Tahith Chong | SV Werder Bremen

Chong spielt mit offenen Karten: Bremen ist das Ziel!

07.08.2020 - 17:17 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Nils Richardt

Den jungen Niederländer Tahith Chong wird es wohl von Manchester United in die Bundesliga ziehen – das erklärte sein Berater bereits vor wenigen Tagen.


Welcher deutsche Klub dabei das Rennen macht, zeichnete sich zuletzt bereits ab, wurde nun aber ebenfalls von Erkan Alkan bestätigt: "Er will in die Bundesliga und gerne zu Werder Bremen. Das wird er Manchester mitteilen. Das Konzept des Vereins hat ihn überzeugt", verriet Chongs Interessenvertreter gegenüber der "Bild".

Baumann bestätigt Verhandlungen

Und auch Frank Baumann bestätigte auf der Pressekonferenz am Freitag, dass zurzeit Verhandlungen geführt werden, um Chong an die Weser zu holen:

"Dass wir im Austausch sind, ist der Fall. Wir sind in guten Gesprächen. Mehrere Parteien sind involviert. Da müssen einige Sachen noch geklärt werden und man muss sich einigen. Das ist Stand jetzt noch nicht der Fall. Was sich daraus ergibt, werden wir in den nächsten Tagen oder Wochen sehen", erklärte der Werder-Geschäftsführer.

Einige Details stehen also aus. Fest stehen dürfte, dass es auf ein Leihgeschäft hinausläuft, bei dem die Bremer sehr wahrscheinlich keine Kaufoption erhalten. Fraglich ist laut "Weser-Kurier" und "Bild" noch, für wie lange Chong in die Bundesliga wechselt. Die "DeichStube" hatte zuletzt von einer Leihe über zwei Jahre berichtet, doch auch ein Geschäft für nur eine Saison ist denkbar.

Mittlerweile hat Manchester United Tahith Chong die Freigabe für einen Wechsel zum SV Werder Bremen gegeben.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
73% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!