14.01.2020 - 16:45 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Auf dem Weg der Genesung scheint Serge Gnabry schnelle Fortschritte zu machen. Das geht jedenfalls aus einem Bericht des "kicker" hervor. Demnach ist vorgesehen, dass der 24-Jährige nach auskurierten Achillessehnenproblemen am Donnerstag wieder mit seinen Teamkollegen trainiert.


Und sodann auch mit nach Berlin reist, wo der FC Bayern mit dem Gastspiel bei Hertha BSC (Sonntag, 15:30 Uhr) in die Rückrunde startet. Gnabry soll im Kader stehen beziehungsweise zumindest auf der Ersatzbank Platz nehmen können. Voraussetzung natürlich: Der Körper reagiert nicht negativ auf die gesteigerte Belastung im Trainingsbetrieb.

Der DFB-Nationalspieler war bei den Münchenern in den letzten Wochen der Bundesligahinrunde mächtig in Torlaune. Bei seinen vergangenen sechs Einsätzen verbuchte er vier eigene Treffer und drei Vorlagen.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,38 Note
2,86 Note
2,98 Note
2,84 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
27
22
30
17

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

79% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.01.20

    Werde ihn dennoch nicht aufstellen, zu riskant.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.01.20

    Langsam machen gnabry.. lieber eine Woche Pause und dann durchstarten.. dennoch mega geil!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.01.20

    Besser jetzt am WE auf der Bank lassen und danach wieder Gas geben

    BEITRAG MELDEN

  • Buslei 1 Frage 552 x gevotet
    Buslei
    14.01.20

    Kuss an alle, die direkt Panik geschoben haben und ihn direkt verkauft haben ?

    BEITRAG MELDEN

  • 14.01.20

    Wenn er gegen Berlin im Kader sein wird, wäre das schon sehr erfreulich. Ich würde dann natürlich auf Punkte nach Einwechslung hoffen (hab keine gute Alternative zum Aufstellen). Die letzten Spiele hat er sowieso eher spät gezündet...;)

    BEITRAG MELDEN

  • 14.01.20

    Auf Einwechslung von Gnabry hoffen (?) oder Ascacibar aufstellen? (?)

    BEITRAG MELDEN

  • 14.01.20

    Es hieß letzte Woche, dass er bereits heute einsteigen soll, jetzt ist es erst Donnerstag. Wenn das Ergebnis es zulässt, wird er draußen bleiben, falls er im Kader ist.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.01.20

    Laut Sky stand er schon heute auf dem Platz und hat trainiert ??

    BEITRAG MELDEN

  • 14.01.20

    ich versteh die ganze hektik nicht. lasst den jungen doch die zeit, die er braucht. ich bin selber gnabry besitzer und wünsche mir natürlich samstag tore von ihm.
    lieber kein risiko eingehen und ihn eine woche noch schonen.
    die wochen danach wird man einen gnabry in top zustand brauchen.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.01.20

    Ruh dich aus suppen mann

    BEITRAG MELDEN