Isak Hansen-Aarøen | SV Werder Bremen

Aarøen punktet bei Länderspie­len: „Guten Eindruck hin­terlas­sen“

28.03.2024 - 09:30 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Der Start von Neuzugang Isak Hansen-Aarøen verlief bei Werder Bremen alles andere als rund. Nach seinen ersten beiden Kadernominierungen bremste den offensiven Mittelfeldspieler, der für 250.000 Euro von Manchester United (U21) an die Weser kam, ein Muskelfaserriss im Oberschenkel aus.


Inzwischen macht der 19-Jährige aber auch durch gute Leistungen auf sich aufmerksam. Sowohl im Werder-Training als auch bei der norwegischen U21-Nationalmannschaft sammelte Hansen-Aarøen zuletzt Pluspunkte. Sein erster Einsatz für Bremen dürfte daher nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

„Es ist wichtig, dass du bei so einem Wechsel ein bisschen Geduld hast. Wir sind sehr zufrieden mit ihm“, gab Lizenzspielerleiter Clemens Fritz laut BILD zu Protokoll. „In der Woche vor dem Union-Spiel hat er einen sehr guten Eindruck im Training gemacht. Diese Leistung, die er bei uns jetzt hinterlegt hat, muss er beibehalten.“

Hansen-Aarøen für Norwegen treffsicher

Wichtige Spielpraxis sammelte der talentierte Offensivmann während der jüngsten Länderspiele gegen San Marino, wo ihm ein Doppelpack beim 4:0 gelang, und im Duell mit den Niederlanden, das er per Assist zum 2:1-Endstand mitentschied.

„Isak hat bei der U21 Norwegens im Spiel gegen die Niederlande einen guten Eindruck hinterlassen. Das soll er bei uns weiter fortführen und dann entscheidet der Trainer, inwiefern er Spielzeit bekommt“, so Fritz, der beim Rechtsfuß weiterhin zur Geduld mahnt.

„Es ist ein großer Sprung, das darf man nicht vergessen. Er ist ein junger Spieler, da gibt es noch Defizite, das ist aber ganz normal. Wir sind absolut im Plan, was das angeht. Ich finde, er hat sich bei uns gut eingelebt und bringt sich gut ein.“

Werder muss auf gesperrte Spieler verzichten

Im kommenden Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 15:30 Uhr) hat Bremen gleich drei gelbgesperrte Spieler zu kompensieren. Sowohl die beiden zentralen Mittelfeldspieler Senne Lynen und Jens Stage als auch Rechtsverteidiger Mitchell Weiser müssen gegen die Wölfe zuschauen.

Der ausgedünnte Kader könnte dafür sorgen, dass Hansen-Aarøen zumindest seine ersten Minuten als Einwechselspieler erhält. „Wir wollen ihn entwickeln und sind überzeugt davon, dass wir noch von ihm profitieren werden“, hielt Fritz fest.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
-
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
82% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!