Ryan Gravenberch | 1. Bundesliga

Ajax-Team­kol­le­ge verrät Gra­ven­berch-Wechsel zum FC Bayern

12.05.2022 - 23:18 Uhr Gemeldet von: Monkey_D._Luffy | Autor: Bennet Stark

Nach Noussair Mazraoui (Saliha­midžić bestätigte den bevorstehenden Wechsel) wird auch Ryan Gravenberch vom AFC Ajax zum FC Bayern München wechseln. Gravenberchs Noch-Mitspieler Kenneth Taylor verriet das vor laufender Kamera.


„Leider wird er uns verlassen, aber das hat er sich auch verdient“, sagte Taylor in einem Video von Ajax-TV nach dem 5:0 über den SC Heerenveen und dem damit verbundenen 36. Meistertitel. „Wir wünschen dir ganz viel Glück beim FC Bayern.“

Dass der deutsche Rekordmeister starkes Interesse an dem Niederländer zeigt, ist schon seit längerem bekannt. Der letzte Stand von April war, dass es noch an der Ablösesumme hapert. Der Wechsel ist aber offenbar nur noch Formsache.

Es hieß, dass Ajax für den 19-jährigen zentralen Mittelfeldspieler etwa 35 Millionen Euro als Ablöse verlangt. Der FC Bayern hätte 28 Millionen als Sockelablöse geboten und damit seine Offerte schon erhöht. Falls sich beide Klubs nun wirklich geeinigt haben, dürfte die tatsächliche Summe wohl irgendwo dazwischen liegen.

Quelle: sport.sky.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
79% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 13.05.22

    Resting Skepsis-Face

  • 13.05.22

    Wie schwer es ist die CL zu gewinnen, sieht man an City und PSG, was da an Spielermaterial da ist und trotzdem hats nie gereicht. Bayern wird weiterhin die Chance haben, aber es kann ja eh nur einer gewinnen bei den ganzen Topclubs, die Chance ist auch ohne Lewy da, vielleicht ist das Team dann noch ein Stück unberechenbarer.

  • 13.05.22

    Wenn man sichanschaut wen Dortmund eingekauft hat, wird einem bei Bayern schwindlig

    • 13.05.22

      Selbst wenn Dortmund mal eine gute Transferphase hat und Bayern eine schlechte, ist die Kluft zwischen den beiden Vereinen nach wie vor einfach zu groß. Weltstars hat der BVB nämlich auch keine verpflichtet.

    • 13.05.22

      Hätte der BVB die beiden verpflichted hieße es: Transferhammer! Der BVB verpflichted 2 Ajax Stars, da würde dann keiner mehr rumheulen

    • 13.05.22

      Ruhig. Die Transferphase ist noch lange nicht vorbei.

    • 13.05.22

      Dortmund war in den vergangenen Jahren öfters Transfersieger, dennoch hat es nie zur Meisterschaft gereicht...Ein Schlotterbeck und ein Adeyemi werden beim BVB auch als die Toptransfers betitelt, welche dafür sorgen, dass man wieder um Titel spielt...hätte der FCB diese zwei Spieler geholt hiesse es nur, dass diese wohl eh nur auf der Bank landen würden, weil bereits stärkere Spieler auf der Position vorhanden sind.

    • 13.05.22

      Genaugenommen, hat die Transferperiode noch gar nicht aangefangen.

    • 13.05.22

      @Jimbo weil die Ansprüche andere sind als von Bayern, trotzdem 2 starke Transfers von Bayern

    • 13.05.22

      Was ist denn bitte ein "Transfersieger"? lol

      Weil man mehr ausgegeben hat? Oder weil man auf dem Papier die tolleren Namen hatte? Also ich weiß nicht, ob Dortmund die letzten Jahre öfter (!) Transfersieger war, aber wenn mich nicht alles täuscht, holt Bayern seit ner Dekade die Meisterschaft. Also sind sie wohl auch die Transfersieger.

    • 13.05.22

      Falsch MM86 es hieß dann Bayern schwächt die Konkurrenz bei Schlotterbeck.

      Selbst wenn Dortmund gut einkauft, heißt das noch lange nichts. Die Spieler müssen dann auch erstmal funktionieren.

    • 13.05.22

      Dortmund war deshalb oft der gefühlte Transfersieger, weil sie viele Spieler zu guten Preisen geholt haben, die auf dem Papier genau das waren, was der Mannschaft gefehlt hat.
      Denke da an Brandt, Can, Schulz, Hazard, usw. die man damals eigentlich als mindestens gute Transfers gesehen hat (vor allem für die Ablösen), die aber alle samt nicht so eingeschlagen sind, wie man das erhofft hat.
      Dazu hatte man auch solche Banger-Transfers wie Haaland oder Bellingham z.B. während Bayern deutlich weniger Transfers hatte und da eben Leute dabei waren wie Sabitzer, ein überteuerter Hernandez, ein Sarr, ein Costa, ein Roca usw. wo eigentlich schon von Anfang an klar war, dass die entweder keine große Rolle spielen werden oder ihr Geld nicht rechtfertigen werden können.

      Man muss aber halt auch sehen, dass bei Bayern der Kern der Mannschaft meistens erhalten bleibt, während Dortmund ständig große Abgänge zu kompensieren hat, weshalb Dortmund deutlich mehr einkaufen MUSS.

    • 13.05.22

      Ja genau, Bayerns Transfers haben häufig nicht die "Strahlkraft", da es bis auf Sane und Hernandez in der Regel Transfers für die Breite des Kaders sind und nicht für die Stammelf

    • 13.05.22

      Transfersieger? hahaHazard, Brandt, Schulz, Malen. Alles Spieler womit man sich ganz sicher nicht als Transfersieger titulieren kann. Generell fällt es mir schwer in den letzten 1-2 Jahren gute Transfers zu benennen ausser Kobel und belingham.Ausm stand heraus haben sie beide Teams alles andere als optimal verstärkt die letzten 1-2 Jahre. Deshalb besteht dieses Jahr auch bei beiden Teams soviel Handlungsbedarf. Hinzu die Fehltransfers von beiden Clubs.Da kann ich absolut keinen Sieger ausmachen.

    • 13.05.22

      Gravenberch und Mazraoui sind bislang zwei Mega Transfers! Und Schlotterbeck und Adeyemi müssen sich erstmal beweisen beim BVB.

    • 13.05.22

      Brandt und Schulz waren damals auch "Riesentransfers" (räusper räusper) ... abwarten... kommt immer drauf an welcher Spieler in welchem Jahr bei welchem Verein auch funktioniert... Fifa22-Spielerwerte sind da eher nicht so relevant :-)

    • 13.05.22

      alle 4 müssen sich noch beweisen. Erinner da gerne an Renato Sanches. Der war noch wesentlich heisser gehandelt als Gravenberch und das Ende ist bekannt. Niemand ist heutzutage mehr ne Garantie. Zumindest nicht die, die bezahlbar sind für die Bundesliga.

    • 13.05.22

      Sehe das ähnlich wie Bohndesliga.
      Auch für die beiden Ajax Spieler wird die Bundesliga eine große Umstellung.

      Aber die Transfers wie Brandt, Malen, Hazard usw. wurden zum Zeitpunkt der Bekanntgabe gefeiert. Sie wurden also schon oft im Voraus als Transfergewinner betitelt. Im nachhinein war das natürlich nicht mehr der Fall.

  • 13.05.22

    Final müssen die Bayern mal schaffen den Kader besser zu bekommen. Die erste Elf ist Älter (Neuer, Müller, Lewandowski), wirkt unzufrieden (Sané, Gnabry) oder ist verletzungsbedingt öfter nicht immer am Start (Goretzka, Davies, Tolisso, Coman).
    Gerade die zweite Reihe hat extrem gelitten, Hammer Spieler (Alaba, Thiago) gehen ablösefrei, jetzt geht Süle für lau, der vielleicht beste Innenverteidiger den sie haben.
    Die Talente sind zwar vorhanden (Musiala Rakete, Stanisic, Nianzou, Roca, Sarr) aber mit denen gewinnt man nix.
    In Summe wurde der Kader in den letzten 3 Jahren immer schwächer.
    Ob es da sinnvoll ist, für das Geld Spieler von Ajax zu holen, dann noch auf Positionen die gut besetzt sind, zweifel ich persönlich an. Da machen derzeit andere Vereine einen deutlich besseren Job.
    Warum behält man dann nicht Tolisso bevor man einen Stammspieler der französischen Nationalmannschaft ebenfalls ablösefrei verliert und neues Geld investieren muss?...

    • 13.05.22

      Sarr ist 30 😅

    • 13.05.22

      Sarr und Roca jahrhundertalente!

    • 13.05.22

      Also anfangs fand ich den Kommentar ja gut, aber als es dann hieß Sarr sei ein Talent, war ich raus...

    • 13.05.22

      Typisch ligainsider. Da steckt viel in dem Kommentar und alle Reiten auf sarr rum, als wären sie seine Frau.

    • 13.05.22

      Sare und Roca kann man so gar nicht als Talente bezeichnen. Davies ist eigentlich auch nicht verletzungsanfällig, die Herzmuskelentzündung war einfach unglücklich. Thiago war auch nicht ablösefrei. Auf jeden Fall Steckt ein wenig Wahrheit in dem Kommentar. Aber schon sehr viele Fehler um es seriös zu sehen.

    • 13.05.22

      Übrigens kann Gravenberech auch LA spielen...

    • 13.05.22

      Tolisso Stammspieler im der franz. Nationalmannschaft? ehm..
      Außerdem stand der Kollege gefühlt leider die letzten Jahre max. 15-20 Partien pro Saison zur Verfügung

    • 13.05.22

      Durchaus richtig was ihr schreibt.
      Mit geht es auch nicht darum jedes Wort auf die Goldwaage zu legen.
      Davies hatte vorher in dieser Saison schon Oberschenkel-Probleme und fiel einen Monat mit Knöchel aus. In der letzten Saison fehlte er weit über einen Monat mit kaputtem Sprunggelenk...
      Tolisso wurde in 3 von 4 Spielen bei der EM eingesetzt, zwar nicht immer von Anfang an, aber wenn ich mir das französische Mittelfeld ansehe muss er was können und sich nicht hinter Gravenbach verstecken. Tolisso ablösefrei, Gravenbach nicht...
      Beim Wording zu Sarr oder Roca bin ch mir sicher, dass ihr versteht das es um die Breite des Kaders geht.
      Ich persönlich fand Roca auch nicht enttäuschend wenn er mal länger durfte. Nicht weniger als beispielsweise Sabitzer oder Upa, die deutlich teurer werden für wenig Leistung.
      Am Ende sind die Bayern trotz großer Ausgaben nicht besser geworden und haben einige Baustellen, sehr ungewöhnlich.

    • 13.05.22

      Thiago ist NICHT ablösefrei gegangen sondern hat 30 Millionen eingebracht 😉 no feak news please

    • 13.05.22

      Dann nenn auch bitte die richtige Summe... :-)

    • 13.05.22

      Bitte schön @reen ray

      So viel Geld hat der FC Liverpool schon länger nicht mehr ausgegeben: Der Wechsel von Thiago (29) vom FC Bayern München zum englischen Meister ist perfekt.

      https://www.kicker.de/779107/artikel/klopp-begeistert-thiago-wechsel-von-bayern-nach-liverpool-offiziell

    • 13.05.22

      https://www.transfermarkt.de/thiago/profil/spieler/60444

    • 13.05.22

      Sockelbetrag … dazu kommen weitere Bomus Summen 😉

    • 13.05.22

      :-)
      Bei Thiago, seinem Marktwert und seinem damaligen Alter beides nix tolles.
      Perisic, James, Renato Sanches, Ribery, Robben, Martinez, waren neben Tolisso, Goretzka, Kimmich, Müller, Coman und Lewandowski 18/19 auch unter Vertrag.
      Da liegt eine qualitative Welt zu heute zwischen.
      Die Abwehr mal ganz außen vor...

    • 13.05.22

      Real holt Mbappe
      City holt Haaland
      Bayern holt gravenberch und Lewy will unbedingt Wechsel, da kaufen die die ganze Liga über Jahre kaputt und können nichtmal konstant in der Elite bleiben.

      Das ach so tolle Arbeiten bei den Bayern, war wohl mal.

    • 13.05.22

      Ja Konkurrenz Schwächen bringt halt nur auf nationaler Ebene Wettbewerbsvorteile. Auch typisch dass der erste reflex von allen ist schick und nkunku als Ersatz holen zu wollen.

  • 13.05.22

    Der FC Bayern kauft den AFC Ajax leer. 😄

  • 13.05.22

    Neuer renato sanches

  • 13.05.22

    Kimmich, goretzka, Müller, musiala, sabitzer, laimer, Gravenbach. Hmm sind schon wieder in paar fürs Mittelfeld.

    • LEO_
      3 Fragen 2 Follower
      LEO_
      13.05.22

      Sabitzer nicht auf dem Level. Laimer braucht man nicht

    • 13.05.22

      Müller auf der sechs oder acht ?🤨

    • 13.05.22

      Doch man muss lainer kaufen allein um mal wieder die Konkurrenz zu schwächen, ist doch typisch

    • 13.05.22

      Plötzlich liest man hier dass sabitzer nicht das Level hat. Letztes Jahr nach seiner starken Saison bei Leipzig wollten sie ihn alle haben und haben ihn als klare Verstärkung gesehen. Immer nur das hier und jetzt erzählen sie ein Lothar Matthäus das kann ich auch

    • 13.05.22

      Man hat doch in diesem Jahr deutlich gesehen, dass die Breite im Kader des FCB ganz klar nicht ausreicht. Mit Laimer und Gravenberch kommt zumindest mal eine Qualität für die Breite, ob es dann für mehr reicht muss man sehen. Sabitzer hat eine ganz schwache Saison hinter sich, aber vielleicht kann er ja mit einer kompletten Vorbereitung nochmal angreifen, das Potential ist ja auf jedenfall da

  • 13.05.22

    Puh... Wäre ein sehr starker Transfer und auch cool, ihn in der Bundesliga zu sehen, selbst wenn man die Bayern nicht mag :D

  • 12.05.22

    Taylor hatte so viel Intus bei dem Video

  • 12.05.22

    Gravenberch und Mazraoui .. 2 sehr vielversprechende Jungs. Mazraoui wird denk ich positionsbedingt mehr Minuten bekommen.

  • 12.05.22

    Holländische Bellingham

  • 12.05.22

    Meint ihr Laimer tut sich den Konkurrenzkampf wirklich an?

    • 12.05.22

      was hat Laimer mit diesen Beitrag zutun? mein gott ey

    • 12.05.22

      Ne Menge. Es hieß doch, dass Bayern auch an ihm interessiert ist

    • 13.05.22

      Meine erstes Gefühl wäre das die zwei nicht um die gleichen Positionen konkurrieren. Aber generell ist es im Mittelfeld der Bayern schon etwas voll.

    • 13.05.22

      Grob betrachtet sind 2 Positionen an 5-7 Spieler zu vergeben. Die Müller Position lasse ich außen vor, dafür ist Laimer nicht offensiv genug.
      Also für die beiden 6er/8er Kimmich, Goretzka, Roca, Sabitzer, Gravenberch, evtl. Musiala und dann noch ein Laimer... Musiala wird wohl offensiver eingeplant und Roca soll gehen, dann würden aber dennoch 5 Spieler auf 2 Position bleiben mit Laimer, wovon 2 Topverdiener sind.
      So sehr ich Laimer auch schätze und glaube dass er ein gutes Verhältnis mit Nagelsmann hat, aber ich glaube das wäre der größte Karrierefehler zu diesem Zeitpunkt.

    • 13.05.22

      Wobei man bei Laimer nicht vergessen darf, dass er vielseitig einsetzbar ist. Er kann auch problemlos die rechte, eventuell sogar linke Seite beackern. Sowas kann sich als sehr wertvoll erweisen, besonders wenn man in DFB Pokal und CL kommende Saison wieder richtig angreifen möchte.

    • 13.05.22

      Dann maximal über rechts im Tausch mit Mazraoui, aber ich glaube ehrlich gesagt kaum, dass er das so toll finden wird. Ich glaube mit seinen 24 sollte er irgendwo als Stammspieler gesetzt sein um nochmal den letzten Schritt zu seiner Prime zu gehen. Entweder bei Leipzig bleiben oder z.B. zu Dortmund gehen bei denen er vor Dahoud mMn auch gesetzt wäre auf der 6/8. Und ansonsten ins Ausland zu einem größeren Klub mit Bedarf auf dieser Position

  • 13.05.22

    Bayern hat nun also "gefühlt" halb Ajax gekauft 😂🤔

    Ich warte schon auf diese "Bayern kauft die Niederlande kaputt" - Sprüche