Klaas-Jan Huntelaar | 1. Bundesliga

Offiziell: Huntelaar wechselt zum FC Schalke 04

19.01.2021 - 18:36 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Der Transfer von Klaas-Jan Huntelaar zum FC Schalke 04 ist perfekt. Wie die Blau-Weißen am Dienstagabend mitgeteilt haben, hat der Angreifer einen Vertrag bis zum Ende der Saison unterschrieben. Er kommt vom AFC Ajax und erhält die Rückennummer 21. Über Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.


"Die Verpflichtung von Klaas-Jan hat zwei zentrale Komponenten: Sportlich sind seine Qualitäten unbestritten, das hat er erst vergangene Woche mit einem Doppelpack erneut unter Beweis gestellt. Mindestens genauso wichtig sind seine Persönlichkeit, seine große Erfahrung und seine Verbundenheit zu Schalke 04", erklärte Jochen Schneider, Vorstand Sport und Kommunikation, den Wechsel.

Huntelaar sagte zu seiner Rückkehr: "Wir müssen Spiele gewinnen, müssen dafür Tore schießen, um aus dem Tabellenkeller zu klettern. Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir den Klassenerhalt schaffen. Schalke gehört in die 1. Bundesliga. Es liegt jetzt in unserer Verantwortung, dass das auch so bleibt."

Für das morgige Spiel gegen den 1. FC Köln könnte Huntelaar auch schon eine Option sein. "Absolut ist das eine Möglichkeit", erklärte Chefcoach Christian Gross.

Quelle: schalke04.de | Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,71 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
9
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
84% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 20.01.21

    Wo hat der Hunter denn 2 Tore am letzten Wochenende geschossen. Bei Ajax stand er nicht in der Mannschaft, die 1:0 gewonnen hat.

  • 20.01.21

    Wahr zu erwarten

  • 20.01.21

    Geil, dass der Hunter zurück ist. Denke jedoch nicht, dass er geholt wurde um als Spieler große Akzente zu setzen (im Gegensatz zu Sead), daher auch einfach weder S11-Kandidat noch ein Spieler der mehr als 30 min Einsatzzeit bekommen wird.

    Jeder, der mal als junger Spieler in eine Kampfmannschaft kam bzw. als Junger-Spieler mal eine schwierige bzw. Schwächephase hatte weiß, wieviel ein richtig erfahrener Spieler bewirken kann (sowohl im mentalen als auch spielerischen/taktischen Bereich), auch wenn dieser kaum mehr spielt...

  • 20.01.21

    Jetzt muss ich mal hier fragen: warum gehen alle, inkl. der Trainer von einem Einsatz morgen aus? Meines Wissens gelten für Fußballer die gleichen Regeln wie für alle. Und wenn er aus einem Risikogebiet einreist muss er erstmal 5 Tage mind. in Quarantäne. Oder übersehe ich da was?
    P.S.: bei Jovic wurde extra erwähnt, dass er ja schon Corona hatte und damit keine Quarantäne greift

  • 20.01.21

    Juuuuuriiii come back, too
    PS: Ingo A. hat abgesagt - Begründung: die neuen Bälle fliegen alle übers Stadiondach
    PPS: Der schöne Bruno (Hertha rumort) könnte bald auch wieder stürmen - zusammen mit dem Hunter 👌

  • 19.01.21

    Hat Ailton nicht mal bei Schalke gespielt? Der wär doch auch nochmal 'ne Option.

  • 19.01.21

    GEiler Tüüüüüüüüüüüp

    Döp döp döp!

  • 19.01.21

    Was macht eig Jefferson Farfan? :D

  • 19.01.21

    Perspektivisch natürlich ein wirklich schlechter Transfer. ABER ich finde ihn als Typ überragend und freue mich einfach, ihn nochmal zu sehen. Er wird bestimmt seine 4-6 Buden machen können, sofern er gut gefüttert wird. Genau hier könnte es aber ein Problem geben.
    Hoffe der Plan geht auf.

    • 19.01.21

      Es geht doch auch nicht um die Perspektive sondern ausschließlich darum, das Ruder JETZT rumzureißen. Dass er über das Saisonende noch bleibt UND helfen kann, das darf man ruhig anzweifeln.

    • 20.01.21

      Man kann auch anzweifeln, dass er überhaupt/jetzt noch hilft.
      Huntelaars gut klingende Scorerwerte für einen 37-Jährigen stammen aus der niederländischen Liga, wo er beim absoluten Primus gegen Gegner netzte, die sich maximal auf deutschem Zweitliga-Niveau befinden.

      Auf Schalke hingegen spielt er gegen den Abstieg und Woche für Woche gegen (meist) individuell bessere Gegner.

      Für die Nostalgiker und Sportmedien ein netter Transfer, bei dem Helmer und co. am Sonntag für die Schalke-Fans ein paar mit Emotionen gespickten Anekdoten und andere "Weisheiten" im Doppelpass dazu kreieren können - mehr meiner Meinung nach auch nicht.
      Schalke hat kein Stürmer-Problem; und selbst wenn, würde ein 37-jähriger Ersatzspieler von Ajax das nicht lösen.

  • 19.01.21

    Neuer Sturm mit Hunter und Hoppe?

  • 19.01.21

    Damit er seiner Tochter mal erzählen kann...

  • 19.01.21

    Hoffentlich kommen die Transfer-Huntelaargen rechtzeitig an...

  • 19.01.21

    🎵 Wer ist in Gelsenkirchen da?

    Klaas -Jan Huntelaar

    Und steigt mit Schalke ab dieses Jahr?

    Klaas-Jan Huntelaar

    Klaas-Jan, Klaas-Jan, Hunter Hunterlaaaaaar. 🎵

  • 19.01.21

    Der ist vor 3,5 Jahren weg und hatte in seiner letzten Saison schon ganz fies performt (2 Tore in 16 Spielen).

    Der Messias wird für ganz schön lange Gesichter sorgen.. und das nicht beim Gegner.

  • 19.01.21

    Bin mal gespannt ob er morgen spielen darf und auch einnetzt.

  • 19.01.21

    Hoppe morgen dennoch S11?

  • 19.01.21

    Jetzt noch Kobiashvili und Frank Rost holen, dann ist der Klassenerhalt quasi sicher

  • 19.01.21

    Der erste richtige Stürmer, seit Huntelaar Schalke verlassen hat. Unfassbar, dass man Leute wie Uth für gut befunden hat. Da gehört dir komplette Scoutingabteilung auf Schadensersatz verklagt.

    • 19.01.21

      Tomislav, da kam ja dieser eine hohe lange Ball geflogen, der ist dir wohl zu hart auf den Kopf gefallen. :D

      Uth ist einer der wenigen guten Fußballer bei Schalke. Und das sagt der Dortmunder.

    • 19.01.21

      Mag sein. Er spielt aber ziemliche Grütze momentan. Der Fehlpass auf Kutucu im letzten Spiel und dann herrlich aufregen (vermutlich über Kutucus Laufweg). Erstmal an die eigene Nase packen und einen Ball in den Lauf spielen und nicht hinter den eigenen Mann. ;-)

    • 20.01.21

      Jeder hat doch letzte Saison bei Köln gesehen, zu was er fähig sein kann. Genauso rudy bei Hoffenheim oder raman bei Düsseldorf usw.
      Dass Spieler, die zu Schalke wechseln dabei einen enormen Leistungsabfall haben, ist keine Seltenheit

  • 19.01.21

    Heißt das jetzt das aus für Hoppe oder glaubt ihr an 2 Spitzen bei Schalke?

  • 19.01.21

    Respekt an ihn, dass er zu Schalke wechselt, die gegen den Abstieg spielen anstatt bei Ajax zu bleiben, wo sie um die Meisterschaft gespielt hätten. Er und Kolasinac sind richtige Typen die ihren Herzensverein aus der Scheiße ziehen sollen/wollen. Ich hoffe, dass Schalke das noch packen kann und wir auch in Zukunft Revierderbys sehen können. Gruß von einem Dortmund Fan🤝

  • 19.01.21

    Mal ne Frage die nix mit dem Thema zu tun hat, gibt ein Einwurf eigentlich auch Pass-Punkte? :D

  • 19.01.21

    Der Klatscht dann morgen den FC weg, mit Ansage

  • 19.01.21

    Genial...Welcome Back Hunter!!!

  • 19.01.21

    Spritzige 37! Schade, dass Ibisevic nicht mehr will.

  • 19.01.21

    GOAT

  • 19.01.21

    Der erste sinnvoll getätigte Transfer von Schneider

  • 19.01.21

    Komm, geh auf die Hunt!

  • 19.01.21

    💙💙💙

  • 19.01.21

    Schalke erinnert mich immer mehr an den HSV... wird Zeit, dass sie absteigen.

    • 20.01.21

      weil Schalke seit vier Jahren im Abstiegskampf hängt und sich nur von Saison zu Saison rettet? Stimmt, wie HSV.

    • 20.01.21

      Weil Schalke auch viele Trainerwechsel, viel Unruhe im Team hat (und auch neben dem Platz) und kurzfristige (alte) Noteinkäufe tätigt, die sicherlich nicht langfristig weiterhelfen werden. Letzteres erinnert mich an die Rückholaktion von VdV 🙄

    • 20.01.21

      Selbstverständlich gibt es Unruhen und Trainerwechsel, anders kann es auch nicht sein, wenn es so läuft aber diese Situation gibt es nicht schon seit Jahren wie es beim HSV war. Finde es schade, dass sich Leute wünschen, dass so ein Traditionsverein nach einem schlechten Jahr gleich absteigen soll. Ich möchte gar nicht wissen, wen du in der Buli unterstützt.

    • 20.01.21

      Ich unterstütze den HSV und ich muss ehrlich sagen, dass es im Nachhinein gut war, dass sie abgestiegen sind, da sich dadurch viele Dinge zum Positiven geändert haben. Natürlich hätten sie mittlerweile gerne wieder aufsteigen können... 😉
      Zu Schalke: Tradition ist mir dabei nicht wichtig. Für mich zählt die Entwicklung und die Arbeit der letzten Jahre und nicht etwas, was vor Jahrzehnten mal passiert ist... das war auch das Problem vom HSV (und vermutlich jetzt auch Schalke): der HSV lebte in der Vergangenheit und hat sich an alten Erfolgen orientiert und dadurch nicht wahrhaben wollen, dass andere vorbeigezogen sind...

    • 20.01.21

      Ich gebe zu bedenken, dass der HSV diese negative Entwicklung schon ein Stück länger hatte als S04 jetzt. Zudem ist der HSV nicht im Anschluss bzw. während einer Pandemie mit entsprechenden finanziellen Verlusten abgestiegen. Das sind daher völlig andere Voraussetzungen als jetzt. Wer S04 jetzt den Abstieg wünscht, damit sie nicht mehr in der Vergangenheit leben oder sich besser entwickeln, liegt daher (in meinen Augen) komplett falsch: Ein Abstieg würde jede mögliche Entwicklung ins Positive extrem erschweren und könnte gut bedeuten, dass man nie wieder zurückkommt.
      Zudem halte ich (Transparenzhinweis: ich bin S04-Fan) die verbreitete Auffassung, dass wir Fan zu sehr der Vergangenheit nachhängen, für übertrieben. Traditionsbewusst kann man auch sein, ohne deswegen der Meinung zu sein, dass der eigene Klub müsse deswegen immer oben mitspielen. Ich denke halt schon, dass Traditionsvereine der Liga etwas geben, was RaBa und Co so nicht können. Trotzdem akzeptiere ich vollkommen, dass es am Ende ums Sportliche geht und verfalle nicht in Euphorie, wenn kein Anlass dazu besteht. Sicher gibt es S04-Fans, die vorschnell sehr enthusiastisch werden, aber ich halte das für nicht so schlimm und nicht so verbreitet wie oft behauptet wird. Deswegen haben wir auch (in meinen Augen) keine Lehrstunde qua Abstieg nötig.
      Ich fand diese Sicht auch in Bezug auf die HSV-Fans damals zu hart, aber da hast du wahrscheinlich nen besseren Überblick als ich. Würd mich ja sehr freuen, wenn beide Vereine nächste Saison in der Bundesliga aufeinandertreffen würden.

    • 21.01.21

      schöne und wahre Worte

  • 19.01.21

    Geil

  • 19.01.21

    Was reimt sich auf huntelaar? Gundula. Gundula? Ja, Gundula! Gundula Gause, der trifft wieder wie am Fließband, ohne Pause.

  • 19.01.21

    [Kommentar gelöscht]

  • 19.01.21

    Nostalgie pur...
    Respekt... in der Situation - er hätte bei Ajax nochmal einen erfolgreichen Abschluss haben können

    Er alleine wird Schalke nicht retten, aber er kann ihnen definitiv viel Erfahrung mitgehen

    • 19.01.21

      Niemand kann Schalke diese Saison noch retten. Die können noch soviele Spieler holen und noch so oft Trainer wechseln, da ist schon alles zu spät.

    • 19.01.21

      MiasandieGEilsten

    • 19.01.21

      @miasanmia89 so abgeschlagen ist Schalke jetzt nicht, natürlich auch deshalb weil die Konkurrenz fast genauso schlecht ist.

    • 19.01.21

      Er alleine kann Schalke nicht retten. Aber gemeinsam mit Kolasinac und eventuell noch einem besseren Rechtsverteidiger oder Flügelspieler sind das schon Schritte um der Mannschaft durch Erfahrung und Stabilität helfen zu können. Diese Saison ist für jede Mannschaft noch der Klassenerhalt drinnen, wenn sie es schaffen in den nächsten 4 Spielen sich taktisch halbwegs aufzustellen und das Ruder herumreißen.

    • 19.01.21

      Es ist gerade mal (fast) die Hinrunde rum und da wird schon von "unrettbar" gesprochen? Sorry, so weit ist es noch nicht. Klar ist S04 ganz eindeutig mitten im Abstiegskampf, aber es gibt mehrere Mannschaften, die in Schlagweite sind. Zudem stehen gegen diese Klubs noch direkte Duelle aus.
      Die Situation ist absolut bedrohlich und man versucht ja auch offensichtlich (mit sehr begrenzten Mitteln) nach Verbesserungen für die dringlichsten Schwachpunkte des Teams. Aber wie man zum jetzigen Zeitpunkt von "zu spät" sprechen kann, ist mir rätselhaft. Das hat es alles schon gegeben.

    • 19.01.21

      Allein dass über Mainz niemand auch nur annähernd redet wie über Schalke, zeigt doch, wie emotional das von so Leuten bewertet wird. Gegen Köln miss gewonnen werden, und schon sind es nur noch zwei Punkte auf einen Relegationsplatz.

    • 20.01.21

      Ja gut, dass stimmt. Die Emotionalität, negativ wie positiv, die viele Fans S04 entgegenbringt, erklärt solche extremen Aussagen wohl am ehesten! Irgendwie lässt Schalke wenig Leute kalt.
      Ich weiß, es geht natürlich um das Sportliche, aber allein deswegen wäre Schalke für die Bundesliga ein enormer Verlust: die Fans und alles drum herum. Auch einen sportlichen Wettbewerb kann man nicht allein über Tore, Pässe etc. vermarkten. Es muss auch Teams geben, die den Fans nicht egal sind.
      Bitte, nicht falsch verstehen, wenn S04 am Ende unter dem Strich steht, ist es natürlich verdient. Aber ich denke, man würde diesen Klub durchaus vermissen, nicht nur als Fan, auch als Gegnerfan.

  • 19.01.21

    Junges Talent für die Zukunft?

  • 19.01.21

    Bitte nochmal 29 Tore😁

  • 19.01.21

    🔥🔥🔥🔥🔥

  • 19.01.21

    Klaasse-Jan