Sadio Mané | FC Bayern München

Einigung zwischen Bayern und Mané rückt näher

27.05.2022 - 16:27 Uhr Gemeldet von: Nicolai | Autor: Robin Meise

Die Zeichen mehren sich, dass der Name FC Bayern München eine größere Rolle spielen könnte, wenn Sadio Mané demnächst Einblick in seine weitere Zukunftsplanung gibt. Die L’Équipe stellt am Freitag eine kurz bevorstehende Einigung zwischen dem Bundesligisten und dem senegalesischen Angreifer in den Raum. Es ist von einem Dreijahresvertrag die Rede.


Manés Vertrag beim Liverpool FC läuft im nächsten Sommer aus. Eine mögliche Verlängerung ist bisher nicht konkret in Sicht. Dass die Verhandlungen mit Mohamed Salah (auch Vertrag bis 2023) dem Anschein nach Vorrang genießen, soll ihm nicht gefallen. Die Avancen der Bayern dagegen schon, wie in den vergangenen Tagen durchgesickert ist. Im Fall eines Bayern-Transfers soll laut der L’Équipe eine Ablösesumme von 30 Millionen Euro fließen.

Eine Mané-Verpflichtung muss nicht zwingend etwas mit der Causa Robert Lewandowski (wünscht Barcelona-Wechsel) zu tun haben. Die Bild berichtete kürzlich, dass der Liverpooler zusätzlich kommen soll. Vielmehr könnte es Einfluss auf Serge Gnabry haben, den die Münchener bei ausbleibender Verlängerung seines Vertrags (2023) diesen Sommer lieber verkaufen möchten.

Zur ursprünglichen Meldung vom 27. Mai 2022:

Mané tendiert sehr stark zu Bayern-Wechsel

Sadio Mané gilt weiterhin als eines der Transferziele des FC Bayern München. Während der Stürmer erst im Anschluss an das Champions-League-Finale, das am Samstag gegen Real Madrid ausgetragen wird, über seine Zukunft reden möchte, sickert in den Medien ein Trend durch: Laut Bild-Informationen tendiert der Stürmer sehr stark zu einem Wechsel an die Säbener Straße.

„Am Ende der Saison wird es neue Gespräche geben. Ich antworte nach dem Finale auf Fragen über meine Zukunft“, erklärte Mané vor ein paar Tagen. Als Ablösesumme soll den Bayern ein Betrag von rund 30 Millionen Euro vorschweben, Liverpool ist dem Bericht zufolge aber wohl erst ab 50 Millionen Euro gesprächsbereit. Als weitere Interessenten werden Real Madrid und der FC Paris Saint-Germain genannt.

Erste Gespräche zwischen dem FC Bayern und Mané-Berater Björn Bezemer haben zuletzt bereits auf Mallorca stattgefunden. Dazu gab es einige Telefonate. Insgesamt soll Mané, dessen Kontrakt in Liverpool nur noch ein Jahr läuft, oberste Priorität auf der Einkaufsliste der Süddeutschen haben.

Im Gegenzug könnte Serge Gnabry, der ein verbessertes Vertragsangebot (17 bis 19 Millionen Euro) bisher abgelehnt hat, den Verein verlassen. Den Bayern wird nachgesagt, die Offerte nicht mehr erhöhen zu wollen. Real Madrid und der FC Arsenal haben ein Auge auf Gnabry geworfen. Auch Topstürmer Robert Lewandowski zieht es in diesem Sommer womöglich weg (FC Barcelona).

Quelle: lequipe.fr | bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
86% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 27.05.22

    Natürlich wäre das im ersten Moment ein extrem guter Transfer und sicher eine Verstärkung -> Mane aktuell besser als Gnabry.
    Auf der anderen Seite verliert man einen ebenfalls enorm starken deutschen Flügelspieler der (erst) 26 Jahre ist. Man könnte mit Gnabry auch für die nächsten 7 Jahre den Flügel besetzen, während man mit Mane in ca. 3 Jahren wieder eine offene Baustelle hat.

    • 27.05.22

      Mané beendet also mit 33/34 seine Karriere, oder wie darf man das verstehen?

    • 27.05.22

      Die Wirkung etwas neuen Schwung in die Mannschaft zu bringen, sollte man auch nicht unterschätzen. Der Verein braucht neues Blut auf höchstem Niveau. Wenn er zu haben ist, zuschlagen.

    • 27.05.22

      @enczo
      Nein, vermutlich nicht. Aber gerade auf dieser Position kann man nun mal nicht bis 38 das Niveau halten. Gilt natürlich sowohl für Mane als auch für Gnabry, habe einfach mal bei beiden grob bis 33 gerechnet.

    • 27.05.22

      @Alexander

      "Neuen Schwung" bekommt man meinetwegen mit Spielern, die auf einer Position für einen deutlichen Qualitätssprung sorgen. Bayern ist auf den Flügeln jedoch schon sehr stark besetzt.

      Sorry, aber ich sehe jetzt nicht, wo Mane dieses krasse Upgrade im Vergleich zu Gnabry sein soll und da werden sich noch einige wundern, wenn der Senegalese dann doch keine 20 Tore geschossen haben wird.

      Das dürfte einfach nur ein Transfer sein, damit sich Brazzo auf die Schulter klopfen kann. Dann rasten Bild und co. wieder aus, was Bayern doch für einen Megastar verpflichtet hat und in zwei bis drei Jahren wundert man sich, warum man für Mane nur noch 10 bis 15 Mio. geboten bekommt.

      Aus marktwirtschaftlicher und mittelfristiger Sicht ergibt dieser Transfer null Sinn.

    • 27.05.22

      Also über die bis dahin niedrige Ablöse wird sixh in Bayern niemand wundern, und wenn du Mane nicht als stärksten Flügelspieler betrachtest dann jo, schau öfter PL. Klar Potential und Alter sind ein Contra-Argument stimme ich zu, ebenso müssen System und taktische Ausrichtung unter JN passen, natürlich kommen Manés Stärken in starkem Gegenpressing und grdsl pressingfreudigem Fussball am besten zur Geltung, wenn da mal was anderes auf der bayrischen Tagesordnung steht wird man sehen müssen, inkl Eingewöhnung in die neue Liga etc. Aber das sind nunmal klassische Begleiterscheinungen eines Transfers, wenn die als No-Deal Argumente zählen, wirds schwer jemals einen Transfer zu tätigen.. Finde da jetzt nem Mane die Quaöität abzusprechen zumindest fragwürdig und bin der Meinung wenn Lewa geht, absoluter No Brainer(würde man in Kb sagen) und wenn er wirklich nur 6,2 im Jahr verdient und keine 50 kostet erst recht.

    • 27.05.22

      Finde schon, dass Mane ein Upgrade zu Gnabry darstellt. Vor allem auf höchstem Niveau international. An Robben und Ribéry kommen Gnabry, Sane nicht ran, Mane schon eher

    • 27.05.22

      Mane sowas von deutliches Upgrade zu Gnabry, der diese und letzte Saison so inkonstant und teilweise unterirdisch in seinen Leistungen war.

    • 27.05.22

      17 Tore und 10 Assists in 45 Spielen. Oder um es noch schöner zu rechnen: Ca. alle 100 Minuten einen Scorerpunkt.

      Klar, das war keine Top-Saison von Gnabry, aber irgendwie kommt er mir dann doch immer "zu schlecht" weg.

    • 27.05.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 27.05.22

      Einen Mane in die BuLi zu bekommen wäre schon ein richtig gutes Zeichen, was vor allem der FCB derzeit in seiner schwankenden Darstellung braucht. Klar kann man jetzt von mittel- und langfristigkeit sprechen, aber man darf auch jetzt nicht vergessen, dass ein Vertrag von Serge gnabry in 3 Jahren auch wieder ausgehandelt werden müsste.. Und einen derartigen Unterschiedsspieler zu bekommen der zu den besten seit Jahren in England zählt (bei der Ablöse und vermeintlichen Gehaltes), ist für mich mit einem überschaubaren Risiko, auch in Verbindung mit der Personalie Gnabry, verbunden.. Ich hätte Bock auf den in der BuLi und in Kickbase.

    • 27.05.22

      "Man könnte mit Gnabry auch für die nächsten 7 Jahre den Flügel besetzen"

      Sofern die Gerüchte stimmen, dass Gnabry 17-19 Mio zur Vertragsverlängerung ausschlagen soll, dann kann man das eben nicht. Dann sollte man Gnabry die Hand geben und ihm viel Glück beim nächsten Verein wünschen. 20+ Mio für Gnabry wären einfach nur irre.

    • 27.05.22

      Ganz klar sind Gnabry und Mané auf einem ähnlichen Niveau. Da muss man sich doch nur die Zahlen anschauen und ab und zu mal ein Spiel. Ob da jetzt mal einer ein paar Wochen/Monate ne bessere oder schlechtere Form hat spielt keine Rolle.

      Wenn Gnabry weg will und du den mit Mané ersetzen kannst... also ehrlich ist doch mega.
      Und wann haben denn die Bayern zuletzt einen absoluten Weltklassespieler verpflichtet ? Auch schon ein paar Tage her.

      Da hätte der Super-Brazzo ja ausnahmsweise mal alles richtig gemacht.

    • 27.05.22

      Ob mane und gnabry auf einem ähnlichen Niveau sind würde ich jetzt auch nicht so sagen...klar Gnabry ist ein sehr guter Spieler, aber man darf auch nicht vergessen das er (zwecks seiner scorer) bei dem Club in Deutschland spielt der schon mit starken Abstand (und somit auch noch erhöhterer Scorerwahrscheinlichkeit) zur Konkurrenz vor allem auch zum letzten Drittel agiert.. In England ist die Qualitätsdichte in der Spitze aber auch nach unten viel höher und da weiß ich nicht ob er da so einen ähnlichen Scorerwert erreichen würde.

    • 27.05.22

      Mané ist nicht als Gnabryersatz eingeplant sondern als Lewy ersatz.
      Die wollen laut mehreren Berichten Mane + X (Kalajdzic) als Ersatz für Leey holen

    • 27.05.22

      Ist doch logisch, Bayern verlängert mit coman und sane, um dann noch einen 3. lf zu kaufen.

    • 27.05.22

      Ja weg mit dem deutschen reicht auch nur almans Im team

    • 27.05.22

      Gnabry ist alle 5 Spiele ein starker Flügelspieler, macht dann seine 2-3 Scorer in einem Spiel sodass Leute danach sagen können, wie gut er ja scored hat ohne sich je mehr als ein Spiel anzugucken.

      Bin aber ebenfalls skeptisch. Scheint mir so als wolle Brazzo auf Teufel komm raus ein high profile signing machen, damit er dann sagen kann, er hat ja Mane geholt. Als Bayernfan macht mir das ein wenig Angst, was da Transferpolitsch abgeht...

    • 27.05.22

      Bitte bedenkt (soll nicht Rassistisch sein) dass afrikanische Fußballspieler meistens länger Fußball spielen als zb. Spieler aus Europa. Klar es gibt Ausnahmefälle..

    • 28.05.22

      High Profile signing, geiler scheiss

    • 28.05.22

      Yo, Englisch ist schon schwer, musstest du googlen?

    • 28.05.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 28.05.22

      Sehe da nen klassischen permaban

    • 29.05.22

      @Morton

      Diese Argumentationen sind mir ja immer die liebsten... "Schau einfach PL". 😂

      Über Jahre vergleichbare Statistiken sind auf so vielen Ebenen aussagekräftiger als deine subjektiven Eindrücke, die du dir aus den paar DAZN-Highlights Manes aus YouTube heraus ziehst und dann Anderen hier empfiehlst, sie müssten zuerst jedes PL-Spiel gucken, um Manes Qualität einordnen zu dürfen.

      Du brauchst mir übrigens auch nicht irgendwelche Aussagen andichten und erlügen, nur weil du nicht auf die relevanten Argumente eingehen willst.
      Nirgends habe ich behauptet die Eingewöhnungszeit wäre ein Contra-Argument. Auch die Qualität eines Spielers richtig einzuordnen - eben z.B. anhand jahrelanger Statistiken, statt Poster-Boy- und Die-Anderen-sind-immer-besser-Argumenten - ist etwas völlig anderes, als einem Spieler "die Qualität abzusprechen", was ich auch nicht getan habe.

      Kann ich ja nichts dafür, dass sowohl Coman, als auch Gnabry und Sane in der CL (= gleiche "Liga") die besseren Leistungsdaten als Mane haben und z.B. Sane in der PL die besseren als Mane... Es ist nun mal so - leb damit.

      Ich habe auch nirgends so getan, als wäre Mane ein Sarr 2.0. Natürlich ist er ein guter Spieler, aber realistisch betrachtet eben nicht DER Megastar, zu dem er hier von Leuten wie dir geschrieben wird.

      Und alleine schon, dass du mit dem Kaufverhalten von KB argumentierst, zeigt eigentlich nur, dass du vom realen Fußballgeschäft recht wenig Ahnung hast.
      Bei KB gibt es keinen Gehaltsfaktor - und genau dieser ist eigentlich bei fast jedem Transfer der wichtigste.

      Wenn Mane für weit, weit, weit unter Marktwert kommt und weniger als Sane und Coman verdient, ist das natürlich ein "No-Brainer".
      Ich glaube nur nicht so recht daran.

    • 30.05.22

      Viel zu viele FUT-Spieler hier. Da sind die PL-Spieler bekanntlich alle overrated :-)
      Demnach würde Sunderland in der Bundesliga vermutlich ungeschlagen Meister.

      Alles Topspieler ob Mané, Gnabry, Sané, Coman usw. usw. > da kann man sich nicht hinstellen und behaupten der ist klar besser als der. Jeder hat Stärken und Schwächen und gute und schlechte Phasen. Wer hat jetzt gestern nochmal das entscheidende Tor zum CL-Sieg gemacht ? Mané ? nein ... also kommt. Fußball ist soviel Tagesform und Glück.
      Der Vorteil an einem Weltklassespieler ist, dass er vermutlich keine Eingewöhnungszeit braucht. Der letzte bei Bayern müsste Xabi Alonso gewesen sein. Der hat auch ab Tag 1 funktioniert.
      Nochmal > Mané für Gnabry wäre ein 1:1 Tausch.
      ... und weil der Nagelsmann ganz offenbar Pep-Style ohne Strafraumstürmer spielen will, ist es sogar ein Gnabry & Lewandowski - Ersatz zu jeweils 50% :-)

  • 30.05.22

    Ich mochte den Jungen immer, warum muss er das mit mir machen zu so einem Verein zu wechseln

  • 28.05.22

    alter.. mehr Glaube und mentalität im kleinen Finger als die ganze Bayern offensive zusammen.. allahu alem

  • 27.05.22

    Heftig diese News...erst heut morgen wird geschrieben erst nach dem Finale gibt es Gespräche und Aussagen über Manes Zukunft und jetzt soll es schon so gut wie fix sein mit Bayern..für Deutschland natürlich mega attraktiv aber ich liebe Liverpool und finde Mane so geil..er soll nicht weg und dann erst recht nicht zu Bayern 🙈

  • 27.05.22

    Bayern kann keinen Stammspieler der top top Mannschaften Europas verpflichten dafür reicht die Attraktivität der Bundesliga nicht leider leider!
    Und bevor alle Disliken nennt mir einen Stammspieler der top Mannschaften den Bayern bisher geholt hat..und den bvb zähle ich nicht zu den top Mannschaften Europas

    • 27.05.22

      Hat doch 2x für das Triple gereicht also alles richtig gemacht ☝🏽

    • 27.05.22

      Aber muss dich enttäuschen Mane wird zu Bayern wechseln gibt zu viele Indizien die dafür sprechen 👍🏽

    • 27.05.22

      2x triple finde ich genial für Deutschland aber das war nicht die Antwort auf meine Frage..und mbappe war ja bekanntlich auch schon real Spieler ;)

    • 28.05.22

      Spontan fallen mir Thiago, Robben und Hernandez ein

    • 28.05.22

      Thiago bankdrücker bei barca, Robben Auswechselspieler Chelsea, hernandez hat 18/19 die ganze Saison kaum gespielt

    • 28.05.22

      Ob es dir passt oder nicht, aber Bayern hat bei diesem ganzen Wahnsinn auf dem Transfermarkt noch nie mitgemacht und trotzdem sind sie erfolgreicher als ein Großteil der anderen europäischen Top-Clubs. Also machen die doch sehr vieles richtig.
      Aber ich denke im Laufe der nächsten Woche sind wir schlauer und sehen, ob Mane zu Bayern wechseln wird.

      PS: ein Arjen Robben war bei Chelsea kein Ersatzspieler. Außerdem ist er von Real zu Bayern gewechselt. Dank van Gaal und seiner Verletzungsanfälligkeit konnte man ihn damals verhältnismäßig günstig holen.

    • 28.05.22

      Unterm Strich trifft die Frage zu und ist Realität, Bayern kann keine internationalen topspieler kaufen ganz einfach.
      Nichtmal für Haaland hat es gereicht.

      Natürlich easy wenn ein ganzes Land zum abgreifen von Spielern für dich da ist, aber nichtmal davon bekommt man noch die besten. Auch ein bellingham wird niemals zu Bayern wechseln.
      Also träumt weiter.

    • 28.05.22

      „Nichtmal für Haaland hat es gereicht.“ 🤣🤣🤣 geblendeter armer Junge :*

  • 27.05.22

    Bayern weiß wen man holen muss um oben mithalten zu können, nicht so wie Dortmund die das Geld nur verschleudern.

  • 27.05.22

    Gnabry sollte nun klar wissen, dass wenn Arsenal oder Real ihn unbedingt ablösefrei in einem Jahr holen wollen, er ein Jahr lang die letzte Geige spielen wird....ein Sadio Mane, ein Musiala ein Coman und ein Sane stehen dann auf jeden Fall vor ihm....einfach weil sie eine Zukunft haben bzw. um eine kämpfen müssen (Sane). Ich hoffe das Real bieten wird für Gnabry...wir brauchen Kohle...sowohl durch Gnabry als auch lewa....dann kann man sich was leisten...

  • 27.05.22

    Zuerst war ich skeptisch, ob Mane wirklich so sinnvoll ist ...

    Aber der Kerl ist einfach gut, wenn man auch seine Statistiken anschaut, jedes Jahr zw. 10-20 Tore in der wohl stärksten Liga.
    Plus eigentlich nie wirklich ausgefallen.
    Eine Art senegalesische Lewa 😁 (also von der Ausfallzeit)

    Wenn es am Ende wirklich noch Richtung 30 Mille geht, Hut ab 🤝

    Dann müsste man nur noch das ganz vorne klären - dann kann es für Bayern ein ruhiger Sommer werden 🤗

  • 27.05.22

    Bei so geschilderten Sachverhalten frage ich mich immer, ob liverpool wirklich so klamm ist, dass sie nicht parallel mit beiden Spielern verhandeln können, das bezweifle ich doch stark.

    • 27.05.22

      und das werden sie auch tun, die spielerseite nutzt natürlich angebote von anderen vereinen um die position ds spielers zu verbessern, geht am ende ds tages doch in erster linie um cash

  • 27.05.22

    Wie kann man Gnabry bitte verkaufen? Ich verstehe es nicht. Der Junge ist 26 und hat schon sein Können gezeigt. Vergangene Saison war nicht berauschend aber bei wem war es das schon?
    Unglaublich echt

    • 27.05.22

      Was sollen die machen, wenn er nicht verlängern will? Wenn der wirklich die 17-19 Mio Gehalt ausgeschlagen hat, ist diesen Sommer nunmal die letzte Chance, noch ein wenig Kohle für ihn zu kassieren. Und da hätte man mit Mane einen gleichwertigen, wenn nicht sogar stärkeren Ersatz. Das er älter ist und man in Zukunft dann nochmal früher nach einem neuen Ersatz schauen muss, ist klar

  • 27.05.22

    Im Moment habe ich das Gefühl das alle Stars deren Vertrag ausläuft nur auf rücken anderer pokern. Glaube nicht das ein Mane in die Bundesliga kommen würde ihn sehe ich eher bei Real Madrid

  • 27.05.22

    Ich finde es zu geil. Egal wen Bayern verpflichtet - immer wird es schlecht geredet. 👏

  • 27.05.22

    [Kommentar gelöscht]

  • 27.05.22

    seele für ihn blechen wird schmerzhaft nächste saison

  • 27.05.22

    Da hat jmd keine Lust mehr auf diese lästigen titelkämpfe und Konkurrenz

    • 27.05.22

      Ob dus glaubst oder nicht Profis wollen auch nur Fußball spielen und wenn er mit 30 nochmal wo anders spielen will 🤷

  • 27.05.22

    Hoffe es wird wahr

  • 27.05.22

    Eigentlich wollte Bayern den schon vor zwei Jahren holen, aber dann hat sich so ein blöder Tippfehler eingeschlichen...

  • 27.05.22

    30mio/12-14mio Gehalt
    Immer an dich geglaubt Brazzo!

  • 27.05.22

    Also für 30 Mio wärs ein krasser Deal. Auch für einen 30 jährigen.

  • 27.05.22

    Das nenn ich mal nen krassen Statement Transfer.
    Der wird die Bundesliga ordentlich Hops nehmen! Finde es witzig wie paar meinten: Es sei komplett Lächerlich wenn man sich als Bayern Fan Hoffnung macht.

    Gg an alle Bayern Fans.

  • 27.05.22 Bearbeitet am 27.05.22 18:59

    Diesen Sommer lass ich es krachen!

  • 27.05.22

    Der mané hype 📈

  • 27.05.22

    Zufall oder nicht:
    Mané und Gnabry haben die gleichen berater bzw Agentur (ROOF)
    Das ermöglicht hier vielleicht auch was

  • 27.05.22

    Ganz einfach, hört auf Brazzo!
    Mane ist ein Sanespieler

  • 27.05.22

    Sorry, aber wenn ein Gnabry mit 17-19 Mio Euro nicht zufrieden ist, dann bitte Schleife rum und Tschau.

  • 27.05.22

    Mané tendiert stark zu Liverpool Verbleib

  • 27.05.22

    Ich sage jetzt schon:
    Wenn Mané wechselt, wird es einen Domino - Effekt geben.
    Dann geht's richtig los auf'm Transfermarkt.

  • 27.05.22

    als Madrid Fan bevorzuge ich einen Gnabry auf Grund seines Alters. Mané sehe ich für Bayern trotzdem als einen super Spieler, der die Bundesliga 2-3 Jahre locker auseinander nehmen kann.

  • 27.05.22

    Perfekt, Bayern hebelts das Gehaltsgefüge immer weiter aus. Alles hat mit Coman angefangen, seit dem gehts den Bach runter.

  • 27.05.22

    Wäre ein richtig starker Transfer. Aber bitte Brazzo, ich flehe dich an, sieh zu, dass du auch mit Gnabry verlängerst. 🙏🏼 Der Junge würde doch am liebsten bei Bayern bleiben.
    Dann lieber Lewandowski, tut zwar sehrsehr weh, für 40Mio.€ verkaufen und einen Kalajdzic o.Ä. als klassischen 9er noch holen.
    Somit wäre man nächstes Jahr top aufgestellt in der Offensive und auch nochmal deutlich flexibler als bisher.

  • 27.05.22

    Das Gerücht hält sich nun doch schon recht hartnäckig. Am Ende kommt es noch so, dass Mane zu Bayern wechselt und dafür Gnabry zu Real. Auch wenn Mane älter ist wäre es wohl der diesjährige Königstransfer der Liga. Gnabry abzugeben ist zwar schade, aber für beide Spieler wären neue Anreize da und eine weitere Topstation in der jeweiligen Karriere. Für mich fein wenn es so kommt!

  • 27.05.22

    Mané an sich ist natürlich ein Weltklasse-Spieler und ich denke Bayern hat auch einen kleinen Bonus bei Liverpool dadurch dass sie Thiago ohne großes Murren gehen haben lassen.

    Wenn man ihn zusätzlich holen würde, dann TOP.

    Aber die Idee wieder mal einen Spieler im besten Alter ziehen zu lassen (Gnabry) um dann einen 30-jährigen zu kaufen, gefällt mir gar nicht!

    Das erinnert mich an den Tausch von Kroos gegen Xabi Alonso damals. Xabi hat natürlich noch 2 richtig gute Saisons gespielt, aber danach hat sich jeder Fan Kroos zurück gewünscht, der in der Zwischenzeit 3mal die CL mit Real geholt hatte...

  • 27.05.22

    Haha 30 Mio für Mane, was bilden die Bayern sich ein? 😂

    • 27.05.22

      30 Mio ist echt ein Witz soviel hat Dortmund für einen Malen ausgegeben.. naja ist halt auch der BVB aber trotzdem für die Summe kriegt Bayern ihn sicher nicht

    • 27.05.22

      Das mein ich ja, über 30 Jahre und nur 1 Jahr Restlaufzeit klar, aber rechtfertigt trotzdem nicht 50 Mio unter MW zu bieten.

    • 27.05.22

      Die Marktwerte auf TM passen sich nicht der Restlaufzeit des Vertrags an.
      80 ist also nicht der wirkliche Marktwert. (Vorallem wenn selbst Pool nur 50 will)

      Typisches man trifft sich in der Mitte bei 40.

    • 27.05.22

      Malen war 22 Jahre alt und hatte einen Restvertrag bis 2024 (3 Jahre)
      Mané ist 30 Jahre alt und hat ein Jahr Restvertrag.
      Ganz so einfach ist die Situation nicht vergleichbar, aber ja Mané ist halt anderes Level.

    • 27.05.22

      Frage mich trotzdem was Bayern überhaupt mit einem Mane will, wenn man schon Coman und Sane für die Seite hat. Die sollten mal lieber nach einem MS und LV Backup Ausschau halten...

    • 27.05.22

      Sané kann im Offensiven Mittelfeld überall spielen und ergänzt da als Allrounder den Kader perfekt. LV ist mit Davies und Hernandez doch eh relativ gut aufgestellt. Ein Mané Wechsel wird in erster Linie mit Gnabry zusammenhängen - und wenn der tatsächlich wechselt, dann ist Mané fast ein Pflichtkauf.

    • 27.05.22

      Coman links am stärksten, Sane links oder LOM am stärksten... Warum dann noch einen holen, der ebenfalls links am stärksten ist und wenn, dann nicht wenigstens für die rechte Seite?

    • 27.05.22

      Genau das ist bei den Bayern der Fehler... Hernandez kann links und innen spielen, klar, aber was wenn Davies ausfällt und z.B. Upa gesperrt oder Rotation wegen vieler Spiele nötig ist?

    • 27.05.22

      Hmm ja, da hast du recht mit LA. Aber in der IV gibts ja immer noch pavard und nianzou

    • 27.05.22

      Sorry, aber Nianzou ist nicht mehr als IV Nr. 4 für mich. Der hat kein CL Niveau. Genauso wenig wie Richards, Sarr etc. Bei Nianzou kann sich das jedoch wenigstens in 1-2 Saisons noch ändern. Bei Richards sehe ich das eher nicht.

    • 27.05.22

      @Faber:
      Ist das denn wirklich so?
      Ich wüsste nicht, weshalb sich sein TM-Marktwert sonst in 2,5 Jahren halbiert (!) haben sollte. Weil er seit 2 Saisons "nur" noch rund 20 statt 25 Scorer macht?

    • 27.05.22

      30 für Mané fand ich zuerst auch lächerlich wenig. Dann fiel mir ein, dass Thiago nach dem CL-Gewinn mit einem Jahr Restvertrag und ähnlichem sportlichen Marktwert, für den selben Betrag nach Liverpool gewechselt ist. Zumindest kann ich mich erinnern, dass man immer davon gesprochen hat, dass Thiago zu der Zeit sportlich 70Mio wert war. Nur vertraglich leider nicht.

    • 27.05.22

      Ekhymosis, ja doch klar oder. Ganz banal: dann würden doch alle mw Zickzack gehen ständig. Tun sie aber nicht.
      Alter ist hier wohl der haupttreiber

    • 27.05.22

      Mag sein. Den Verlauf der TM-MWs hab ich jetzt nicht so auf'm Schirm.

    • 27.05.22

      @Ekhymosis:
      Die Marktwerte auf Transfermarkt.de sind mehr eine spielerei von ein paar leuten die in einem forum drüber abstimmen wie viel geld ein spieler wert ist.
      Manchmal liegen sie richtig, aber sehr oft stark daneben.

      Die Marktwerte auf Transfermarkt.de werden sehr oft von journalisten benutzt, weil es keine anderen quellen gibt und deshalb denken viele transfermarkt.de sei seriös.

      Gutes bsp. für dich zu den Aussagen von Faber. Auf transfermarkt.de behalten spieler ihren marktwert wenn ihre vertragslaufzeit abgelaufen ist und kein geld für einen transfer fließen wird.

      Transfermarkt.de ignoriert auch teilweise jahrelang angebote von vereinen für spieler. Bsp. Spieler X hat auf transfermarkt.de einen wert von 8mio. Es gibt ein offizielles angebot für den spieler für 25mio. Transfermarkt behält trotzdem die 8mio und geht nach 6monaten auf 12mio hoch, weil im forum ein paar leute (ohne jeglichen sachverstand, also das könnte zb. Auch du oder ich sein) was gegen eine zu starke erhöhung haben. Außerdem hat tm.de glaube ich auch ein paar regeln gegen zu schnelle mw erhöhungen, aber da bin ich mir nicht sicher.

      Mein fazit: wenn man sich als fussball fan ca. Einen marktwert von einem spieler selbst ausdenkt (überlegt und nicht gewürfelt) dann ist man in der regel ähnlich gut am späteren verkaufswert dran wie transfermarkt.de 📈📉🤝🤷‍♀

  • 27.05.22

    … das wäre in der Tat ein Träumchen Mané im FCB-Dress zu bewundern! 🤩 … andere Frage, würde der Gute aber auch ohne seine beiden Kongenialen Partner so performen wie bisher? 🤷‍♂ …

  • 27.05.22

    Sadio Mané in der Bundesliga wäre der Hammer

  • 27.05.22

    Quak quak, hier ist eine Ente 🦆

  • 27.05.22

    Hätte ich nie im Leben mit gerechnet

  • 27.05.22

    Würde ich feiern

  • 27.05.22

    Statement!

  • 27.05.22

    100 mio direkt was denn

  • 27.05.22

    Kann mir nicht vorstellen, dass er zu den Bayern geht. Ich denke hier geht's eher um den best möglich dotierten Anschlussvertrag bei Liverpool

  • 27.05.22

    Ich glaube weiterhin er benutzt die Bayern um Pool unter Druck zu setzen. Was soll so ein Spieler in so einer schwachen Liga?

  • 27.05.22

    Jetzt ganz stark dran glauben Männer

  • 27.05.22

    Wers glaubt, wird seelig.

  • 27.05.22

    Top Idee Gnabry gegen einen 30 jährigen zu tauschen und vermutlich noch Geld drauflegen

  • 27.05.22

    Das wäre ein sog. Bigpoint

  • 27.05.22

    Das klingt immer noch so verrückt. Hätte ich niemals gedacht, dass Bayern eine ernsthafte Option für Mané ist.

    • 27.05.22

      Vielleicht hat er am Ende nur Bayern benutzt um seine Konditionen bei Liverpool zu verbessern. Ich bin noch skeptisch. (Wäre aber natürlich happy wenn er kommt. So einer tut jedem Team gut)

    • 27.05.22

      Same. :D Ich glaube auch erst, dass da was dran ist, wenn ich was offizielles lese.

      Mittlerweile ist das Schema einfach zu offensichtlich. "Berater: Mein Mandant fühlt sich nicht wertgeschätzt, blablabla", "Ich kann noch nichts verkünden, mache ich aber in zwei Wochen"... Am Ende kann es auch wieder genau so gut nur darum gehen, die Gehaltsforderungen in Liverpool durchzubekommen.