DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

06.03.2019 - 10:03 Uhr Autor: Robin Meise

Wurden im vergangenen Frühjahr noch Gerüchte über einen angestrebten Abgang von Robert Lewandowski geschürt, so könnte sich das Arbeitsverhältnis beim FC Bayern München nun doch vorzeitig verlängern. Nach "Sport Bild"-Informationen wollen sich die Süddeutschen darum bemühen, den bis 2021 gültigen Kontrakt um zwei weitere Jahre auszudehnen.


Auch eine mögliche Verpflichtung von Nationalstürmer Timo Werner (RB Leipzig) würde dem Blatt zufolge an ihrem Vorhaben nichts ändern, der Pole werde demnach weiterhin als erste Alternative im Sturmzentrum gesehen. Der vertraglich noch bis 2020 an Leipzig gebundene Werner soll bei einer etwaigen Transfereinigung mit den Sachsen vielmehr als eine weitere Option dienen. Außerdem ist der seit heute 23-Jährige auf dem Flügel oder als hängende Spitze einsetzbar.

Lewandowski schnürt nun bereits seit fast fünf Jahren seine Fußballschuhe für den Rekordmeister. Insgesamt blickt der 30-Jährige bislang auf wettbewerbsübergreifend 228 Pflichtspiele für die Münchner zurück, in denen 178 Tore und 45 Assists zu Buche stehen.

Quelle: Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,63 Note
2,68 Note
2,70 Note
2,70 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
32
33
30
25

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

76% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
23% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 06.03.19

    Zeit für eine neue Herausforderung für Lewandowski... Macht doch kein Spaß mehr

    BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Hmmmm, ich hätte ja schon gerne einen anderen Stürmer....

    BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Ich hätte gerne hinter Lewa einen BackUp der ihm nochmals Feuer unterm Hintern macht und dann seine Nachfolge antreten kann. Ich bin immer kritisch Lewa gegenüber, muss aber eingestehen, dass nachdem Hamann ihn kritisiert hat und er die Binde bekommen hat, echt anders spielt! Er arbeitet nach Hinten, legt wieder mal mehr ab und ist mehr Mannschaftsspieler geworden. Wenn er diese Form hält, haben wir in der CL und in der Meisterschaft echt noch Chancen viel zu holen!

      BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Er ist nach wie vor Super. Wie das das 3:1 gegen Gladbach gemacht hat, das können nur wenige.
      Natürlich hat er auch hier ein paar Top Chancen liegen gelassen, da muss er mehr draus machen.

      Denke aber Lewy von dem Umbruch nochmal richtig profitieren wird.
      So gut Robbery die letzen Jahre waren, sie schaffen es in letzter Zeit immer seltener Lewy gut in Szene zu setzen. Mit den neuen Jungen und schnellen Spieler, wird Lewy wieder deutlich mehr Tore machen.

      Vorausgesetzt die Transfers sitzen die kommen.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Und welcher Stürmer der Lewandowski Feuer machen kann setzt sich freiwillig die nächsten Jahre auf die Bank?

      BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Lewy soll aber mal lieber wenigstens 50% seiner Chancen machen statt 20% das wäre mir lieber als Defensivarbeit

      BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      @Pleterteig: keine Ahnung, dass soll nicht unsere Aufgabe sein. Nur Lewa den Vertrag zu verlängern und keinen BackUp zu holen (ich tippe immernoch auf Werner, ob das sinnvoll ist oder nicht) halte ich für fatal.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      @CyberX

      Weil es ja auch voll an Robbery liegt. Die beiden haben diese Saison kaum spielen können. Hahahaha

      Robbery haben alle Titel geholt.

      Didi hatte recht mit seiner Aussage.

      Bayern will nur verlängern, um eine anständige Ablöse zu bekommen. Lewandowski wird genauso weggeekelt wie ein Makaay, Luca Toni und Mandzukic. Das machen die Münchner immer so. Erst hoch jubeln und dann fallen lassen.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Ja, nur Bayern wechselt seine Spieler... hmmm

      BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Eine Vertragsverkürzung werden sie wohl kaum anstreben... *eyeroll*

    BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Das wird wohl der letzte dicke Vertrag in Lewas Karriere. Wenn er noch einmal eine neue Herausforderung suchen will, dann jetzt. Die Bayern müssen schauen, was sie in einen Dreißigjährigen investieren wollen. Es gibt mittlerweile einigs an Optionen: Spieler wie Haller und Jovic könnten schon jetzt in so einem Kontext funktionieren, und die sind sogar noch entwicklungsfähig.

    BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Also bei meinem comunio-Team wird er keine Vertragsverlängerung bekommen...

    BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Na denke ist doch für alle Beteiligten die beste Sache. Lewandowski dürfte auch erkannt haben, dass es mit Real in diesem Leben nix mehr wird und sein kokettieren mit einem Wechsel ihn auch bei Real nicht beliebter gemacht hat.

    Denke eine größere Option tut sich für Ihn nicht mehr auf... vielleicht könnte er bei ManU mehr verdienen aber wäre sportlich viel schlechter dran. Nach seinen "Eskapaden" rund um mögliche Wechsel hat er sich danach ja auch wieder in den Dienst der Mannschaft gestellt und gezeigt, dass er trotzdem liefert und halte Ihn immer noch für einen der besten MS in Europa. Klar vielleicht drängen sich andere jetzt noch ins Bild, aber ehrlich gesagt, einen Harry Kane kann Bayern ohnehin nicht bezahlen, also welcher "viel" bessere Stürmer wäre überhaupt zu haben?

    Jovic und Werner in allen Ehren, aber die sind noch nicht so weit wie Lewandowski es ist und gerade Werner ist ein völlig anderer Stürmertyp. Lewas Stärken sind ja vor allem das behaupten von Bällen und verteilen während Werner von seiner Schnelligkeit lebt, aber nen Ball gegen 2 IVs festmachen ist sicher nicht das Steckenpferd von Werner und auch nicht von Jovic.

    So bleibt Lewa den Bayern jetzt noch länger erhalten, man wird einen Konkurrenten suchen der Ihm das Leben schwerer macht und den hinter Ihm aufbauen, denn die Kategorie Lewandowski gibts aktuell nicht mehr ablösefrei auf dem Markt und wenn man Sie kaufen muss dann wird selbst ein Hernandez mit 80Mio fast ein Schnäppchen...

    BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Bayern macht ihm Hoffnung, damit er gegen Liverpool was reißen soll. Sollte er es gegen Liverpool vergeigen, dann ist das Thema schnell vom Tisch und man spricht von anderen Stürmern.

    BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Jaa so kennt man die Münchner. Ein schlechtes Spiel und Zack, der Spieler ist weg...Moment Mal. Falscher Verein?

      BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      "Als wir in Sevilla gespielt haben, war er alleine dafür verantwortlich, dass wir beinahe ausgeschieden wären. An dem Tag wurde entschieden, dass er verkauft wird, weil er einen Scheißdreck zusammengespielt hat."

      Richtiger Verein.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Gomez war auch nach einem Spiel unten durch.

      BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Lewandowski setzt aktuell neue Rekorde in Sachen Chancenverwertung. Seit der Erfassung der Statistik hat noch nie ein Spieler so viele Tore weniger geschossen, als die Güte der Chancen ihn hätte schießen lassen müssen. Die Sportmedien reden trotzdem von Weltklasse

    BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Didi tut es nicht. Er ist ein Fachmann.

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 07.03.19

      www.blablabla.de

      Dieses ganze Statistikzeugs wie bei Sportradar oder Sofascore scheint einigen echt zu Kopf zu steigen.

      Gibt es auch eine Statistik, wie viele Stürmer auf der Welt dieses 3:1 mit zwei Ballkontakten so machen wie Lewandowski?

      BEITRAG MELDEN

    • 07.03.19

      Ja, das wird dort berücksichtigt.
      Aber da die Fakten und Statistiken nicht mit eurem Bauchgefühl übereinstimmen, scheint ihr argumentativ im Recht zu sein. Extrem moderne 2019er Gesprächsführung

      BEITRAG MELDEN

    • 08.03.19

      "Ja, das wird dort berücksichtigt."

      Und was sagt die Statistik, wie viele Stürmer auf der Welt erzielen das Tor so mit zwei Ballkontakten? Wo hält das deine Statistik fest? Ist das auch einfach eine "Großchance" oder wie berücksichtigt deine Statistik, dass sich Lewandowski diese Großchance mit einer sensationellen Einzelaktion erarbeitet? Erklär deine Statistik doch mal genau an diesem Beispiel.

      Bei Statistiken von "Fakten" zu sprechen ist eine grenzwertige Behauptung. Vielleicht hast du ja das Spiel gegen Glabdach über 90 Minuten gesehen. Klar hat er da ein, zwei größere Chancen liegen lassen, aber was er in dem Spiel Bälle festmachte, Bälle auf engem Raum mit Gegenspieler im Rücken weiterleitete (Großchance Gnabry) und bei all dieser Robustheit trotzdem noch die Klasse und Technik hat mit zwei Ballaktionen um die eigene Achse so ein Tor wie das 3:1 zu erzielen... Das ist ja brutal was der Typ da abgerissen hat. Wie bewerten das deine Statistiken? Und du kommst jetzt mit "aber seine Torschussquote war blablabla". Sorry, aber darüber kann ich persönlich nur schmunzeln.

      BEITRAG MELDEN

    • 08.03.19

      Die Statistik zeigt auf, wie viele Spieler von zehntausenden erfassten Daten in einer gleichen Spielsituation ein Tor erzielen. Lewy steht dort diese Saison so ziemlich am unteren Ende. Etwas anderes habe ich in meinem Beitrag nicht behauptet.

      Man kann die erweiterten Statistiken belächeln, wurde in anderen Sportarten auch gemacht. Einfache, Jahrzehnte lang gültige Wahrheiten werden auf die Probe gestellt, das ist sicherlich nicht bequem.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.03.19

      Wenn die Noten von Sportradar und Sofascore die Wahrheit sein sollen, dann lach ich mich kaputt. Wie gesagt, dieses ganze Statistikzeugs scheint einigen zu Kopf zu steigen.

      Eine Antwort, wie deine Statistiken Lewys Einzelleistung vor dem 3:1 bewertet und wie viele Stürmer auf der Welt das Tor genau so machen, konntest du dabei nicht liefern.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.03.19

      Erste Zeile, erster Satz "Die Statistik zeigt auf, wie viele Spieler von zehntausenden erfassten Daten in einer gleichen Spielsituation ein Tor erzielen." Bei der Situation gegen Mönchengladbach hätten und haben sehr viele Spieler eines erzielt.
      Lewys "bestes" Tor der Saison war das beim Sieg gegen Stuttgart in der Hinrunde - das hätten tatsächlich (belegbar) wenige Spieler so hingekriegt.

      Sportradar und Sofascore habe ich nirgends angeführt.

      Mehr werde ich zu der Diskussion nicht schreiben.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.03.19

      "Bei der Situation gegen Mönchengladbach hätten und haben sehr viele Spieler eines erzielt."

      Also bewertet deine Statistik nicht wie sich Lewy diese Chance erspielt hat? Nur den Abschluss? Siehst du, genau da ist das Problem.

      BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Brutale Bilanz und trotzdem will ihn keiner mehr sehen .. Mit dem würde ich bis 2035 verlängerm wollen. Vor allem mit den jungen auf den Flügeln, die den in der Box füttern werden bis zum umfallen. Der wird noch einige Feuerwerke für die undankbaren Zuschauer und “Fans” abbrennen.

    BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Brutale Bilanz in der Bundesliga. 😉

      BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      War ja klar, dass so ein sinnfreies “Argument” kommen muss. CL hat er 59 Buden gemacht und 16 vorbereitet, in 79 Spielen. Damit hat er prozentual deutlich mehr Torbeteiligungen und Tore als z.B. ein Benzema. Auch in der Nationalmannschaft ist er einer der besten, auch wenn er in einem vergleichsweise schlechten Team spielt. Einfach mal die Brille abnehmen und den Fakten glauben schenken.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      In der Champions League gegen welche Vereine? haha

      Benzema? Benzemas Erfolge muss ein Bundesligadowski erst einmal erreichen. ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Trauriges Leben musst du haben.

      BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Ich finde es interessant, dass hier in den Kommentaren so viel an Lewandowski gezweifelt wird. Wettbewerbsübergreifend hat er in dieser Saison in 33 Einsätzen bislang 38 direkte Torbeteiligungen (Quelle: transfermarkt.de). Cristiano Ronaldo kommt momentan auf 33 Torbeteiligungen in 35 Einsätzen und dem wird ja nun auch nicht die Weltklasse abgesprochen, oder? Selbst Marco Reus hat mit 27 Torbeteiligungen aus 29 Spielen eine schlechtere Quote!
    Außerdem hat sich Lewandowski zu einem echten Leader entwickelt, der sich für die Mannschaft einsetzt und die Mitspieler besser macht. Ich erinnere mich da an das Pokalspiel in Berlin, als er als Kapitän permanent den Antreiber gegeben hat. Solche Qualitäten sollte man nie unbeachtet lassen.
    Von daher halte ich die Verlängerung aus Bayern-Sicht für absolut sinnvoll!

    BEITRAG MELDEN

    • 06.03.19

      Das Problem sind nicht die absoluten Zahlen, sondern die relativen. Lewandowski kriegt so viele Großchancen serviert, dass seine unterirdische Chancenauswertung in absoluten Statistiken nicht so sehr auffällt. Das Spiel gegen Gladbach war dafür symptomatisch. Im Durchschnitt (!) würde ein europäischer Spieler mit den gleichen Chancen mit vier Scorern aus dem Spiel gehen. Lewy macht zwei und wird trotzdem vom Fachblatt Kicker zum motm gekührt.

      BEITRAG MELDEN

    • 08.03.19

      Am Ende entscheiden im Fußball aber immer noch die absoluten Werte, nicht die relativen. Hat Mannschaft A nach 90 Minuten ein Tor aus zwei Chancen, dann ist das eine Chancenverwertung von 50%. Aber wenn Mannschaft B aus 20 Chancen zwei Tore im selben Spiel macht, dann kann A sich davon absolut nichts kaufen.

      BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Vor einem Jahr war er noch der beste Mittelstürmer der Welt. Wie die Zeit geht, gell, Robert?!?

    BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Diese negativen Kommentare über Lewandowski sind wirklich Meckern auf ganz hohem Niveau. Der Typ ist eine Maschine und ist kaum verletzt. Ja klar lässt er die eine oder andere Chance liegen, aber wer denn nicht ? Messi und Ronaldo verschießen sogar Elfmeter.. Wahnsinn oder ? Wie einige schon geschrieben haben ackert er die letzten Spiele extrem und macht auch mal Wege, die für ein Stürmer seiner Klasse nicht selbstverständlich sind. Ich hoffe, dass er diese Saison noch eine Schippe drauflegt und in den entscheidenden Spielen abliefert. Kann die Hater teilweise echt nicht verstehen.

    BEITRAG MELDEN

  • 06.03.19

    Wer eine handvoll Bayernspiele in dieser Saison gesehen haben sollte, dem wurde wohl schnell klar, dass Lewandowski wohl der Hauptgrund dafür ist, dass man aktuell in einer vergleichswese schwächeren Saison trotzdem noch auf allen drei Hochzeiten tanzt.

    Was der Typ ackert und sich fürs Spiel einsetzt gibts ja gar nicht. Wie er sich in Liverpool in jeden weiten Ball geworfen hat und versucht hat ihn festzumachen (was er sogar erst noch kann) oder in Gladbach auf engem Raum und Gegenspieler im Rücken Bälle weitergeleitet hat (wie bspw. Gnabrys Großchance) und bei all dieser körperlichen Robustheit trotzdem noch die Klasse und Technik hat, so ein Tor zu erzielen, wie es Lewy zum 3:1 erzielt hat... Puh. Also ich persönlich sehe aktuell nicht viele Mittelstürmer auf der Welt, die das im Gesamtpaket so mitbringen, vor allem nicht viele, die für Bayern realistisch verpflichtbar sind.

    Solange der Junge noch laufen kann und annähernd auf diesem Niveau ist, wären für mich Vertragsverlängerungen absolute No-Brainer. Einen solchen Stürmer bekommen die Bayern nicht so schnell wieder.

    BEITRAG MELDEN