Nico Schlotterbeck | Borussia Dortmund

Edin Terzić gibt Update zu Schlot­ter­beck

29.11.2023 - 08:53 Uhr Gemeldet von: Ante Covic | Autor: Robin Meise

Die vorzeitige Auswechslung von Nico Schlotterbeck, der ohnehin etwas kränklich in die Champions-League-Partie am Dienstagabend gegangen ist, hatte keinen verletzungsbedingten Hintergrund. Das erklärte Trainer Edin Terzić auf der Pressekonferenz nach dem 3:1-Sieg gegen Milan.


„Er hat in der Halbzeitpause entschieden, dass er noch mal zehn, fünfzehn Minuten alles gibt. Dann haben wir ihn rausgenommen“, so der Coach, der anmerkte, dass Schlotterbeck bereits in der ersten Halbzeit anzeigte, dass er nicht mehr voll auf dem Dampfer gewesen war. Bis zur Pause habe er aber auf die Zähne gebissen.

Den Part in der Innenverteidigung übernahm nach der Auswechslung Emre Can, während Einwechsler Salih Özcan, der ebenfalls krankheitsbedingte Probleme mit ins Spiel nahm, ins defensive Mittelfeld rückte: "Emre hat seine Position übernommen, herausragend. Auch Salih hatte eine ganz schwierige Nacht und hat sich durchgekämpft. Er ist extrem wichtig für uns gewesen heute. Ich kann wirklich alle durchgehen: Großes Kompliment an jeden Spieler.“

Zur Erstmeldung vom 28. November 2023:

Schlotterbeck angeschlagen vom Platz

Nico Schlotterbeck wurde im Spiel gegen die AC Mailand kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit angeschlagen ausgewechselt. Der Innenverteidiger von Borussia Dortmund wurde durch Salih Özcan ersetzt. Ob Schlotterbeck ein Ausfall am kommenden Wochenende gegen Leverkusen droht, bleibt abzuwarten.

Quelle: Pressekonferenz | Amazon Prime

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,75 Note
2,97 Note
3,24 Note
3,33 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
16
32
28
21
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
54% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
22% VERKAUFEN!