Serge Gnabry | FC Bayern München

Gnabry soll nächste Woche aus der Isolation kommen

15.04.2021 - 10:06 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Für den FC Bayern geht es nach dem Ausscheiden aus der Champions League am Dienstagabend gegen Paris Saint-Germain in der Bundesliga mit dem Auswärtsmatch beim VfL Wolfsburg (Samstag, 15:30 Uhr) weiter. Fürs Duell mit dem Tabellendritten müssen die Münchener laut kicker erneut auf Serge Gnabry verzichten.


Der Offensivakteur hatte aufgrund seiner Corona-Erkrankung bereits die beiden Spiele gegen PSG verpasst als auch das 1:1-Remis gegen Union Berlin, das zwischen den Begegnungen mit dem französischen Team lag. Dem Fachmagazin zufolge kommt die Partie in Wolfsburg dazu, da der deutsche Nationalspieler erst Anfang der nächsten Woche aus seiner Isolation kommen soll.

Damit ist auch noch offen, ob er am Dienstagabend, wenn die Rot-Weißen im Rahmen der Englischen Woche im deutschen Oberhaus auf Bayer Leverkusen treffen, mit von der Partie sein kann. Apropos Comeback: Die Bayern warten auch noch auf die Rückkehr von Topstürmer Robert Lewandowski. Auch zu ihm äußerte sich der kicker.

Demnach wird der 32-jährige Pole, der sich aktuell mit einer Bänderdehnung im Knie herumplagt, erst zum Match gegen den 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 24. April, 15:30 Uhr) zurückkehren. Damit würde er auch die Spiele gegen Wolfsburg und Bayer 04 verpassen und erst am 31. Spieltag zurückkehren. In dieser Woche konnte Lewandowski aber bereits sein Pensum im individuellen Training steigern.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,86 Note
2,98 Note
2,90 Note
3,34 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
22
30
31
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
76% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!