Nadiem Amiri | Bayer 04 Leverkusen

Wechsel nach Leverkusen ist perfekt

30.07.2019 - 18:14 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Nun ist der Wechsel durch: Hoffenheims Mittelfeldspieler Nadiem Amiri läuft ab sofort für den Ligakonkurrenten aus Leverkusen auf. Der 22-Jährige, der bei den Kraichgauern noch ein Jahr unter Vertrag stand, folgt damit Kerem Demirbay und unterschreibt ebenfalls einen bis 2024 datierten Fünfjahreskontrakt.


"Nadiem Amiri ist dank seiner Schnelligkeit, Zielstrebigkeit, seines ausgeprägten Zugs zum Tor und hervorragender technischer Fähigkeiten genau der Typ Spieler, den wir für unseren Kader noch gesucht haben", sagt Sportdirektor Simon Rolfes.

Für Amiri, der in Zukunft die Nummer auf dem Rücken 11 tragen wird, ist der Tapetenwechsel "genau der richtige, nächste Schritt".

Zwar freue er sich auf die Spiele in der Champions League, "aber eigentlich geht es mir mehr um die Mannschaft: Sie ist sehr gut besetzt mit vielen jungen, talentierten Spielern und gleichzeitig mit erfahrenen Profis, von denen man lernen und an denen man sich orientieren kann", wird Amiri zitiert.

Die Ablösesumme dürfte sich im Bereich zwischen 10 Millionen Euro (Medienberichten zufolge die Wunschsumme Leverkusens) und 14 Millionen Euro (Medienberichten zufolge die Höhe der Ausstiegsklausel) bewegen. Nach "kicker"-Angaben kostet Amiri dem Werksverein sogar nur neun Millionen Euro.

Insgesamt absolvierte Amiri in seiner Karriere bisher 106 Bundesligapartien, in denen er 24 Scorerpunkte (11 Tore, 13 Torvorlagen) sammeln konnte.

Quelle: achtzehn99.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,63 Note
3,36 Note
3,61 Note
3,53 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
28
13
30
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
69% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
17% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 30.07.19

    Endlich ist das Ding mal durch..
    Guter Deal für Leverkusen, allerdings kann ich nicht wirklich verstehen, was sich Amiri dabei gedacht hat, der hätte in Hoffenheim Stamm gespielt, nach Demirbays Abschied..
    Stattdessen wechselt er seinem Kollegen hinterher und ist wieder nicht die erste Wahl..
    Merkwürdig, aber er wird sich schon was dabei gedacht haben

    • 30.07.19

      vllt will er cl spielen. bei der 3fachbelastung wird er auf jeden Fall spielzeit bekommen. und auf lange Sicht wird er bei leverkusen vermutlich öfters die chance auf internationalen fussball haben. aber natürlich ist das alles nur Spekulation.

      was spekuliert ihr wie hoch nun das peak seines mw sein wird ? ( Comunio)
      freue mich über jede Meinung

    • 30.07.19

      Denke maximal 10,5 Mio, für größere Sprünge als knapp 1,5 Mio ist sein Marktwert schon zu hoch denke ich, aber mal sehen??

    • 30.07.19

      Havertz ist zu 99% nächstes Jahr weg und so kann Amiri sich schon einmal an die Mannschaft, Stadt und Staff gewöhnen. Zudem internationale Erfahrung sammeln. Warum noch ein Jahr in Hoffe mit neuem Trainer und vielen verlorenen Leistungsträgern bleiben...

    • 30.07.19

      Denke eher sein Mw geht nach unten, weil ihn bei Bayer keiner in der S11 sieht und ihn jetzt alle verkaufen

    • 30.07.19

      @Holddoor
      So hab ich das zwar noch nicht gesehen, aber ich denke in der Champions League wird Leverkusen mit ihrer stärksten Elf auflaufen (Demirbay, Havertz sofern die fit bleiben)

      Wie Amiri da voraussichtlich viel Erfahrung sammeln soll, weiß ich nicht, wenn ich was vergessen habe kannst du mich aber gerne aufklären

      Finde deine Aussage aber grundsätzlich sinnvoll und stimme dir da sonst voll und ganz zu

    • 30.07.19

      @florian stuth
      ja das wäre eigentlich die logische Schlussfolgerung. Allerdings spielen die Comunio Spieler seit Jahren nach klaren Comunio regeln. Und eine dieser Regel lautet: wenn ein Spieler innerhalb der Bundesliga wechselt steigt er. Und allein weil jeder Comunio Spieler weiß, dass es diese Regel gibt, steigt er. auch wenn die fußballerischen Aussichten für amiri schlechter stehen

    • 30.07.19

      Naja so oder so wird er auch in der CL voraussichtlich Minuten sammeln. Und selbst wenn es nicht viele sind, wird er trotzdem bei der Mannschaft sein und seine Erfahrungen machen.

    • 30.07.19

      Moin 10
      Bei kusen hat er zumindest die Chance auf cl Einsätze. Bei Hoffenheim nicht
      Und rotationssoieler ist er bei Leverkusen aufjeden fall bestimmt
      Hoffe ich konnte helfen
      GRuß

    • 30.07.19

      Der einzige der es verstanden hat ist Holddoor!!!

    • 30.07.19

      Man muss jetzt aber auch nicht so tun, als ob Amiri gar keine Chancen hätte sich in Leverkusen durchzusetzen. Klar ist die Konkurrenz groß aber er wird schon seine Einsätze bekommen.

      Und man sollte auch nicht vergessen, dass er mit dem Wechsel ne ordentliche Gehaltserhöhung bekommen hat. Dazu dann noch Champions League. Der Schritt macht absolut Sinn für Amiri meiner Meinung nach.

    • 30.07.19

      Wer ihn aller verkauft ist irrelevant für die Comunio MW Berechnung.
      Ergo wird sein MW steigen. Weil er öfter vom Transfermarkt geholt werden wird als nicht.

    • 31.07.19

      1. Er ist Profisportler und wäre wohl schlecht, wenn er aus Angst jeder Konkurrenz aus dem Weg gehen würde?! Abgesehen von Havertz sehe ich da niemanden vor dem er sich völlig verstecken müsste... Demirbay muss die Leistung auch erstmal bestätigen.
      2. Besseres Gehalt
      3. Champions League
      4. Langfristig gute Aussichten nach Havertz Abgang
      5. Super Leistung bei der U21WM die er als „Rückenwind“ nutzen kann
      6. Mit Bosz einen Trainer der seine Offensiven Qualitäten sicher einzusetzen weiss

      Also so wenige Argumente sehe ich da nicht für ihn, wieso er nicht wechseln sollte....klar mehr Konkurrenz bei Bayer aber auch die sportlich größeren Ziele und die TSG wird kommende Saison doch eine absolute Wundertüte... viele wichtige Abgänge mit Demirbay, Joelinthon usw., Nagelsmann weg... wenn die TSG auf einmal unter die Räder kommt und am Ende Platz 11-15 macht wird nächsten Sommer Bayer nicht nochmal anfragen.

  • 30.07.19

    Das versteh mal einer.

  • 30.07.19

    Demirbay trotzdem safe S11?

  • 30.07.19

    Hinti durch, Amiri durch, Kohfeldt verlängert. Jetzt noch Sane (Werner) zu Bayern, Sarr zu BMG und der BVB findet Abnehmer für Philipp, Schürrle und Co. und diese ganzen Kaugummi-Transfers haben ENDLICH ein Ende!

  • 30.07.19

    Also allein von der Mannschaft her ist Leverkusen für mich ein Meisterschaftskandidat. Aber das muss ja nicht unbedingt was heißen, vor allem nicht bei Leverkusen...

    • 30.07.19

      Richtig, wenn ich aber lese, dass Bosz nur wenig trainieren lässt, dann bin ich mal gespannt auf die konditionelle Stärke am Spielende.

    • 30.07.19

      Leverkusen wird nicht ansatzweise mit Bayern mithalten können, besonders nicht mit der 3-fachbelastung.

    • 30.07.19

      Die müssen erstmal richtig zusammenwachsen. Neuer Trainer, Brandt weg, einige neue Spieler da. Nächstes Jahr vielleicht ein Meisterschaftskanditat, dieses noch nicht.

    • 30.07.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 30.07.19

      Oh, dass Leverkusen einen neuen Trainer hat ist mir neu

    • 30.07.19

      leverkusen gladbach dortmund und leipzig sehen diese saison sehr stark aus während bayern sich nicht mit ruhm bekleckert hat nach dem ende der robbery ära (stand jetzt). am ende kann es aber doch wieder bayern werden weil die teams sich alle untereinander punkte nehmen und keiner von ihnen soweit davon zieht um klar meister zu werden^^

    • 30.07.19

      Finde Wolfsburg hat auch ziemlich aufgerüstet und sollte nicht unterschätzt werden

    • 30.07.19

      Mit der Defensive wird es nicht für die ersten 3 Plätze reichen, außer man schiesst immer ein Tor mehr als der Gegner ?( 2 € ins Phrasenschwein) bin übrigens Leverkusen Fan...

  • 30.07.19

    Ist mit Wertsteigerung auf 10 Mio. zu rechnen? (aktuell bei 9 auf Comunio) Danke

  • 30.07.19

    Wird Amiri in Leverkusen jemand von der S11 verdrängen was meint ihr? Arranguiz evtl jetzt nicht mehr S11?

    • 30.07.19

      Im 4-3-3 sind Aranguiz, Demirbay und Havertz klar vor ihm. Im 3-2-4-1 hat er zusammen mit Paulinho und Baumi gute Chancen auf den vierten ZM Platz. Wird außerdem eh mehr rotiert werden als letzte Rückrunde. Sicherer Stammspieler wird er jedenfalls nicht.

  • 30.07.19

    Moin Insider
    Könnte er Havertz verdrängen? Verkaufen?
    Gruß

  • 30.07.19

    Richtig guter Transfer für Leverkusen!

    Finde es bemerkenswert, wie selbstverständlich alle hier von Havertz erwarten, dass er ohne weiteres genauso liefert, wie letzte Saison. Der Junge ist vor einem Monat erst 20 (!!!) Jahre alt geworden. Da kann auch durchaus mal eine schwache Phase kommen oder der Druck punktuell mal zu groß werden, obwohl Havertz da mMn extrem abgezockt wirkt. Aber selbst wenn er im Kopf weiter frisch bleibt, muss er auch erstmal wieder die Scorer sammeln. Natürlich war er überragend letzte Saison, aber gefühlt sind ihm auch schon einige Dinger gut vor den Fuß gefallen. Und selbst wenn Amiri nicht direkt in der ersten Elf steht, so wird er doch mind. Einwechselspieler Nummer 1-3 sein ;-)... der wird schon auf seine Minuten kommen.

    Insgesamt könnte ich mir vorstellen, dass Demirbay sich als absoluter Königstransfer und Offensiv-Herzstück der kommenden Saison für Leverkusen herausstellen wird. Der will es jetzt wissen und hat ziemlich oft sehr gute Tage, an denen er fast jedem Team der Welt helfen könnte.

    Alles in allem, Chapeau Leverkusen, das sieht von der Kaderzusammenstellung überwiegend (leichter Abzug in der Defensive) sehr vielversprechend aus.

  • 30.07.19

    Hoffenheimer Absturz dieses Jahr vorprogrammiert ??????

  • 30.07.19

    Macht es Sinn ihn trotzdem zu behalten... ich denke er wird schon einige Minuten auf dem Platz stehen und mit so einer Mannschaft ordentlich Punkte sammeln können (like) oder für die 9-10 Millionen jemand anderen holen? (Dislike)

    • 30.07.19

      Du willst ernsthaft einen Spieler der 9 mio wert ist und wahrscheinlich nicht stamm spielen wird halten?

    • 30.07.19

      Erstmal halten auf jeden Fall, da er wie oben schon öfter ausgeführt deutlich steigen wird!
      Dann kann man sich ja mal seine restliche Vorbereitungszeit anschauen und dann nochmal überlegen ihn zu verkaufen

    • 30.07.19

      Beim Höhepunkt verkaufen.
      Für mich keine Diskussion...

    • 30.07.19

      Gestiegen ist er ja die ganze Zeit schon, eben weil man davon ausgehen konnte, dass er im Hoffenheimer Mittelfeld der neue Spielmacher ist. Ob der Marktwert nun weiter steigt wird man sehen.

    • 31.07.19

      Und du glaubst allen Ernstes nicht, das die Leute ihn gekauft haben weil seit ein paar Wochen der Wechsel in der Luft steht??
      Also entweder einer deiner Konkurrenten hat Amiri oder du solltest das Managerspiel lassen ...

  • 30.07.19

    Vielleicht spielt havertz ja über aussen wie manchmal letzte Saison?

  • 30.07.19

    Ich finde es echt krass, wie viele Leistungsträger Hoffenheim diesen Sommer schon verloren hat. Schulz, Demirbay, Joelinton und jetzt noch Amiri, dazu noch ein neuer Trainer. Das wird ne schwierige Saison

  • 30.07.19

    Von der Startelf auf die Bank, kann man mal machen :D

  • 31.07.19

    Abwarten und Bier trinken, warum soll er nicht die Lücke von Brandt füllen können

  • 01.08.19

    Comunio: Marktwert stieg von gestern auf heute weniger als erwartet... Noch einen Tag halten und warten, oder abgeben?