Andrej Kramaric | TSG 1899 Hoffenheim

FC Bayern nimmt wohl Abstand von Transfer

01.10.2020 - 12:03 Uhr Gemeldet von: Beezle | Autor: Robin Meise

Aus einem Transfer von Andrej Kramaric zum FC Bayern München wird laut "Bild"-Informationen in dieser Transferphase nichts mehr. Denn die Süddeutschen nehmen nach Angaben des Blatts aus finanziellen Gründen Abstand von einer Verpflichtung des Angreifers.


Demnach sollen die von der TSG aufgerufenen 40 Millionen Euro als Ablöse schlicht zu viel sein. Im Anschluss an den 3:2-Erfolg im Supercup gegen Borussia Dortmund ließ Coach Hansi Flick noch wissen: "Ich kenne ihn sehr gut, er ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Warten wir einfach ab. Ich lasse mich auch überraschen".

Auf der Suche nach Verstärkungen für die gegenwärtige Saison werden sich die Verantwortlichen aber nun offenbar anderweitig umschauen.

Letzte Meldung vom 1. Oktober 2020

Kramaric soll auf einen Wechsel drängen

Aktuell brodelt die Gerüchteküche um Andrej Kramaric. Der kroatische Stürmer in Diensten der TSG Hoffenheim soll vom FC Bayern umworben sein. Gegenüber der "Sport1" äußerte sich nun erneut sein Berater, Vincenzo Cavaliere, zum Thema.

"Ich kann nicht bestätigen, dass mich Hasan Salihamidzic kontaktiert hat. Das wäre nicht professionell", erklärte der Agent, der dazu ergänzte: "Andrej hat das Interesse vieler Klubs auf sich gezogen. Andrej fühlt sich in Hoffenheim sehr wohl und hat keine Eile, den Klub zu verlassen. Wenn aber ein konkretes Angebot eines Top-Vereins kommt, das auch für Hoffenheim interessant ist, dann werden wir darüber sprechen."

Es könnte aber dennoch schnell gehen, denn laut dem Sportsender gab es sehr wohl eine Kontaktaufnahme seitens der Bayern und der 29-Jährige soll im Kraichgau sogar auf einen Wechsel drängen. Die Hoffenheimer seien aber im Gegenzug nur bereit, Kramaric gehen zu lassen, wenn eine "außergewöhnliche Ablöse" in die Kassen der TSG fließt.

Bis zum 5. Oktober bleibt es also spannend, wie sich die Sache letztlich noch entwickelt. Das letzte Worte hat aber der Klub von Mäzen Dietmar Hopp, da das Arbeitspapier von Kramaric noch bis zum 30. Juni 2022 datiert ist. Ohne Ausstiegsklausel.

Meldung vom 30. September 2020

Holt der FC Bayern Kramaric aus Hoffenheim?

Am vergangenen Wochenende hat Andrej Kramaric im Duell mit dem FC Bayern München offenbar nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. Der kroatische Knipser von der TSG Hoffenheim schenkte den Süddeutschen beim 4:1-Erfolg zwei Tore ein und steht nun scheinbar auf der Transferliste des amtierenden Champions-League-Siegers.

Denn ein Anruf von Sportvorstand Hasan Salhamidzic ließ laut "Bild"-Informationen anschließend wohl nicht lange auf sich warten. Der Manager soll am Montag Kontakt mit der Agentur P&P Sportmanagement aufgenommen haben, um sich nach Kramaric zu erkundigen. Dem Bericht zufolge habe der Rekordmeister interesse daran, den 29-Jährigen noch in diesem Sommer unter Vertrag zu nehmen. Der Offensivmann wäre wohl insbesondere als Backup für Robert Lewandowski (32) eingeplant.

"Ich werde mir jedes Angebot eines europäischen Top-Klubs anhören und dann mit dem Spieler und Hoffenheim besprechen", wird Berater Vincenzo Cavaliere in diesem Zusammenhang zitiert.

Als mögliche Ablösesumme bringt das Boulevardblatt einen Betrag von rund 40 Millionen Euro ins Spiel, da der Stürmer in Sinsheim keine Ausstiegsklausel in seinem bis 2022 datierten Kontrakt verankert haben soll. Darunter gehe für Hoffenheim nichts. Ob ein solcher Deal tatsächlich zustande kommt, werden die nächsten Tage zeigen. Das Transferfenster schließt in Deutschland am 5. Oktober.

Quelle: bild.de | sport1.de | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,15 Note
3,00 Note
3,18 Note
1,83 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
34
30
19
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
65% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 30.09.20

    😂😂😂😂

  • 30.09.20

    Bitte nicht......

    • Schlarri19
      1 Frage 0 Follower
      Schlarri19
      30.09.20

      Seh ich auch so tu es nicht bist die zweite Geige dort und Bayern will dich doch nur weil du ihn aufs maul gegeben hast

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      30.09.20

      Ersteres 👍
      Zweiteres 👎

    • Bingobongo
      1 Frage 0 Follower
      Bingobongo
      30.09.20

      Ach Schlarri...

    • 30.09.20

      Kaum schießt er 2 Tore gegen Bayern, schon wollen die die Konkurrenz kaputt kaufen und dann auch noch als back up fü Lewa 🤦🏻‍♂️😂😂 die wussten auch davor das das ein guter ist 😅 ich hoffe er und hoffenheim machen diesen Fehler nicht...
      denke auch nicht das hoffe ihren besten Spieler abgeben wird...

    • 30.09.20

      Ich betäube meine sinne

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      30.09.20

      Alter, echt jetzt? Ihr denkt die Bayern wollen ihn "jetzt" wegen der beiden Buden gegen die Bayern 🤦🏽‍♂️ manchen ist echt nicht mehr zu helfen 🤷🏽‍♂️

    • 30.09.20

      Man nennt es teils auch Ironie...

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      30.09.20

      Da bin ich mit bei manchen nicht so sicher 😂 aber mag durchaus sein J.M.

    • 30.09.20

      Vom gesetzten Stammspieler zum Backup. Ich hoffe auf einen funken Intelligenz bei Kramaric

    • 01.10.20

      Ich weiß immer nicht, wo dieses Gejammer herkommt. Leute, das sind Profis!! ... und nochmal zur Erinnerung, Das ist der FC Bayern. Da sollte man Ansprüche haben, wenn man hinwechselt. Versteht mich nicht falsch, aber wer 40mio kostet MUSS den Anspruch haben dort auf Einsatzzeiten zu kommen. Und überhaupt, von wegen ‘zu gut als Backup’... wenn ich das schon höre, soll der seine Karriere bei Hoffe beenden, wenn ihn der FCBayern will? ... einfach mal ne gesunde Portion Selbstvertrauen, kämpfen und ein bisschen Glück wird auch dazu gehören! Da gehts ihm wie all den anderen, die schon ROT tragen DÜRFEN!

    • 01.10.20

      Das zukünftige Gehalt wird sicherlich auch eine Rolle bei der Entscheidung von Kramaric spielen.

  • 30.09.20

    zu gut, um backup zu sein

    • 30.09.20

      Würde aber diese Saison gut Einsätze bekommen

    • 30.09.20

      Oder täusch ich mich😂

    • 30.09.20

      Bei Lewandowski wird der jedes Spiel in der 70 eingewechselt und macht insgesamt 5 Tore in der Saison

    • 30.09.20

      Aber er kann doch vorne überall spielen😬

    • 30.09.20

      Außen sind Gnabry + Sané und ZOM Müller

    • 30.09.20

      Und die brauchen keine Pausen?

    • 30.09.20

      Trotzdem ist er nur Ersatz

    • 30.09.20

      Natürlich 😅 aber würde derzeit auch genügend Einsätze (auch von Beginn an) bekommen

    • 30.09.20

      Gegen Mainz, Bielefeld und Co ja aber gegen BVB, Gladbach, Leibzig würde er glaub ich auch gern mal spielen

    • 30.09.20

      Ja wird denke ich eh nicht passieren👍

    • 30.09.20

      Denk auch nicht
      Der Wechsel macht nicht so viel Sinn

    • 30.09.20

      Vale sehe es wie du. Durch die hohe Spielfrequenz diese Saison wäre ein so guter Backup wichtig um die Titel zu verteidigen. Natürlich muss sich Krama sich hinten anstellen, aber denke es wäre ein ständiger Wechsel. Man hat es schon letztes Wochenende gesehen, dass sogar Zirkzee spielen würde, auch wenn das Ergebnis nicht gepasst hat. Aber Hoffenheim hat genug offensive Kräfte, sodass eine Abgabe bei hoher Ablöse möglich wäre. Trotzdem wäre es ein starker Verlust.

    • 30.09.20

      Genau👌

    • 30.09.20

      Hoffenheim will mindestens 40 Millionen und ob Kramarić zweite Geige spielen möchte ist ebenfalls zweifelhaft. Ich sage, wird nicht passieren. Maximal 5%

    • 30.09.20

      ja also ich finde das macht aus beiden Perspektiven keinen Sinn. Die Ablöse ist für die sonst so geizigen Bayern (dabei meine ich z.b. die nicht gezahlte Ablöse für Perisic) einfach viel zu hoch. Krama ist ein ausgezeichneter Backup aber warum sollte er die Rolle vor einer EM spielen wollen? Mal abgesehen davon dass das Gehalt von Kramaric sicherlich auch nicht gerade gering ist. der Verdient aktuell 7 mio im Jahr, da muss Bayern sicher einiges draufzahlen und das mit einem längerfristigen Vertrag? Ich weiß nicht klingt für mich alles nach Schabernack.

    • 30.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 01.10.20

      Ich wundere mich, warum viele hier meinen er würde die zweite Geige spielen. Er ist auf einem Level mit der Konkurrenz, hat leader-Fähigkeiten, das kann gerade bei starken Gegnern gefragt sein und Bayern wird doch nicht 40 Millionen ausgeben, damit er nicht spielt. Wenn Bayern ihn kriegt wird er sicherlich eine bedeutende Rolle spielen. Er ist einfach gut, ist so.

    • 01.10.20

      Ich weiß immer nicht, wo dieses Gejammer herkommt. Leute, das sind Profis!! ... und nochmal zur Erinnerung, Das ist der FC Bayern. Da sollte man Ansprüche haben, wenn man hinwechselt. Versteht mich nicht falsch, aber wer 40mio kostet MUSS den Anspruch haben dort auf Einsatzzeiten zu kommen. Und überhaupt, von wegen ‘zu gut als Backup’... wenn ich das schon höre, soll der seine Karriere bei Hoffe beenden, wenn ihn der FCBayern will? ... einfach mal ne gesunde Portion Selbstvertrauen, kämpfen und ein bisschen Glück wird auch dazu gehören! Da gehts ihm wie all den anderen, die schon ROT tragen DÜRFEN!

    • 01.10.20

      Maschine

  • 30.09.20

    Wehe.....

  • 30.09.20

    Der hat zu viel Qualität, um sich bei Bayern nur auf die Bank zu setzen.

    • Ochsenschwanzsuppe
      1 Frage 0 Follower
      Ochsenschwanzsuppe
      30.09.20

      Fast schon eine Beleidigung. Der Typ hat mehr Talent in seinem kleinen Zeh als manch ein Bayernspieler im ganzen Körper.

    • 30.09.20

      Dein Talent hat offensichtlich nicht mal für einen halbwegs vernünftigen Nickname gereicht...

      Jeder weiß, dass es eine Ente ist.

    • 01.10.20

      Alos wenn Kramaric Fit ist, braucht er sich vor niemanden verstecken. Könnte eine Waffe auf allen Positionen sein. Kann auf dem Flügel helfen, auf Lewys Position. Seine Hauptposition als HS auch für Müller. Wobei ich Krama sogar vor Müller sehen würde da er einfach mehr technische Klasse mitbringt.
      Allerdings wissen wir ja das Müller immer spielt egal wer kommt.

    • 01.10.20

      Und zack, kommt heute die Meldung die Bayern nehmen Abstand von einer Verpflichtung. Wie ich schon sagte: klassische Ente. Aber danke für fast 40 Dislikes. Ich weiß, dass ich kein Insider und somit völlig ahnungslos bin...

    • 01.10.20

      Keul dir ein

    • 01.10.20

      Ente war es nicht, war bestätigt das Bayern angefragt hat. Das Bayern abstand nimmt war aber ebenso klar. Wer bei Dest ein halbes Jahr Pokert um den Preis zu drücken und am Ende leer ausgeht weil man den Preis erst zahlen wollte als es zu spät war, wird kurz vor Transferfenster Ende keinen absoluten Stamm Spieler ala Kramaric bekommen, da man dafür einfach zu geizig ist.
      Gegen Ende des Transferfenster werden die Preise nun mal bekanntlich eher teurer statt billiger. Ausnahme sind nur Spieler die Ablösefrei wären nächsten Sommer.

    • 01.10.20

      @Heinz Dove: Ein oder einen? Schlag das nochmal bitte kurz im Duden nach!

      @CyberX: Im Großen und Ganzen gebe ich dir recht, zumindest was den Geiz der Bayern-Verantwortlichen angeht. Allerdings muss man dazu sagen, dass am Ende des Transferfensters nicht alle Spieler ausnahmslos teurer werden. Wenn ein Verein auf einer Position nachrüstet und somit ein vorhandener Spieler auf dieser Position über ist wird er eher günstiger, da der Verein ihn loswerden will. Ob das dann ein Spieler ist der die Qualität für die Bayern mitbringt darf man allerdings bezweifeln. Am Ende wird es laut meiner Prognose auf maximal eine feste Verpflichtung und 1-2 Leihgeschäfte hinauslaufen. Martinez wird vermutlich bleiben (müssen), da man sich mit Bilbao wohl nicht einigen könnte und er selbst gesagt hat er würde weiter alles geben für den Klub. Somit bleiben nur noch die Planstellen RV und Flügel bzw. Lewy-Backup offen. Im Idealfall schafft man es diese Positionen mit 2 Spielern abzudecken indem man Leute holt die variabel einsetzbar sind. Depay wäre einer gewesen, hätte man da frühzeitig mal angefragt (bevor Koeman Trainer bei Barca wurde). Der könnte nämlich vorne jede Position spielen. Wenn du den für 30 Mio bekommen hättest und Dest für 20 dazu, hättest du alles im Griff gehabt und das Transfertheater wäre längst durch. Aber nein, Corona hat ja den weltweit finanziell gesündesten Klub völlig aus der Bahn geworfen.

  • 30.09.20

    Hört mal auf .... dann bitte lewy verkaufen 😂

  • 30.09.20

    Bitte nicht

  • 30.09.20

    Ja klar 40 Millionen zahlen die für den 😂😂😂

  • 30.09.20 Bearbeitet am 30.09.20 20:17

    Bayern kauft die Liga kaputt....😂

  • 30.09.20

    Klingt nach einer Ente 🦆

  • 30.09.20

    40 Millionen Euro bei 2 Jahren restlaufzeit, ja ne is klar.

  • 30.09.20

    Wenn Kramaric zu Bayern wechselt sind das Wahrscheinlich 2 Schritte zurück vom 3 besten Stürmer der Bundesliga (Meine Meinung) auf die Bank

  • 30.09.20 Bearbeitet am 30.09.20 21:22

    Ergibt für mich in vielerlei Hinsicht keinen Sinn:
    1.) Wieso sollte sich Kramaric in dieser Form in dem Jahr vor der EM als Back Up auf die Bank setzen
    2.) Wieso sollte Hoffenheim seinen mit Abstand besten Mann (glaube ohne Kaufoption) so kurz vor Schluss des Transferfensters abgeben
    3.) Wieso sollten die sonst so sparsamen Bayern ein Back Up für 40+ Mio kaufen

    • 30.09.20

      Guter Kommentar, aber als es um den Akkusativ ging, hast du in der Schule wohl blau gemacht...

    • Alex
      1 Frage 0 Follower
      Alex
      30.09.20

      Das sind doch keine Akkusativ-Fehler du Held

    • 30.09.20

      Da hat wohl noch jemand im Deutschunterricht nur die Kreide geholt...

    • Alex
      1 Frage 0 Follower
      Alex
      30.09.20

      Lol ich dachte Akkusativ gibt's nur bei Substantiven

    • 30.09.20

      Oh Gott die Grammatikpolizei ist wieder unterwegs. So Leute liebe ich ja...nicht

    • 30.09.20

      Naja, wieso Bank? Er würde seine Einsätze bekommen und das Belastungssteuerung möglich wäre, wäre ja auch gerade in dieser Saison gar nicht schlecht.
      Auf jeden Fall wäre es ein fetter Statusgewinn für ihn und finanziell würde es sich für ihn auch lohnen. Wäre noch mal die Krönung für seine Karriere.

      Zu 2, falls die 40 Mio annähernd stimmen - so viel würden Sie für ihn nie wieder bekommen. Und sie haben zwei andere Stürmer.

      3) Ich halte in der Tat auch 40 Millionen für etwas viel. Würde nur Sinn machen wenn man sich vorher Gedanken macht für welche Summe Hoffenheim ihn so kurzfristig überhaupt ziehen lassen würde. Und wenn Bayern jetzt aufgrund der aktuellen Lage doch der Meinung ist noch mal ordentlich was zu tun

    • 30.09.20

      Naja, aus seiner Sicht gäbe es schon genug Gründe, zum FCB zu wechseln.
      Er wäre nicht der erste, der keine Lust mehr auf Platz 6-12 hätte und stattdessen gerne mal Pokale und Meisterschaften gewinnen würde - und dafür auch eine etwas kleinere Rolle einnehmen würde.
      Kohle wird er auch nicht weniger bekommen.

    • 01.10.20

      Antwort auf alle drei Fragen: Vielleicht weil man ihn gar nicht als reinen Backup betrachtet und er auch gar nicht dauerhaft auf der Bank sitzen soll. Wenn du dich jetzt fragst, wo er spielen soll, dann einfach mal auf den aktuellen Kader der Bayern und/oder auf die gestrige Aufstellung schauen.

      Man darf auf der anderen Seite auch nicht vergessen, dass Kramaric nun auch "schon" 29 ist und es wohl eine seiner letzten Chancen wäre, bei einem CL-Aspiranten zu spielen. Selbst ein Perisic, der wohl noch klarer Backup war, stand halt in einem historischen Viertelfinale gegen Barca in der Startelf und wurde im CL-Finale eingewechselt. Weshalb soll das nicht auch reizend für Kramaric sein? Die Chance, das mit Hoffenheim zu erreichen, ist dann wohl doch etwas überschaubar.

      Und aus Sicht von Hoffenheim: 40 Mio in einer planungsunsicheren Coronazeit sind auch nicht zu unterschätzen. Das ist eine Summe, die man nächstes Jahr mit einem 30-jährigen Kramaric mit einem Jahr Restvertrag wohl nicht im Ansatz erzielen würde.

      Also aus meiner Sicht KANN der Wechsel für alle drei Parteien Sinn ergeben. Stand jetzt würde ich ihn dennoch nicht allzu realistisch einschätzen.

    • 01.10.20

      Also, entweder der Artikel wurde nach dem Kommentar von Muskeljunge korrigiert oder die versuchte Korrektur des Antwortenden ging voll nach hinten los. Grammatikalisch ist Fynns Beitrag tadellos.

    • 01.10.20 Bearbeitet am 01.10.20 14:55

      Bester Kommentar soweit. (Damit meinte ich den von amused)
      Was ich mich frage: Man hat Kramaric immer in der Sturmspitze im Kopf. Aber ich meine, der kann auch über außen (links?) - und DANN würde es für Bayern doch deutlich mehr Sinn ergeben, wenn Du mal Lewy ersetzen kannst oder auch mal einen auf den Flügeln. Gnabry, Coman und Sané sind alle drei etwas verletzungsanfällig. Da brauchts noch etwas Backup.

    • 01.10.20

      @Wulfila

      Er wurde bearbeitet, das steht ganz am Anfang seines Kommentars auch...

  • 30.09.20

    BaYeRn KaUfT dIe LiGa KaPuTt

  • 30.09.20

    Schon Angst gekriegt dass er wieder angeschlagen ist

  • 30.09.20

    Bitte Gott lass Hirn regnen 🙄

  • 30.09.20

    Dann sollte sich Lewandowski auf die Bank setzen

  • 30.09.20

    Niemals wird der gehen😂

  • 30.09.20

    Man soll erstmal schauen was sich in der eigenen Jugend tut. Zirkee war jetzt nicht schlecht letztes Spiel. 1-2 Jahre vor Lewandowskis Karriereende kann sich Bayern so einen Top Backup/Nachfolger holen, aber jetzt finde ich das zu früh. Einerseits von Bayern, andererseits von Kramaric zu frühe Entscheidungen falls es wirklich diesen Sommer passieren sollte.

  • 30.09.20

    [Kommentar gelöscht]

  • 30.09.20

    So wahrscheinlich wie Sancho als Backup für Gnabry...

  • 30.09.20

    Er wird genug Spielzeit bekommen. Die ganzen wo hier schießen gegen den Wechsel sind doch nur Kramaric Besitzer die Angst haben weniger Punkte zu bekommen.

  • 30.09.20

    Frage mich ob er vielleicht auf der 10 hinter Lewa spielt und dann Müller mal Pausen bekommt oder auf Rechts geht?! Vielleicht gar nicht so schlecht 🤷🏻‍♂️

  • 30.09.20

    Mumpitz. Wann haben die Bayern jemals so viel Geld für Spieler aus der Buli gezahlt und dann auch nur für einen Backup?? Höchstens wenn Lewandowski geht. Aber geht er ja nicht. Und so kurz vor knapp bekommt Hoffenheim keinen gleichwertigen Ersatz.

    • 01.10.20

      Ihr werdet euch wirklich wundern. Disliket meinen Kommentar mal schön, aber wenn der Wechsel über die Bühne geht werdet ihr euch an diesen Kommentar erinnern.

    • 01.10.20

      Wenn, dann natürlich :)

    • 01.10.20

      Also ich meine Götze hat doch damals auch 37Mio gekostet. Das war 2013. Und Mario Gomez seinerzeit 30. Allerdings gebe ich Dir in einem Punkt Recht: Waren beide (zunächst) keine Backups.

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 5 Follower
      BavariaFantastica
      01.10.20

      Warte mal bei Hoffenheim ab wen die evtl aus der Schatzkiste rausholen. Sollten Sie 40 Mio bekommen und dem Wechsel zustimmen, werden Sie Ersatz haben! Vllt kommt ein Joelinton zurück, vllt. auch eine Leihe von Zirkzee im Gegenzug oder sonst wer! Es sind die letzten Tage des ewig langen Transferfenster. Da werden wir uns alle noch umschauen, was sich da tut.

  • 30.09.20

    niemals wird Hoffenheim den jetzt noch ziehen lassen. Selbst wenn Bayern die 40 mio zahlen sollte bräuchte Hoffenheim noch n Stürmer bis zum 5.10. des Weiteren hat Hoffe schon mehrfach 30 mio Angebote und aufwärts abgelehnt für Andrej.

    • 01.10.20

      Unabhängig von dem Gerücht gibt es kaum einen Club in der Liga der mehr alternativen im Sturm hat. Sie bräuchten also nicht zwingend noch einen Stürmer bis zum 5.10.
      Das die vorhandenen ihn nicht ersetzen können ist allerdings auch klar.

  • 30.09.20

    Also ich würde die Verpflichtung feiern.

    1) Er würde auf genug Spielzeit kommen - straffer Terminplan und flexibel auf 3 Positionen einsetzbar
    2) Er ist vom Typ und von der Spielweise eine Bereicherung für Bayern
    3) Aus KB Sicht würde ich mir da gar keine Sorgen machen, da er durch den Bayernbonus auf ungefähr die gleiche Punktzahl kommen würde (obwohl er wohl nur Elfer schießen dürfte wenn er mal für Lewi spielt)
    4) Er würde wohl nur kommen wenn er auch Spielzeit zugesichert bekommt da er sich ja für die EM zeigen will

    Als Lewa/Sane/Gnabry/Müller Besitzer würde es mich eher ärgern, da die dann öfters geschont werden können.

    Nichtsdestotrotz glaube ich nicht an diesen Transfer.

  • Hand Krüger
    1 Frage 0 Follower
    Hand Krüger
    30.09.20

    Wär extrem lächerlich. Der schießt doch nicht seit gestern seine Tore, Doppelpack gegen Bayern und plötzlich klopfen die an?

  • 30.09.20

    Why not

  • 30.09.20

    Mega armelig von Bayern, so kennt man sie. Zum Glück wird Hoffenheim das nicht machen, Kramaric ist zu wichtig.

  • 30.09.20

    Er kann offensiv jede Position spielen, ergibt also schon Sinn...
    Aber nicht mit dieser Ablöse😅

  • 30.09.20

    War das nicht letztes Jahr genauso mit Rebic? 😂 Da haben zum Glück auch die Verantwortlichen abgelehnt. Komplett am Bedarf vorbei, sage sogar ich als FCB Fan.

  • 30.09.20

    Als Backup.... bitte nicht, Danke

  • 30.09.20

    Nicht ihn, die sollen sich Andrej anschauen und kaufen!

  • 30.09.20

    Terrodde wäre für 2 mille zu haben...

  • 30.09.20

    Ich verstehe gar nicht dass hier alle nur davon reden er müsste sich auf die Bank setzen. Klar sind 40 Millionen unglaublich viel Geld und ich glaub auch nicht dass die Bayern ihn holen, aber eben weil er so viel Qualität hat könnte er vor allem auch ein Konkurrent für Müller sein. Außerdem spricht Flick sicherlich nicht immer davon alle Positionen doppelt zu besetzen und dann immer nur einen spielen zu lassen. Lewandowski saß am Samstag auch zu Beginn auf der Bank. Er und kramaric könnten sich die Positionen, mit Vorteilen für Lewa, teilen. Zudem hätte man ne Alternative um nen zweiten Angreifer von der Bank zu bringen. Würde einen Transfer nicht so negativ sehen wie alle anderen hier.

    • 01.10.20

      Weil Lewa ja auch der Typ ist der sich die Stürmerposition teilen will. ^^
      Der wird heuer wahrscheinlich Weltfußballer, der sitzt sich nie im Leben in 5 oder mehr Bulispiele auf die Bank damit Kramaric spielen kann.

    • 01.10.20

      Diese gerede von wegen Backup etc.. Genau das gleiche wie man über Coman gesprochen hat als Sane dann feststand - das klang ja auch so als würde der jetzt vielleicht nie wieder Spielen wo Sane da ist.
      Also Bayerns Kader ist zu klein aber die die noch kommen könnten werden sicher nicht Spielen ? Hört doch auf mit dem gerede. Es gibt im Bayernspiel 4 offesnive Positionen die Kramaric spielen kann. Da würde der wohl öfter beginnen als das hier viele Vorraussagen denn der Junge ist kein Zirkzee - und wenn etwas die Erkenntnis aus dem Hoffe Spiel war dann nicht das Kramaric Tore schießt sondern das du Lewa eigentlich nicht pausieren lassen kannst wenn die Alternative Zirkzee ist. Deke die Bayern brauchen da dringend einen "Backup". Wie gesagt Kramarics Vorteil ist das er offeniv so viele Positionen kann und damit eben der "Backup von Lewa und Müller und mit abstrichen auch der außenspieler wäre. So wie Müller das gestern gemacht hat hätte das Kramaric sicher auch hinbekommen.

    • 01.10.20

      Also Lewandowski war nach dem super Cup gegen sevilla derjenige der gesagt hat er will dich 5 Tage in die eistonne legen. Der wird auch nicht jünger und vor allem die nächsten 2 Jahre werden für Fußball die in einem europäischen Top Team und in der Nationalmannschaft spielen ziemlich hart. Ich glaube schon dass er für ne Pause beim ein oder anderen Spiel schon dankbar wäre bzw. nicht immer 90 Minuten auf dem Feld stehen müsste.

    • 01.10.20

      Sich und nicht dich 😂

  • 30.09.20

    Ehrlich gesagt, frage ich mich schon seit Jahren warum Bayern und der BVB nicht mal einen Vorstoß bei ihm gewagt haben. Allerdings ist er viel zu gut um "nur" ein Lewa-Backup zu sein. Daher sehe ich keinen Grund für ihn zu wechseln. Das kann man dann vielleicht in 2 Jahren nachholen, wenn Lewa in Rente oder die MLS geht. :D

  • 30.09.20

    Also den nächsten Schritt sollte er schon demnächst gehen, aber Bayern passt irgendwie nicht.

  • 30.09.20

    Bin weder Hoffenheim noch Bayern Fan…
    Mich interessiert auch nicht das Gesabbel von wegen „Bayern kauft die Liga kaputt“!
    Kramaric zu den Bayern als Backup fände ich jedoch zum reihern!!!!
    Dafür ist er zu gut!!!

  • 30.09.20

    Wenn der BILD Sport-Redakteur mal wieder besoffen in die Arbeit kommt...

  • 30.09.20

    40mio... Und im gleichen Atemzug perisic und Coutinho nicht fest verpflichten wollen, von denen man weiss, dass sie wunderbar ins Gefüge passen

    • 30.09.20

      So wunderbar, um das 3fache zu blechen, hat Cou sicher nicht gepasst.
      Perisic bedauer ich zwar, aber Krama würde vlt deutlich weniger verdienen + wäre ein Upgrade.

  • 30.09.20

    Wenn man jemanden holen möchte, der die Qualität hat, Lewandowski im Ernstfall auch nur annähernd zu ersetzten, muss man schon in der Größenordnung von 40 Mio. denken.
    Ich kann mir auch gut vorstellen, das Kramaric den Ehrgeiz hat, sich bei einem stärkeren Club zu beweisen. Dass man sich auch bei Bayern unerwarteter Weise durchsetzen kann, zeigen zB Goretzka, Pavard oder Davies. Die hatte anfangs kaum jemand für die Stammelf auf dem Zettel.

  • 30.09.20 Bearbeitet am 30.09.20 21:29

    Glaube zwar auch, dass da nicht viel dran sein wird, aber wer denkt, dass Kramaric nur auf der Bank sitzen würde, sollte sich am besten das aktuelle Spiel anschauen. Kimmich erste Option auf der 10 damit Müller auf RA rücken kann... Kramaric könnte auf beiden Positionen spielen, ohne dass man die halbe Offensive umbauen müsste. Der würde in München locker auf seine Einsätze kommen, relativ unabhängig von Verletzungen. Dafür ist er auch einfach zu gut.

    • 30.09.20

      Unrecht hast da ja mal nicht... Ausnahmsweise 😊

    • 30.09.20

      Wäre aus Bayernsicht so ziemlich die Optimallösung, da er alle 4 Offensivposten gut bekleiden kann und somit auch auf genug Spielzeit käme.

      Verlätzungsanfälligkeit, Ablöse und ggf seine Ansprüche sprechen wohl dagegen.
      Zudem könnte Hoffe seinen Abgang in der Breite zwar direkt auffangen:

      Baum-----Dabbur-----Bebou
      (Adamyan)/(Belfo)/(Bruun L.)

      Aber einen Kramaric haben und nicht haben, kann für die schon paar Tabellenplätze ausmachen.

    • 01.10.20

      ... seine Ansprüche sprechen dagegen... hui! Ich weiß immer nicht, wo dieses Gejammer herkommt. Das ist der FC Bayern. Da sollte man Ansprüche haben, wenn man hinwechselt. Versteh mich nicht falsch, aber wer 40mio kostet MUSS den Anspruch haben dort auf Einsatzzeiten zu kommen. Und überhaupt, von wegen ‘zu gut als Backup’... wenn ich das schon höre, soll der seine Karriere bei Hoffe beenden oder doch lieber nochmal ins Risiko gehen?

  • 30.09.20

    Wtf? Dann müsste ich ihn verkaufen, weil ich schon drei Bayern hab... Hoffentlich nicht....

  • 30.09.20

    Kramaric wird sicher nicht ein Angebot der Bayern ablehnen... Würde doch fast jeder hier genauso machen: Bayern oder Hoffenheim? Sorry, da braucht man nicht lange überlegen.

    Die einzige Frage ist doch, werden die Bayern die geforderte Ablöse bezahlen.

  • 30.09.20

    Kramaric hat Ziele, die er bei Bayern nicht erreichen kann (auf die Tore bezogen)

  • 30.09.20

    Wenn Bayern kramaric holt dann sind sie nächste Saison gleich ab Spieltag 1 Meister. Na gut vielleicht noch haaland

  • 30.09.20

    Ich bin ein großer Bayern- und auch Kramaric-Fan. Allerdings will ich ihn weiter in Hoffenheim sehen, da er in München wohl leider nur BackUp wäre, was ich ziemlich schade fänd irgendwie.
    Der soll mal schön seine Karriere als Stammkraft und Spieler der Vereinsgeschichte in Hoffenheim beenden und dort zur Legende werden.
    Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Wechsel zu Stande kommt.

  • 30.09.20

    Brandt und Haaland gegen Bayern getroffen.
    Ich sehe schon die Transfergerüchte kommen ...

  • 30.09.20

    Wenn du sie nicht besiegen kann, Kauf sie!

  • 30.09.20

    Bitte nicht :-( ich fand an ihm immer so klasse, wie treu er einem kleinen Club war, obwohl es ganz bestimmt schon früher Möglichkeiten gab zu einem CL Club zu wechseln.

  • 30.09.20

    Kann Kramaric RV ? Sonst sehe ich keinen Bedarf.

  • 30.09.20

    Wäre nice. Dann sieht man ihn auch mal International, was bei Hoffenheim nie passieren wird.

  • 30.09.20

    11 Tore in den letzten 4 Pflichtspielen- davon 6 gegen Dortmund und Bayern ! : )
    Hammertyp !

  • 30.09.20

    Keine Frage. Kramaric ist zu schade für die Bank, ABER der FCB wird sich bei diesem Transfer durchaus was interessantes gedacht haben. Für den FCB der perfekte Backup für Lewandowski UND Kramaric war des öfteren schon auf der linken Außenbahn, als auch im offensiven Mittelfeld tätig, sprich ein vielseitig einsetzbarer Offensivakteur. Für den FCB eine ideale Alternative zu den aktuellen Kaderproblemen. Für den Spieler selbst ist die Hierarchie klar aufgestellt. Allerdings spielt Kramaric MEINER MEINUNG nach unter seinem Niveau und es wäre die wohl letzte Gelegenheit in seiner Karriere den Schritt Richtung Elite zu gehen. Das Thema wird uns länger beschäftigen, als es den meisten lieb ist.

  • 01.10.20

    Und Loddar hats als erstes gewusst 😍

  • 01.10.20

    Es ist doch ganz einfach. Resultate.
    Er kommt als 'Back-Up", bescheidenes Wort an sich, jedoch gibt es keinen Back-Up für Spieler des Formats eines Robert Lewandowski.
    Er wird bei Bayern, vor allem in einer Saison wie der bevorstehenden, defintiv seine Einsatzzeit bekommen.
    Sei es für Lewa, für Müller oder auf der Außenbahn.
    Und wenn dann die Resultate, sprich seine Performance, stimmen, dann sieht man ihn oft.
    Sehr oft.
    Und er als Spieler ist sich sicherlich bewusst, dass man ihn dann weltweit(!) sieht.
    Wenn er jetzt bei der TSG bleibt, dann als treuer Spieler für immer.
    Das gibt Fans. Im Kraichgau. Für immer.
    Wenn er zum FCB geht, dann gibt es Fans.
    Auf der ganzen Welt.
    Für den Rest seiner Karriere.

    Wie würdet ihr entscheiden. (Das Fragezeichen fehlt bewusst)

    Als Bayern Fan seit 30 Jahren bleibt mir zu der Thematik nur zu sagen, dass er die Lösung zweier Probleme gleichzeitig bedeutet.
    Und das wäre mir, wenn ich entscheiden könnte, locker 40 Mios wert.

    Was sind im heutigen internationalen Geschäft schon 40 Millionen..Wir leben in einer verrückten Zeit.

  • 01.10.20

    Wenn man Perisic nicht für 15 Millioenn holen wollte, wäre es Irrsinn einen Kramaric für 40 Millionen zu holen ... ist mit 29 Jahren auch nicht mehr der allerjüngste (man bekommt vor allem nicht mehr die Ablöse rein) und er hat vor allem auch kaum internationale Club-Erfahrung.

    Auch wenn er grad nen bemerkenswerten Lauf hat, die Lösung der Probleme ist er eigentlich nicht. Zumal er auch sehr verletzungsanfällig ist.

  • 01.10.20

    FF. Fataler Fehler. Zieh einfach mal alle seine 11er Tore ab , dann noch die Freistoßtore . Dann bleibt schon nicht mehr viel . Hat mit 29 Jahren wie oft gegen Real, City , United oder Barca getroffen ❓
    Guter Junge für 1899 , in Bayern füllt der nur die Reservebank und sein Konto . Klar besserer Backup für die Bundesliga als Zirkzee, aber für die big games 🤷‍♂️❓

    • 01.10.20

      Was ist das denn bitte für ein Vergleich??? Zieh doch bei Lewa mal alle Freisstoß und Elfer Tore ab, was kommt dann raus? Genau merkste selbst. Zudem würde er mMn bei Bayern mehr Tore schießen, da er bessere Spieler um sich rum hat. Kramaric ist bei Hoffe der absolute Unterschiedsspieler und das wäre er bei jedem Verein in der Bundesliga bis auf Bayern und (da bin ich nicht mal sicher) Dortmund. Wenn du z.B. mal nachschaust wie oft Lewa aufs Tor schießt und die dann verwandelt würdest du erkennen das Kramaric z.B. ungefähr die selbe Quote hätte, er schießt nämlich nur halb so oft aufs Tor da er in der schlechteren Mannschaft spielt. Hat aber die letzten 4 Bundesliga Spiel grandiose 10 Tore geschossen. Warum? Weil er momentan verletzungsfrei und in der Form seines Lebens ist, wer das nicht erkennt ist mMn blind.

      Kramaric ist nicht schlechter als Müller Gnabry Coman. Und die letzten beiden sowie Sane sind verletzungsanfällig, sprich da würde er sich gut dazugesellen.

      Zudem könnte er bei Bayern noch mal einen Sprung machen da das Trainingsniveu da noch mal ein anderes ist.

      Und das er International nichts gerissen hat, liegt ja nicht an ihm sondern an den Gegebenheiten des Teams.

      Ich als Bayern Sympathisant würde ihn sehr gern bei Bayern sehen auch wenn ich bei KB dafür wohl etwas weniger Punkte bekommen würde.

  • 01.10.20

    Ich sage schon seit Jahren, dass Kramaric einer der unterschätztesten Bundesliga Top Spieler ist. Ich habe nie verstanden, warum er erst 29 Jahre alt werden musste, um auf dem Radar von Top Teams zu landen. Der Typ liefert jedes Jahr kontinuierlich seine 15 Tore ab und das bei einer mittelmässigen Mannschaft mit Ambitionen nach oben.
    Bei Bayern auf die Ersatzbank setzen ist wirklich etwas schade für ihn, wobei er dann zumindest noch mal gut verdient.
    Aber ein Level höher als Hoffenheim hat er auf jeden Fall im Tank. Wie gesagt, hätte man auch schon vor 4 Jahren erkennen können das Potential.
    Für mich ein kleines Mysterium der Bundesliga.

  • 01.10.20

    Mach kein scheiß Junge

  • 01.10.20

    [Kommentar gelöscht]

    • 01.10.20

      Naja, zumindest wird er zunächst ja ziemlich im Wert steigen, also auf jeden Fall erstmal halten.

    • 01.10.20

      Er wird leider kaum Punkte dort machen. Der Junge ist ein absolutes Tier. Aber an Lewa führt leider kein Weg vorbei. Werde ihn verkaufen falls er Wechselt

    • 01.10.20

      Die kurzfristige Steigerung mitnehmen und dann verkaufen, wenn er bei seinem ersten Bayernspiel auf der Bank bleibt.

    • 01.10.20

      auf keinen Fall, Krama kann alle Positionen in der Offensive spielen und auch wenn der Wechsel auf den ersten Blick, Kickbase technisch, kontraprodutiv erscheinen würde, könnte ich mir sogar vorstellen dass die Punkteausbeute im Endeffekt sogar noch viel höher ausfällt!

  • 01.10.20

    If you can‘t beat them, buy them

  • 01.10.20

    Denke wird vor coman links spielen
    Doppelsturm mit Lewa auch eine neue Option
    Mal für Stolperix (Müller) auch möglich

    Hat sehr viele Optionen bei Bayern und wird sicher nicht auf der Bank versauern.

  • 01.10.20

    Bitte bleib. Ich darf nur 2 Spieler von Bayern haben..

  • 01.10.20

    Aus Sicht eines Managers wäre das fatal.....!

  • 01.10.20

    Dietmar Hopp wird ihn unter 40/50 Mio nicht gehen lassen.. Dann werden Sie ihn lieber wie Watze Lewy damnals noch 1 Jahr behalten.... Wann soll man jetzt noch Ersatz besorgen??

    Wäre als verdienter Spieler Hoffenheims aufgrund seines Alters aber wohl die Letzte Chance nochmal Titel zu gewinnen und zu einem Großen Verein zu gehen..

  • 01.10.20

    Macht alles richtig Fetten Vertrag abschließen, verletzt ist er eh immer und absitzen die Zeit!

  • 01.10.20

    Ach Leute, ist mir schon klar das 60% hetzen weio sie Kramaric besitzen und 30% hetzen weil sie Bayern hassen.

    Fakt ist aber:

    Bayern hat keine ordentliche Vertretung für Lewandowski. Zirkzee ist noch nicht soweit und ist eher ein Stoßstürmer als ein mitspielender Stürmer. Kramaric hingegen spielt prima mit aber hat auch einen guten Abschluss. Perfekt als Backup. Zudem und das ist das entscheidene, wird er auch hinter den Spitzen zum Einsatz kommen für Müller. Eine Position die ihm sogar vielleicht besser liegt. So kann Müller notfalls als 4. Flügelspieler gebraucht werden, ohne das Goretzka nach vorne zieht und sich das Problem nur ins ZM verlagert, weil Tolisso nicht gut genug ist. 40 Mio wären happig. Nicht mal von den Fähigkeiten her sondern alters- und coronabedingt. Ich kann mir diesen Wechsel trotzdem gut vorstellen, vorallem weil Hoffenheim sich nie quer stellt Leistungsträger für gutes Geld zu verkaufen.
    Krama weiss auch dass er ein Backup wäre, aber durch seine Flexibilität und die irrsinnige Belastung + kleinen Kader der Bayern kommt er safe auf 20+ Spiele in der S11 excl Einwechslungen.

  • 01.10.20

    Ente.

  • 01.10.20

    Einen besseren Zeitpunkt wird es nicht geben

  • 01.10.20

    Tja...Lewa wird auch nicht jünger.
    Finde es sowiso extrem fahrlässig von den Bayern da niemand halbwegs gleichwertigen im Kader zu haben.

    Gute Idee Kramaric zu holen.

  • 01.10.20

    Andrej - BITTE NICHT! Wenn das passiert, hat Bayern die Liga wieder einmal mehr langweiliger gekauft. Wenn so die kreativen Spieler (der kleinen Clubs) die den Unterschied machen jeweils abgeworben werden, kann man demnächst wirklich keine "Überraschungen" mehr erleben, was mir persönlich das Erlebnis Fußball immer unspannender macht. Hoffentlich schießt Cunha am WE kein Tor gegen die Bayern ...

  • 01.10.20

    Würdet ihr ihn dann halten? Ist ja sehr ungewiss dann im Vorfeld zu sagen wann er bei Bayern Spielzeit bekommen würde...

    • 01.10.20

      Falls es so kommt, würde ich ihn nicht halten.

    • 01.10.20

      Würde ich auch gern wissen. Momentan ist er ja - natürlich auf Grund der letzten zwei Spiele - im MW deutlich gestiegen. Wie würde es sich belaufen wenn er tatsächlich zu den Baxern wechselt? Steigt sein MW erstmal weiter - sprich: noch nicht verkaufen (später gegen guten Gewinn dann evtl. doch), L - oder wird sein MW langsam fallen (=bald verkaufen), DL? Dass er nicht so viele Minuten spielen wird die Lewa, ist wohl relativ sicher.

    • 01.10.20

      Also wer den nicht hält ist selbst schuld. Kostet bei KB grad mal 30M. Wer von Bayern kostet bitte 30M? Nur Coman ist (noch) günstiger. Aber auch der wird steigen. Kramaric wird so viel Spielzeit bekommen... ihr werdet schon sehen. Coman/Sane immer angeschlagen, Lewa, Gnabry und Müller sollen Pausen bekommen. Der wird mMn ähnlich wie Gnabry punkten sollte er wirklich wechseln.

  • 01.10.20

    Wenn Bayern keine 12Mio für Perisic hat, dann auch keine 40Mio+ für Kramaric..

  • charls.10
    1 Frage 4 Follower
    charls.10
    01.10.20 Bearbeitet am 01.10.20 11:18

    Bei Bild gibts bereits ein Dementi, Kramaric bleibt in Hoffenheim!

    Edit: Quelle
    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/fc-bayern-warum-hoffenheims-andrej-kramaric-nicht-kommt-73190466.bild.html