Alassane Pléa | Borussia Mönchengladbach

Rose bestätigt Pléa als den Spieler mit Corona

19.11.2020 - 11:45 Uhr Gemeldet von: carhartt | Autor: Fabian Kirschbaum

Am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem 8. Spieltag hat Marco Rose nunmehr die Katze aus dem Sack gelassen, was den aktuellen Corona-Fall bei Borussia Mönchengladbach angeht. Der Fohlen-Chefcoach benannte nämlich offiziell Stürmer Alassane Pléa als den Spieler, bei dem es vor einigen Tagen einen positiven Befund gab und der sich seither in Quarantäne befindet.


"Alassane wird fehlen, weil er positiv auf Covid-19 getestet wurde", erklärte der Übungsleiter vor der anstehenden Begegnung mit dem FC Augsburg, die am Samstag um 15:30 Uhr im Borussia-Park angepfiffen wird. Rose fügte anschließend im Rahmen der Medienrunde an:

"Wir hoffen einfach, dass er schnell zurückkommt, dass sich die Tests relativ schnell negativ gestalten und er seine gute Form wieder auf den Platz bringen kann." Die Bilanz des Franzosen in seinen bislang neun Pflichtspielen für die Gladbacher (Champions League und Bundesliga): vier Tore und vier Vorlagen. Im deutschen Oberhaus gelang ihm dabei bis dato allerdings nur ein Treffer.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,64 Note
3,10 Note
3,67 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
34
27
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
29% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
56% VERKAUFEN!