Kingsley Coman | FC Bayern München

Coman spätestens Anfang Oktober wieder dabei

20.09.2022 - 14:30 Uhr Gemeldet von: 1/4 | Autor: Robin Meise

Wie die Bild am Dienstag berichtet, soll Kingsley Coman spätestens zum Champions-League-Spiel gegen Viktoria Pilsen, das am 4. Oktober (21:00 Uhr) angepfiffen wird, einsatzbereit sein. Ob es vorher schon im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen (30. September) für einen Kaderplatz reicht, ist hingegen noch offen. Immerhin: Die Partie gegen die Werkself fällt auf einen Freitag (20:30 Uhr), weshalb die Aufstellungen frühzeitig einsehbar sind.


Zur ursprünglichen Meldung vom 20. September 2022:

Coman kehrt auf den Platz zurück

Kingsley Coman ist zurück auf dem Trainingsplatz des FC Bayern München. Er absolvierte am Dienstag eine Laufeinheit auf dem Trainingsplatz. Der nächste Schritt in Richtung Comeback ist nach seiner vor rund eineinhalb Wochen erlittenen Muskelverletzung (Faserriss im linken hinteren Oberschenkel) also gemacht. Die aktuelle Länderspielpause kann der Franzose nun nutzen, um sich wieder ans Teamtraining heranzukämpfen.

Mitte September, am Rande des Champions-League-Duells mit dem FC Barcelona (2:0), sprach Coman von „zwei, drei Wochen“, die er in etwa noch für eine Rückkehr benötigt.

Quelle: bild.de | fcbayern.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,20 Note
3,17 Note
3,12 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
24
29
21
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
74% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE
  • BavariaFantastica
    3 Fragen 13 Follower
    BavariaFantastica
    20.09.22

    Hoffnung für unsere Offensive! Auch wenn bei King seine Aktionen vor der Verletzung oft ins Leere führten

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 13 Follower
      BavariaFantastica
      20.09.22

      An alle Disliker:innen, er hat exakt gg Bochum seine Scorer geholt, danach kam leider auch nichts mehr "zählbares" heraus. Dribblings, Flügelläufe alles schön und gut, nur was kam unter dem Strich raus? Leider nichts. Daher erklärt mir gerne eure DL und versteckt euch nicht hinter anonymen Daumen.

    • 20.09.22

      Viele Spiele hat er halt nicht gemacht. Er war aber auch gegen Inter ein Aktivposten. Und hat in dem Spiel u.a. das zweite Tor vorbereitet.

    • 20.09.22

      Bavaria das sind einfach die Hyper die dachten nach dem 450 Punkte spiel die haben das Feuer entdeckt …
      Vergessen das Coman glasknochen hat

    • 20.09.22

      Coman Besitzer am disliken 🤣

    • 20.09.22

      Alle coman Besitzer ticken 😂 so die Kommentar Funktion bei LI ist so nützlich wie ein drittes Ei auf der Stirn

    • 20.09.22

      Dislike aleine fürs gendern.

    • 20.09.22

      Coman ist für mich wenn er nicht frisch aus ner Verletzung kommt der beste da vorne. Dribbelstark sind Musiala und Sané zwar auch aber ohne Coman haben wir nur inverse Flügelspieler die den Ball nicht mal nach aussen tragen. Wenn dann das Zentrum zu ist, ist Schicht im Schacht wie gegen Union oder Augsburg. Oft werden da die Torschüsse zugrunde gelegt, dass man 8:1 gewinnen könnte aber man muss auch mal gucken was für Torschüsse es sind. Daher schaue ich da gerne in die Expercted Goal und da steht man gegen Augsburg „nur“ bei 1,61. Das ist nicht viel. Daher ist Coman tatsächlich für mich ein Hoffnungsträger.

    • 20.09.22

      edit: 3 Buli Spiele machte er bisher. 2 Davon waren überragend. Abgesehen davon dass man sich eigentlich gar keine Meinung bei den wenigen Spielen über ihn machen kann, dann wenn ein Gutes Bild über ihn!

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 13 Follower
      BavariaFantastica
      20.09.22

      Ich habe auch nichts anderes gesagt, sondern genau das (Bohndesliga). Und dass eine offensichtliche Schwäche in der Offensive vorhanden ist, was die Abschlüsse betrifft bzw kreieren von Torchancen, egal ob Sané, Mané, Müller, Gnabry oder Coman, und diese hier von Hobbymanager Ignoranz geblendet ist, tut einfach nur weh.

    • 20.09.22

      ok klingt für mich im Erstbeitrag ganz anders. „Dribblings die ins
      Leere führen“ sind für mich genau die Aktionen die man nämlich jetzt nicht braucht und wofür Coman meiner Meinung nach gar nicht steht.

    • 20.09.22

      Bavaria babbel net so viel

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 13 Follower
      BavariaFantastica
      20.09.22

      @Bondesliga: ich schrieb doch, Hoffnung für unsere Offensive. Da war keinerlei Ironie dabei.

    • 20.09.22

      Bavaria du widersprichst dir selbst das ist das Problem ;)

  • 20.09.22

    Alle die ihn jetzt feiern. Er ist gut! Schön, dass er wieder da ist.
    Leider zeigt seine Verletzung aber auch ein weiteres Mal seine Anfälligkeit und da wird sich JN umso mehr in Zukunft Gedanken machen, wann er ihn 90 Minuten spielen lässt. Bei den Alternativen die Bayern (trotz der aktuellen Schwächephase) hat sollten man sich darauf einstellen, dass Coman eine Teilzeitkraft sein wird, aber auf jeden Fall eine sehr gute!

    • 20.09.22

      Bitte keine Logik benutzen.
      Lieber eine Rakete 🚀 und eine Flamme 🔥 posten und vielleicht noch den steigenden Kurs 📈. Damit können die Leute hier was anfangen und dann hagelt es auch Likes.

    • 20.09.22

      Aber echt quatzl - so für den ****

    • 20.09.22

      Das Problem an dem Kommentar ist die Formulierung/ Ton. Ja, Coman wird öfter mal rotieren, so wie jeder Bayernspieler da vorne. Da wird außer in der ersten Woche nach Verletzung aber auch kein Unterschied zu vorher bestehen. Teilzeitkraft klingt in diesem Fall einfach bisschen unglücklich. Entweder ist jeder da vorne (außer vlt am ehesten Müller) eine Teilzeitkraft oder keiner. Dein Kommentar liest sich einfach so, als müsste sich Coman Zeittechnisch hinter den meisten anstellen.

    • 20.09.22

      quatzl 🚀 (l), quatzl 📈 (dl)

    • 20.09.22

      Völliger Schwachsinnsbeitrag. Bei Coman weiß man natürlich dass er sich hin und wieder verletzt und das ist auch irgendwo kalkuliert. Verletzen wird er sich eh, wenn er dann also fit ist spielt er auch eine tragende Rolle, dafür ist er auch einfach viel zu gut

    • 21.09.22

      Coman "Teilzeitkraft"? Man kann aber auch ein wenig übertreiben, bzw. redet das nach, weil jeder sagt, dass Coman verletzungsanfällig sei. Comans letzte langwierigere Verletzung war seine Kapselverletzung Ende 2019.

      Wenn man mal seine beiden Coronainfektionen und die Herzprobleme außen vor lässt, dann hatte Coman in den letzten beiden Jahren keinen einzigen Ausfall, der länger als eine Woche war. Er fehlte immer mal "angeschlagen" für ein Spiel, das stimmt, aber seine verletzungsbedingten Ausfälle sind absolut betrachtet mehr als gut für einen Winger, der so über die Expolosivität im Dribblilng kommt.

    • 21.09.22

      Um King selbst zu Wort kommen zu lassen - hier aus einem Interview aus 12/2018:
      "Wenn eine dritte Operation nötig wäre, denke ich nicht, dass ich sie durchführen lassen würde. Selbst wenn ich mich schütze und versuche, vorsichtig zu sein, mich aber trotzdem wieder verletze, wäre es zu viel. Zu viel ist zu viel. Vielleicht ist mein Fuß nicht dafür geschaffen. Ich würde dann mein eigenes Leben führen."

      Er ist regelmäßig angeschlagen, diese Saison wieder verletzt nach 3 Bundesligaspielen und physisch einfach schon deutlich vorbelastet und fragil. Das darf man als allgemein bekannt ansehen. Die Vereinsführung und der Trainer wissen das auch. Bayern hat viele, hoch qualitative Alternativen in der Offensive und wird anders als zuletzt oftmals in der 60. Minute mit 2-3 Toren führen. Sollte er in so einem Spiel S11 sein wird er gg Tel, Gnabry, Choupo oder wer auch immer auf der Bank sitzt getauscht. Daher jemanden der potenziell selten die volle Spielzeit bekam und bekommen wird als Teilzeitkraft zu bezeichnen kann durchaus treffend sein. Hier bei LI steigt die Rakete, wenn er 3 Tage früher nach einer Verletzung wieder trainiert und die anderen schwächeln. Das sind aber keine realen Einschätzungen, sonder für alle die ihn als Manager haben heißt es ihn zu pushen.

    • 21.09.22

      Was genau hat eine Aussage aus 2018 zu einem komplex verlaufenen Riss des Syndemosebandes damit zu tun, dass Coma seit Ende 2019 keine längere Verletzungspause mehr hatte?

      Seit dieser schweren Verletzung hatte Coman in den letzten drei Saisons 38, 39 und 32 wettbewerbsübergreifende Saisoneinsätze - nur auf Vereinsebene. Und in diesen drei Jahren fiel Coman jeweils mit zwei Coronaquarantänen und den Herzproblemen aus, die den Großteil seiner Ausfallzeit ausmachen.

      Ja, er bekommt immer mal seine Päuschen, das siehst du daran, dass transfermarkt.de bspw. bei den "Ausfällen" für nur ein Spiel "angeschlagen" oder "muskuläre Probleme" schreibt, aber Ligainsider bspw. zum Teil nur "nicht im Kader". Aber selbst mit diesem Schonungen / Problemchen kommt er auf die oben genannten durchaus stabilen Einsatzzeiten.

      Wenn Coman fit ist, was er in den letzten drei Saisons der Großteil der Spielzeit war, dann ist er bei Bayern gesetzt und für mich auch der beste Winger. Die Begrifflichkeit "Teilzeitkraft" ist aus meiner Sicht schlicht Quatsch.

    • 21.09.22

      Jetzt wäre natürlich spannend zu wissen wieviele von diesen Einsätzen er über 90 Minuten gemacht hat. Ich mache mir jetzt nicht die Mühe es zu recherchieren - aber ich habe da so ein Gefühl.
      Die Aussage von 2018 zeigt, dass er selbst daran zweifelt, dass sein Körper für den Profisport stabil genug ist. Und üblicherweise wird das mit zunehmendem Alter und weiteren größeren oder kleineren Verletzungen ich besser.
      Ich höre nur immer er WÄRE der beste Winger der Bayern und was er nicht alles zustande bringen würde, wäre er nur fit. Der Konjunktiv gewinnt aber keine Spiele.
      Lewandowski war nicht zuletzt bei den Bayern so erfolgreich, weil er im Grunde kaum verletzt war. Bei King ist das eben nicht so. Ob Teilzeitkraft treffend ist oder nicht - dir nächsten Wochen werden die Wahrheit bringen. Gepusht wird er sicher noch mindestens so lange bis das Leverkusen-Spiel ist. Bis dahin kann man ein schönes Bild von ihm zeichnen das nicht zu widerlegen ist.

    • 21.09.22

      "Jetzt wäre natürlich spannend zu wissen wieviele von diesen Einsätzen er über 90 Minuten gemacht hat."

      Was hat das damit zu tun, wenn deine Aussage ist, dass Coman aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit und seinen häufigen Ausfällen nur "Teilzeitkraft" sein soll? Selbst wenn er "nur" 60 Minuten spielt und fit zur Verfügung steht, spricht das gegen deine Aussage. Und grundsätzlich dazu spielen bei den Bayern schon seit Jahren Winger immer seltener 90 Minuten, da Bayern auf dieser Position seit Jahren breit aufgestellt ist und gerade in der Bundesliga rotiert und gewechselt wird.

      "Ich höre nur immer er WÄRE der beste Winger der Bayern und was er nicht alles zustande bringen würde, wäre er nur fit."

      Vom wem hörst du das? Wenn du dich auf meinen Kommentar beziehst, dann bleib bitte bei dem, was ich geschrieben habe und ich habe geschrieben: Wenn Coman fit ist, IST er für mich der beste Winger bei Bayern. Außer Frage übrigens für mich. Ich teile die Einschätzung ja nicht mal, dass Coman für einen Winger in den letzten drei Jahren übermäßig ausfiel, weshalb sollte ich dann sagen, dass Coman der beste Winger bei Bayern WÄRE, WÜRDE er nicht so häufig fehlen? Für mich ist er das.

      "Lewandowski war nicht zuletzt bei den Bayern so erfolgreich, weil er im Grunde kaum verletzt war."

      Du windest dich etwas vom einen ins andere. Warum ist Ulreich dann nicht so erfolgreich, der ist ja auch sehr selten verletzt? Lewandowski war bei Bayern in erster Linie deshalb erfolgreich, weil er enorme Qualität hat. Ribéry und Robben waren gelinde gesagt auch nicht aus Stahl und gehören zu den besten all time Bayernspieler. Coman ist auf bestem Wege, genau zu solchen Namen aufzuschließen. Solche Spieler sind doch keine Teilzeitkräfte.

    • 21.09.22

      Wer nur zeitweise spielt ist eine Teilzeitkraft. Diese Aussage ist doch nicht schwer zu verstehen und ob das bei Bayern für andere auch gilt, das spielt doch an dieser Stelle keine Rolle. Spieler wie Lewa, Neuer, Müller oder Kimmich sind in diesem Sinne Vollzeitkräfte und gehören genau deshalb auch zu den Weltbesten. Ob Coman auf das Niveau von Robben oder Ribéry kommt bleibt abzuwarten. Vielleicht wird es auch eine tragische Karriere wie bei Marco Reus.

      Coman ist der beste Winger? Nein, für mich definitiv nicht. Mane ist besser (über zig Jahre betrachtet), Gnabry im Normalfall auf Augenhöhe mit Coman und aktuell ist selbst Sane nicht mal schlecht. Aber man darf glauben was man glauben will.

    • 21.09.22

      "Wer nur zeitweise spielt ist eine Teilzeitkraft."

      Und das ist halt nach wie vor fernab der Zahlen und Fakten.

      Ich habe sie geliefert, selbst mit den Herzproblemen und Coronainfektionen kam Coman die letzten drei Jahren immer über 32 Einsätze, eher sogar Richtung 40, wenn du die Saison mit den Herzproblemenen rauslässt.

      In der Zeit riss Coman übrigens auch das Triple ab. Wenn du solche Zahlen und Fakten ignorierst und einen solchen Spieler als Teilzeitkraft beschreibst, dann soll das halt so sein. Aus meiner Sicht ist das Quatsch.

      Alleine daran, dass du jetzt schreibst "ob Coman auf dieses Niveau kommt....". Robben hatte deutlich instabilere Werte was absolute Saisoneinsätze betrifft. Ist jetzt aber keine Teilzeitkraft, weil er angeblich nur teilweise spielt? Irgendwie widersprichst du dir da. Nach deiner Logik müsste Robben ja die noch seltener einsatzfähige Teilzeitkraft gewesen sein.

    • 21.09.22

      Robben und Ribéry waren unangefochten die Nummer 1 auf ihrer Position sofern sie nicht verletzt waren. Das kann man doch von Coman schlicht nicht sagen. Daher hinkt der Vergleich. Und das Triple haben Gnabry und Müller auch gewonnen - was hat Coman den beiden also voraus dass er besser sein soll?

    • 21.09.22

      Ich kann dir allmählich nicht mehr folgen. Deine Aussage bezüglich Teilzeitkraft war ja auf die Ausfalldauer bezogen und nach dieser Aussage müssten auch Ribéry und Robben Teilzeitkräfte gewesen sein.

      Unabhängig davon war Coman seit den Rücktritten von Ribéry und Robben mit Gnabry genau so sicher gesetzt wie Robbéry.

      Wie gesagt, wenn man sich die Statistiken betrachtet, sieht man das eigentlich auch. Wenn man die Statistiken ignoriert, dann fehlt Coman natürlich den Großteil einer jeden Saison verletzungsbedingt und ist nur Teilzeitkraft.

    • 21.09.22

      Wie schon geschrieben macht die Statistik nur unter Betrachtung der Spielminuten und nicht der Anzahl der Einsätze wirklich Sinn. Überzeugen konntest du mich zwar nicht, aber danke für die Diskussion.
      Wünschen wir dem Jungen an dieser Stelle eine verletzungsfreie und erfolgreiche Karriere. Dann habe ich mich in seinem Sinne gern geirrt.
      God save the King!

    • 21.09.22

      Wie du über Coman schreibst, als wäre er ein 20-jähriges Talent, das dir noch was in seiner Karriere beweisen müsste. :D

      Schau dir seine Vita an, schau dir seine gewonnenen Titel an, schau dir seine Einsatzzahlen an, schau dir seinen Stellenwert im Gehaltsgefüge an. Oder ignoriers halt und mach so, als würde er jede Saison monatelang fehlen. Wie du magst.

  • 20.09.22

    Wenn Coman nicht so oft verletzt wäre und zurückgeworfen wäre in der Vergangenheit, wäre er mittlerweile wahrscheinlich ohne Diskussion der beste Offensivmann bei Bayern🔥

    • 20.09.22

      immer wenn fit, ist er es auch so.

    • 20.09.22

      wäre er nicht immer wieder verletzt, dann wäre er vermutlich nicht nur bester Offensivmann bei Bayern, sondern auch regelmäßig in der Verlosung um Bester überhaupt. Und vielleicht hätte Bayern dann auch 1, 2 Titel mehr in der Vitrine (also nicht dass die hier zu wenig hätten^^)

    • 20.09.22

      Wenn das Wörtchen „Wenn“ nicht wäre… wären wir alle Millionäre ☺

    • 20.09.22

      Wenn mein Vater Zinedine Zidane und meine Mutter Alexandra Popp wären, dann wäre ich jetzt wahrscheinlich ein angehender Superstar. Und wenn ich dann irgendwann evtl. 50 Tore pro Saison schießen würde und 100 Millionen Euro im Jahr verdienen würde, dann würde ich Ligainsider kaufen und Emojis sperren 📈🚀🔥

    • Rene
      6 Fragen 0 Follower
      Rene
      20.09.22

      ……leider mehr verletzt als fit.

      Und Mr Chancentod. - dieses Jahr stehen ihm aber hier die anderen in nichts nach.

      Peinlich nur, dann immer die Torhüter der Gegner aufs Maximale zu loben statt die eigene Unfähigkeit einzugestehen.

      Lewa is missing.😂😂😂

    • 20.09.22

      [Kommentar gelöscht]

  • Svenson Herrmanos
    4 Fragen 0 Follower
    Svenson Herrmanos
    23.09.22

    Jetzt Coman 👍🏼 oder Goretzka 👎🏻 kaufen?

  • 20.09.22

    Gnabry für Coman verkaufen? 👍🏼👎🏼
    Hoffe eigentlich, dass Gnabry bei den bescheidenen Leistungen der Offensiven in den letzten Spielen gegen B04 mal wieder von Anfang an ran darf.

  • 20.09.22

    Pavard verkaufen? Bei 30 Mio MW schon zwei spiele verpasst. Lieber 30 mio anders investieren? Durch LSP bestimmt auch weiter sinken. Investieren Z.B. inbellingham? Ja 👍🏼 Oder Nein 👎🏼. Danke!

  • 20.09.22

    Wenn er zurück ist, wird es dann noch unwahrscheinlicher, dass mein Gnabry spielt 😣 War ja nicht mal zu Comans Verletzungszeit gesetzt.
    Jetzt lieber Gnabry verkaufen? Ja 👍 Nein 👎

    • Omas Müller
      1 Frage 0 Follower
      Omas Müller
      21.09.22

      Eigentlich schon fast zu spät ihn zu verkaufen.. wie lange hältst du ihn schon?

  • 20.09.22

    Ich denke es wird für ihn schwer werden an Mané und Gnabry vorbeizukommen zur Zeit.

  • 20.09.22

    Guerreiro jetzt verkaufen und hoffen dass Coman in der lsp pause aufn Markt kommt ?

  • 20.09.22

    Coman 👍🏻 oder Schick 👎🏻 haben?

  • 20.09.22

    Reus jetzt verkaufen und hoffen, dass Coman auf den Markt kommt und dann zuschlagen?

    Gib nur noch sowas wie Coman, Deligt, Hernandez…

  • 20.09.22

    Hab Coman eben bekommen und werde dafür Brandt verkaufen, langfristig die bessere Entscheidung oder?

  • 20.09.22

    Ich kaufe ihn!

  • 20.09.22

    Einer der top 3 Bayernspieler. Offensiv stark mit gutem Zug zum Tor, sehr gutes 1 gegen 1 und gute Laufwege. Abzüge gibt es für die Flanken und die Defensivarbeit. Ist er fit, strahlt Bayern wieder Torgefahr aus.

  • 20.09.22

    The King is back 👑

  • 20.09.22

    GKK= GlasKnochenKingsley...megapfeife

  • Gires
    5 Fragen 0 Follower
    Gires
    20.09.22

    Also ich gehe von seinem ersten Einsatz in 3 Wochen aus.

  • 20.09.22

    Läuft bei uns in 3 Stunden ab. Würdet ihr orban für Coman verkaufen?
    Habe schon musiala und Sane

  • BLUTGRÄTSCHE
    2 Fragen 1 Follower
    BLUTGRÄTSCHE
    20.09.22

    Wegen der vielen Coman-Bashings hier: Coman ist der schnellste, dynamischste, eleganteste und neben Musiala technisch beste Spieler im Münchner Kader. Der zwar verletzungsanfällig ist, sich aber weiter entwickelt und zusehends mehr Torgefahr ausstrahlt und insofern ein Hoffnungsträger für den FCB ist. Auch als mehr zentral spielender Stürmer mit Potential ein Teil der „Post-Lewa-Tor-Entlastung“ zu werden (neben Gnabry, Mané, Sane und Müller). Spart euch daher bitte das Unken, für das Geld ist er derzeit die mit Abstand sinnvollste Bayern-Investition.

  • 20.09.22

    Perfekte Ausfallzeit um sich auf den Münchner Wiesn sich ordentlich einen reinzuorgeln ... Das ist doch Absicht 😂

  • 20.09.22

    Haja Easy , ist doch gleich

  • 20.09.22

    Gegen Dortmund Startelf!

  • 20.09.22

    Comander Kingsley

  • 20.09.22

    Jawoll und jetzt Vollgas Junge!!!

  • 20.09.22

    Wird er nach der LSP wieder zur Verfügung stehen?

  • 20.09.22

    Halten?

  • 20.09.22

    [Kommentar gelöscht]

  • 20.09.22

    Reus verkaufen, um Coman zu holen?

  • 20.09.22

    Mein Gnabry sieht dann gar kein Land mehr😶 (zurecht leider)

    • 20.09.22

      Verkaufst du ihn?

    • 20.09.22

      Es könnte doch auch mal Sane auf die Bank und Coman mit Gnabry starten,oder ?

    • 20.09.22

      Habe Gnabry auch und nach den letzten Eindrücken muss man tatsächlich skeptisch sein. Verkaufen werde ich ihn dennoch nicht, da ich fest davon ausgehe dass er seinen Platz da vorne findet und hoffentlich auch die entsprechende Form... und ärgern würde ich mich später so oder so :D
      Ich finde dass er der "zielstrebigste" Spieler vorne drin sein kann und daher wichtig werden wird. Toi toi toi!

    • 20.09.22

      Den aller ersten, den ich auf die Bank packen würde, ist auf jeden Fall Sadio Mané

    • 20.09.22

      Verkaufe ihn jetzt nicht mehr (14er Liga…aber der ist schon echt kacke zur Zeit, vielleicht tankt er Selbstvertrauen in der natio

    • Tobfield
      1 Frage 0 Follower
      Tobfield
      20.09.22

      Finde auch das er in der offensive der zielstrebigste ist. Der wird schon noch seine scorer machen die Saison.
      In 4-5 Wochen unterhalten wir uns darüber wie stark gnabry zurzeit ist und wie schlecht die form von sane ist. Auf die Saison gesehen machen die alle ihre Punkte 👍

  • 20.09.22

    Wird Mane dann rausrücken ?

  • 20.09.22

    Übernimmt nach der Länderspielpause das Comando in der Offensive.

  • 20.09.22

    wow, sensationell

  • 20.09.22

    Ja top, schneller als gedacht :)

  • 20.09.22

    Gegen Leverkusen wieder im Kader?

  • 20.09.22

    Wir lieben dich

  • 20.09.22

    Lichtblick für Bayerns Krise

  • 20.09.22

    [Kommentar gelöscht]

    • 20.09.22

      Wie dumm muss man eigentlich sein, um sich zu denken "Hey, ein Beitrag über Coman... Da frag ich mal, ob ich Muani oder Gregoritsch behalten soll"?

  • 20.09.22

    Der verletzt sich in einer Woche safe nochmal.

  • 20.09.22

    King 👑

  • Jlingz
    2 Fragen 0 Follower
    Jlingz
    20.09.22

    Let’s goooooo📈📈

  • 20.09.22

    Coman mal machen!