      Auch wenn du einige Dislikes erhältst, sehe ich das ebenso. Viel zu ungefährlich für einen Offensivspieler. Hat sein Potential schon einige Male, allerdings viel zu unregelmäßig und unkonstant gezeigt.

    • 04.08.20

      Danke, er wirkt leider jedes Mal viel zu überhastet in seinen Aktionen. Bei Ballverlust wird auch häufig reklamiert. Besonders wenn der Körpereinsatz eine Rolle spielt denn diesen hat er mal überhaupt nicht

    • 04.08.20

      Gaci ist schon seit Kovac kein reiner Offensivspieler mehr, eher ein 8er. Er hat ziemlich Potenzial, ist sehr laufstark und giftig. Dass er auch Spiele entscheiden kann hat er letzte Saison bei Lazio gezeigt. Aber sein Problem ist ganz klar, dass er fast immer die falschen Entscheidungen trifft, Fehlpässe spielt, Chancen verhaspelt und fast schon grotesk torungefährlich ist. Bin gespannt ob er sein Potential bei Hoffe endlich mal entfalten kann!

    • 04.08.20

      Er erinnert mich mit seiner Laufstärker und Einsatz eher an Rode, deshalb gehe ich mit der Aussage konform, dass er eher ein 8er ist. Er ist schlichtweg zu ungefährlich in der Offensive. Es sieht immer so aus als wenn seine offensiven Nebenmänner ohne ihn besser dran wären, weil er viele Aktionen kaputt macht.

    • 04.08.20

      @Jayus Mag sein, allerdings wurde er bei seinen S11 Einsätzen nominell als Mann hinter der(n) Spitze(n) aufgestellt und dafür zeigt er einfach zu wenig oft was er drauf hat, sprich zu wenig Torbeteiligungen sowie falsche Entscheidungen.
      Dass er engagiert ist, viel läuft und kämpft streitet auch sicherlich keiner ab.

  • 04.08.20

    Beeinflusst der Transfer die Einsatzzeiten von Geiger?
    Habe nun beide im Managerspiel. Beide halten?

  • Mxx2509
    4 Fragen 0 Follower
    Mxx2509
    04.08.20

    Krass sympathisches Abschiedsvideo von Gacinovic.
    Wirkt wirklich authentisch. Kennt man so heutzutage fast nicht mehr.

  • 04.08.20

    Würde ich eventuell unter Win-Win abstempeln.
    Hab das Gefühl, dass Zuber nicht (mehr) richtig zu dem System passt, finde er ist auf den Außenpositionen besser aufgehoben (Kostic Back-Up / Nachfolger) und Gacinovic kann schon eher eine 8er Position spielen. Neue Luft, neues Umfeld könnte ihm gut tun und glaube er wird einschlagen können. Bleibt nur abzuwarten. Wirklich verloren hat keiner meiner Meinung nach ...

  • 04.08.20

    Wartet doch einfach mal ab... Wäre nicht das erste Mal, dass die TSG einen vermeintlich abgeschriebenen Spieler super aufbaut.

    Ist nur meine persönliche Meinung. Find es schade ihn direkt so abzuschreiben...

  • 04.08.20

    Gacinovic scheint ein super Typ zu sein. Auch als nübel ihn damals weggeflext hat, hat er keinen großen Film drum gemacht, hat die Entschuldigung direkt angenommen und sogar gesagt sowas passiert im Fußball. Ich wünsche ihm und seiner Familie nur das beste

  • 04.08.20

    Gacinovic trifft das leere Tor nicht.. Selten ein uneffizienteren Offensivspieler wie ihn gesehen!

  • BavariaFantastica
    3 Fragen 4 Follower
    BavariaFantastica
    04.08.20

    Ich bin echt gespannt, ob die User hier, welche andauernd gegen Gacinovic wettern, sich bei guten Leistungen seinerseits auch zu Wort melden!? Wie ich vermutet habe (unter einer anderen News vor 2-3 Tagen), hat Hoeneß hier einen Plan bzw eine Idee. Ich wage nun eine These: Zuber geht bei Frankfurt nicht so ab wie Gacinovic bei der TSG! Mal sehen wie es läuft!

  • 04.08.20

    Sammasekou S11 ?

  • 04.08.20

    Finde bei dem Tausch verliert die Eintracht

    • 04.08.20

      Gacinovic wird nicht gebraucht und Zuber ist ein anständiger Spieler. Sehe da eher die TSG im Nachsehen aber mal abwarten was Hoeneß aus ihm macht.

  • 04.08.20

    Ich wünsche ihm alles Gute. In meinen Augen fällt er mir immer ein bißchen zu schnell und vor allem zu theatralisch. So etwas mag ich nicht. Beim Foul vom Nübel hat er sich allerdings sportlich verhalten.

  • Effen
    2 Fragen 0 Follower
    Effen
    04.08.20

    So klar wie viele hier Frankfurt als den Gewinner sehen, sehe ich die Sache gar nicht. Für mich hat Gacinovic auf jeden Fall deutlich größeres Potenzial als Zuber. Selbst in Stuttgart hat Zuber sich nicht wirklich gezeigt und durchgesetzt. Gacinovic ist noch jung und hat super Anlagen, das können ihm selbst die größten Kritiker nicht absprechen. Er hat halt sehr häufig Unglück (oder Unvermögen) in Situationen - vor allem vor dem Tor. Durch einen Wechsel und wenn die Konstellation passt, kann Gacinovic aber noch richtig was reißen, wenn der Knoten mal geplatzt ist.
    Frankfurt bekommt einen (fast) 30-jährigen soliden (Backup-)Spieler, Hoffenheim einen Spieler, der entweder auf mittelerem Niveau stagniert, oder eventuell doch noch explodieren kann und noch viele Jahre vor sich hat. Für mich ist eher die TSG im Vorteil, wenn auch deutlich spekulativer...

  • 04.08.20

    Schulz zur 1899 ?

  • 04.08.20

    Endlich Mal ein Tauschgeschäft. Freut mich enorm. Es gibt immer Gerüchte, aber es wird nie getauscht 😄

  • 04.08.20

    Erwartete mir viel von Gacinovic zu Beginn, war danach enttäuscht.
    Dass ihn Hoeness unbedingt will, lässt in mir erneut den Eindruck aufkommen, dass er scheinbar doch ein noch nicht ausgespieltes Potential hat.
    Wenn Hütter Zuber im Gegenzug zu ihm will, hat er sicher was mit ihm vor und sieht Zubers Potential für sein Team und seine Strategie.
    Wie schon oft oben erwähnt: totales win-win !

  • 08.09.20

    Hat Gacinovic S11 Chance?