Salif Sané | FC Schalke 04

Sané soll intern grünes Licht gegeben haben

12.01.2021 - 09:45 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Der FC Schalke konnte am vergangenen Wochenende mit dem 4:0-Sieg gegen die TSG Hoffenheim einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf landen. Zudem wurde der Bundesliga-Negativrekord abgewendet, dieser bleibt nun bei Tasmania Berlin (31 sieglose Spiele am Stück). Bei dem Erfolg gegen die Kraichgauer allerdings noch nicht mit dabei: Abwehrmann Salif Sané.


Der Senegalese kämpft seit rund drei Wochen mit Knieproblemen. Laut der "Bild" soll seine Rückkehr nun aber bevorstehen. Sané soll nämlich "intern grünes Licht für sein Comeback" gegeben haben. Mit ihm hätte Cheftrainer Christian Gross dann eine weitere Option in der Abwehr.

Für die Knappen geht es am anstehenden 16. Spieltag mit dem Duell bei Eintracht Frankfurt (Sonntag, 18:00 Uhr) weiter. Danach steht die Englische Woche an, bei der es unter der Woche zu Hause gegen den 1. FC Köln geht (Mittwoch, den 20. Januar, 18:30 Uhr).

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,02 Note
3,52 Note
3,50 Note
3,72 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
32
30
15
9
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
82% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!