Timo Werner | 1. Bundesliga

Diskutiert Bayern wieder einen Wer­ner-Transfer?

17.02.2020 - 10:30 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Ein Interesse des FC Bayern München an Timo Werner, das zuletzt abgekühlt schien, könnte nun aufgewärmt werden: Laut dem "kicker" soll die Personalie beim Rekordmeister intern wieder diskutiert werden.


Noch vor Kurzem wurde unter anderem vom "kicker" berichtet, dass die Münchner nicht mehr zum Interessentenkreis für den Nationalspieler zählen würden. Vielmehr sollen englische Klubs, darunter vor allem der FC Liverpool, interessiert sein. Aber auch bei den Großen in Spanien wird der Profi von RB Leipzig gehandelt.

Werner ist der treffsicherste deutsche Angreifer in dieser Saison

Die Aussagen von Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic ließen ebenfalls nicht auf ein Transfervorhaben schließen. Noch kürzlich sagte er, dass der 23-Jährige nicht allzu sehr zur Spielweise des Rekordmeisters passen würde. Dem deutschen Rekordmeister wird zudem nachgesagt, Leroy Sané von Manchester City zu bevorzugen.

Mit 20 Toren in 22 Bundesligaspielen ist Werner dem Münchener Robert Lewandowski (23 Tore) dicht auf den Fersen. Dazu zeichnet er für sechs Torvorlagen verantwortlich. Derzeit geht er noch in Leipzig auf Torejagd, wo er noch einen Vertrag bis 2023 besitzt – mit einer Ausstiegsklausel, die zwischen kolportierten 50 und 60 Millionen Euro liegt.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,39 Note
2,97 Note
2,88 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
32
30
34
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
74% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 17.02.20

    [Kommentar gelöscht]

    • 17.02.20

      ??? What

    • 17.02.20

      Wieso? Schlägt er Frauen?

    • 17.02.20

      Wie sich manche Leute im Internet trauen den Charakter eines Fußballers zu beurteilen, den sie vermutlich noch nie getroffen haben, ist mir völlig rätselhaft.

    • 17.02.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 17.02.20

      Lenny, Verwarnung incoming

      Außer hier geht jetzt alles, was ich mal nicht hoffe

    • 17.02.20

      Achtung Achtung, der Klapsmühle ist ein Irrer entflohen. Er hört auf den Namen Thilo und tummelt sich zumeist im Internet. Bitte bewahren Sie Ruhe und melden Sie sich bei der Polizei sobald Sie den verwirrten Troll sehen.

    • 17.02.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 17.02.20

      geht so Richtung afd-Logik ??

      Werden sehen was die netiquette dazu sagt

    • 17.02.20

      Jetzt zieh doch nicht die Politik da mit rein ??‍♂️

    • 17.02.20

      Verstehe den Zusammenhang mit der AfD nicht wirklich, zumal es ein makaraber Scherz war. Niemand kann den Charakter von Werner hier ernsthaft bewerten

    • 17.02.20

      Wenn du pauschalierend alle Bayern Spieler als frauenschläger beleidigst...? Da klingelt nichts... ?

      Aber lassen wir es.
      Ich lass es nur nicht unkommentiert wen einer mein Team derart beleidigt.
      Erledigt.

    • 17.02.20

      Nirgends steht was von alle ?‍♂️ ich wusste aber auch gar nicht, dass du mitbesitzer des Teams bist. Wer sich alles auf ligainsider so rumtreibt

    • 17.02.20

      Verstehe aber auch nicht wie man sowas persönlich nehmen kann @Faber?
      Aber na gut. Jedem das Seine

    • 17.02.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 17.02.20

      @bennson, weil der ehrwürdige FCB in Deutschland ja unantastbar ist und egal was ein Coman, hernandez, Hoeneß usw. am dreck stecken haben, der FCB ist und bleibt das Maß der Dinge. War bei Ribéry damals dasselbe als der Skandal mit der Minderjährigen prostituierten aufkam.

      Wenn man schon das Beispiel AFD aufnimmt, kann man diese eher auf die Bayern-Fans beziehen, da egal welchen Mist die Bayern abziehen, es schweift die Fans nur enger zusammen und stärken den Rücken der Verantwortlichen zunehmend.

      Aber jetzt mal wieder beruhigen. Nicht jeder bei Bayern ist kriminell und Werner passt charakterlich schon ganz gut zu Leipzig und sollte dort am besten bleiben. Das diese langfristig um Titel mitspielen sollte jedem in Deutschland klar sein und Timo könnte die erste Vereinslegende werden.

    • 17.02.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 17.02.20

      viele spieler haben dreck am stecken oder mist gemacht, wie auch beispielsweise der ehrwürdige reus... lenny betreibt hier aber populismus

    • 17.02.20

      Weniger Populismus als eher ein makaraber Scherz. Für manche sicher etwas geschmacklos, im Nachhinein find ich ihn auch nicht mehr so toll, da man über sowas eig keine spässe macht.

    • 17.02.20

      @lenny: ich frage mich gerade ob du makaber extra falsch schreibst oder Populismus in reinster afd-Manier bringst? wie dem auch sei, beide Varianten würden eher für eine geistig niedere Kapazitätsgrenze sprechen ;-)

    • 17.02.20

      Ganz einfach ein Tippfehler am Smartphone Sherlock.
      Ich denke nicht, dass du in der lage bist, meine geistige Kapazität zu beurteilen. Bei mir im Viertel nennen sie mich young Einstein.

    • 17.02.20

      @lenny: wenn man dich "young Einstein" nennt, dann wissen die in deinem Viertel nicht, was Einstein wirklich alles drauf hatte :D

    • 17.02.20

      @lenny: aha, ein Tippfehler :D

    • 17.02.20

      @costologie du unterschätzt die wissenheit meiner Nachbarschaft. Für meine Physik und wissenschaftsbezogenen freestyle battles wurde mir unter anderem das Synonym E=mc twice (e equals auf englisch ausgesprochen, da leg ich Wert drauf) verliehen

    • 17.02.20

      @lenny du meinst "pseudonym" :)

      Populismus findet man übrigens in fast jedem Thread hier. Gehört ja zum Fußball irgendwie dazu und ist in diesem Rahmen nicht weiter schlimm. AfD-Vergleiche sind da unangebracht.

      Krasser finde ich dass im Klinsmann-Thread übelste Chauvi-Sprüche abgefeiert werden, hier aber bei einem Seitenhieb auf einen Verein gleich gepetzt wird. Wie war das nochmal mit Populismus?

    • 17.02.20

      Ich weiss doch ;) es heißt auch nicht wissenheit;) wenn die Leute einen für rechts halten, dann wenigstens auch für doof. Sonst stimm ich dir zu, Double Standards. Aber im Nachgang sehe ich den joke ja auch als etwas unangebracht an. Passiert.

  • 17.02.20

    Manche brauchen länger, stimmt's Hassan?!

  • 17.02.20

    Süss, beginnen schon wieder die Sommerlochgeschichten?

  • 17.02.20

    wartet mal die Rückrunde ab, dann will den keiner mehr.

    • 17.02.20

      Der könnte die rückrunde auf der bank verbringen und wär immernoch beliebter als 90% sei kein dussel

    • 17.02.20

      so ne Halbrunde wird er sicher nicht mehr spielen.
      Bei Leipzig hat alles zusammengepasst. Die meisten Spieler in Topform.
      Das wird in der Rückrunde nicht so bleiben. Wenn er dann noch solche Chancen wie gegen Bayern versemmelt, wird nicht viel rumkommen.

    • 17.02.20

      Der kann auch nur n halbsogute rückrunde spielen und bleit einer der torgefährlichsten spieler in der Bundesliga??? Trenn doch mal Fakten und hate.

    • 17.02.20

      wie gesagt abwarten. Ich bin Realist.
      Trenn doch mal Fanboy und hate.

    • 17.02.20

      Was haben 20Tore mit Fanboy zu tun? Einer der in einer Saison 20Tore schiesst bleibt ein gefragter Spieler bin nur Realist.

    • 17.02.20

      @Hans wir können gerne wetten, dass Werner egal was für eine RR er spielt, am Ende unter den Top 5 der Torschützen stehen wird.

    • 17.02.20

      @Link immerhin einer ders versteht

    • 17.02.20

      @hanssarbei wenn Timo Werner „nur noch“ auf dem Niveau der vergangenen Jahre scored, kommt der trotzdem auf seine 35 scorer Punkte. Das haben nur die wenigsten in den europäischen Topligen und diese hören dann auf die Namen Salah, messi; immobile, Lewa, mbappe usw.
      Ich glaube damit ist Werner ( Vorallem wegen seines preises) potenziell interessant für jedes Team auf der Welt

    • 17.02.20

      Klar für den Preis schon, aber ob er sich bei den Top Teams, bei denen er im Gespräch ist (Liverpool, Bayern, Arsenal, Real), durchsetzt, bzw. denen weiterhilft, bezweifle ich.

    • 17.02.20

      Wüsste nicht wieso. Salah, mane und Firmino waren zum Zeitpunkt ihres Wechsels auch keine Weltklassespieler. Werner ist zum jetzigen Zeitpunkt den meisten Spielern voraus bevor diese zum Topverein gewechselt sind (Gnabry, mane, Firmino, Auba, bernardo Silva usw. )

  • 17.02.20

    Kann mir schlicht einfach keine Lewa-Werner kombi vorstellen

    • 17.02.20

      Das ist wohl die einzige denkbare Option, mit der man Werner bei Bayern einbauen könnte. Bei Leipzig hat Werner auch regelmäßig einen ballsicheren Sturmpartner an der Seite.
      Viel abwegiger halte ich Werner als Lewandowski-Ersatz/Backup, also als alleinige Spitze.
      Dabei wäre der völlig verloren, da ihm die technische Klasse für Ballbehauptungen fehlt und seine größte Stärke beinahe bedeutungslos wäre.

    • 17.02.20

      Stimmt, dein Denken ist schlicht.

    • 17.02.20

      @ F(l) achmann wie würde denn deine hobbytraineraufstellung aussehen?

    • 17.02.20

      Man kann es sich nicht vorstellen weil es das bisher noch nicht gab beim FCB.
      Müller spielt derzeit ja auch fast wie eine zweite spitze und lewandowski beteiligt sich mehr im Spiel ( wie in der 1. hz gegen köln). Werner wiederum funktioniert am besten, wenn er den 2. Stürmer neben sich hat der sich zentral anbietet und die Bälle behauptet, während Werner seine Freiheiten auf dem Platz genießt. Dieser zweite Stürmer könnte Lewa grundsätzlich sein.

      Das System bei bayern müsste sich zwar etwas anpassen, aber absolut unabwegig halte ich ein Lewa-Werner Duo nicht.

    • 17.02.20

      Werner könnte aberbauch mit Gnabry und sane den dreier sturm bilden ahnlich wie mane, firmino und salah bei liverpool mit drei rotierenden Stürmern. Quasi 3 mal falsche 9

    • 17.02.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 17.02.20

      @FatTony0 denkst du es würde den Fc Bayern bereichern mit dieser umstellung oder wäre es zuviel Risiko damit den Anschluss zu verpassen fals es nicht fonktionieren würde?

    • 17.02.20

      Bayern spielt aber einen ganz anderen Fußball als Deutschland und Liverpool. Sobald dort ein technisch limitierter Spieler in der Spitze steht, könnte es Probleme geben.
      Und gerade deshalb kann Werner nicht auch einfach so den Part von Müller übernehmen, weil er schlicht und ergreifend nicht mit dessen Passspiel mithalten kann

  • 17.02.20

    Werners Klasse steht außer Frage. Sane und Havertz sind höchstwahrscheinlich intern schon fix ... ist bei Bayern nach so langem Interesse ja üblich (siehe Goretzka, Süle, Pavard, etc.). Aber ob dann zusätzlich noch ein Werner kommt erscheint mehr als fraglich ... solange Lewa nie verletzt ist wird das schwierig. Wobei das natürlich schon eine schöne Offensive für 4 offene Positionen wäre:
    Lewa, Müller, Gnabry, Coman, Sane, Werner, Havertz

    • 17.02.20

      Waren sie doch im letzten Sommer auch alle und gekommen ist am Ende keiner

    • 17.02.20

      Da ist intern gar nichts fix.
      Und es gibt von deinen genannten 4 Positionen nur 3, da Lewa mit niemandem konkurriert und eine sicher hat.

    • 17.02.20

      Sane wäre auch gekommen wenn er sich nicht verletzt hätte ... ich denke da sind sich alle einig und das wurde ja auch mehr oder weniger bestätigt ... bei Havertz wollte man wahrscheinlich noch eine Saison abwarten. Für mich gilt das quasi als sicher, dass er im Sommer kommen wird. Ist der nächste logische Schritt.

      Selbst wenn Lewa nicht konkurriert sind es 6 Spieler für 3 Positionen. Zudem kann ich sich Lewa auch mal verletzen. Von den 6 Spielern sind zudem Coman, Gnabry und Sane verletzungsanfällig oder kommen grad erst von einer großen Verletzung zurück. Jeder sollte da auf seine Spielzeit kommen ...

    • 17.02.20

      @MaVa Lewy ist so lange nicht verletzt bis er verletzt ist. Bisher sind die Bayern mit diesem Daumen drücken Konzept gut gefahren aber das muss irgendwann mal schief gehen. Man braucht einen Backup aber Werner ist es wohl nicht, kann mir bei dein beiden auch nur ein Miteinander vorstellen und kein 'statt'.

      @Captain Havertz war vor dieser Saison nie fix. Sanes Transfer hat sich nur wegen seiner Verletzung zerschlagen.

  • 17.02.20

    Wenn ich Transfernews in Sachen Timo Werner zu den Bayern lese muss ich gleich immer an zwei Dinge denken...
    1.) China
    2.) Ein Sack Reis

    Verstehe nicht, warum das einen Beitrag hergibt. Er hat gerade bei RB verlängert, angeblich besteht auch Interesse aus dem Ausland und Bayern hat einem Transfer öffentlich einen Riegel vorgeschoben.
    Ist jetzt von Montags bis Freitags schon immer Sommerloch?

  • 17.02.20

    An seiner Stelle würde ich jetzt aus Prinzip nicht zu Bayern gehen. Letzten Sommer wollten sie ihn ja nicht haben. Selbst schuld..

  • 17.02.20

    Langsam wird das immer peinlicher von den Bayern ??‍♂️

    • 17.02.20

      Da oben steht "laut kicker". Niemand von Bayern hat sich dementsprechend geäußert, der kicker-Redaktion gehen die Ideen aus, also holen sie alle 3 Wochen das tote Pferd aus der Tiefkühltruhe, stellen die Mikrowelle im Pausenraum auf auftauen und reiten es solange es Klicks/Heftchenverkäufe generiert.

      Als mündiger Leser könnte man das durchschauen. Oder man sagt, dass die Bayern peinlich sind, weil die Presse diese Saison 30x zwischen Interesse und kein Interesse der Bayern an Werner hin und her gewechselt haben.

    • 17.02.20

      Ich kann mir aber auch durchaus vorstellen, dass dieses Gedanken Theater bei Bayern real ist. Die haben gesehen mit welcher starken Leistung er die Hinrunde abgeschlossen hat und jetzt wo ein angebliches gegenseitiges Interesse von Liverpool und Werner intensiver wird, kriegen die Bayern Panik dass ihnen vielleicht ein guter durch die Lappen geht, an dem sie das Interesse eigentlich schon verloren hatten. Überraschen würde mich das bei Brazzo nicht.

  • 17.02.20

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Brazzo immer wieder Dinge von sich gibt, die intern keine 100%ige Zustimmung finden. Warum der inkompetente Kerl so einen wichtigen Posten beim großen FC Bayern bekleidet muss mir mal jemand erklären. Der ist so qualifiziert für den Posten wie ein Tremor-Patient für den Job eines Hirnchirurgen.

  • 17.02.20

    ...eigentlich wird bei RB der Kauf von Lewandowski diskutiert...

  • 17.02.20

    Das einzige erwähnenswerte an dieser "Nachricht" des Kicker sind die vielen, fast schon bösartigen, Kommentare hier unten drunter.

  • 17.02.20

    He der Hasan hat doch sein Wissen bereitgestellt... so wird es laufen, der weis schon was er tut...