Moussa Diaby | Bayer 04 Leverkusen

50 Millionen Pfund: Newcastle bereitet Vorstoß auf Diaby vor

09.03.2022 - 15:46 Uhr Gemeldet von: Floppo | Autor: Robin Meise

Moussa Diaby spielt die bislang beste Saison seiner noch jungen Karriere. Der Offensivmann konnte durch 15 Tore und neun Vorlagen in 31 Pflichtpartien einen großen Anteil zum Erfolg von Bayer Leverkusen beitragen. Klar, dass diese Leistungen anderen Klubs nicht verborgen bleiben.


Laut einem Bericht der Daily Mail ist der Franzose, der zuletzt massig Lob für seine enorme Entwicklung einheimste, bereits seit einigen Monaten im Visier von Newcastle United. Der englische Klub bereitet demnach ein Angebot in Höhe von 50 Millionen Euro Pfund (etwa 60 Millionen Euro) vor, um den 22-Jährigen aus seinem bis 2025 datierten Kontrakt loszueisen.

Einfach dürften sich mögliche Verhandlung allerdings nicht gestalten. Die Leverkusener haben gewiss andere Vorstellungen, was den Preis für den Leistungsträger betrifft. Sowohl Daily Mail als auch L'Équipe verorten das Preisschild mehr im Bereich, in dem sich einst der Transfer von Kai Havertz abspielte (80 Millionen Euro Sockelablöse zuzüglich Boni). Eine Ausstiegsklausel beinhaltet Diabys Vertrag nicht.

Diaby ein „wichtiger Baustein“ für Leverkusen

Die Verantwortlichen von Bayer Leverkusen können sich die Situation somit ganz in Ruhe anschauen. Sollte keine angemessene Summe auf den Tisch kommen, dürfte zunächst der sportliche Mehrwert von Diaby überwiegen. Als Tabellendritter ist das Team von Coach Gerardo Seoane auf Champions-League-Kurs.

„Moussa ist ein wichtiger Baustein. Wir möchten als Mannschaft und Verein wachsen“, gab Sportchef Simon Rolfes gegenüber dem kicker zu Protokoll. „Wir werden versuchen, unsere besten Spieler zu halten.“

Quelle: dailymail.co.uk | lequipe.fr | kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,52 Note
3,48 Note
3,16 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
28
32
32
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
85% KAUFEN!
3% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 10.03.22

    „IcH wOLLtE sCHoN aLs kLeINes kIND füR nEWcAStle sPiELen“ 🤡

  • 10.03.22

    Warum ist der Mann eigentlich so ein Publikumsliebling in Leverkusen?

    • 10.03.22

      Als "Publikumsliebling" würde ich ihn nicht bezeichnen.
      Er bringt halt gute Leistung und sammelt viele Scorer, da ist man automatisch beliebt.

      Abgesehen davon fällt er nicht besonders positiv/negativ außerhalb des Platzes auf. Während des Spiels, besonders als es nicht lief, ist er mir sogar schon paar mal negativ aufgefallen, weil er häufiger seine Mitspieler anmeckerte.

      Als absolute Publikumsliebling würde ich Spieler wie Benders, Kießling, Schneider oder Kirsten bezeichnen.
      Dann gibt es auch noch Spieler wie Spahic, Wendell, Donati, Adler und Leno, die phasenweise sehr beliebt bei den Fans waren.

      Diaby bringt starke Leistung und deswegen ist er beliebt, aber abgesehen davon sehe ich in der Fanszene keine übermäßige Beliebtheit.

    • 12.03.22

      Publikums Liebling zur jetzigen Zeit und nicht vor einer Dekade

    • 12.03.22

      @Bicak
      Okay, aber auch aktuell sehe ich ihn nicht "übermäßig" beliebt.

      Aktuell sehe ich auch einige andere in der Beliebtheit weiter vorne:
      Hradecky, Andrich, Schick, Wirtz und Frimpong.
      Und abgesehen von Schick und Wirtz sind die anderen schwächer als er.

      Die ursprüngliche Frage "Warum ist der Mann eigentlich so ein Publikumsliebling in Leverkusen? " hat impliziert, dass er übermässig belibt ist, was er aber nicht ist.

      Diaby ist sehr still. Gibt kaum Interviews und wenn ist er recht wortkarg. Er pflegt so weit ich mitbekommen habe auch keinen Kontakt zu den Fans und ist auch kein Führungsspieler.

      Das wollte ich nur damit ausdrücken.
      Er bleibt jedoch ein starker und mit wichtigster Offensiv-Spieler.

      Jedoch wird, wenn er gehen sollte, keine große Aktion von den Fans kommen, was bei einem wirklichen Publikumsliebling gemacht werden würde.

    • 18.03.22

      Also im EP gegen Bergamo war er der blindeste Kerl auf dem Platz , RIESEN CHANCEN verdient - deshalb sind sie auch ausgeschieden !!!!!

  • 09.03.22

    Würde sagen das sieht nach Abgang aus. So ein Angebot würde Leverkusen nicht ausschlagen

  • 09.03.22

    Eine Schande in dieser Zeit so mit Geld um sich zu werfen. Wenigstens wird kein CO2 ausgestoßen.

  • 09.03.22

    Briefmarke drauf und ab dafür! Diese Unkonstanz für 50 mio … ciao

  • 09.03.22

    Newcastle kann nächste Saison schon oben mitspielen! So um die Ränge zwischen 4 und 8 schätze ich mal. Sind ja jetzt nach den Winter -Transfers schon sehr gut unterwegs.

    • 09.03.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 09.03.22

      Geld (Investor) = Unsympathisch -> Dislike
      Denkweise von vielen..

    • 09.03.22

      In der bundesliga auf jeden fall aber in der pl nie im leben. Da hat jeder klub nen reichen investor der geld reinbuttert und es gibt mindestens 10 vereine die dieses geld schon deutlich länger haben, daher auch einen deutlich stärkeren kader vorweisen.
      Ich sehe city,united,lfc,chelsea,arsenal,spurs,leicester,aston villa,(wolves) und bestimmt andere die ich jetzt vergessen habe deutlich über newcastle

    • 09.03.22

      Wenn du dich ein wenig auskennen würdest, wüsstest du dass viele von diesen „Investoren“ keine Investoren sind sondern Besitzer. Beispielsweise die Glazers von ManUtd haben den Verein mithilfe eines Kredits gekauft und bezahlen diesen Kredit seit dem mit Dividende ab. Sie stecken also kein Geld in den Club rein, sondern ziehen welches raus. Und so ist das auch bei Kroenke(Arsenal) und Henry(LFC) soweit ich weiß…

    • 09.03.22

      Und das Geld, mit dem ManUtd die unmoralischen Transfersummen und Spielergehälter bezahlen ist selber erwirtschaftetes Geld. Da im UK die Einnahmen durch TV Erlöse sowie die internationale Vermarktung deutlich besser sind als in Deutschland und anderen Ländern, ist dies auch problemlos möglich.

    • 09.03.22

      Und was hat dass auch nur im entferntesten mit dem fakt zu tun, dass es weitaus stärkere mannschaften in der pl gibt und newcastle auf keinen fall ein top8 team in der nächsten saison wird?

    • 09.03.22

      Newcastle hat ja noch gar nicht richtig angefangen zu investieren. Informier dich mal wer der Geldgeber ist und was seine Pläne sind, dann weißt du was da in den nächsten 1-2 Jahren an Transfers verkündet werden wird…

    • 09.03.22

      Bei Chelsea, City usw. ist das Ganze schon für die Leute verjährt und wird mittlerweile als „normal“ angesehen. Newcastle - die „Neureichen“ - ist gerade in aller Munde und bringt daher diesbezüglich viel mehr Diskussionslust. Hat was mit Hype zu tun, kann mich an eine Phase „Gottavio“ erinnern, irgendwann schwenkt egal ob positiver oder negativer Hype um und normalisiert sich. RB wird mittlerweile auch mehr supportet als vor paar Jahren, oder der Status um Hoffenheim (noch besseres Bsp.) hat sich mittlerweile normalisiert und sie werden als normaler Bundesligist angesehen.

    • 09.03.22

      Ich hab ja nie gesagt dass Newcastle keinen Investor hat oder dass deren Investor wenig reinbuttern wird. Ich hab lediglich gesagt, dass Janniks Aussage, dass in der PL jeder Club einen Reichen Investor hat, der Geld reinbuttert, absolut falsch ist.

    • 09.03.22

      @Maximilian Lang ich stehe hinter deinen Aussagen. Meine Kommentare waren eher an @Jannik gerichtet.

  • 09.03.22

    50 Millionen Pfund wovon?

  • 09.03.22

    Was will er den bei so nem Otto Verein

    • 09.03.22

      Jetzt Mal eben Das doppelte bis dreifache verdienen und in zwei Jahren dann zu einem Top4 Club in England gehen. Total verrückt, stimmt.

    • 09.03.22

      Top4 Klub in 2 Jahren ist mehr als optimistisch. Falls du damit Newcastle meinst

    • 09.03.22

      Nein damit meine ich Newcastle als fett vergoldetes Sprungbrett zu einem Top4-Club.

    • 09.03.22

      @Felix
      Leichter gesagt als letztendlich getan. Guck dir z.B. einen Zaha an der seit Jahren trotz teils überrangender Leistung bei Palace festsitzt weil die sich einfach komplett querstellen bei Transferanfragen und Mondpreise verlangen. Man muss sich als Spieler schon genau überlegen wie lange man bei so Mittelfeldclubs in der PL unterschreibt, weil die einfach nicht aufs verkaufen angewiesen sind.

    • 09.03.22

      Richtig aber das Argument wird ja bei 8 von 10 Profifußballern durch das doppelte Gehalt entkräftet. Und das neureiche Newcastle ist nicht Palace.Diskutieren wir gerade ernsthaft ob ein Spieler lieber in Leverkusen um Platz 3-5 spielt anstatt für die doppelte Kohle bei einem ambitionierten PL-Club?

    • 09.03.22

      Leverkusen ist jetzt auch nicht der größte Verein der Welt 🤷‍♂

    • 09.03.22

      Jeder Premier League Verein ist reizvoller als die 17 Bundesliga Vereine abgesehen von Bayern halt 🤷🏼‍♂ Ist leider so.Siehe Bailey z.B.

    • 09.03.22

      Da hast du Recht, was will der bei Leverkusen?? Premiere League ist viel geiler. Die Werkself kein niemals so viel Gehalt bezahlen wie die Magpies!! Go Newcastle best ever! F… Lverkusen

  • 09.03.22

    Schöner Witz :D

  • 09.03.22

    Bailey Schicksal 2.0

  • 09.03.22

    60Mio€ sind viel zu wenig. Wenn du von den Pappnasen 100Mio€ verlangst, zahlen die das auch. Einmal schnell den Literpreis vom Öl hochgeschraubt und da ist die Kohle wieder drin.

  • 09.03.22

    Da plant schon jemand mit dem Geld von dem bald zusätzlich verkauften Öl

  • 09.03.22

    Mit 50 mio kommen sie glaube ich nicht weit

  • 09.03.22

    Gut für seinen Kontostand, eventuell schlecht für seine Karriere

  • 09.03.22

    Newcastle echt Platz 1 bei meinen Hass-Vereinen

  • 09.03.22

    Einfach die spielen Karrieremodus

  • 09.03.22

    Ich glaub der ist geldgeil und geht da hin. Mbappe auch

    • 09.03.22

      Wenn du denkst das Mbappe zu Newcastle wechselt bist du verloren 😅

    • 09.03.22

      Ich denke auch dass Mbappe sicher gerne auf die Champions League verzichten wird. Hast du komplett Recht. Außerdem hat er ja noch nie zu Real gewollt deswegen wär der Wechsel auf die Insel mehr als nachvollziehbar

    • 09.03.22

      www.ironie/sarkasmus.de

    • 09.03.22

      @kaysah Komplett lost Bruder

    • 09.03.22

      Meine Fresse wieviel scheiße hier geschrieben wird mit dem ständigen ADHS drang, lustig zu sein.
      Die Seite wird immer beschissener. Bald sind keine der alten Hasen mehr da..

    • 09.03.22

      @martinez20 gebe ich dir 100% recht

    • 09.03.22

      Verstehe ich und akzeptiere ich. Bin eigentlich auch eher der Typ der hier Kommentare schreibt, mit denen man was anfangen kann. Diesmal habe ich mich leider falsch leiten lassen und entschuldige mich dafür. Dennoch will ich sagen, dass mein Kommentar nix mit ADHS oder lustig sein zu tun hat. Nur weil ich ironisch geschrieben habe, dass er geldgeil ist und da hin gehen wird, heißt es ja nicht, dass ich lustig sein wollte. Habe nur auf einer anderen Art und Weise geschrieben, dass das mMn nicht passieren wird.

    • 09.03.22

      Ich meinte auch so antworten wie "lost Bruder" Spieler xy spielt Golf, Ehrenspieler. Usw usw. Das war jetzt nicht nur auf dich bezogen aber kaum noch inhaltsvolle Kommentare. Unter der Kampl News steht nur scheiße. Die Seite verkommt von Woche zu Woche, von Jahr zu Jahr. Wirklich schade. Durch gutes löschen von nicht wesentlichen Themen würde man das erledigen aber anscheinend ist dieser möchtegern fagbook Humor gewollt. Generiert vermutlich mehr Klicks. Ich bin jedenfalls bald ganz raus hier. Werden nur eigene Spieler gepushed und alles downgevotet, was nicht zum Manager Spiel passt und 0 taktische Diskussionen usw. Einfach 95% nur scheiße. Danke für nix Ligainsider!