Thomas Müller | FC Bayern München

Müller vor Rückkehr ins DFB-Team?

17.05.2021 - 14:12 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Thomas Müller (FC Bayern München) steht offenbar vor einer Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft. Laut Bild-Informationen soll Bundestrainer Jogi Löw im Falle des Offensivakteurs bereits die Entscheidung getroffen haben, den 31-Jährigen für das 26-köpfige Aufgebot mit Blick auf die Europameisterschaft zu berücksichtigen.


Für Müller wäre es die erste Nominierung nach einer rund zweijährigen Auszeit. Löw hatte im März 2019 einen Umbruch im DFB-Team vorangetrieben und neben Müller auch die beiden Innenverteidiger Mats Hummels (Borussia Dortmund) und Jérôme Boateng (FC Bayern München) aus der Mannschaft gestrichen.

Während für Hummels ebenfalls noch Hoffnung auf eine Rückkehr besteht, wird es diese bei Jérôme Boateng dem Boulevardblatt zufolge nicht mehr geben. Das Großturnier findet vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 statt. Der offizielle Kader wird am kommenden Mittwoch bekannt gegeben.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,16 Note
2,68 Note
2,84 Note
2,94 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
32
33
32
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
96% KAUFEN!
3% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 17.05.21

    Alles andere wäre auch unverständlich.

  • 17.05.21

    unverständlich oder eben auch gesagt: eine Frechheit.

  • 17.05.21

    Wird auch Zeit

  • 17.05.21

    Lieber späte Einsicht als keine...

  • 17.05.21

    Und jetzt noch Hummels

  • 17.05.21

    Jetzt noch Hummels und Reuß

  • 17.05.21

    Dann noch Günter und Hummels und ich wäre zufrieden

    • 17.05.21

      Würde als LV eher Gosens und Max mitnehmen.

    • 17.05.21

      Macht Günter 3-4 gute Spiele soll der gleich mit. Deshalb seid ihr auch User und kein Bundestrainer 😂

    • 17.05.21

      Bohndesliga Günter spielt schon seit Jahren sehr gut und ist bei Freiburg absoluter Leistungsträger. Der hätte längst bei anderen Teams unterschreiben können und würde dort ohne Probleme regelmäßig spielen. Alles andere als "3-4 Spiele gut"

    • 17.05.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 17.05.21

      Hummels Pflicht. Günter muss nicht. Arnold muss

    • 17.05.21

      Wieso denn Arnold? Mittelfeld ist mehr als top besetzt, jetzt noch mit Müller...
      Arnold kann zu olympia mit Volland & Kruse... auch wenn ich mir Volland auch bei der EM wünschen würde

    • 17.05.21

      Naja man hat eigentlich nur 3 fitte Sechser, Gündogan, Kroos und Kimmich. Sollte da noch einer ausfallen wirds eng. Und Arnold steht mMn über einem Neuhaus

    • 17.05.21

      Günter ist ein grundsolider Bundesligaspieler. Nicnt mehr und nicht weniger. Der taucht auch bei Freiburg unter wenns da mal nicht läuft. Vorallem hat er auch null internationale Erfahrung. Du kannst den mitnehmen fuer die Bank, aber absolut kein Start 11 Kandidat.

    • 18.05.21

      "Der hätte längst bei anderen Teams unterschreiben können und würde dort ohne Probleme regelmäßig spielen."

      Klar, Nico Schulz spielt unter Nagelsmann in Hoffenheim auch recht stark und würde ohne Probleme bei einem größeren Verein spielen.

      Fußball findet dann halt aber doch nicht im Konjunktiv statt. Den Nachweis, sich bei einem größeren Verein festbeißen und auf internationalen Niveau bestehen zu können, bringst du dann, wenn es soweit ist und nicht wenn es soweit sein könnte.

    • 18.05.21

      Nico Schulz hat eine einzige Saison gut gespielt, kannst du absolut nicht vergleichen. Habe ja auch nie behauptet, man müsse ihn in die Startelf stellen. Aber für die Bank definitiv ein guter Mann...

    • 18.05.21

      Ist doch relativ egal, ob du zwei Saisons unter Nagelsmann in Hoffenheim oder fünf Saisons unter Streich in Freiburg spielst... Den Nachweis "ohne Probleme bei einem größeren Verein zu spielen" bringst du so nicht. Den bringst du, wenn du es schaffst, denn genau an diesem Punkt trennt sich die Spreu vom Weizen, nicht davor.

  • 17.05.21

    Es war einfach nur eine sehr dumme Kurzschlussreaktion von Löw, direkt nach der WM auszusortieren!
    Und jetzt ist es umso peinlicher, dass er sie (zurecht) zurück holt.

    • 17.05.21

      Was ist daran peinlich?

    • 17.05.21

      Mir wäre es folgendes peinlich:
      Ich vergeige als Trainer ein Turnier und werfe, damit ich irgendeinen Aktionismus zeige, Weltklassespieler aus dem Kader, nur weil sie "zu alt" für einen Umbruch sind.
      Dann habe ich drei Jahre Zeit, um mit hochtalentierten, jüngeren Topspielern den Umbruch zu schaffen, merke aber dann, dass es einfach nicht funktioniert.
      Am Ende hole ich den (oder die) Spieler, den/die ich damals unverschämt, unpersönlich über die Medien aus dem Kader gekickt habe und als Prellbock benutzt habe, wieder ins Team.
      Sich diesen Fehler einzugestehen und nach drei Jahren daher gekrochen zu kommen, wäre mir persönlich mehr als peinlich!

    • 17.05.21

      Aber in der WM war Müller auch unfassbar schwach. Erst mit Flick kam wieder der alte Müller raus.

    • 17.05.21

      Seit 2014 war Müller im Nationaltrikot schwach. Soll aber nicht heißen, dass er keine Berechtigung hätte zurückzukehren, im Gegenteil

    • 18.05.21

      Robi: Jogi wollte den Umbruch, was ich auch nachvollziehen konnte und sortierte ein paar alte Haudegen aus, die um ehrlich zu sein auch seit einiger Zeit underperformt haben. Damit will er den Jungen Raum schaffen, um auf hohem Niveau zu spielen. Das ging schief, wofür es die unterschiedlichsten Gründe gibt. Parallel dazu findet Müller wieder zur Form seines Lebens und wird deshalb jetzt wieder nominiert.

      Zusammengefasst: Jogi hat die Entwicklung der Jungen und von Müller damals falsch eingeschätzt. Das war ein Fehler, den er jetzt korrigiert. Ich sehe nicht, was an der Korrektur peinlich sein soll.

      Dieses Jogi-Bashen scheint ziemlich zum Volkssport geworden zu sein. Ich versteh völlig, dass die Leute emotional sind, wenn es um die DFB-Elf geht, aber man sollte mal sehen dass wir jetzt ein einziges schlechtes Turnier hatten. Über die letzten Jahre gemittelt sind wir wahrscheinlich die erfolgreichste Mannschaft bei Turnieren (ohne es genau nachgerechnet zu haben).

      Es wäre mir recht, wenn hier mal wieder ein bisschen Sachlichkeit einkehrt und die Dinge objektiver bewertet werden.

    • 18.05.21

      Völlig in Ordnung, wenn jogi einen umbruch will und auch völlig in ordnung, wenn er müller, hummels und boateng aussortiert.
      Es wäre auch in ordnung, sie wieder zurückzuholen.
      Mich stört nur die art und weise, wie er sie aussortiert hat.
      Es ist doch völlig ok, wenn ein spieler schwächere karrierephasen hat und er darum nicht nominiert wird. (Beispiele Stindl, Younes, Demirbay, Tah, Weigl, Brandt usw.)
      In dem Moment gibts dann eben 23 bessere bzw. Passendere Spieler und das hat man zu akzeptieren.
      Jogi aber hat nach der WM kategorisch ausgeschlossen, dass Müller, Hummels und Boateng jemals noch ein Spiel für die DFB-Elf machen. Die Jungs waren damals nicht mal 30 Jahre alt!!
      Müller z. B. hat via instagram das auch öffentlich kritisiert, dass ihn die art und weise viel mehr stört, als der fakt, dass er momentan aus jogis sicht der mannschaft nicht helfen kann.
      Und darum bleib ich dabei, dass es mir an jogis stelle peinlich wäre, vor 3 jahren weltklassespieler unverschämt rausgeworfen zu haben und nun wieder zurückrudern muss.

    • 18.05.21

      Okay, ich seh deinen Punkt. Ist mehr die Art und Weise und (urpsrüngliche) Endgültigkeit, die du kritisierst.
      Da bin ich auch bei dir, das war weder angemessen, noch clever von Jogi. Ich seh das Versagen trotzdem in der Aussortierung und nicht jetzt im Eingestehen des Fehlers.

    • 18.05.21

      Ja genau.
      Ihn zurückzuholen, halte ich natürlich für eine gute Idee. Einfach, weil er mit seiner Erfahrung und Abgebrühtheit jeder Mannschaft helfen kann.
      Ich würde übrigens auch Hummels wieder holen.

  • 17.05.21

    Aber warum? Er ist einer der schlechtesten EM-Stürmer aller Zeiten (11 Spiele 0 Tore) ...

    • 17.05.21

      Vielleicht sollte man ihn nicht als Stürmer aufstellen?

    • 17.05.21

      Oder nur noch bei Weltmeisterschaften, da gehört er zu den besten (16 Spiele, 10 Tore, 3 Assists).

    • 17.05.21

      Und Ibrahimovic einer der schlechtesten CL-Spieler aller Zeiten (15 CL-Saisons, 0 CL-Titel).

      Logik?

    • 17.05.21

      Die Logik dahinter ist, dass medial nur der Hype bedient wird. Wartet ab, heute ist er der Heilsbringer, der Superstürmer der zur EM muss. Am Mittwoch wird er nominiert und gefeiert und schon ab Donnerstag steht in der Bildzeitung "Wird er diesmal treffen? Unglücksstürmer, Versager der letzten Turniere etc.". Viele vergessen einfach, dass Müller nach den letzten drei Turnieren fertig gemacht wurde.

    • 17.05.21

      Und die Schlussfolgerung soll daraus jetzt sein, dass Müller nicht mit soll, sondern lieber Amiri oder Waldschmidt?

      Genauso wie die Schlussfolgerung "logisch" ist, dass Ibrahimovic selbst in einem Team mit Messi, Ronaldo, Kimmich, Neuer und van Dijk nicht die CL gewinnen kann?

    • 18.05.21

      Es ergibt einfach keinen Sinn, Müllers Leistung anhand Europameisterschaften 2012 und 2016 zu bewerten. Das ist 9 bzw 5 Jahre her. Man muss auf die aktuelle Form schauen und die ist unstrittig gut. Dass er uns nicht allein zum Titel schiessen wird, ist auch klar.

  • 17.05.21

    Zwar absolut richtig aber auch super peinlich. Jemand wie Reus oder Hunmels müssten dann auch mit. Wo fängt man an, wo hört man auf. Das wird alles sehr unglücklich enden, weil zwangsläufig die Frage kommt warum Müller und nicht XY von der "alten" Garde.

    • Bingobongo
      3 Fragen 0 Follower
      Bingobongo
      17.05.21

      Weil müller von der alten garde in den letzten 2 saisons der mit abstand beste war

    • 17.05.21

      ich glaube "warum Müller und nicht XY von der alten Garde" wird sich keiner fragen... jeder weiß, warum er.

    • 17.05.21

      Gerade bei Müller kommen solche Diskussionen nicht auf, weil er im Vergleich zu den Anderen immer der "Beste" ist. Müller würde in jeder Nationalmannschaft dieser Welt in der S11 stehen, nur in Deutschland stellt man sich die Frage ob man ihn überhaupt mitnimmt 🤦
      Allerdings muss man Marco Reus unabhängig vom Müller-Vergleich einfach aufgrund der Leistungen in den letzten Monaten mitnehmen. In der Nationalmannschaft sollten mMn immer die besten Spieler eines Landes spielen, unabhängig vom Alter, denn für die Entwicklung junger Spieler sind die Klubs und nicht die Nationalmannschaft zuständig.

    • 17.05.21

      Also sollte Reus und Hummels nach der Saison nicht mitgenommen werden stellt sich schon die Frage warum nicht. Die Alternativen sind nicht besonders überragend in der IV. Und Reus war unfassbar stark die letzten Monate.

    • 17.05.21

      Wann stand denn Reus zur Debatte? Bei den letzten Länderspielen war er doch noch verletzt/angeschlagen und blieb deshalb in Dortmund oder habe ich das falsch in Erinnerung?

      Bin mir ziemlich sicher, dass Reus mit zur EM fährt und das nicht mal zur Debatte steht. Vielleicht nicht als S11 Spieler, aber wäre aus meiner Sicht ein top Wechselspieler für neue Impulse.

    • 18.05.21

      Ein Mako Reuss mit Müller zu vergleichen ist aber gruntfalsch - beide haben nen ganz anderen Namen, wenn es um nominirungen in der dfb elf geht

  • 17.05.21

    Boa müsste trz mit. Mit Boa, Hummels, Rüdiger, Ginter und ggf auch Can hätte man hinten wieder sehr gute Optionen, unabhängig von 3er oder 4er Kette.

  • 17.05.21

    Hätten wir mal in der Abwehr eine solche Auswahl wie die Auswahl bei allem was vor der Abwehr ist Kimmich, Kroos, Arnold, Neuhaus, Gündogan, Goretzka, Werner, Müller, Gnabry, Reus, Havertz, Sane, Hofmann, Younes, Wirtz und und und ...

  • 17.05.21

    THOMATS!!!!

  • 17.05.21

    Ach die wollen mich doch wieder nur komplett hoch nehmen.
    Dfb spielt kacke -> traurig -> Müller, Hunmels kommen zurück -> Hoffnung auf Besserung -> DFB scheidet in der Gruppenphase aus -> Sommer gelaufen :)

  • 17.05.21

    Bislang spannendste Thomats Challange

  • 17.05.21

    Endlich

  • 17.05.21

    Der benannt Umbruch war der Zusammenbruch... Jögi wollte zeigen das er auch die „großen“ Namen nicht scheut... ätsch gäbele

  • 17.05.21

    und ich?

  • 17.05.21

    Wenn Müller Eier hat sagt er zu Löw: verpiss dich du clown

  • 17.05.21

    Meph du hast den Fußball nie geliebt !
    Hast du jemals selbst gegen den Ball getreten?

  • 17.05.21

    Unter Flick wäre er eh wieder da. Falls er bis dahin seine Karriere noch nicht beendet hat

  • 17.05.21

    Müller sollte auch Eier zeigen und drauf verzichten solange dieser Jogi da noch Nase bohrt

    Der Löw muss weg

  • 17.05.21

    Bitte nicht !!!!!

  • 17.05.21

    Nostalgie.

    Ich mag Thomas Müller. Bei den Bayern. Aber wenn man international mithalten will, dann passt das nicht. Gilt auch für Hummels und würde auch für Boateng gelten. Deren Zeiten sind vorbei.

    Bei der EM wird es für die deutsche Mannschaft ein böses Erwachen geben. Und dann übernimmt Joggis Ex-Co-Trainer. Mir schwant schlimmes. Geht es nur mir und ein paar anderen so?

    • 17.05.21

      So ein Blödsinn.

      Hummels ist diese Saison nach Statistiken der beste IV der Bundesliga. Welcher deutsche IV ist denn aktuell besser? Keiner.
      Kann ja niemand was dafür, dass nach Hummels (und Rüdiger) direkt so Graupen wie Ginter und Tah kommen, unter denen man sich in den letzten Länderspielen fast immer mindestens 2 Buden einfing. Die brauchen mit Mitte 20 auch keine "Eingewöhnungszeit" oder "feste Spielzeit" mehr, wie Löw behauptete - ein Blinder sieht, dass die nie auf Hummels Niveau kommen werden.

      Müller erzielte diese und letzte Saison in 95 Spielen 79 Torbeteiligungen. Kein anderer deutscher Offensivspieler war in diesem Zeitraum derart torgefährlich.

      Wenn Löw nicht weiß, wie man Müller einsetzt, braucht es einen anderen Trainer auf dem Stuhl und keinen Sonnenkönig, der sämtliche Spieler nicht aus sportlichen, sondern aus rein egoistischen machtpolitischen Gründen heraus suspendiert und nominiert.

      Die Rückholaktion Müllers reiht sich da doch auch ein. Der mediale Druck auf Löw nahm wegen Müller (und Hummels) immer weiter zu. Jeder neutrale Beobachter verstand die Welt nicht mehr, warum Müller nicht schon vor ~1,5 Jahren wieder zurück geholt wurde. Nur die DFB-Speichellecker und Nationalspieler (die bei Kritik gegen Löw sofort der gleichen Löwschen Meinungssäuberung zum Opfer gefallen wären) blieben in der causa "objektiv".
      Gäbe es nicht diesen gewaltigen medialen Druck, hätte Löw Müller auch nicht mehr zurück geholt, weil er dann kein machtpolitisches Kapital aus der Nummer hätte schlagen können.

      Gegenbeispiel Volland: Seit Jahren von Löw ignoriert, obwohl der besser als Typen wie Amiri oder Serdar ist. Nur ist da der mediale Aufschrei eben nicht so groß, weil das kein derart herausragender Weltklasse-Spieler ist, der als Leistungsträger das Triple einsackte. Ergo jucken die handvoll YouTube-Kommentare pro Volland Löw auch nicht.

    • 18.05.21

      Mit der Trup must inne top 4

    • 18.05.21

      Ich hätte es vielleicht etwas weniger aggressiv formuliert, gebe aber davidluiz recht.
      Vor allem, das er mehr Spieler niminieren darf, als üblich fällt mir kein einziges Argument ein, das gegen Müller, Hummels und Reus spräche.

      Es geht ja zunächst erstmal um das Nominieren...alles andere ergibt sich dann.
      Wen will er sonst zusätzlich nominieren? Rudy? ;)

  • 17.05.21

    Eigentlich müsste es heißen: „Müller hat seine Entscheidung über EM-Teilnahme getroffen.“...

  • 17.05.21

    Wegen Löw hab ich keinen Bock auf diese EM, da kann er holen wen er will.

    • 18.05.21

      Du weist aber schon noch, dass er 2014 den WM Titel geholt hat und in fast jedem Wettbewerb seiner Amtszeit Deutschland unter den Top 4 war.
      Sowas, wie in Russland ist Italien, Frankreich und Spanien auch passiert...

  • 18.05.21

    Nimunirt wird, nix geholt! Müller und Reuss machen - pas auf!

  • 18.05.21

    Ich glaube wir werden den Affen niemals los...

  • 18.05.21

    Kümel, kan man nicht vorwerfen das er kein bock auf EM hat - ihn aber belehren schon... Ja

  • 18.05.21

    Also wenn man sp sturr ist und den aktuell formstärksten deutschen nicht mitnimmt, nachdem man sich beim letzten turnier so blamiert hat, dann weiss ich auch nicht mehr...

  • 18.05.21

    Müller und Musiala oder Guerreiro und Bebou für den LETZTEN SPIELTAG ?

  • 18.05.21

    Ganz klar wersion a) - es sei den musjalla spielt nicht