Sébastien Haller | Borussia Dortmund

BVB-Boss Watzke spricht über Hal­ler-Rückkehr

05.10.2022 - 11:34 Uhr Gemeldet von: Hubi10 | Autor: Robin Meise

Sébastien Haller arbeitet nach seiner Krebserkrankung (Hodentumor) weiterhin eifrig am Comeback für Borussia Dortmund. Der Stürmer, der im Sommer für rund 31 Millionen Euro vom AFC Ajax zum Bundesligisten wechselte, macht dabei gute Fortschritte, wie BVB-Boss Hans-Joachim Watzke in einem Interview mit der Sport Bild festhielt.


„Sébastien und ich hatten uns letzten Dienstag getroffen, und da hat er mir berichtet, dass seine Chemotherapie bald auslaufen wird“, erklärte Watzke. „Wir haben große Hoffnungen, dass er vielleicht schon Richtung Rückrunde wieder mit einsteigen kann.“

Druck möchten die Verantwortlichen nach der Horror-Diagnose natürlich nicht aufbauen. „Aber das entscheidet er alleine. Wir wollen und dürfen ihn nicht unter Druck setzen. Die Erkrankung war massiv. Er bekommt alle Zeit der Welt.“

Nach der Weltmeisterschaft in Katar und der darauffolgenden Winterpause geht es am 22. Januar in der Bundesliga für Borussia Dortmund gegen den FC Augsburg weiter. Möglich, dass Haller dann wieder eine Alternative für Cheftrainer Edin Terzić darstellt.

Quelle: Sport Bild

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
49% KAUFEN!
37% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 05.10.22

    Freut mich für ihn - schöne Nachricht! Und aus Kickbase-Sicht kann und sollte man, sofern es Kontostand und Tabellenplatz zulassen, ihn langsam einpacken (unter die aktuellen 9Mios wird er eh nicht sinken) und dann hat man einen der besten Stürmer für die Rückrunde als Schnäppchen!

  • 05.10.22

    Alles Gute weiterhin.
    Mit Haller fehlt dem BVB aktuell echt ein sehr wichtiger Spielertyp... speziell aus sportlicher Sicht, denn meiner Meinung nach, hätte man mit ihm sicher das ein oder andere Tor mehr erzielt und den ein oder anderen Punkt mehr auf dem Konto.
    Modeste ist einfach kein adäquater Ersatz. Er hängt gewaltig in der Luft und war bis dato ein absoluter Flop.

    • 05.10.22

      Von Haller hat man aber auch noch nichts gesehen, also finde ich jetzt etwas verfrüht.

    • 05.10.22

      Da ist sicherlich was dran. Aber der hätte mit Sicherheit mehr Bock und Ehrgeiz als ein Modeste es hat.
      Ich will nicht zu sehr gegen Modeste schießen, aber die Bundesliga kennt er ja... und klar muss man sich auch mal erst an ein neues Umfeld, Spielsystem, Mitspieler usw. gewöhnen... allerdings sollte ein 34-jähriger Profi dabei nicht solche Anlaufschwierigkeiten haben.
      Bis auf das schöne Kopfballtor gegen die Hertha hat man von Modeste echt nichts gesehen... und das ist schon verwunderlich, denn er hat schon mehrmals gezeigt, dass er weiß, wo die Kiste steht.

    • 05.10.22

      Bei Modeste wird derzeit maßlos übertrieben. Man kann ihm vorwerfen, dass er zu wenig Tore gemacht hat. Wobei man da auch noch diskutieren könnte, ob das ausschließlich an ihm liegt oder vielleicht auch an anderen. Aber man kann Modeste nicht vorwerfen, dass er nicht kämpft, fürs Team ackert und damit auch einen positiven Einfluss auf die Mannschaft hat.

      Ansonsten erklärt sich eine Sache eigentlich von selbst. Der BVB gibt nicht so viel Geld für Haller aus, obwohl Moukoko oder Modeste ihn gleichwertig ersetzen können. Niemand wird das können und deswegen hat man im Sommer so viel Geld in Haller investiert. Bis zu seiner Rückkehr kann man Modeste offensiv trotzdem besser einbinden als bisher und daran müssen und werden sie beim BVB weiterhin arbeiten.

    • 05.10.22

      Modeste keinen Bock vorzuwerfen ist einfach purer Schwachsinn. Richtig Doppelpass-Niveau nach 3 Bier. Wieviele Bälle der hinten rausköpft bei Standards zb kann man kaum zählen. Der passt als Stürmer einfach nicht ins System bzw hat (noch) nicht die ausreichenden Fähigkeiten, um in Dortmunds System anders zu funktionieren als in Köln. Deswegen war er auch ein Not- und Haller der Top-Transfer. Und der muss auch erstmal funktionieren.

    • 05.10.22

      Also modeste ist 34 und haller war vor seiner Erkrankung in seiner Prime. Haller hätte mit Sicherheit mehr Torgefährlichkeit ausgestrahlt und dazu kommt das ein haller was mit dem Ball anfangen kann und auch halten kann ohne gleich wieder den Ball zu verlieren wie modest… haller legt auch gerne mal auf und ist manschsftsdienlich.

    • 05.10.22

      Wenn Haller genauso viele Bälle von seinen Mitspielern bekommt wie Modest,dann gute Nacht....Die ganze Offensive hängt hinter her,nicht nur Modest.Malen war auch nur gegen 1860 gut,Adeyemi braucht nocht Zeit,Brandt ist ein Lichtblick.Reus und Reyna verletzt und Moukoko denkt jetzt schon an die fette Kohle.....

    • 05.10.22

      Das Ding ist Modeste passt nicht zum Dortmunds Kader. Bei Köln war auch nicht groß im kobinationtsspiel eingebunden. Dortmund hat auch mega viele Situationen wo sie eine Flanke schlagen könnten aber lieber nach innen ziehen, bei Köln hat Modeste in denen Situationen genau getroffen. Aber ich finde man kann Modeste die Arbeit gegen den Ball nicht absprechen. Der Typ ackert und läuft viel für sein Alter und die Verletzungshistorie.

    • 05.10.22

      Und was soll ein Stürmer machen wenn er nicht die Vorlagen bekommt die er braucht? Er ist halt kein idealer Wandspieler.

    • 05.10.22

      @FelixDorwind Ich habe Modeste nicht vorgeworfen, dass er keinen Bock hat. Ich habe lediglich angemerkt, dass Haller (m.M.n.) da noch mal eine ganz andere Einstellung mitbringen wird – da bin ich mir sicher.
      Und das Modeste hinten Bälle rausköpft ist ja schön und gut, aber so ein Stürmer wird halt auch an seinen Toren gemessen – und dafür hat der BVB ihn ja schließlich geholt.

    • 05.10.22

      Also ganz ehrlich ein modest hat beim bvb nichts zu suchen. Außer Kopfball und Schüsse im 16er kann der halt einfach nicht viel. Und zu sagen das haller das gleiche Wiederfahren wird ist lächerlich. Haller ist ein teamplayer hat ein solides dribling und kann vorallem einen Ball halten wenn er außerhalb des 16ers angespielt wird. Und auch wenn modest viel läuft und alles bringt das halt nichts wenn er nicht mit dem Ball umgehen kann. Kann mich an keinem schlechteren Stürmer erinnern beim bvb … und ja er passt auch nicht zum Spiel des bvb‘s und es liegt auch ein Stück weit am Verein selbst das modest nicht funktioniert da er nicht ins System passt. Bei Köln war er wirklich gut aufgehoben und hat seine Buden gemacht. Ich will modest überhaupt nicht seine Qualität absprechen aber wenn man Cl spielen möchte und bei einem der besten BL Vereine kickt muss man halt mehr können als das was er bringt.

  • 05.10.22

    Schön zu lesen, das es bei ihm scheinbar aufwärts geht 👍🏽

  • BavariaFantastica
    2 Fragen 13 Follower
    BavariaFantastica
    05.10.22

    Egal wann, Hauptsache gesund sein und gesund auf dem Platz stehen!!!

  • 13.10.22

    Jetzt sabitzer verkaufen um haller zu holen und erstmal einen 5mio Spieler aufzustellen?

  • 05.10.22

    Lohnt es sich jetzt schon in ihn zu investieren

    • 05.10.22

      Eigentlich nicht. Bis zum Comeback sind noch mindestens 3-4 Monate. Also genug Zeit um nochmal auf den Markt zu kommen. Dann lieber jetzt noch 1 - 2 schlechtere Spieler aufstellen, die dir weiterhin Punkte bringen, anstatt jetzt das Geld auf der Bank zu parken

    • 05.10.22

      Kommt ganz auf die Liga an. Wenn du in einer sehr kompetitiven Liga spielst, könnte es durchaus Sinn ergeben. 10 Mio kann man mal auf der Bank parken. Dafür hast du dann halt mit Glück die Hälfte der Saison einen absoluten Topstürmer. Wenn man allerdings in einer kleinen Liga spielt wo es auch noch genug Hochkaräter gibt, ergibt solch ein Transfer eher weniger sinn

  • 05.10.22

    Ist es schlau Tousart zu verkaufen um ihn dann zu kaufen? Würde statt Tousart vorerst Millot spielen

  • 05.10.22

    Gut dass die „Rückrunde“ diese Saison 19 Spieltage lang ist und spät beginnt 😁🙏🏻

  • 05.10.22

    Lass dir zeit Großer. Erhol dich und werd gesund. Für deine Familie für deine Kinder. Alles andere zweitrangig.

  • 05.10.22

    Schön zu lesen, dass es Berg auf geht und es ihm gut geht 😍

  • 05.10.22

    Lohnt es sich ihn jetzt für 10 Mio zu kaufen?

  • 05.10.22

    Bruder du wirst so sehr gebraucht! Ich fühle mit dir. Ich war gestern beim Urologen und ich weiß genau wie sich das anfühlt. Nachsorge ist so wichtig!
    Wir sind beide da durch gegangen. Ich musste zum Glück keine chemo machen, aber du hast sie bald hinter dir!

    Egal ob ein oder zwei Hoden. Das definiert einen Mann niemals. Das Herz, Charakter, die Liebe die dir Allah gibt , deine Familie und Verstand im Leben macht uns aus! 💪🏽

    PS Ich habe damals meine Krankenschwester die mich behandelt hat geklärt. Sie wurde meine Freundin. Leider seit 2 Jahren getrennt, aber ich sag ja, Hoden definieren einen Mann nicht. :D

    Comeback STRONGER Sebastien!

  • 05.10.22

    Sind sowohl für die Privatperson Seb Haller positive Nachrichten, als auch für den BVB.

    So sehr ich Modeste cool und lustig finde, ist der BVB mit ihm in der Spitze wie zu 10.

  • 05.10.22

    Gute Besserung ✌