Borussia Dortmund | 1. Bundesliga

BVB gewinnt ersten Titel der Saison

03.08.2019 - 22:24 Uhr Gemeldet von: Max Hendriks | Autor: Max Hendriks

Eine Woche vor dem Start in die erste DFB-Pokalrunde sichert sich Borussia Dortmund in der heimischen Arena den Supercup 2019 durch ein 2:0 (0:0) gegen den amtierenden Doublesieger FC Bayern München.


Die eigentlich feldüberlegenen Münchner hatten den schnellen Kontern der Schwarzgelben nichts entgegenzusetzen, in der ersten Halbzeit scheiterte Marco Reus noch nach wenigen Sekunden an einer Glanzparade von Manuel Neuer. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Dortmunder dann äußerst effektiv, kamen durch Paco Alcácer (48.) und Jadon Sancho (69.) zu den entscheidenden Treffern.


  • KOMMENTARE
  • 03.08.19

    Erkenntnisse des Abends:

    - Dortmund kann kontern, nichts neues.
    - Dortmund im Ballbesitz jedoch planlos.
    - Sancho untergetaucht, trotzdem Matchwinner wenn’s drauf ankommt
    - Bayern zu 50% harmlos auf den Flügeln
    - Kimmich der Boss mit best friend VAR
    - Thiago auf der 6 blöd. Risikopässe von da verursachen nunmal Konter.
    - Bayerns Ballbesitzsspiel sieht immer blöd aus, wenn sie die Chancen nicht machen
    - Hitz bockstark
    - Boateng dritter IV und steht’s bemüht.
    - Favres Matchplan geht auf, kovacs nicht.
    - Bela Rethy hat heut glaub ich mitm VAR einen gesoffen.

    • 03.08.19

      geil!!! ?

    • 03.08.19

      Erkenntnis des Abends: Selbst mit einem Sané ist der Kader erschreckend dünn. Das war heute bis auf Gnabry and Hernandez die Triple A 11. Ich ahne böses für die kommende CL Saison.

    • 03.08.19

      Liverpool hat so gut wie alle Testspiele verloren. Ich glaub die steigen ab.

    • Alan Smithee
      7 Fragen 0 Follower
      Alan Smithee
      03.08.19

      Die Aussage von Chilisidian hat doch nichts mit den Leistungen in der Vorbereitung sondern mit der Kadertiefe zu tun.
      Und dass da Nachholbedarf besteht ist ja kein Geheimnis, heute hat dann eben auch die Möglichkeit gefehlt nochmal richtig nachzulegen

    • 03.08.19

      Diese Analyse hab ich ja noch nie gehört. Brazzo macht sicher auch nix mehr und Bayern geht so in die Saison...

      Wie kann man was ahnen, wenn die Kaderplanung nichtmal fertig ist...

    • 04.08.19

      Wenn die Kaderplanung noch nicht fertig ist, ict der FCB echt zu spät dran ;)

    • 04.08.19

      Sind sie auch :)

      Spät dran ist aber noch nicht zu spät...

    • Alan Smithee
      7 Fragen 0 Follower
      Alan Smithee
      04.08.19

      Natürlich nicht, toll ist es für die Bayern trotzdem nicht, also darf man auch was böses ahnen ?
      Gehe als Dortmunder aber dennoch auch davon aus dass da noch was kommt, nichtsdestotrotz muss die Kaderplanung kritisch hinterfragt werden

    • 04.08.19

      Wieso muss die Kaderplanung kritisch hinterfragt werden, wenn noch gar nicht abgeschlossen? Lieber einen Sane am letzten Tag, als einen Bergwijn/Werner am ersten Tag.

    • Alan Smithee
      7 Fragen 0 Follower
      Alan Smithee
      04.08.19

      Weil Uli sich im März hingestellt hat und Gott weiß was rausposaunt hat. Dann aber nicht zu liefern mutet komisch an. Und weil es bis auf das Sane Gerücht keine Bestreben zu geben scheint offensiv noch was zu tun. Und weil es immer besser ist wenn Neuzugänge die Vorbereitung mitmachen können.

  • 03.08.19

    wofür gibts eigentlich n Videobeweis?
    wieder mal bewiesen dass der Videobeweis in Deutschland weit hinterherhängt wenn man das alles mit der Premiere League vergleicht.
    Und sich dann wundern warum kein Star in die Bundesliga will.
    Glückwunsch an den BvB!

    • 03.08.19

      Ich fand sogar das Foul in der Nachspielzeit war ein klarer Elfer für Dortmund. Aber vielleicht bin ich auch einfach zu dumm klare Foulspiele zu erkennen, grenzwertig fand ich da aber gar nichts ^^

    • 03.08.19

      Ich checks auch nicht. Ich habe am Ende son bisschen daran gezweifelt, ob in dem Spiel überhaupt einer im Keller in Köln saß, auch wenn Bela sich da ja eigentlich ziemlich sicher war.

    • 04.08.19

      Ich glaube, für keinen Spieler ist der Videobeweis ein Argument, welches beim Vereinswechsel eine Rolle spielt. Da eher noch das Essen in der Kantine. ? aber grundsätzlich natürlich richtig, dass das ne klare Rote war und der VAR versagt hat.

    • 04.08.19

      Steigert aber sicher nicht die attraktivität der Liga wenn die Leute in der Schaltzentrale regelmäßig Müll entscheiden.
      Für einen einzelnen Spieler bestimmt nicht, aber viele Vereine oder auch Spieler sind durch solche Aktionen vom Videobeweis abgeneigt. Oder warum hat man Angst einen Havertz zb nicht in der Liga halten zu können? BuLi muss einsehen dass sie viel an attraktivität abgenommen haben in den letzten 5 - 10 Jahren und das meiner meinung nach zurecht

  • 03.08.19

    Sowas passiert halt wenn man seine Chancen nicht nutzt..
    War Rot für Kimmich, sag ich als Bayern Fan??

    Freue mich sehr auf die neue Saison

  • 03.08.19

    Jadon Sanches deutlich stärker als Renato Sancho

  • 03.08.19

    Video Assistent Verlierer des Abends

  • 03.08.19

    Glückwunsch Dortmund. In meinen Augen verdient gewonnen und ich persönlich kann mich als Münchner nur für Kimmich entschuldigen. Ich hoffe, dass Sancho nicht verletzt ist. Eine ganz klare Fehlentscheidung und wirklich eine Frechheit.
    Zum Spiel, fand eigentlich Bayern gerade in der zweiten Halbzeit deutlich besser als in der ersten, aber Dortmund einfach unglaublich effektiv. 2 Tore mit 2 Torschüssen. Schade ein wenig um die Spannung mit dem 2 Tor, sonst hätte das echt noch ein Krimi werden können. Aber das macht absolut Laune auf die kommende Saison. Das wird ein geiler Kampf um die Schale und wer weiß, vllt ja auch um die CL :)
    Achso und das Spiel war im übrigen das beste Beispiel, dass Bayern noch einen Spielstarken 6er braucht. Das war heute für mich ganz klar der Schwachpunkt und da muss Bayern nachlegen, wenn sie im 4-1-4-1 spielen wollen.

    • 03.08.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 03.08.19

      Kann ich mich als Bayern fan nur anschließen an Martinez20‘s kommentar ??

    • 03.08.19

      Naja beleidigend muss man nicht... Ich hoffe Mal nicht, dass es Absicht war. Hoffentlich wollte er nur zum Ball und kam einfach deutlich zu spät.

    • 03.08.19

      Sehe durchaus die Möglichkeit, dass es keine Absicht von Kimmich war. Rot natürlich dennoch möglich.

      Aber "hoffentlich ist Sancho nicht verletzt" finde ich übertrieben. Kimmich ist ihm auf den Fuß gestiegen, so schlimm war es nun auch wieder nicht.

    • 03.08.19

      Deutlich zu spät bei Schritttempo? Sorry aber no way

    • 03.08.19

      Bei aller Neutralität, mir sind beide Vereine echt egal. Aber schaut euch mal an wie der linke Fuß hoch geht und der Kimmich sein komplettes Gewicht auf das rechte Bein verlagert. Klar rot. Und: Ich weiß nicht wen der Sanches da im 16er legt, aber im Buli Alltag wird sich jede Berührung tausendmal angeschaut und auf Elfer entschieden. Der trifft seinen Gegenspieler klar am Oberschenkel und bringt ihn zu Fall. Für mich 100% Elfer. Wird aber in der 87. bei 2-0 auch egal gewesen sein.

    • 03.08.19

      KLAR ROT !!! Was los mit dir ?

    • 03.08.19

      Wenn er die Aktion ahndet muss er rot geben. Der Ball ist im Aus, soll er da außerhalb des Spielfeldes ein Faul bestrafen?!

    • 03.08.19

      was für rot, spielen wir hier basketball??
      der ander springt als wenn ihm das bein gebrochen wird, typisch bvb nur schauspieler..
      mein gott, steigt ihm leicht rein, aber dass ist doch kein rot leute, hab ihr gesoffen..
      bitte mal aufn boden bleiben, ist immernoch männersport und nicklichkeiten gehören immer dazu...

    • 04.08.19

      Das was Wuseln sagt. Sorry, aber das ist pure Absicht. Sich dann noch hinzustellen und zu behaupten dass es ausversehen gewesen sei, geht gar nicht. Soll einfach die Eier in der Hose haben und es zugeben. Unfassbar

    • Alan Smithee
      7 Fragen 0 Follower
      Alan Smithee
      04.08.19

      Immer dieses dämliche "Das ist immernoch Männersport" Stammtisch-Argument.
      1. nein, ist es nicht
      2. Zu viel abpfeifen sollte man nicht um den Spielfluss nicht zu stören und Zweikämpfe sowie Fouls gehören zum Fußball dazu. ABER ganz sicher nicht dazu gehört dass einem derart die Sicherungen durchbrennen um einem der Topspieler des größten Rivalen in einem besseren Vorbereitungsspiel mit voller Absicht und vollem Gewicht (siehe Wusel) auf das Sprunggelenk zu steigen. Ist ja nicht so als wär der Kimmich Sancho ausversehen leicht auf den kleinen Zeh gestiegen. Verstehe nicht wieso man sowas nicht einfach mal objektiv betrachten kann, dem fußball zu liebe

    • 04.08.19

      Passenste Twitterperle zum Thema Kimmich:
      Für wen dieses Foul nicht rot ist der sucht beim Sex den G-Punkt auch unterm Bett.

      Sorry aber da gibts keine 2 Meinungen zu und der VAR war entweder einfach schlecht oder Sie wollten das Spiel nicht schon in Köln vorentscheiden, aber wenn das dr Gedanke dabei war dann sollte man das ganze eh lassen, denn auch in Endspielen ist es egal ob ein Foul in der 1., 40. oder 90.min rotwürdig ist. Regeln gelten bei jedem Spielstand und in jedem Spiel gleichermaßen. Denke trotz der Regelnänderungen wird der VAR es wieder jede Woche aufs neue in die Schlagzeilen schaffen....

    • 04.08.19

      @Alan Smithee

      Es ist doch Männersport. Nicht Fußball an sich, aber per Regularien ist es z.B. ausdrücklich verboten, dass Frauen gestern in diesem Spiel hätten mitspielen dürfen.
      Aus dem selben Grund ist z.B. auch die Frauen-Bundesliga ganz klar Frauensport.

      Da das mit den Regeln im Spiel allerdings nichts zu tun hat, wäre Rot trotzdem richtig gewesen - so bitter das als Kimmich-Fan auch ist.

    • Alan Smithee
      7 Fragen 0 Follower
      Alan Smithee
      04.08.19

      @SerginhoLaus
      Hast du natürlich Recht, könnte aber wetten dass der Kollege oben das nicht so gemeint hat.:D

    • 04.08.19

      "Sorry aber da gibts keine 2 Meinungen zu" -- offensichtlich :)

  • 03.08.19

    Sagt der Drei mal Renato Sancho und erst beim vierten Mal fällts ihm auf... Ich sollte mich auf den Job berweben

  • 03.08.19

    Aus Bayernsicht würde ich einfach nur Puhhh sagen ...

    Dortmund frisch aus dem Trainingslager zurück und meiner Meinung nach deutlich besser, viel spritziger und einiges mehr an Handlungsschnelligkeit. Das darf ja eigentlich nicht sein.

    Ich bleibe dabei, für mich hat Bayern im Kader wesentlich mehr Baustellen, als nur 1 oder 2 Spieler für die Flügel.
    Es fehlt ein guter und „richtiger“ Sechser.
    Es fehlt ein starker Ersatz für die Innenverteidigung und für die Außenverteidigung.
    Der fehlende Ersatz für Lewandowski wird auf die viel zu leichte Schulter genommen.
    In der offensiven Zentrale fehlt ein kreativer Freigeist. Könnte mit einem Spieler fürs defensive Mittelfeld und dem dadurch möglichen Vorschieben von Thiago gelöst werden.
    Was macht Bayern, wenn Thiago oder Lewandowski lange Zeit durch Verletzungen und im schlimmsten Falle sogar gleichzeitig lange ausfallen ? Überspitzt formuliert gehen dann auf diesen beiden Positionen zig rote Lämpchen an.


    Thiago hat heute wieder gezeigt, wieso er als Sechser bei diesen Topspielen alles andere als ideal für Bayern ist. Einfach zu offensiv denkend, zu wenig Körper zum Dagegenhalten und im defensiven Raumverhalten mit einigen Defiziten.

    Dortmund in der Offensive einfach viel spritziger, schneller, dynamischer, variabler und zielgerichteter.

    Ich schätze Müller als Spieler wirklich sehr, aber auf mich wirkt es immer so dass Bayern, wenn Müller auf dem Flügel spielt, hart formuliert nur zu Zehnt spielt. In vielen Spielen merkt man es nicht, aber bei solchen Spielen ist es hin und wieder sehr auffällig.

    Die Bayern sind in der Defensive weiterhin sehr anfällig. Mit Offensiven wie der Dortmunder, die mit viel Tempo und Dynamik und Positionswechseln volle Kanne aufs Tor stürmen, haben die ein ums andere mal immer wieder große Probleme.
    Es gibt dort sehr gute spiele in der Abwehr, aber es wirkt auf mich so, als würde es auf Topniveau einfach nicht richtig zusammenpassen und die Innenverteidiger mit Boateng und Süle haben große Temponachteile und sind auch in der Hüfte aus dem Stand heraus nicht die beweglichsten.
    Zwischen Mittelfeld und Abwehr gibt es immer wieder sehr große Abstände, Abstimmungsprobleme und zu hoch stehende Mittelfeldspieler, die im übrigen mit Tempovorstößen solcher Gegner auch große Probleme haben und einfach überrannt werden und keine Bremse dazwischen kriegen.

    Eine Spielidee erkenne ich bei den Bayern nach wie vor überhaupt nicht. Das sieht aus nach Zufall. Die individuelle Klasse ergibt irgendeine Situation und dann wird schon irgendwas draus.

    Ich sehe bei Bayern auch keinen herausstechenden Leader, der mal auf den Putz haut und einfach von der Körpersprache her der Chef auf dem Platz ist.

  • 03.08.19

    Kimmich hat Glück gehabt! Jones hat dafür mal rot gesehen.

    • 03.08.19

      Dafür MUSS egal wer rot sehen...

    • 04.08.19

      Delaney gegen Sarenren Bazee, da hat der VAR nicht mal auf Faul angesagt. Keine Reaktion.

    • Alan Smithee
      7 Fragen 0 Follower
      Alan Smithee
      04.08.19

      Whatsaboutism, Menschen mit richtigen Argumenten hassen diesen Trick.
      Ja, in der Situation hatte Delaney Glück, kann mir nur vorstellen dass mit einbezogen wurde dass sarsnren Bazee schon geschossen hatte bevor Delaney ihn getroffen hat und der Kontakt ihn nicht beeinträchtigt hat. Foul war das natürlich trotzdem, spricht aber nicht für Kimmich in der Situation heute sondern gegen den Videobeweis.
      Abgesehen davon dass das von Delaney ein unglückliches Foul bei einem Rettungsversuch und das von Kimmich ne Tätlichkeit außerhalb des aktiven Spiels war.

    • 04.08.19

      Jones' vorsätzliche Körperverletzung gegen Reus mit dieser Situation zu vergleichen, ist völlig daneben.

    • 05.08.19

      Kimmich beerbt Franck.

  • 03.08.19

    Fand Sancho vor allem in der 1.HZ extrem überheblich, hatte abgesehen von den zwei Szenen heute keine Lust.
    Weigl fand ich stark, Chance auf S11?

    • 03.08.19

      Hättest das Spiel mal schauen sollen.. Sancho überheblich? Gerade in der 1. HZ hat er Piszeck ordentlich unterstützt.

    • 04.08.19

      Weigl fand ich nicht stark.

    • 04.08.19

      Weigl mit einem glücklichen Fuß bei 3/10 Pässen ist leider zu wenig. Aber das ist Ausbaufähig. Hätte trotzdem gedacht das Delaney spielt.

      Sancho hat ziemlich geil gespielt, in der ersten Hälfte konnte er Offensive nicht 100% überzeugen und fängt dafür Defensiv an zu arbeiten, dass hab ich so noch nicht bei ihm gesehen. Sehr stark.

      Allgemein wirkte bei Dortmund es so, dass es Offensiv und Defensiv noch die ein oder andere Abstimmungsfehler gab. Daher gab es chance für bayern und wir haben einige Chance nicht richtig ausgespielt. Hat noch Potential. Aber ich finde die Mannschaft ist immer gut Nach gerückt und hat gut reagiert. Gefällt mir auf jeden Fall.

  • 03.08.19

    Toprak!

  • 03.08.19

    Bvb jetzt klarer Favrerit auf den Titel!!!

  • 03.08.19

    Sanches hat nach seiner Einwechselung auf jeden Fall gezeigt, dass er in der Startformation nichts zu suchen hat. Finde ja gut, dass der Junge Spielpraxis bekommt, aber das waren größtenteils echt gruselige Fehlpässe so kurz vor Saisonstart.

    • 03.08.19

      Sah ich genau so

    • 03.08.19

      Er hat zu viel gewollt nach seiner Einwechslung, unnötige 1:1 Situationen und zu viel Risiko in seinen Pässen.

    • 03.08.19

      Der Renato Sancho musste halt auch auf außen spielen. Da glänzt in der Regel kein zentraler Mittelfeldspieler.

    • 03.08.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 03.08.19

      Sanches spielt eine geile Vorbereitung und wird im ersten "richtigen" Spiel sofort wieder rausgenommen, dafür spielt ein unfitter Tolisso ein grausames Spiel.

      Dann kommt Sanches beim 0:2 rein, auf den linken Flügel, und spielt genauso scheiße wie alle anderen Bayern.

      Ich frage mich echt, wie man sich hier die Leistung von Sanches rauspicken kann...

      Für mich hat das Spiel bezüglich Sanches genauso viel Aussagekraft wie ein Einsatz von Thiago im Sturm oder Lewandowski als LV.

  • 03.08.19

    Heija BVB! Ich bewerte den Titel über. Danke!

  • 03.08.19

    Man hätte mit Sanches starten müssen...

  • 03.08.19

    Starkes Spiel von Weigl

    • 03.08.19

      Klasse dass er so wie es aussieht in Dortmund bleibt und um seinen Platz kämpft und keinen Wechsel erzwungen hat! Für Delaney prophezeie ich dagegen öfter einen Bankplatz was schade ist, aber bei dem Überangebot im MF muss es einige erwischen.

    • 04.08.19

      Na auch Delaney wird seine Spiele machen, 3fach Belastung und außerdem wird man sich je nach Gegner auch taktisch immer mal anders präsentieren müssen. Hat ja letzte Saison keine schlechte Saison gespielt, aber Konkurrenz belebt das Geschäft und so wissen alle neben Witsel, dass sie nicht nachlassen dürfen da sonst ein anderer in die S11 rückt, Dahoud ist ja auch noch da.

      Wie schnell ein zu dünner Kader sein kann hat man bei B“ern ja gesehen, wenn man ohnehin wenig Spieler hat und dann Pech mit Ausfällen verliert man schnell mal an Qualität.

    • 04.08.19

      "Na auch Delaney wird seine Spiele machen" - Das ist mit eine der schlimmsten Floskeln die es gibt. Natürlich wird er das wie jeder andere im Kader auch, aber vom Stammplatz zur Bankrolle ist schon ziemlich mies, vor allem weil niemand damit rechnen konnte, dass Weigl bleibt und ihm den Platz ernsthaft streitig macht. Wie gesagt ich finds ja geil, nur Delaney ist ein sympathischer Kerl und hat seine Leistung immer abgerufen, deshalb finde ich es schade um ihn.

    • 04.08.19

      Auch Witsel muss liefern.

  • 03.08.19

    Kostic ? Alcacer ?

  • 03.08.19

    Hitz Maschine !!

  • 03.08.19

    Akanji mit unglaublich starkem Spiel

  • 03.08.19

    Der Titel ist schön und gut, aber wieder einmal ein Armutszeugnis für den Videoschiedsrichter.
    Kimmich ganz klar rot. Da kann man nicht diskutieren, eindeutiger gehts nicht.
    Aber anscheinend galt die Prämisse keinen Platzverweis im Supercup auszusprechen.
    Ganz großer Witz!

    • 04.08.19

      "kann man nicht diskutieren, eindeutiger gehts nicht" -- kann man eben doch diskutieren, so eindeutig war es offensichtlich nicht.

      VAR hin oder her, auch wenn es rot gegeben hätte würden wir hier herrlich darüber streiten.

  • 03.08.19

    Fazit: Bayern über weite Teile das Spiel in der Hand, Chancenverwertung typisch bescheiden. Dortmund über weite Teile gut verteidigt, klug die Schnittstellen des Bayernspiels bearbeitet(Thiago aggressiv anlaufen, die außen bedingslos doppen, Lewa doppeln und passweg zustellen) und Sancho hat toll gespielt wobei ich seine defensivarbeit noch beeindruckender fand als seine offensivszenen. Dass er toll am Ball ist weiß jeder. Aber die Reife die er inzwischen in der Arbeit gegen den Ball an den Tag legt ist beispiellos für einen "Shootingstar". Da sieht man dass Favre seine jungen Spieler noch besser macht.
    Ansonsten Akanji und Toprak mit einem tollen Spiel, Piszcek und Schulz blass und überfordert.
    Bei den Bayern Kimmich bis auf die klare Tätlichkeit der beste Mann auf dem Feld, Lewandowski war fast komplett abgemeldet. Alaba und Coman auch stark heute, Thiago überraschend schwach. Davies Nach Einwechslung sehr gut, Sanches(Renato Sancho) zeigt mal wieder dass er in Pflichtspielen spielt wie Moppelkotze.

    Bayern hat heute weit unter den Möglichkeiten performt, Dortmund war hellwach und hatte den besseren Matchplan. Jetzt noch mit Hakimi, Hummels, Brandt und Hazard statt Piszcek, Toprak, Weigl und Guerreiro und die Saison kann kommen.

  • 03.08.19

    Wie war Tolisso?

    • 03.08.19

      Joa, war ganz okay.. nach vorne sehr unauffällig, hat immer den sicheren Ball gespielt, dadurch kam auch wenig über ihn zustande.
      War in dem Fall heute aber nicht das schlechteste, da so wenigstens keine folgenschweren Fehler a la Thiago passierten. Denke die Devise von Kovac war, in der Mitte keine Bälle zu verlieren und dadurch in Konter zu laufen - das hat bei ihm zumindest geklappt. Nach vorne aber halt sehr blass.

  • 03.08.19

    So lange man bei Bayern den Kovac wurschteln lässt... Ohne klare Spielidee... Nach Namen ausgestellt... Gibt nix... Da hilft auch koan Sane irgendwas... Er ist ein netter und auch vor der Kamera souveräner Typ... Aber koan Trainer für den FC Bayern!

    • 03.08.19

      Sehe ich anders. Mit einem vernünftigen 6er, der diese Position auch gelernt hat, wäre das Spiel heute ganz anders verlaufen. Alle Fehler rühren eigentlich aus der Position in Kombination mit zu weit aufgerückten IVs. Dieses Muster wiederholt sich immer und immer wieder, wie schon letzte Sasion. Thiago ist halt ein 8er und kein 6er. Und auf der 6 kann man eben kein Spiel aufziehen, bzw. nur ohne Sicherung und das wurde den Bayern heute zum Verhängnis. Mit Martinez hat man zwar einen guten 6er, das reicht aber nicht. Auf dieser Position wird definitiv noch was passieren. Zusätzlich 1-2 Außen und ich bin optimistisch, dass es eine erfolgreiche Saison werden kann.

    • DerVolli
      1 Frage 0 Follower
      DerVolli
      04.08.19

      Wie Du sagst, mit Martinez haben wir einen Weltklasse 6er. Und außerdem kann ein Kimmich ja auch mal aufrücken - der kann auch 6er. Hinten kann zB auch ein Hernandez auf außen gehen. Man sollte zwei Punkte nicht außer Acht lassen: 1. Der Kader ist noch nicht vollständig fit (siehe zB Hernandez) und 2. Das Transferfenster ist noch einige Zeit offen...

    • 04.08.19

      Ich liebe Martinez, aber als alleiniger 6er ist er zu langsam und zu schwach in der Spieleröffnung.

  • DerVolli
    1 Frage 0 Follower
    DerVolli
    04.08.19

    Wann geht Bela Rethy endlich in Rente!!??

  • 04.08.19

    Naja das Ergebnis sagt nicht viel aus. 5 zu 16 Torschüsse und daraus ein 2:0. effektiv, aber keine große Aussage für die Saison - beide Mannschaften können es besser und werden es müssen. Nicht die Liga ist entscheidend für die Zukunft, sondern international wird es Zeit sich für die deutschen Mannschaften zu beweisen um den Anschluss nicht zuverlieren. Hoffentlich schließen sich dem noch, auf Dauer, 2-3 weitere Mannschaften aus der BL an.

  • 04.08.19

    Hm, ich scheine der einzige zu sein, der der Meinung ist, das Kimmichs Tritt keine Absicht war.

    Die Wiederholung gab die Situation falsch wieder.
    Betrachtet man als VAR jedoch nur die Wiederholung muss man eigentlich rot zeigen.

    • 04.08.19

      Absicht würde ich ihm auch nicht unterstellen, Sancho macht kurz vor Kimmichs Tritt noch einen Schritt. Rot ist es trotzdem.

    • 04.08.19

      Ist es nicht. Rot ist es nur, wenn man eine Tätlichkeit unterstellt.

    • 04.08.19

      @Bommel Nein, ist es nicht, es werden auch andere Fouls mit Rot bestraft und nicht nur Tätlichkeiten, hilft ggf. ein Blick ins Regelwerk ;)

    • 04.08.19

      @SeeMeRockin Aus interesse habe ich mal ins Regelwerk geschaut. Neben sowas wie Bespucken, Verhinderung einer klaren Torchance und grobes Foulspiel (im laufenden Spiel) gibt es nur das Vergehen "Tätlichkeit", dass in dieser Situation anwendbar ist.
      Also ist es tatsächlich nur Rot wenn man eine Tätlichkeit unterstellt... sogar laut Regelwerk.

      Es sei denn du hast @Bommel's Aussage als generelles Statement verstanden, was es ja nicht ist, weil es sich direkt auf die Kimmich Situation bezieht.

      Ich bin übrigens auch der Meinung, dass es kein Rot war. Es war eben nicht "übermäßig hart oder brutal" (Regelwerk-Wortlaut zu Tätlichkeit). Nur weil Bela Retho das sagt, muss man die Meinung nicht gleich übernehmen. Gelb war die korrekte Entscheidung.

    • 04.08.19

      Ich teile eure Meinung. Habe es auch nicht als Absicht wahrgenommen. Ob rot oder nicht kann man vortrefflich diskutieren, aber die Szene wird hier schon stark übertrieben bewertet.

    • 04.08.19

      Freuen wir uns einfach auf die neue und hoffentlich spannende Saison. ??

  • 04.08.19

    Weigl dann auch S11 in der Liga?

  • 04.08.19

    Was meint Ihr - Goetze (L) halten oder doch verkaufen (DL) ?
    Bin mir aktuell unsicher ob er auch viel spielen wird ?

  • 04.08.19

    Ich rege mich immer noch über Sanches bzw. Kovac auf.
    Man könnte echt meinen, dass Sanches Kovac persönlichen Schaden zugefügt hätte, so wie er behandelt wird.

    Entweder verkauft man Sanches, um ihm seine Karriere nicht komplett zu verbauen, oder man hält ihn (wie angekündigt) und gibt ihm dann auch eine faire Chance.
    Gerade, wenn der Spieler als einer der Gewinner der Vorbereitung gilt und gute Leistungen zeigt, finde ich den gestrigen Bankplatz nicht nachvollziehbar. Man baut Sanches' Selbstvertrauen auf, sieht, wie er von Spiel zu Spiel besser wird und reißt sich das alles mit dem A**** wieder ein, indem man ihm beim ersten halbwegs "wichtigen" Spiel sofort draußen lässt - wie soll man das als junger Spieler nachvollziehen können?

    Der vermeintliche Konkurrent Tolisso spielt dann sehr schwach (wie nahezu das ganze Team) und es hat keine Konsequenzen.

    Stattdessen wechselt Kovac Sanches am Ende ein, auf den LINKEN FLÜGEL!
    Wie soll man das interpretieren... DAZN versuchte es so: Ein Fingerzeig von Kovac an die Bosse - auf dem Flügel muss nachgebessert werden!
    Ich habe es ähnlich empfunden.

    Welchen Mehrwert hat es für den SPieler, auf einer völlig falschen Position in einem nicht funktionierenden Team eingewechselt zu werden?
    Sanches hat das ganze Theater wohl so aufgefasst:

    "Deine tollen Leistungen bringen absolut nichts. Du musst jetzt auf falscher Position das Spiel alleine drehen, damit du in den nächsten 10 Spielen nochmal eingesetzt wirst."
    So spielte er zumindest. Ohne Selbstvertrauen, ohne Ruhe, keine Automatismen.

    Ich finde das pervers. Wenn man Sanches nicht haben will und ihm keine faire Chance geben will, soll man ihn verkaufen und ihm nicht noch ein weiteres Jahr verbauen, indem man falsche Versprechen bezüglich Einsatzzeiten abgibt.

    Wenn man ihn halten will, sollte man zusehen, dass man ihn behandelt wie jeden anderen Spieler und sich mal ein wenig mit dem Thema "Menschenführung" auseinander setzen.

    • 04.08.19

      Sanches Besitzer? Oder ist dir einfach nur langweilig? Hahahahaha

    • 04.08.19

      Nein, bin ich nicht.
      Ich finde es nur traurig, dass so mit dem Spieler umgegangen wird.
      Wer sich die letzten Spiele angesehen hat, konnte genau erkennen, wie sehr der Umgang mit ihm an seiner Psyche nagt.

      Ich hatte kurz die Hoffnung, dass man dem Spieler nun tatsächlich erlaubt, sein Potenzial zu entfalten und mal etwas befreiter aufzuspielen. Aber scheinbar log man Sanches einfach nur an, weil aktuell alle Wunschtransfers der Bayern stocken und man ihn bis zum Vollzug als Notnagel behalten will.

      Aber schön, dass du einen äußerst geistreichen Kommentar dagelassen hast. Hahahahahahaha. Tipp: Je mehr HAHAHAHA, desto lustiger.

    • 04.08.19

      Bin da aber bei dir. Eigentlich hätten sanches und Gore spielen sollen

    • 04.08.19

      Du musst aber auch sehen dass er ganz offensichtlich keinen Verein findet. Bayern wollte den schon vielfach hergeben. Jetzt ist niemand da, und dann hält man ihn eben nochmal und spendet nette Worte.

    • 04.08.19

      Sorry, Tolisso >>> Sanches. Dass die Einwechslung dumm war: keine Frage. Oder wenn man schon einwechselt, dann lässt man doch weiter Kimmich und Pavard als AV spielen, zieht Sanches in die Mitte und packt Davies auf den Flügel. So wie es gemacht wurde hat es keinen Sinn ergeben.

      Ich hätte aber auch noch 3x Arp eingewechselt bevor Sanches gekommen wäre.

    • 04.08.19

      An sich stimme ich dir zu, Tolisso > Sanches.
      Aber aktuell, mit den Eindrücken der letzten Wochen, hätte mMn Sanches gestern vor Tolisso spielen sollen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Wenn Tolisso wieder komplett in Form ist, ist Sanches vermutlich chancenlos.

      Sehe es auch so: Anstatt Sanches auf seiner Position spielen zu lassen, wurde Coman nach rechts, Davies nach links hinten, KImmich in die Mitte, Pavard nach rechts hinten und Sanches auf LA gepackt. Puh... Wenn ich als Trainer ein bisschen Fingerspitzengefühl habe und im Sinne meiner Spieler handle, mache ich sowas nicht.

      Aber man konnte ja schon in der letzten Saison sowohl in den Spielen als auch in den Interviews gut erkennen, dass Kovac zunächst in seinem eigenen Sinne handelt.

    • 04.08.19

      Sanches hätte für Goretzka spielen müssen und was auf gar keinen Fall hätte passieren dürfen, ist ihn auf die Aussen zu stellen. Einen Zentralen Mittelfeldspieler. Wer hat sich denn so einen schwachsinn ausgedacht?

    • 04.08.19

      Sanches hätte für Thiago spielen sollen ..

  • 04.08.19

    Hazrd wird sich nach seiner Verletzung und Guerreiro‘s mehr als guten Auftritt wohl erstmal wieder beweisen müssen.

  • 04.08.19

    Ich habe Pisczek und überlege ihn nach der gestrigen Partie nun doch zu verkaufen. Was meint ihr ?

  • 04.08.19

    Ich hab gestern in den Gesichtern von Kalle und Ulli gesehen, wie von Minute zu Minute das Portemonnaie vom Festgeldkonto weiter aufgeht. Wird nicht billig bis September...

  • 05.08.19

    Am Ende ist der Supercup nichts anderes als ein besseres Vorbereitungsspiel.
    Beide Mannschaften hatten Ihre guten Momente, Bayern mit viel Ballbesitz, den sie im Laufe der Hinrunde sicherlich auch zu nutzen wissen.
    BVB wirkte etwas frischer und agiler, besonders in der Vorwärtsbewegung.
    Unter dem Strich kann man sagen das es ein verdienter BVB-Sieg war, der absolut NULL Aussagekraft auf die in 2 Wochen startende Buli-Saison hat.