RB Leipzig
note 35
3,73 Note

RB Leipzig1:0Borussia Dortmund

Borussia Dortmund
note 35
3,69 Note
100% Complete
40.
Gelbe Karte
G. Castro

Gelbe Karte

100% Complete
100% Complete
59.
Gelbe Karte
M. Bartra

Gelbe Karte

71.
Auswechslung
Guerreiro
M. Götze
71.
Auswechslung
Dembélé
G. Castro
85.
Auswechslung
A. Ramos
Aubameyang
100% Complete
48.
Gelbe Karte
Klostermann

Gelbe Karte

54.
Gelbe Karte
T. Werner

Gelbe Karte

64.
Auswechslung
Forsberg
Sabitzer
69.
Auswechslung
O. Burke
Y. Poulsen
84.
Auswechslung
N. Keïta
D. Kaiser
89.
Tor! 1:0
N. Keïta

Schuss
Vorlage: O. Burke

Sa. 10.09.2016 | 18:30

Roman Bürki
Note
3,5

PARADEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
Lukasz Piszczek
Note
4,0
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
Sokratis
Note
3,5
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
Marc Bartra
Note
3,5
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
Marcel Schmelzer
Note
3,0
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
Sebastian Rode
Note
3,5
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
Mario Götze
71.
Auswechslung
Note
3,5
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
Julian Weigl
Note
3,5
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
Gonzalo Castro
71.
Auswechslung
Note
4,5
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
P. Aubameyang
85.
Auswechslung
Note
5,0
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN
André Schürrle
Note
3,0
OFFENSIVE
AKTIONEN
  • 0 0
  • 0 0
DEFENSIVE
AKTIONEN

Letzte Aktualisierung: Vor 2 Jahren | 23.11.2017 00:57

Abpfiff
90.+4
0:1
Abpfiff
90.+4
0:1
Chance vergeben!

Ein direkter Schuss von A. Ramos wird von M. Compper auf
der Linie geklärt!

Auf der Linie geklärt!

M. Compper kann einen Schuss von A. Ramos gerade noch von
der Linie kratzen!

89.
0:1


Toooooor!

N. Keïta | Schuss aus dem Spiel
Vorlage: O. Burke per Pass

85.
0:0
Taktischer Wechsel

A. Ramos kommt für Aubameyang


84.
0:0


Formationswechsel

RB Leipzig wechselt von auf 4-2-2-2

84.
0:0


Taktischer Wechsel

N. Keïta kommt für D. Kaiser

83.
0:0
Aluminium!

Nach einem Pass von Lukasz Piszczek aus dem Spiel heraus
trifft Schürrle mit einem Schuss nur das Gehäuse


80.
0:0
Auf der Linie geklärt!

Guerreiro kann einen Kopfball von Halstenberg gerade noch
von der Linie kratzen!

Chance vergeben!

Ein direkter Kopfball von Halstenberg wird von Guerreiro auf
der Linie geklärt!

71.
0:0
Taktischer Wechsel

Dembélé kommt für G. Castro


71.
0:0
Taktischer Wechsel

Guerreiro kommt für M. Götze


69.
0:0


Taktischer Wechsel

O. Burke kommt für Y. Poulsen

64.
0:0


Taktischer Wechsel

Forsberg kommt für Sabitzer

59.
0:0
Gelbe Karte

M. Bartra


54.
0:0


Gelbe Karte

T. Werner

48.
0:0


Gelbe Karte

Klostermann

40.
0:0
Gelbe Karte

G. Castro


30.
0:0
Knapp vorbei!

Schürrle kommt zum Abschluss, doch sein Schuss verfehlt
das Tor ganz knapp!


20.
0:0
Parade!

T. Werner kommt zum Schuss! Doch ein Reflex von R. Bürki
verhindert den Gegentreffer!

Chance vergeben!

T. Werner schießt! Doch R. Bürki ist zur Stelle und
pariert.

12.
0:0


Knapp vorbei!

Ein direkter Freistoß von D. Kaiser geht ganz knapp am Tor
des Gegners vorbei!

Anpfiff
0.
0:0
Anpfiff

SO TIPPTE UNSERE COMMUNITY

0%

Borussia Dortmund GEWINNT

0%

UNENTSCHIEDEN

0%

RB Leipzig GEWINNT

  • KOMMENTARE

  • 08.09.16

    Ist Rode in der zentrale vorerst gesetzt?

  • 08.09.16

    Pisczeck oder doch nochmal Passlack ?

  • 09.09.16

    Kagawa oder Götze wahrscheinlicher als Joker für Weigl? Wenn überhaupt...

  • 09.09.16

    Kagawa angeschlagen, auf gehts Mario!

  • 09.09.16

    Götze sollte als Option gelistet sein.

  • 10.09.16

    Peinlich Peinlich

  • 11.09.16

    Was glaubt Ihr gibt Tuchel Ginter eine faire Chance oder muss er warten bis Pisce wieder mal ne Verletzung hat? Ich bin mir nicht sicher ob Tuchel Ihn nicht auf dem Kicker hat wegen Olympia.

    • 11.09.16

      Was was hat Piszeck damit zu tun?
      Das hat nichts mit Olympia oder Fairness zu tun Ginther ist absolut nicht als Stamm RV eingeplant selbst wenn Piszeck verletzt ist ist da auch noch Passlack als Konkurrent.
      Er ist wohl als Backup für die Innenvert. eingeplant

  • 12.09.16

    Herbe Niederlage, aber vielleicht ist das ein Denkzettel an alle Spieler, die schon denken, dass das hier n Selbstläufer wird ... man hätte gewinnen können.
    Schürrle hatte zwei mal die deutliche Möglichkeit (seine zwei besten Chancen im Spiel, die er dann selbst versemmelt hat) an einen besser positionierten Mitspieler zu passen und damit die Führung zu schnüren, aber trotzdem liegen die großen Baustellen der aktuellen Woche im defensiven Mittelfeld und in der Verteidigung!

  • 12.09.16

    Der Kicker sieht Ginter vor Bartra im CL-Spiel. Glaubt ihr, dass Bartra nach einer schlechten Leistung direkt rausrotiert wird?

    • 12.09.16

      ...kann mir einer sagen warum Bartra so schlecht gewesen ist (bzw bewertet wurde)? Habe leider nur die Zusammenfassung des Spieltags Sonntag auf Sport1 gesehen, wobei in keiner Weise davon Rede war dass sich einer der beiden Abwehrreihen viel zu Schulden kommen ließ. Anhand der Daten aus der Kicker Statistik hätte ein Süle oder ein Tah mit Sicherheit eine 1,5-2 bekommen, also muss ja irgendetwas gravierendes gewesen sein?

    • 12.09.16

      lies dir einfach die hanebüchene Einzelkritik von Spox durch :
      Trotz guter Zweikampfquoten wurde einmal mehr klar das Bartra kein Hummelsnachfolger ist und den Spielaufbau nicht maßgeblich führen kann....blablabla.
      Meine Bewertung gleicht der von opta - 4
      Er hatte gute Zweikampfwerte +1
      Gutes Stellungsspiel +1
      War bei den beiden größten Chancen Leipzigs zu passiv -1
      War zu unkreativ und -effektiv im Spielaufbau -1

    • 12.09.16

      Mir ist zumindest ein vermeidbarer und hoch gefährlicher Ballverlust an der Strafraumgrenze in Erinnerung geblieben, unmittelbar nach zuvor gewonnenem Zweikampf. Kam mir gegen Spielende so vor, als verschätze er sich öfter in der Geschwindigkeit seiner Gegenspieler und sei daher regelmäßig einen halben Schritt zu langsam oder im Pass nach vorne zu leicht abzufangen.

    • 12.09.16

      Bin ich der einzige, der da beim Tor nen dicken Stellungsfehler sieht? Eine 1,5 bei einem so groben Stellungspatzer beim entscheidenten Tor...? Nie. Daran sieht man zum Beispiel auch, dass Werte nicht alles sind und gerade Stellungsspiel kaum in Werten zu messen ist.

    • 12.09.16

      Kurze Frage: Von welcher "1,5" sprecht Ihr hier?

    • 13.09.16

      Der User trampolin79 ist der Meinung, dass ein Süle oder Tah mit gleicher Leistung wie Bartra gegen Leipzig mit ner 1,5 - 2,0 benotet worden wären. Verstehe ich auch nicht ganz, wie man darauf kommt. Selbst wenn es wirklich so wäre, dass Bartra rein von den Statistiken ein überragendes Spiel gemacht hätte, darf ein Spieler, der am entscheidenten Tor negativ beteiligt ist, nicht besser als 3 bewertet werden. Meiner Meinung nach, hat er allerdings kein sonderlich überragendes Spiel gemacht und der Stellungsfehler war recht grob. Finde sogar, mit ner 3,5 kommt er ganz gut weg, auch wenn die Note trotzdem passt. Also finde ich zumindest. Sportal und Co. sind da eher mal dafür bekannt, spielentscheidente Szenen "zu" deutlich zu gewichten.

    • 13.09.16

      Lies dir meinen Text nochmals durch. Ich habe das Spiel NICHT gesehen und daher gefragt, da die Leistungsdaten ansprechend waren für einen IV. Über 130 Ballkontakte, fast keine Fehlpässe. Mittelmäßige Zweikampfwerte und auch in der Zusammenfassung kein entscheidender Bezug auf irgendein fahrlässiges Verhalten.
      Der Bezug auf Tah war nicht so weit weg, immerhin haben er und Henrichs ebenfalls das Gegentor mit verschuldet und beide zumindest beim Kicker dafür recht gute Noten bekommen.
      Ebenso hat Süle eine neutrale Bewertung beim Kicker bekommen, allerdings finde ich war er nicht ganz unschuldig bei einem Gegentor.

      Kann dich allerdings beruhigen, ich habe mir gestern Abend die Spieltaganalyse angesehen und da wurde meine Eingangsfrage und noch ein ein paar andere Dinge geklärt (und gezeigt), was mir vorher verborgen war.
      Dabei wurde vor allem sein Aufbauspiel (gemessen an einem Hummels) kritisiert, was ich persönlich nicht ganz fair finde (denn dieser bringt auch nicht jeden Ball an den Mann) und es wurde der Stellungsfehler beim Gegentor analysiert, was klar sein Fehler war (da Keita vernachlässigt bzw. allein gelassen wurde). Hier passt meiner Meinung nach leider noch nicht ganz der Feinschliff in der Abstimmung IV neu sowie Laufwege der Kreativ- / Offensivabteilung zusammen.
      Dennoch denke ich wird man jetzt nicht in der IV zum Rotieren beginnen um zusätzlich noch Unruhe reinzubringen. Einen Ginter als Dauerlösung in der IV möchte ich sowieso nicht sehen, denke Bartra und Sokratis das könnte mit Sicherheit noch was gutes werden, wenn man sie nur miteinander werken lässt.

    • 13.09.16

      Hallo Jungs!

      Also die Aussagen "Werte sind nicht alles" und dass Stellungsspiel kaum zu messen sei, möchte ich an dieser Stelle mal etwas genauer betrachten.

      Dass Statistik-Daten zu Spielen nicht immer alles ausdrücken, kann man sicher erst mal so im Raum stehen lassen. Was aber häufig bei vielen Szenen übersehen wird: Fehler passieren oft im "Zusammenspiel" und sind nicht exklusiv einem Spieler zuzuordnen. Ich bin kein großer Fan der angesprochenen "Spieltags-Analyse" (häufig wird um des Redens willen einfach irgendetwas gesucht), aber respektiere natürlich jede Meinung. Zur gleichen Szene gibt es oft mehrere Meinungen, die alle nicht als "falsch" abgestempelt werden können, aber manche Dinge verursachen bei mir Stirnrunzeln und vice versa.

      Beispiel Tah/Henrichs: Wer da behauptet haben will, dass beide beim Gegentor eine Schuld tragen, der kann zwar einfach behaupten, dass ja theoretisch beide am Mann stehen könnten, aber meine Meinung ist klar eine andere: Henrichs versucht in der Umschaltszene den Raum des vor ihm platzierten HSV-Spieler zu covern und Tah rückt so raus, dass Wood Abseits steht (beide machen also mmn alles richtig!). Der mit dem Fehler ist erst mal Toprak, da er bei der Abseitsfalle "schläft" und am Ende natürlich noch Leno; wenn er raus kommt, muss er ihn haben... klingt abgedroschen, ist aber wahr. Es kann allerdings auch sein, dass Roger Schmidt ausgegeben hat, dass explizit nicht auf Abseits gespielt werden soll - was ich zwar aus der Leverkusen-Historie nicht unbedingt schließen würde, aber wer weiß? Also ist hier jede Interpretation zulässig. Hier war es schlussendlich ein Kommunikationsproblem und wem dann ein "Fehler" zugerechnet werden kann, ist nicht immer zu 100% klar.

      Beispiel Bartra: Auf den ersten Blick kann man auch hier sagen, dass er mehr einrücken sollte. Aber vielleicht will Tuchel in diesen Szenen auch ganz anders verteidigen (komplettes Rüberschieben der 4er-Kette oder mehr Verantwortung beim Verfolgen der Spieler, die aus der Tiefe in den Strafraum rücken wie Keita, der defensiven Mittelfeldspieler). Ein "grober Stellungsfehler" ist das für mich auf keinen Fall - was aber wie gesagt nicht heißt, dass das andere auch so sehen müssen.

      Besonders dieses "Mit-in-die-Spitze-Vorstoßen" der Spieler aus der Tiefe ist häufig sehr schwer zu beurteilen, so dass man zwar oberflächlich und zu schnell mal behaupten kann, da müsse sich Spieler X oder Y doch anders verhalten/stellen, aber in Wahrheit ist das eine der am schwersten zu verteidigenden Situationen überhaupt, da solche dynamischen Bewegungen vom Defensiv-Spieler nicht immer mitgegangen werden können (Reaktionsszeit) und es dann einer sehr guten Absprache bedarf. Da vertrete ich eher die Ansicht: Gut gemacht vom Offensiv-Kollektiv als schlecht gemacht von der Defensive. Häufig wird mir persönlich einfach alles zu negativ ausgelegt und überall kann dann auch ein Fehler gefunden werden (das meinte ich oben mit "Reden um des Redens willen"). Die Fußball-Realität spiegelt das aber oft nicht wider.

      Kommen wir zu den Stellungsfehlern: Bartra würden in dem Fall auch einen kleineren Fehler dieser Art zuschreiben. Wir basteln gerade an einem Modell, das aus den Daten heraus unterschiedliche Grade von Stellungsfehlern messen kann, ohne dass man das Spiel sehen muss und es durch den subjektiven Eindruck zu Verfälschungen kommt. Natürlich, das haben wir bisher noch nicht integriert, aber wir arbeiten daran.

      Zusammenfassend möchte ich also sagen, dass man in Verbindung mit solchen Szenen nicht direkt zur Schlussfolgerung kommen sollte, dass eine reine statistische Analyse nicht zum Erfolg führen könne. Hätte die Bartra-Szene kein Tor zur Folge gehabt, spricht auch absurderweise keiner mehr von einem "groben Fehler". Sieht man die Szene also im Kontext eines ganzen Spieles, dann würde dieser Lapsus im Gegensatz zu einem wirklich krassen Bock ja nicht eine zuvor solide Leistung völlig zunichte machen. Also wäre die kritisierte Statistik-Note am Ende nur eine mögliche Interpretation aller Szenen und ist gleichzusetzen mit einer Analyse eines Redakteurs. Habe das Spiel live und in der Nachbereitung 2 mal gesehen und Bartra hätte von mir auch eine 3,5-4 bekommen.
      Gibt ihm ein anderer eine 4,5 und wiederum ein anderer eine 3, so kann man das sicher auch begründen. Unser Vorteil liegt schlussendlich in der absolut konsistenten Auslegung aller Szenen, was ein klarer Vorteil ist zu Systemen, die unabhängig voneinander und ohne Absprache alles verzerren.

      PS. Was noch Erwähnung finden sollte: Häufig lässt man sich von seinem Auge "betrügen". Ähnliche Szenen werden bei unterschiedlichen Spielern subjektiv auch unterschiedlich bewertet. Das geht häufig über die Art der Ballführung, die Technik. Wir haben in den Blind-Tests eine Situation gehabt, in der wir die fast exakt gleiche Szene von Lehmann (Köln) und Goretzka (Schalke) übereinander gelegt haben und dennoch die Goretzka-Aktion von allen Teilnehmern als besser eingestuft wurde (weil es technisch einfach hochwertiger aussah). Ein statistisches System schafft es solche Verfälschungen nicht zu beachten und bleibt völlig neutral auf den Output einer Aktion konzentriert. Wenn man also eine möglichst genaue Simulation des Spiels über viele Parameter in ein solches System einspeist, wird man auf lange Sicht zu einer faireren Note kommen als überall sonst. Deshalb sagen wir: Werte sagen vielleicht nicht alles aus, aber in der richtigen Kombination auch weit mehr als so mancher glauben will.

  • 13.09.16

    Hi zusammen,
    Was meint ihr wegen passlack?
    Habe ihn bei comunio gekauft und bin mir nicht sicher ob er spielen wird.
    Potenzial hat er in meinen Augen auf jedenfall.