Sven Ulreich | 1. Bundesliga

Ulreich bei Hertha BSC auf der Liste?

08.05.2020 - 11:47 Uhr Gemeldet von: impeeza | Autor: Fabian Kirschbaum

Bisher ist Sven Ulreich beim FC Bayern die unumstrittene Nummer zwei hinter Manuel Neuer. Der 31-Jährige bekommt im Sommer aber bekanntermaßen neue Konkurrenz mit Alexander Nübel (wechselt ablösefrei aus Schalke). Für Ulreich eine neue Situation, die um seine Person immer wieder Spekulationen anregt. Nun soll er bei Hertha BSC mit auf dem Zettel stehen, der Torhüter bleibt selbst aber entspannt.


So sagte der gebürtige Schorndorfer zu "Bild": "Ich werde mir alles anschauen, was in den nächsten Wochen passiert. Ich habe ja gesagt, falls sich etwas auftut, wo ich spielen kann, dann mache ich das gerne. Ansonsten werde ich hier in meinem letzten Vertragsjahr alles geben."

Das Boulevardblatt ergänzte dann, dass im Sommer die Alte Dame mit Neu-Trainer Bruno Labbadia, den Ulreich aus Stuttgarter Zeiten kennt, ein Thema werden könnte. Dies ist dem Bericht zufolge auch eine Option, wirklich "konkret" sei aber noch nichts. Der Hauptstadtklub soll ihn jedoch in der Tat bei der Suche nach einer neuen Nummer eins mit auf der Liste haben.

Ulreich bisher mit 69 Pflichtspielen beim FC Bayern

Blickt man auf die Bayern-Seite, sind die Verantwortlichen zwar hochzufrieden mit Ulreich. Wie die "Sport Bild" allerdings bereits am Mittwoch berichtete, würde der deutsche Rekordmeister dem Deutschen hinsichtlich eines Wechsels aber auch grünes Licht geben.

Es bleibt also spannend, ob Ulreich, der seit 2015 69 Pflichtspiele für die Münchener absolvierte, letztlich seinen Vertrag bis 2021 erfüllt oder ob er doch nach der aktuellen Saison eine neue Herausforderung sucht.

Quelle: bild.de | Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,22 Note
3,72 Note
2,50 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
29
9
1
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 08.05.20

    Absoluter Ehrenmann.

  • 08.05.20

    Guter Junge. Würde der Hertha sicher helfen, wenn er denn Jarstein verdrängen kann, statt weiterhin auf der Bank zu versauern.

  • 08.05.20

    Titel der Liste: Torhüter, die genauso fehleranfällige Gurken sind, wie unsere drei Fliegenfänger.

    • 08.05.20

      Ulreich hat während Neuers langer Verletzungspause nach zwei anfänglichen Wacklern auf absolutem Weltklasseniveau gehalten.

    • 09.05.20

      Nein, egal wie viele Fanboys hier etwas anderes erzählen, zu keinem Zeitpunkt war das Niveau "Weltklasse".

      Ganz einfache Logik: Wäre es Weltklasse gewesen, dann würde Ulreich nicht bei den Bayern auf der Bank sitzen, sondern hätte von einem europäischen Verein ein Angebot als Stammtorhüter bekommen.

      Er war hin und wieder annehmbar. Mit der guten Form der Mannschaft und den Erfolgen hatte er nichts zu tun. Das hätte Thomas Kraft genauso hinbekommen.

  • 08.05.20

    Wäre sicher eine gute Lösung mit dem Duo Ulreich und Jarstein.
    Jarstein ist eigentlich kein schlechter Keeper, aber auch er zuletzt total außer Form. Dann wurde er durch Kraft ersetzt die letzten Spiele. Trotzdem sehe ich ihn besser als Kraft. Bleibt abzuwarten wie seine Spielzeiten bis Sommer aussehen und ob er auch als vermeintliche Nummer 2 bleiben würde.

  • 08.05.20

    Hertha ist auch wie dieser eine Pokerspieler, der sich einfach aus einem Bluff rauskauft🤔

  • 08.05.20

    Bin schon gespannt auf seinen Facebook-Livestream ...