Lucas Hernández | FC Bayern München

Frankreich bestätigt: Hernández erleidet Kreuz­bandriss!

23.11.2022 - 08:10 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Die anfänglichen Befürchtungen einer schweren Verletzung haben sich im Fall von Lucas Hernández leider bestätigt: Wie der französische Verband offiziell mitteilte, hat sich der Innenverteidiger des FC Bayern München das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Der 26-Jährige wird somit in den kommenden Monaten ausfallen und im Normalfall ist auch die Saison 2022/23 für ihn gelaufen.

Zu den ursprünglichen Meldungen vom 22. November 2022:

Für Lucas Hernández ist das WM-Gruppenspiel gegen Australien frühzeitig beendet. Der Innenverteidiger des FC Bayern München hat sich offenbar schwer am rechten Knie verletzt und musste daher bereits nach 13 Spielminuten von zwei Betreuern gestützt vom Platz. Frankreich wechselte daraufhin seinen Bruder Theo Hernández ein.

Update: Im Nachgang des 4:1-Erfolgs über Australien äußerte sich Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps gegenüber TF1 zur Auswechslung des Defensivmannes: „Er wird sich eingehend untersuchen lassen, aber es scheint ziemlich ernst zu sein. Es war der große Tiefpunkt des Spiels. Wir warten auf eine Diagnose.“


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,04 Note
3,50 Note
3,42 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
19
23
25
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
10% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
79% VERKAUFEN!