Tayfun Korkut | Hertha BSC

Korkut löst Pál Dárdai als Trainer von Hertha BSC ab

29.11.2021 - 10:29 Uhr Gemeldet von: Johannes Münster | Autor: Robin Meise

Hertha BSC hat sich von Cheftrainer Pál Dárdai getrennt. Der neue Mann an der Seitenlinie ist Tayfun Korkut. Neben Dárdai wurden mit sofortiger Wirkung auch Andreas 'Zecke' Neuendorf und Admir Hamzagić ihrer Ämter beim Hauptstadtklub entledigt.


„Mit Tayfun Korkut möchten wir der Mannschaft nun neue Impulse und neuen Input geben. Tayfun hat in der Vergangenheit schon unter Beweis gestellt, dass er ein Team nicht nur stabilisieren, sondern auch mit seiner akribischen und leidenschaftlichen Arbeit und seiner Idee vom Fußball weiterentwickeln kann“, begründete Sportchef Fredi Bobic die Entscheidung.

Korkut, der bereits Hannover 96, Kaiserslautern, Bayer Leverkusen (Interimstrainer) und den VfB Stuttgart betreute, meldete sich am Montag ebenfalls zu Wort. „Ich danke Fredi Bobic und allen anderen Verantwortlichen von Hertha BSC für das Vertrauen. Ich stecke voller Energie und freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe.“

Das Arbeitspapier gilt zunächst bis zum Ende der gegenwärtigen Saison.

Quelle: herthabsc.com

  • KOMMENTARE
  • 29.11.21

    Ich denke eher, dass in der aktuellen Situation (Leistung, unausgewogener Kader, mitten in der Saison) einfach kein Anderer Bock hatte. Das tut mir selbst als Unioner leid, was da in Charlottenburg abgeht. Ich denke, im Sommer wird da ein neuer Trainer und neue Spieler kommen. Aber ob das denn was bringt, bleibt abzuwarten.

  • 29.11.21

    Die Planungen für Liga 2 laufen scheinbar schon auf Hochtouren

  • BavariaFantastica
    3 Fragen 10 Follower
    BavariaFantastica
    29.11.21

    Reine Übergangslösung und in der kommenden Saison wird dann die Europa League angepeilt! Der Große Plan des BigCityClubs geht weiter!

  • 29.11.21

    Nach der Meldung sofort eine Wette bei Tipico auf Hertha Abstieg platziert.

  • 29.11.21

    Die Ikone kehrt zurück

  • 29.11.21

    Spielt der eher 4er oder 5er Kette?

  • 29.11.21

    Da hat wohl jemand richtig Lust darauf nächstes Jahr wieder gegen Hamburg, Schalke und Bremen zu spielen.

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 10 Follower
      BavariaFantastica
      29.11.21

      Glaube nicht dass alle 3 wieder in Liga 1 aufsteigen ;)
      Weiß was du meinst, aber Hertha wird sich retten, da gehe ich nahezu jede Wette mit.

    • 29.11.21

      Denke auch, gibt ja zum Glück für Hertha noch schlechtere Teams

    • 29.11.21

      Kommt auch drauf an, was sich in Augsburg noch tut. Stuttgart wird sich mit den Rückkehrern fangen, Bochum und Bielefeld spielen auch konstant und könnten den Kassenerhalt schaffen. Gesichert ist der Klassenerhalt von Hertha mMn noch nicht.

    • 29.11.21

      Fürth steigt sicher ab, dann geht es wohl zwischen Bielefeld, Hertha, Augsburg, Stuttgart und Bochum um die 2. Absteiger, es sei denn es kommt wer dazu wo niemand mit rechnet. Stuttgart hat wohl das meiste Potenzial. Augsburg kennt den Abstiegskampf und wir richtig kämpfen, Bochum wirkt auch solide. Denke für Bielefeld wird es am schwersten, aber mit Korkut kommt dann mmn gleich die Hertha.

    • 29.11.21

      Und dei den momentanen 2.Ligamannschaften musst du ein Relegationsspiel auch mal gewinnen.

    • 29.11.21

      Das ist doch alles eine Momentaufnahme und pures herumgerate in der Tabelle.

      Das Bielefeld jetzt einen turnaround hinlegt halte ich für sehr unwahrscheinlich, Kadertechnisch vorallem. Das sind jetzt immerhin 4 Punkte Rückstand auf die Relegation, Bielefeld fehlt ein Lucky Punch wie Augsburg in München oder Hertha gegen Gladbach, Bochum gg. Hoffenheim. Die spielen jetzt gg. Köln und dann gegen uns.

      Fürth ist klinisch tod.

      Dann bleibt nur der Kampf um den Relegationsrang und da Platz 16 bis Platz 8 (!) nur 5 Punkte unterschied sind, kann hier alles passieren. Pure Glaskugel.

      Kleines hätte hätte wenn: Wen Hertha nicht so dämlich gewesen wäre und gegen Leverkusen und Augusburg Zuhause in Folge kurz vor Schluss den Ausgleich kassiert, reden wir hier von Punktgleichheit mit dem 8 (!) Tabellenplatz.

      Köln schwebt ja angeblich in völlig anderen Sphären dank Baumgart. 18 Punkte. 4 mehr als "Chaosclub Hertha BSC". 4. Hört sich immer nach 12 und mehr an.

      Beim VFB kommen jetzt zwar nach und nach verletzte Spieler wieder, aber wo da aufeinmal die 180 Grad Kehrtwende herkommen soll, weis ich auch nicht.

      Bochum hat ein kleines Hoch. Das kann auch fix wieder verfliegen.

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 10 Follower
      BavariaFantastica
      29.11.21

      Also OneBerlin, an sich finde ich deine Argumente nahezu alle passend. Ausser:

      VfB: die haben gegen Mainz gewonnen, was Einige Mannschaften nicht gepackt haben und spielen mit den Rückkehrern wieder eine ganze andere Rolle. Klar, das benötigt vllt. noch ein bisschen Zeit, nur wird Ihnen diese ausreichen.

      Bielefeld: stimme ich dir zu. Wenn die nicht bald mal aus Ihrem gut ansehnlichen Spiel Punkte holen, wird es extrem schwer.

      Köln: an denen braucht sich Hertha nicht orientieren, die spielen m.E. einen klasse "OFFENSIV"Fussball, der mit vielen Toren auch belohnt wird.

      Klar, alles eine Momentaufnahme, nur spricht das Momentum gerade alles andere als für die Hertha. Die kommenden Begegnungen müssen seitens Hertha gewonnen, nicht gepunktet werden. In Stuttgart wird das schwer genug am Wochenende, zu Hause gegen Bielefeld muss ein Sieg her um dann gegen Heimstarke Mainzer vllt vorher 4-6 Punkte geholt zu haben.
      Hätte Hätte macht den Fussball lebendig.

    • 29.11.21

      wenn das momentum auf unserer seite wäre, hätten wir mindestens 4 Punkte mehr.

      Aber das hat grad Eintrach Frankfurt aus der kompletten Fussballwelt aufgesogen.

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 10 Follower
      BavariaFantastica
      29.11.21

      Aufgesogen oder einfach erarbeitet?

    • 29.11.21

      wenn dir das bis dato 4-5x innerhalb 4-6 wochen passiert, aufgesogen.

      Wenns erarbeitet ist, kommst du gar nicht erst in diese Spielsituationen.

    • 29.11.21

      Finde diese Annahmen etwas vereinfacht, dass „hätte hätte gg Augsburg und leverkusen“ kannst du für die Arminia gg Gladbach und Hoffenheim auch anwenden und für andere Teams ebenso.

      Unterm Strich spielt Hertha einen Fußball der definitiv in den abstiegskampf gehört und der Wechsel von Dardai zu Korkut wird die Hertha mMn eher schwächen als stärken. Korkut kann mich gerne eines besseren belehren, aber damit hat die Hertha für mich stand jetzt den schwächsten Trainer aller Bundesligisten.

      Ich finde außerdem, dass Augsburg und Arminia mit zunehmender Zeit besser eingespielt wirken bzw. Eine positive Entwicklung seit saisonbeginn erkennbar ist.

      Bochum hat Punktetechnisch zwar die besten Argumente. Da ist aber auch stand jetzt etwas Spielglück dabei.
      Im Endeffekt sind Bochum, Arminia und Augsburg mMn nicht sooo schlecht alsdass die Hertha nicht eine Leistungssteigerung hinlegen müsste, denn die Leistungen waren sehr mau und manche spiele ( wie gg Bochum z.B.) wurden dann nur durch die Klasse einzelner Spiele (bzw. Mangelnder klasse der Gegner ) zugunsten der Hertha gewonnen.

      Insbesondere wirken bielefeld und Bochum auf mich deutlich eingeschworener und harmonischer im Kader. Bei der Hertha gibt es paar Charaktere bei denen ich mir zumindest nicht sicher bin, ob die sich in den entscheidenden Momenten sich den ***** zerreißen.

      Also wirklich sorglos dürften Hertha-Sympathisanten doch nicht sein, nachdem man sich Korkut geholt hat….

    • 29.11.21

      Hast du die Bochum Spiele gesehen? Ich find, dass bei denen nicht allzu viel Spielglück dabei ist - die spielen gutes Gegenpressing und schnelle Konter und einige gestandene Bundesligisten hatten damit diese Saison schon große Probleme.

    • 29.11.21

      Sorglos ist hier sicher keiner. Das Vorhaben von Bobic ist einfach maximal intransparent.

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 10 Follower
      BavariaFantastica
      29.11.21

      Hat doch aber mit den aktuellen Spielern, die nahezu alle mindestens 1. Liganiveau haben nichts zu tun (bzgl deiner Aussage zu Bobic)

    • 29.11.21

      Oneberlin, du bist einfach nur ein Schwätzer, vor einiger Zeit hast du noch die neue Transparenz bei Hertha gelobt. Und auch Hertha hat Punkte geholt die sie nicht verdient haben.

    • 29.11.21

      ich bin ein Schwätzer?

      Quelle bitte. Zitate. Irgendwas, dass ich die Transparenz bei Hertha gelobt hab.

      Wie ihr seht, hau ich nicht einfach irgendwas raus und verschwinde dann einfach oder schreie nach Hilfe von Admins, wenn man mich damit konfrontiert. Also los.

      Wo hab ich das gelobt?

      Das einzige, was man zum Amtsantritt Bobic merkt, ist dass er aufräumt und mit dem Vermächtnis zu kämpfen hat.

      Vieles kam erst im nachhinein wie z.b. die Transferperiode, wo sich jeder fragt, was das soll - und dann Wochen später öffentlich wird, dass Bobic 30mio Transferüberschuss erzielen musste.

      Wenn man das vorher weis, stellt man sich auf anderes ein.

    • 29.11.21

      One Berlin, hast du mal die Spiele der Kölner gesehen und die der Hertha? Klar liegen da nur 4 Punkte zwischen, aber mit ein wenig Glück hätten die Kölner 10 mehr. Du rechnest nur 4 Punkte bis Rang 8, aber da stehen Teams wie Leipzig, Frankfurt, Gladbach, die in anderen Sphären sind wie Hertha und Köln und Mainz die seit Monaten Welten besser Performance, auf der anderen Seite rechnest du nicht mit Bielefeld, ich halte sie zwar auch für schwächer als Hertha, aber Vorsicht, die verlieren auch oft nur knapp.

    • 30.11.21

      @rundanny also wenn man sich die Chancenverteilung in den Knappen siegen gg Fürth, Freiburg und Mainz anschaut, sieht man doch das das Ergebnis auch anders hätte ausfallen wollen. Fußball ist im Endeffekt ja ein Spiel in dem Zufälle minimiert werden bzw. Das zumindest das Ziel ist.

      Man könnte das als Qualität auch bezeichnen, allerdings hat Bochum bisher die 2. schlechteste Quote was verwertete grosschancen angeht ( letzter ist Arminia).

      Ich glaube halt, dass die 3 Siege auch gut und gerne anders hätten ausgehen können und dann stände Bochum genau da wo man sie erwartet hätte.

      Natürlich sind genau das die wichtigen siege, die man im abstiegskampf benötigt, dennoch würde ich behaupten, dass Bochum besser dar steht als sie spielen. Habe fairerweise nicht viele Einzelspiele der Bochumer gesehen, aber diejenigen die ich gesehen habe ( z.B. Hertha oder Gladbach), fande ich ziemlich ernüchternd.

      Im Endeffekt ist die Saison auch noch lang genug, dass jeder dieser Teams eine komplette Veränderung ( positiv oder negativ) erlebt und Bochum ähnlich wie Union die erste Saison überzeugt.

      Stand jetzt find ich aber, dass sich Arminia, Augsburg, Hertha, Stuttgart und Bochum nur darin unterscheiden wie viel Punkte man auf dem Konto hat. Trotz 7 Punkten mehr würde ich nicht behaupten, dass Bochum einen besseren Fußball als die Arminia z.B. spielt. Aber das ist ja auch nur meine Meinung….

  • 29.11.21

    Omg ... Denen ist doch nicht mehr zu helfen. So schlecht

  • 29.11.21

    Korkut,.....der noch schlechtere Dardai. Die murksen da immer weiter in Berlin.

  • 29.11.21

    Ach komm, die haben echt keinen besseren gefunden? Dardai rausschmeißen und Korkut holen... Kannste Dir nicht ausdenken. 🤦

    Aber ich lasse mich ja gerne überraschen. 🤷🏼‍♂

  • 29.11.21

    Von nun an weht ein Tayfun durchs Olympiastadion.

  • 29.11.21

    Die haben auch einfach keinen Bock auf Erfolg.

  • 29.11.21

    Achtung der Tayfun wirbelt wieder 😁

  • 29.11.21

    Ich weiß gar nicht, warum hier so gelacht wird. Alles was vorher war hat sich nicht mit Ruhm bekleckert....bis hin zum Weltmeister Klinsmann. Gebt ihm doch die faire Chance. Er ist ein ehrlicher Arbeiter , der durchaus passen könnte.

    • 29.11.21

      Die meisten Kommentare wollen doch nur drauf hauen.

      Was erwarten die Leute, wer zu uns kommt in der aktuellen Situation? Du kannst mitten in der Saison weder mit Scheinen wedeln und wen herauskaufen, noch großartig was an Konzepten aufstellen.

      Bobic will jetzt was ändern, es ist noch früh in der Saison. Meine Erwartungshaltung an unsere sportliche Leitung wird sich in den kommenden zwei Transferfenstern zeigen müssen.

      Mit Dardai die Saison halbwegs ruhig über die Bühne bringen wäre zu gut gewesen. Aber Spiele wie gegen Leverkusen oder jetzt Augsburg noch aus der Hand zu geben ist in Summe einfach zu viel. Das Derby dazwischen ist an sich egal. Die Tendenz war wieder zu negativ die letzten Tage.

      Du hast jetzt Stuttgart und Bielefeld vor der Brust. Da passt das ganz gut.

    • 29.11.21

      Sehe ich anders. Mit diesem schlechg zusammengestellten Kader (alleinige Schuld Bobic) kannst du nichts besser machen- schon gar nicht ein Korkut.
      Pal hat noch das beste herausgeholt und man hätte ihn mindestens bis zur Winterpause behalten können/ müssen.

    • 29.11.21

      also du musst spiele nicht wiederholt in der Nachspielzeit verschenken.

      Und du musst auch mit diesem Kader einer spielidee nach vorne haben.

      Das kam unter Pal einfach nicht. Leider.

      Und unter dem Asprekt, das Bobic 30mio EUR Überschuss erzielen musste (!), war die Kaderzusammenstellung nun mal so. Da suche ich keinen schuldigen. Rahmenbedingungen sind so.

    • 29.11.21

      Kann man jetzt schlecht dem Trainer ankreiden wenn man das Spiel 1min vor Schluss noch aus der Hand gibt.

      Wie will eine Spielidee zustande kommen wenn du auf den Außenpositionen (das wurde klar als Schwachstelle kommuniziert) keinen wirklichen Bestand an spielern hast?
      Vorne holt man einen Belfodil, Maolida, Richter. Alles absolute Wundertüten und keiner hat gezündet. Mal abgesehen davon dass man sich spieler holt die a) der Trainer gar nicht wollte und b) verletzungsanfällig sind

      Schau nach Union, Freiburg, Mainz wie man es macht, mit wenig Geld vernünftige Spieler zu holen. Aus der zweiten Liga ist es auch möglich Spieler zu holen, die haben wenigstens Bock sich zu beweisen und sprechen dazu noch Deutsch.

    • 29.11.21

      Also grundsätzlich muss ich sagen, das Richter sehr wohl eingeschlagen hat.

      Wie ich in einem anderen Beitrag schon sagte: Die nächsten beiden Transferphasen werden für Bobic wegweisend sein.

      Die letzte war aufgrund der Rahmenbedingungen eine logische Konsequenz.

      Das größte Problem bei uns zzt. ist die mangelnde Spielidee. Andere Vereine kaufen spieler für ein Spielkonzept. Wir haben aber keins.

    • 29.11.21

      Bobic seine Schuld?! Der muss doch auf verbrannter Erde sähen. Sehe das Problem weitaus früher in Preetz und danach Klinsmann…

    • 29.11.21

      Hätte Jens Keller geholt

    • 29.11.21

      Der Trainermarkt ist voll mit geilen Coaches, die auf so ne Chance warten. Muss es ausgerechnet Tayfun sein?

    • 29.11.21

      @sinho: wer denn?

      Ole Werner hätte ich spannend gefunden. Aber sonst?

    • 29.11.21

      Statt ner mutigen Lösung war hier bestimmt das für große Vereine mit großen Partnern übliche "Anforderungsprofil" gefragt, wie immer wenn jemand aus der Wirtschaft das Sagen hat. Wo sowas wie Bundesliga-Erfahrung drinstehen musste. Und dann geguckt, wer verfügbar ist. Der ängstlichste Ansatz überhaupt. Und damit ist der Untergang doch schon besiegelt - siehe HSV & Co.

      Der Trainer ist mehr als das. Mit ihm steht und fällt alles in einem Verein. Fredi Bobic m u s s 20 Top-Leute auf dem Schirm haben für den Fall der Entlassung Dardais. Das ist einfach die primäre Aufgabe. Und dann kommt er mit Korkut.

      Tayfun soll detailversessen sein und jedes kleinste Feld bearbeiten, aber dem fehlt der Riecher und das Gespür für die Bundesliga. Entweder man holt einen, der das hat - Bobics Aufgabe. Oder man nutz die Chance zum großen Schritt. Aus der Kalten würde ich den jeweils 5 jüngsten Trainern der zweiten und dritten Liga für die Hälfte des Gehalts mehr als Korkut zutrauen. Die vollbringen teilweise Wunder mit wenig Kohle.

    • 29.11.21

      Ich glaube eher, dass Bobic schon wen für kommendes Jahr fix hat.

      Sei es Roger Schmidt oder er kauft einen Kovac raus…

      Deshalb die Marschroute mit Korkut.

    • 29.11.21

      Hoffentlich. Und hoffentlich geht die Nummer nicht vorher schief.

    • 29.11.21

      Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Roger Schmidt, oder Kovac zu Hertha wechseln?
      Korkut hat die Chance auf Weiterbeschäftigung, wenn die Saison ordentlich verläuft (was ich nicht glaube, da Korkut nicht der letzte Trainer diese Saison bei Hertha bleiben wird). Das hat Bobic heute so kommuniziert. Vorerst ist Tayfun Korkut Bobics Wunschtrainer für die Zukunft. Dessen Fußball ist aber nur unwesentlich ansehnlicher als der von Dardai

      "Defensive Stabilität, kein aggressives Pressing, wenig Spieler in der Offensive: Korkuts Philosophie erinnert verdächtig an Pal Dardais fußballerische Prioritäten. (...).

      Spielaufbau bewegte sich seine Mannschaft in ähnlich tiefen Zonen wie Hertha. Aus einer Viererkette, in der die Außenverteidiger dazu angehalten waren, sich eher selten an Angriffen zu beteiligen, ließ Korkuts Team den Ball über die Sechser lange in der eigenen Hälfte kontrollieren. Linienbrechende Pässe oder Tiefenläufe in die Halbräume gab es kaum.

      Stattdessen lauerte die Mannschaft regelrecht darauf, dass ihr Gegner die Nerven verlor und aggressiv presste. In diesen Fällen spielten die Schwaben lange Pässe auf zwei robuste Mittelstürmer, die den Ball in höheren Zonen festmachen sollten. Auch gegen den Ball war defensive Ordnung das oberste Gebot. Die Doppelspitze sollte nicht hoch anlaufen, sondern nur Passwege zustellen. Zwei Viererreihen in Mittelfeld und Abwehr begannen erst in der eigenen Hälfte zu pressen.

      Wie passt das zu Hertha?
      Bei seiner Vorstellung von Defensivarbeit kann Korkut direkt auf Dardais Arbeit aufbauen. Dessen Mantra, dass sich gegen den Ball kein Spieler mehr als 30 bis 40 Meter von seinem am weitesten entfernten Mitspieler bewegen darf, verfolgten auch Korkuts Teams"

      https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2021/11/fussball-bundesliga-hertha-bsc-tayfun-korkut-analyse-entlassung-dardai.html

      So einen Fußball kann auch Dardai spielen lassen und sehr wahrscheinlich noch viel erfolgreicher. Dafür muss man keinen Korkut verpflichten.

  • 29.11.21

    Gut für alle anderen Mannschaften unten drin ist es auf jeden Fall 😂😂😂

  • 29.11.21

    Gebt ihm doch die Chance.
    Mit Dardai liefs erst recht nicht.

  • 29.11.21

    Gar nicht mal so gut die Entscheidung

  • 29.11.21

    Ich als Herthaner bin froh, dass es nicht Herrlich geworden. Da hatte ich echt Angst vor. Das ist jetzt nicht unbedingt besser, wenn ich da an die Zeiten bei Hannover und Stuttgart denke.

  • 29.11.21

    Unabhängig von Stuttgart. Auch in Hannover hat er mir nicht gefallen. Auf ihn warten große Herausforderungen. Wenn ich die Community hier sehe, wird er es abseits des Platzes auch nicht grade leicht haben.

  • 29.11.21

    Wahnsinn. Armutszeugnis für Hertha. Man kann mir doch nicht erzählen es wäre kein besserer Trainer auf dem Markt gewesen? Wenn er Glück hat gibt’s einen kleinen Leistungsschub für die restliche Saison aber spätestens wirklich ALLER spätestens nächste Saison ist Schluss

  • 29.11.21

    Die lernen es einfach nie nee

  • 29.11.21

    Alter, wo haben sie denn den Tayfun ausgegraben, das wird doch nix. Straight Richtung 2. Liga. Grüße gehen raus an Werder, Schalke und dem HSV. Wir kommen 🤪😓

  • 29.11.21

    Seid der bei Hannover96 war ist alles am Arsch, wobei es eig mehr an Martin Kind liegt.
    Naja Viel Glück Hertha BSC.

  • 29.11.21

    Damit ist Hertha nun endgültig ein Abstiegskandidat. So langsam erhärtet sich der Verdacht, der Bobic ist ein Trojaner, der Hertha von Innen zerstört.

  • 29.11.21

    Naja find ich übertrieben.. immerhin hätte man ja gegen Leverkusen und Augsburg zuhause jeweils fast 1:0 gewonnen.. und das Union besser ist, hat die letzte Saison ja schon gezeigt.. bezweifle das es etwas bringen wird

  • 29.11.21

    Nächstes wochenende S11?

  • 29.11.21

    Hatte der mal irgendwo Erfolg?

  • 29.11.21

    Das wars Komplett😐

  • 29.11.21

    Viel schlechter kann er es nicht machen.

  • 29.11.21

    Jeder kriegt das was er verdient.

  • 29.11.21

    Trojanisches Pferd aus Stuttgart fürs nächste Spiel 😂

  • 29.11.21

    Mission: Klassenerhalt
    Schwierigkeitsgrad: Hardcore

  • 29.11.21

    Kannste dir nicht ausdenken🤣 als Hertha Fan würde ich aus Frust jetzt erst mal einen Zerstörungszug über den Ku’damm starten.

    Hör den dardai bis nach Wiesbaden lachen 😅

  • 29.11.21

    Ach du Schei....., hol dir als Trainer die A-Lizenz, irgendeiner ruft immer an.

  • 29.11.21

    Marton Dardai 📉

  • 29.11.21

    Wenn du deinen VW Polo durch ein Damenrad ersetzt

  • 29.11.21

    Bobic zeigt sein VfB Face (anstatt das Eintracht Face)

  • 29.11.21

    Zum Glück gibts ja noch NFL & NBA als alternative. Fussball braucht man als Herthafan nicht mehr zu gucken diese Saison

  • 29.11.21

    Wenn das die Lösung ist, kann Bobic gleich mit gehn.

  • 29.11.21

    Wie kommt man denn bitte auf die Idee? Waren Rehagel oder Magath nicht mehr frei? Wann hört es endlich auf, dass erfolglose Trainerdinos immer wieder neue Jobs in der Bundesliga bekommen nur um dann nach 5 Monaten wieder gefeuert zu werden?!

  • 29.11.21

    Wieso nicht Terzic oder Favre…?

    • 29.11.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 29.11.21

      Weil die beiden da vielleicht keinen Bock drauf haben?
      Terzic wurde wohl schon mal kontaktiert und hat bereits abgesagt, da sieht die aktuelle Lage natürlich noch schlechter aus
      https://www.sport1.de/news/fussball/bundesliga/2021/10/borussia-dortmund-darum-sagte-edin-terzic-der-hertha-bsc-ab

    • 29.11.21

      Glaube um Terzic hat man sich reichlich oft und intensiv bemüht und schon Absagen bekommen, als es noch nicht steil bergab ging.
      Warum sollte er sich das bitte antun? Zudem seine zweite Amtszeit bei Dortmund sicher kommen wird...er ist noch jung und kann in seiner aktuellen Position ja dermaßen viel beim BVB mitgestalten... zudem hängt er auch einfach mit dem Herzen am Verein, sehe da keinen Grund wieso er das aufgeben sollte.

      Und Favre und Bobic stell ich mir in Kombination auch eher schwierig vor was die Persönlichkeiten angeht. Zudem braucht die Hertha aktuell keinen Trainer der ihnen Schischi beibringt sondern irgendwer muss da erstmal bei den absoluten Grundlagen anfangen... Favre ist jemand der wie ein Professor an der Seitenlinie steht und versucht Spielzüge/Kombinationsspiel usw. zu perfektionieren... bei Hertha würde es erstmal an Einstellung und Zweikampfverhalten anfangen und über Aufstellung/Zuordnung bei Standards weitergehen. Zudem will Favre ein Spiel gestalte, der Kader der Hertha gibt das mit dermaßen vielen schwach besetzten Positionen doch gar nicht her, außer vielleicht gegen Fürth.
      Klar BMG lag damals auch am Boden als er übernahm, aber da war wenigstens richtiges Spielermaterial vorhanden, sehe bei der Hertha aktuell kein Kaliber wie Reus oder Dante.

  • 29.11.21

    Die Fans freut es!
    Zumindest die von Bielefeld, Fürth, Stuttgart, Bochum und Ausgsburg.

  • 29.11.21

    Richtig und Wichtig

  • 29.11.21

    Der Windhorst denkt sich auch, dass er seine Millionen auch hätte nutzen können, um damit die Wände zu tapezieren. 🤣

  • Seppe
    1 Frage 0 Follower
    Seppe
    29.11.21

    😂😂😂

  • 29.11.21

    wie hilflos willst du wirken?
    Korkut

  • 29.11.21

    Wenn man denkt es kann nicht mehr schlimmer werden…

  • 29.11.21

    Besser als der matchplan von dardei kann es nur werden
    Hauptsache seinen Sohn spielen lassen der jedes Spiel scheiße war 😂

  • 29.11.21

    Ich kann grundsätzlich nachvollziehen, dass Bobic sich ein Upgrade auf der Trainerbank wünscht, aber Zeitpunkt und (Neutrainer)Auswahl kann ich leider null nachvollziehen.

    Als nächstes gegen Stuttgart und Bielefeld. Wenn Korkut das verliert, kannst du direkt wieder einen neuen holen. Und wenn die Mannschaft die beiden Spiele unter Dardai gewonnen hätte (oder zumindest 4 Punkte geholt hätte), dann hätte man auch mit Dardai weiter machen können. So setzt Bobic jetzt alles auf eine Karte - und das Ass aus seinem Ärmel ist Tayfun Korkut.

    Und wo ich gerade beim hätte war: Hätten wir gegen Lev und Augsburg nicht noch den späten Ausgleich bekommen, stünden wir jetzt bei 18 Punkten, also 2 Punkte zur EL und vier Punkte zur CL. Meiner Meinung nach hätten wir mit Dardai die Klasse gehalten, auch wenn es nicht schön geworden wäre.

    • 29.11.21

      "hätte hätte Fahrradkette", oder wie Loddar sagen würde "wäre wäre Fahrradkette".

      Am Ende muss man wohl festhalten, dass Dardai jetzt zum 2. Mal diese Saison angezählt war bzw. durch Diskussion stand von daher war klar, dass etwas passieren würde.
      Es geht ja nicht allein um 3 Punkte mehr oder nicht. Der Hertha mangelt es doch vor allem spielerisch aktuell an allem. Das kann man sich kaum anschauen... Augsburg war zwar auch nicht viel besser, aber es ist ja grotesk was die Hertha da fußballerisch anbietet.
      Daher ist es schon richtig, dass man Dardai ersetzt, allerdings finde Ich die Wahl Korkut auch durchaus "diskutabel". Ist jetzt niemand der sich bisher groß mit Ruhm bekleckert hat und ehrlichweise zu Recht auch eher negativ behaftet wahrgenommen wird. Er kann jetzt natürlich alle "hater" Lügen strafen, allerdings hätte es sicher auch weniger vorbelastete Namen am Markt gegeben.

      Und was einige der Grundprobleme angeht hätte man wohl eher Magath oder Lorant verpflichten müssen, der den Jungs erstmal Beine macht.

      Kaderzusammenstellung ist sicher auch ein Thema, Geld und Bobic hin oder her, dass die Hertha solche Großbaustellen im Kader hat ist schon ein Thema, dass sich Bobic ankreiden lassen muss... natürlich hat er nicht das Geld da "Weltklasse" einzukaufen, aber so einige Positionen hätte man durchaus besser besetzen können/müssen.
      Mainz, Freiburg und selbst Bochum oder Union zeigen ja wie man es besser macht und die haben alle nicht mal einen Bruchteil des Budgets.

  • 29.11.21

    will ja nichts sagen aber Fc Bayern - VfB Stuttgart 1:4

  • 29.11.21

    Okay, Tayfun, stell Serdar wieder auf die 10 bitte, dann werden wir Freunde...

  • 29.11.21

    Dieser Wechsel war aber auch notwendig!
    Ob mit Korkut, sei dahin gestellt...

  • 29.11.21

    Hat er nicht einen der schlechtesten Punkte-pro Spiel Schnitt aller Trainer? Keine Ahnung, was er auch für einen Fußball mit der Hertha spielen will. Authentizität und Leidenschaft hat der auch nicht

  • 29.11.21

    Hauptsache mal neuen frischen Wind reinbringen jeder hat eine Chance erstmal verdient… und pal wird immer herthaner bleiben nur es hat halt nicht mehr gepasst also abwarten und ich entscheide nach der Spielart dann nach Punkten den Hertha spielt den unattraktivsten Fußball der Liga

  • 29.11.21

    Not durch Elend ersetzt😬

  • 29.11.21

    Ohne Ben Manga geht nichts bei Bobic. Erinnert an die VfB Zeit

  • 29.11.21

    Endlich!

  • 29.11.21

    Und Leipzig schafft es immer noch nicht. WOW 😂😂

  • miguel++
    3 Fragen 1 Follower
    miguel++
    29.11.21

    Vor der Saison wurde ich noch belächelt als ich gesagt habe, dass Bobic irgendwie planlos scheint und Seine Transfers total schlecht waren. Jetzt guckt euch bitte das an😂

  • 29.11.21

    Hahaha. Hier war mal jemand der von einer Taktik Herthas sprach. Hat ja viel gebracht. Bald nur noch 1 ordentlicher Klub aus Berlin in der Buli. Gefällt mir

  • 29.11.21

    Der passt da ganz gut hin.

  • 29.11.21

    Korkut holt den Henkelpott 🏆🤡

  • 29.11.21

    bis 17. Spieltag😂

  • 29.11.21

    Rangnick hätte hier mal zeigen können, ob er was kann😂

  • 30.11.21

    Diese Entwicklung und Taifun wünscht du nicht mal deinem Feind. Ich als Unioner hätte euch auch favre gegönnt, der hat glaub ich aktuell nichts zu tun und hätte Hertha ne zeitlang inspirieren können. Aber korkut, es tut mir leid, den habt ihr einfach nicht verdient. Stark bleiben @hertha… kommen bessere Zeiten oder Vlt. Funktioniert das Experiment. Eisern bleiben!

  • 30.11.21

    Ich denke der wird ganz gut bei Hertha, abwarten

  • 29.11.21

    uuuufffffff

  • 29.11.21

    Hammer Ersatz 🤣

    • 29.11.21

      Was solln daran witzig sein?

    • 29.11.21

      Naja mit Stuttgart hat er mit wenig ansehnlichem Fußball, eine super erfolgreiche Rückrunde gespielt. Wenn er das bei der Hertha auch schafft, änder sich nichts an der Spielweise, nur dass sie dann erfolgreich sind.

    • 29.11.21

      Immer diese dummen menschen mit Vorurteilen bzw die nach namen schauen... Geben die alle dislikes oh gott.. 😂 Er wird erfolgreich sein... Bin davon überzeugt

    • 29.11.21

      @Marveless7889: Da war leider aber auch absolut kein Matchplan dahinter. Die Devise war stets 1 Tor machen und hoffen der Gegner macht keins.

    • 29.11.21

      Türken machen das unmögliche immer möglich

    • 29.11.21

      Wenn jemand eine andere Meinung in diesem Bereich als du hat und dies durch Dislikes auf deinem Kommentar ausdrückt, ist man doch nicht direkt ein "dummer Mensch". Tayfun Korkut stand bisher nicht für ansehnlichen Fußball. Das hat nichts mit Vorurteilen zu tun oder mit seinem Namen, sondern einfach mit seiner Vergangenheit als Trainer.

    • 29.11.21

      Du haust hier direkt die Rassismus Schiene raus

    • 29.11.21

      Marveless, nur für die eine Rückrunde. Das waren viele knappe Siege mit viel Dusel. Spielerisch hat sich die Mannschaft damals nicht weiterentwickelt und die Rechnung dafür kam dann ein Jahr später, als der VfB abstieg. In Summe war das sicher keine gute Verpflichtung für Stuttgart.

    • 29.11.21

      Ich als vfb Fan kann nur sagen: Tayfun Korkut ist echt kein guter Trainer. Der steht für nichts außer motivieren… kein System alles ohne Hand und Fuß. Ich finds krass dass er tatsächlich immer noch Job Angebote in der ersten Liga kriegt… Wahnsinn

    • 29.11.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 29.11.21

      Der ist so ein katastrophaler Trainer 😂 jetzt ist der Abstieg gesichert

    • 29.11.21

      Alter das hat doch nichts mit dem Namen zu tun, der ist einfach ein scheiß Trainer, genauso wie Weinzierl, in Stuttgart waren das die beiden schlimmsten trainer in den letzten 20 Jahren, keine Ahnung was die in der Bundesliga machen

    • 29.11.21

      Es gab hier im Forum bereits die ein oder andere rassistische Äußerung, aber bei einem Votum von 1 zu 139 sollte man vielleicht doch auch mal überlegen, ob es am Inhalt der eigenen Aussage liegt.

    • 29.11.21

      Hier gehts doch null um die Herkunft von Tayfun Korkut. Wenn Hans Werner die gleiche Statistik und Matchplan beim
      VfB durchgesetzt hätte wäre er ebenfalls ein gottlos schlechter Trainer.

    • 29.11.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 29.11.21

      "Ich als vfb Fan kann nur sagen: Tayfun Korkut ist echt kein guter Trainer. Der steht für nichts außer motivieren… kein System alles ohne Hand und Fuß."

      Gerade von einem Stuttgart Fan überrascht mich eine solche Bewertung etwas. Unter Korkut hattet ihr die stärkste Vereinsphase in den letzten fast 10 Jahren. Rang 7 ist die beste Saisonplatzierung in Stuttgart seit 2012 und das obwohl Korkut erst zur Rückrunde von einem Hannes Wolf und zwei Punkten vor dem direkten Abstiegsplatz übernommen hat.

      In der Rückrundentabelle landete Korkut dann übrigens auf Rang 2 mit 34 Punkten, schmale 7 Punkte vor einem Team wie Dortmund. Das wäre auf die gesamte Runde gesehen ein Schnitt von 68 Punkten gewesen.

      Anschließend kickte man Korkut recht schnell nach einem unglücklichen Saisonstart. Aber lags damals im unruhigen Stuttgarter Umfeld wirklich an Korkut oder hätte man ihm etwas Zeit geben sollen? Aus meiner Sicht zweiteres, denn anschließend sah man im direkten Vergleich mit Weinzierl, dass Korkut gar nicht mal so schlecht war.

      Ich bin da deutlich anderer Ansicht, was Korkut beim VfB betrifft und halte Korkut für einen ziemlich unterschätzten Trainer. Denke, Bobic sieht da schon auch ein paar Dinge, die man in der allgemeinen Öffentlichkeit nicht sehen kann oder will.

    • 29.11.21

      Nur ist der auch ein schlechter Trainer 😂 (Klinsmann aber auch, nicht, dass hier ein falscher Eindruck entsteht.)

    • 29.11.21

      amused, es stimmt, dass die Rückrunde punktetechnisch sensationell war. In diesem halben Jahr lief aber auch wirklich alles zusammen für den VfB. Fast ausschliesslich knappe Siege und sehr häufig mit viel Spielglück verbunden.
      Spielerisch hat sich in der Zeit nichts getan, dass sieht man schon daran, dass er Badstuber auf der 6 spielen lassen hat.

      Ich bin auch kein Freund davon, Trainer im Vorhinein schon zu verurteilen (siehe Kohfeldt), aber Korkuts Stuttgart-Zeit nur am Punkteschnitt in dieser Rückrunde zu beurteilen reicht mir nicht aus.

      Edit: Ich traue ihm also schon zu, die Hertha vielleicht irgendwie in der Liga zu halten, als grossartiger Spielerentwickler hat er sich beim VfB aber nicht verdient gemacht. Aus meiner Sicht ist das keine sehr langfristige Strategie von Bobic.

    • 29.11.21

      Ja, da ist es dann häufig Spielglück, wenn eine Mannschaft wie Stuttgart 7 Punkte vor Dortmund in einer Halbserie holt. Ein Wolf, der mit viel größeren Vorschusslorbeeren beim VfB startete, hatte wohl einfach Pech. Und alle anderen Trainer beim VfB zu der Zeit hatten auch einfach kein Spielglück.

      34 Punkte holst du mit einer Mannschaft wie Stuttgart nicht nur mit Glück.

      Und wenn man Korkut vorwirft, die Mannschaft nicht weiterentwickelt zu haben, obwohl er mit ihr das beste Saisonergebnis seit fast 10 Jahren holte, wie fallen dann die Bewertungen für Zorniger, Kramny, Luhukay, Weinzierl, Willig oder Walter aus? Wohin haben diese Trainer die Entwicklung der Stuttgarter Mannschaft gebracht?

      Meiner Meinung nach macht man es sich damit etwas zu einfach. Korkut hat in dieser Zeit in Stuttgart sehr wohl unter Beweis gestellt, dass er einer Mannschaft helfen kann. Zumindest mehr als die Trainer in Stuttgart, die keinen schöneren Fußball spielen ließen und dazu noch deutlich weniger Punkte holten.

    • 29.11.21

      "Ja, da ist es dann häufig Spielglück"
      Weiss nicht, wie du auf häufig kommst, ich glaube nicht, dass ich die Begründung schon mal bei einem anderen Trainer verwendet habe.

      "Wohin haben diese Trainer die Entwicklung der Stuttgarter Mannschaft gebracht?" Absolut berechtigte Frage und ich will hier auch auf keinen von denen ein Loblied singen.

      Wie auch immer, ist wahrscheinlich mühselig zu zeigen, ob Stuttgart damals auch fussballerisch einen Schritt nach vorne gemacht hat oder nicht. Klar ist aber, dass er quasi mit einer Elf durchgespielt hat und kaum junge Spieler ins Team kamen. Angesichts der Tatsache, dass es sich bei dieser Startelf unter anderem um die Glasknochen Ginzcek, Gomez, Badstuber und Gentner handelte, ist übrigens auch das schon erstaunlich.

    • 29.11.21

      @amused ich will dir nicht zu nahe treten aber ich seh das ganze wirklich komplett anders. Auch in dieser super erfolgreichen Rückrunde war überhaupt keine Handschrift zu sehen und es waren teilweise vogelwilde spiele bei denen man selbst dachte oh Gott wie haben wir denn das gewonnen? Und zu Beginn der nächsten Saison hat man dann das Unheil gesehen. Wobei zu dem Zeitpunkt beim vfb intern schon einiges kaputt war und man am Ende abgestiegen ist.

    • 29.11.21

      "Wie auch immer, ist wahrscheinlich mühselig zu zeigen, ob Stuttgart damals auch fussballerisch einen Schritt nach vorne gemacht hat oder nicht."

      Unter Wolf holte man in 17 Spiele 17 Punkte und stand zwei Pünktchen vor dem direkten Abstiegsplatz. Unter Korkut holte man in 17 Spielen doppelt so viele Punkte. Erkenntnis: "Es ist mühselig ob Stuttgart fußballerisch einen Schritt nach vorne machte". Ich gehe schwer davon aus, wenn Bobic den aktuellen Schnitt von Dardai verdoppeln würde, müsste der nicht lange mühselig nachdenken.

      "Klar ist aber, dass er quasi mit einer Elf durchgespielt hat und kaum junge Spieler ins Team kamen."

      Und warum hat das sein Vorgänger Wolf nicht gemacht, wenn man damit mehr Punkte holt und die Mannschaft in Richtung Europa brachte? Auch das ist wieder so etwas, es wird nur negativ ausgelegt. Wäre es nun genau umgekehrt gewesen, würde man sagen "Korkut setzte auf zu viel Jugend obwohl im Abstiegskampf Erfahrung und Kontinuität gefragt gewesen wäre".

      Also man kann ja über viel diskutieren und sicher kann man Korkut als Trainer kritisch sehen, aber Korkut in Stuttgart als negatives Beispiel herausziehen, ist für mich nicht nachvollziehbar. Die Trainer kurz vor und kurz nach ihm waren allesamt deutlich schlechter.

    • 29.11.21

      Das Problem ist dass du hier eine Niete mit anderen Nieten vergleichst. Sowohl Korkut als auch alle die drumherum beim VfB nach und vor Ihm kamen, waren absolute Pfeifen.

    • 29.11.21

      Okay und warum pickt man sich dann ständig Korkut heraus, der als Niete mit einer Abstiegsmannschaft wie Stuttgart in einer Halbserie vor Dortmund landete?

      Über einen Hannes Wolf würde man so etwas nicht lesen, wäre dieser heute von Bobic präsentiert worden.

    • 29.11.21

      Absolut, amused, die Punkteausbeute war sensationell. Ganz besonders im Vergleich zu den Trainern aussenrum, was auch auf schlechte Arbeit im Management hindeutet (Reschke).

      Aber eine solche Diskrepanz zwischen Punkteausbeute und spielerischem Vermögen habe ich wirklich in vielen Jahren Bundesliga kein zweites Mal gesehen. Diese Phase sehen übrigens viele im Umfeld des VfB kritisch, nicht nur die LI-User, die hier kommentieren. Auch einige Fussball-Blogs die nur zum VfB schreiben usw.

      Deshalb wiederhole ich meine Prognose noch mal: Gut möglich, dass er die Hertha über dem Strich hält und vielleicht ist das auch alles, was Bobic von ihm will. Eine zukunftsgewandte Entwicklung der Mannschaft sehe ich unter Korkut aber nicht kommen.

    • 29.11.21

      Also ich war noch nie Fan von Hannes Wolf, verstehe auch nicht warum er so hochgelobt wird von vielen. Zorniger kann ich noch verstehen weil er eine Vision hatte, die mMn mit den richtigen Spielern hätte funktionieren können. Bei ihm fehlt es aber auch an Anpassungsfähigkeit, da er sehr engstirnig ist. Kramny war absolut nichts, Willig war viel zu kurz da um einen schluss zu ziehen. Walter vermutlich menschlich nicht der kompetenteste. Hab ich jemanden vergessen?

    • 29.11.21

      "Deshalb wiederhole ich meine Prognose noch mal: Gut möglich, dass er die Hertha über dem Strich hält und vielleicht ist das auch alles, was Bobic von ihm will. Eine zukunftsgewandte Entwicklung der Mannschaft sehe ich unter Korkut aber nicht kommen."

      Vielleicht sollte man Bobics Entscheidung auch eher unter dem Aspekt bewerten, dass Korkut nur einen Vertrag bis zum 30.06.2022 erhalten hat Ich denke nicht, dass es in dieser Entscheidung um irgendwelche langfristigen Planungen geht. Für Hertha geht es jetzt erst mal darum, kurzfristig diesen Abwärtstrend zu stoppen. Korkut wies schon nach, dass er das mit solchen Teams konnte, eben wie in Stuttgart. Unter diesem Faktor bewerte ich die Entscheidung eben und das macht sie aus meiner Sicht etwas interessant. Ich würde ihm zumindest die Zeit geben bis zum Sommer, dann kann man immer noch sagen, dass man es selbst besser wusste, dass Korkut eine Pfeife ist.

    • 29.11.21

      Überm Strich halten ist dieses Jahr wirklich keine Leistung. Es sei denn du rechnest damit auch den Relegationsplatz mit rein. Die Abstiegsränge sind mMn vergeben.

    • 29.11.21

      @Dirkster, an wen würdest du sie denn vergeben?

    • 29.11.21

      "Ich denke nicht, dass es in dieser Entscheidung um irgendwelche langfristigen Planungen geht."
      Absolut möglich.

      "Ich würde ihm zumindest die Zeit geben bis zum Sommer, dann kann man immer noch sagen, dass man es selbst besser wusste, dass Korkut eine Pfeife ist."
      Da ich sowieso nicht allzu emotional an der Hertha hänge, können wir das gern tun ;-).

    • 29.11.21

      Über Fürth muss man ja nicht sprechen, denke ich. Da sind wir uns alle einig, vermute ich.
      Sehe neben ihnen Bielefeld und da sind einige vermutlich anderer Meinung. Sehe sie aber schwächer als all die anderen Teams dort unten.

    • 29.11.21

      Die sind lediglich einen einzigen Punkt vom Relegationsplatz weg, haben es im direkten Duell mit Heimrecht verpasst sich abzusetzen und wenn man sich die zweite Liga mal so betrachtet, kann da schon ein recht namhafter Gegner in einer möglichen Relegation kommen.

      Keine Ahnung, weshalb das nicht allmählich allerhöchste Eisenbahn für Hertha wird, diesen Abwärtstrend zu stoppen.

    • 29.11.21

      Wir treffen uns hier in ein paar Monaten wieder wenn Korkut entlassen wird amused :)

    • 29.11.21

      1. Habe ich Korkut nirgendwo eine erfolgreiche Berliner Zeit prognostiziert, ich habe lediglich festgehalten, dass Korkut in Stuttgart starken kurzfristigen Erfolg hatte und dort trotz verkorksten Hinserie unter Wolf den VfB zum besten Saisonergebnis seit knapp 10 Jahren führte.

      2. Hat Hertha viel größere Probleme als die Trainerposition und aus meiner Sicht wird ein Trainerwechsel nicht alle Probleme lösen. Nicht Mal die größten (Kader, Unruhe, Chaos).

      3. Ja, Korkut wird früher oder später wieder entlassen werden, wie so ziemlich alle Trainer bei Abstiegskandidaten, die wie Hamburg, Schalke oder anderen Chaosvereinen ähneln, zu denen Hertha längst dazu gehört. Wenn nicht diese Saison, dann nächste Saison oder spätestens übernächste Saison.

      4. Gern kannst du in 6 Monaten bewerten, ob Bobics Entscheidung gut oder schlecht war. Ich bin der Meinung, Bobic musste handeln. Bobic und Dardai war mittlerweile wie ein altes Ehepaar, was keinen Bock mehr aufeinander hatte, sich aber irgendwie nicht trennen konnte. Maximal unglücklich um eine Mannschaft durch den Abstiegskampf zu führen.

  • 29.11.21

    Da hat Lars ja eine richtige Waffe geholt

  • 29.11.21

    Da bin ick ja mal jespannt

  • 29.11.21

    Vom Regen in die Traufe.

  • 29.11.21

    Warum sollte man das machen?

  • 29.11.21

    Dardai halten oder verkaufen

  • 29.11.21

    Samstag Startelf?

  • 29.11.21

    So ein Quatsch

  • 29.11.21

    Big City Trainer!

  • 29.11.21

    Es geht doch immer noch schlimmer.

    Naja. Geben wir auch ihm faire Chance…

    Vertrag bis Saisonende ist auch ein Zeichen. Haltet irgendwie die Klasse.

    • 29.11.21

      Ihr tut mir echt leid man :(

    • 29.11.21

      Mir ist das Tam tam relativ Wurst.

      Mir ist nur wichtig, dass wir uns ohne Abstieg konsolidieren und Transferperiode für Transferperiode ausmisten.

      Mit Dardai in Ruhe die Saison zu beenden wäre zu schön gewesen.

    • 29.11.21

      Ich hoffe Berlin geht runter ... Verdient hätte man es allemale ...

    • 29.11.21

      wenn wir es verdient haben, warum seid ihr nicht letztes Jahr endlich wieder runter? Und dieses Jahr hängt ihr auch nur 4 Punkte vor uns.

      Gehen wir zusammen? Verdienter weise? :)

    • 29.11.21

      Das wir hätten letztes Jahr absteigen sollen/müssen ... OK !
      Aber dieses Jahr sehe ich uns viel viel besser, zudem spielt man endlich wieder attraktiven offensiv Fussball. Das kann man von Berlin nicht wirklich behaupten. Guckt euch euren Kader an, und guckt euch unseren Kader an. Wir sind absolut im soll mein Freund.

      Wir gewinnen wenigstens unsere Derbys 😎

    • 29.11.21

      ja und ? 4 Punke. 4.

      Das sind jetzt die Welten, die uns trennen? :) Der Trainerwechsel zu Baumgart hat bei euch ja euphorie ausgelöst und funktioniert. Ihr spielt wieder attraktiven offensiv fussball, yep.

      Das klingt aber alles so, als ob ihr 12 Punkte vor uns seid.

      Die gefühlte Realität zur wirklichen ist bei keinem Club in der Bundesliga aktuell soweit auseinander wie bei euch.

      Und gerade du müsstest es doch wissen, wenn sich jeder wünscht, dass man absteigt. War in der Relegation letztes Jahr sicher nicht anders. Und jetzt machst du es genauso? Starke lernkurve.

      p.s. Gladbach haben wir auch geschlagen, sollte man nicht so hoch hängen.

    • 29.11.21

      Wie war noch gleich dein geforderter Wetteinsatz, dass Dardai Weinzierl überlebt 😜

    • 29.11.21

      Ja! Du hattest recht!

      Hätte ich so schnell nicht mit gerechnet. Dardai haben einfach die verschenkten Punkte gegen Leverkusen und Augsburg das Genick gebrochen.

    • 29.11.21

      4 Dinger gegen Gladbach soll man nicht so hoch hängen !!! OK ... Ich sehe, diese Diskussion hat keinen Sinn. Angenehmen Tag noch

    • 29.11.21

      Wie oneberlin einen Fehler nach dem anderen eingestehen muss, dann weiter versucht krampfhaft sich zu erklären, nur um dann in nem Monat sich wieder eingestehen zu müssen, dass es bullshit ist 😄.

    • 29.11.21

      beispiele bitte?

    • 29.11.21

      "Einen Fehler nach dem anderen"
      Wenigstens gesteht er es sich und der Community ein, wenn er sich irrt.

  • 29.11.21

    Ein Tayfun zieht über Berlin.

  • 29.11.21

    Hahahahahaha

  • 29.11.21

    Korkut kaufen? :D

  • 29.11.21

    Oh Gott....

  • 29.11.21

    Als nächstes bekommen Thomas Doll und Christoph Daum wieder einen Trainerjob.

  • 29.11.21

    Kenne ich noch aus seiner Zeit bei Hannover, das kann ja was werden bei Hertha 😂😂😂

  • 29.11.21

    Oweia 😂

  • 29.11.21

    Die wollen unbedingt absteigen

  • 29.11.21

    Der Sport und die Politik sind wirklich die einzigen Bereiche, in denen Du keinen Leistungsnachweis erbringen musst und immer wieder eine Chance auf höchster Ebene bekommst. Wahnsinn!

  • 29.11.21

    Naja Gisdol ist halt schon vergeben. Wer bleibt da sonst?

  • 29.11.21

    Autsch :D

  • 29.11.21

    Wie lost kann man sein?

    Hertha: Ja!!!!

  • 29.11.21

    Irgendjemand will doch mit allen Mitteln dass die Hertha absteigt

  • 29.11.21

    alter dieser Verein macht mich komplett fertig haahhahaha

  • 29.11.21

    Tayfun Korkut, passt zur Hertha 😀

  • 29.11.21

    1. April war doch nicht heute