24.08.2019 - 12:30 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Beim FC Bayern München scheint in den letzten Zügen der Transferphase doch noch mal Bewegung reinzukommen. Ein Abschied von Renato Sanches (OSC Lille) steht offenbar kurz bevor, weshalb ein Transfer von Marc Roca wieder verstärkt in den Fokus rückt.


Denn laut Angeben der "L'Equipe" sollen sich die Verantwortlichen des FC Bayern mit Espanyol Barcelona und dem Spieler bereits über einen Wechsel einig sein. Als Ablösesumme wird eine kolportierte Summe von 40 Millionen Euro genannt. In Spanien ist Roca noch bis 2022 gebunden.

In der vergangenen Saison hat der defensive Mittelfeldspieler wettbewerbsübergreifend 40 Partien für Espanyol absolviert.

Update: Kein Angebot des FC Bayern?

Wie die "Bild", die sich auf Informationen der "Sport Bild" beruft, am heutigen Samstag berichtet, plant der FC Bayern München offenbar kein Angebot für den spanischen U21-Nationalspieler abzugeben. Vielmehr sei der Klub darum bemüht, einen eher defensivstärkeren Sechser – vom Typ Javi Martínez – als Ersatz für den zum OSC Lille abgewanderten Renato Sanches zu präsentieren.

Quelle: lequipe.fr

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

47% KAUFEN!
45% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 23.08.19

    Nice

  • 23.08.19

    Denkt ihr dass thiago safe die saison über s11 bleibt bei den vielen zm's?

    • 23.08.19

      Klar wird's Rotation geben aber Thiago ist absolut gesetzt und als offensiver 6er oder 8er dann auch in meinen Augen deutlich besser aufgehoben.

    • 23.08.19

      Thiago is unantastbar!
      Neuer kimmich Alaba Thiago Lewa - die spielen IMMER wenn es irgendwie geht !

      Einzig könnte er so auch mal eine Verschnaufpause erhalten.

    • 23.08.19

      Ich möchte nur mal kurz in den Raum werfen, dass Thiago unter Umständen durchaus nicht mehr so wichtig für unser Spiel sein könnte wie bislang, wenn Coutinho als 10er die Leistung abruft, die viele sich von ihm erwarten. In dem Fall wären wir gerade gegen starke Gegner mit einem defensivstarken 6er und einem kämpferischen 8er vielleicht sogar besser aufgestellt. Ich halte es aber trotzdem für sehr wahrscheinlich, dass Thiago seinen Stammplatz behält.

    • 23.08.19

      Ich sehe es wie martinez20. Klar, ist immer Wunschdenken dabei, aber man erhofft sich natürlich schon, dass die beiden Jungs (Thiago und Coutinho) sich verstehen. Dann könnte das schon eine nette Sache werden da im Zentrum. Da käme ein Roca auch in meinen Augen gerade Recht, um abzusichern. Könnte mir vorstellen, dass Kovac halt auch so plant, sonst müsste man einen Roca ja nicht holen. Spielerisch können das Goretzka und Tolisso ja auch wohl, Cuisance ja scheinbar auch, hab ich zu wenig beobachtet, um es beurteilen zu können. Aber scheinbar möchte Kovac ja genau so einen Spieler noch haben für das System, das er spielen lassen möchte. Ich finde das sähe schon sehr stark nach Doppel6 aus, oder halt Thiago etwas weiter vorne. Aber wie geschrieben, spielt auch immer persönliches Wunschdenken mit. Aber wäre auf jeden Fall ein guter Transfer. Aber schon Wahnsinn, wie schnell die Summen hoch sind heutzutage. Denke, dass die das auch nur aufgrund von Sanches' Abgang durchziehen.

    • 24.08.19

      Um ne Doppel6 geht es eben nicht, so spielt man doch jetzt fast ausschließlich. Man holt wohl Roca, weil der Stratege und Abräumer in Personalunion ist und alleinige 6 spielen kann...

    • 24.08.19

      Scheinbar holt man Roca ja gar nicht, sondern möchte einen defensiv starken 6er haben. Das sieht für mich dann schon nach einem 4231 aus. Oder halt ein 4141, da hast du Recht. Da bin dann aber halt einer der Leute, der da nicht Thiago als alleinigen 6er sieht. Aber da gibt es halt geteilte Meinungen, was ja auch völlig ok ist.

    • 24.08.19

      bugs, da bin ich bei Dir... Thiago alleinige 6 wäre quasi Selbstmord...

  • 23.08.19

    Nur noch kurz als Info: es wird wohl noch um die Ablöse gefeilscht. Manche Medien schreiben, dass Espanyol bereits bei 30+ Gesprächsbereit wäre. Bin Mal gespannt und ich hoffe sie holen den jetzt endlich. Ist in meinen Augen extrem wichtig, auch wenn er im Zweikampfverhalten noch zulegen muss.

  • 23.08.19

    Damit ist für mich der Bayernkader in Summe stärker als letztes Jahr und sollte damit in der CL zumindest eine Mitfavoritenrolle spielen. Meine Meinung

  • 23.08.19

    In: Coutinho, Hernández, Pavard, Perisic, Roca, Cuisance, Arp

    Out: Robbery, Hummels, Sanches, Rafinha, James

    So viel auch gejammert wurde... Aber wenn Roca jetzt auch noch kommt, ist das in meinen Augen eine herausragende Transferperiode.

    Nächste Saison wird man dann versuchen, Havertz zu bekommen. Scheitert man, bleibt Coutinho wohl, sofern er den Ansprüchen genügt. Wenn dann noch ein Winger kommt, eventuell Sané, ist der Kader wirklich brutal ??

    • 23.08.19

      Dem schließe ich mich an, bis auf das Thema mit James, den hätten sie einfach behalten sollen.

    • 23.08.19

      ??

      Edit: @boba

    • 24.08.19

      Gut ich sag Mal herausragend wäre es gewesen, wenn man die Kollegen vor Beginn der Vorbereitung (fit) bekommen hätte. Jetzt schließt man einige Lücken erst während der laufenden Saison. Das macht die Transferperiode nicht nur positiv herausragend. Rein Personell betrachtet aber tatsächlich sehr stark. Auch als Nicht-Bayern-Fan sieht man Transfers von international gefragten Spielern in die Bundesliga gerne. Hernandez, Coutinho, Roca...ist halt schon geil wenn solche Spieler am Wochenende auf unsren Plätzen kicken.

    • 24.08.19

      Was man hat, das hat man :) Garantiert wäre es von Vorteil gewesen, wenn man Ende Mai alle Deals fixiert hätte, da gibt es nichts zu diskutieren, aber so lange man bis zur CL-K.O.-Phase eingespielt ist, ist ja alles fein.

      Zu James: Ich war ein riesiger Fan von ihm bzw. seiner Spielweise, aber Coutinho spielt nochmal in einer anderen Liga mMn. Wenn ich zwischen den beiden Spielern entscheiden müsste, würde ich jedenfalls Coutinho wählen, zumal dieser offensiv auch variabel einsetzbar ist und ins Dribbling gehen kann.
      Des Weiteren war James offenbar auch kein "angenehmer" Charakter und hat immer wieder mal für etwas Unruhe gesorgt. Ich war traurig, dass ein Qualitätsspieler wie James gegangen ist, bin aber umso glücklicher, dass man im Gegenzug Coutinho geholt hat. Und ich tippe auch, dass Bayern mit ihm glücklicher wird als mit James.

  • 23.08.19

    Bei Sky Transferupdate haben sie interessante Statistiken zu ihm gezeigt. Ist noch meilenweit von Thiagos Zweikampfwerten entfernt (ist eigentlich in allem ziemlich weit hinter ihm). Er ist also vermutlich nicht gleich eine Verstärkung, sondern muß noch das eine oder andere lernen, vor allem im Zweikampf, wenn er der neue 6er werden will. Aber gilt als großes Talent, also wird er etwas Zeit brauchen. Ich hoffe die kriegt er.

    • 23.08.19

      Du vergisst aber auch, dass er in einem Verein spielt, der keine so dominanten spielweise und Ballbesitz hat wie Bayern. Zudem hat er sicher nicht die Mitspieler wie sie Thiago um sich herum hat. Ich finde so vergleiche häufig nicht wirklich Zielführend. Einzig die Zweikampfquote sagt für mich was aus und da muss er wohl noch zulegen.

    • 23.08.19

      Da gebe ich dir Recht. Deswegen habe ich auch hauptsächlich auf die Zweikampfquote abgehoben. Die Pass-Statistik und so, dass kann variieren mit dem Spielstil der Mannschaft. Aber die Zweikampfquote nicht so wirklich. Und das finde ich schon recht wichtig, da er ja als zweikampfstärkere Alternative zu einem Thiago auf der 6 eingeplant ist. Und da war ich recht überrascht zu sehen das er da deutlich hinter ihm liegt. Aber natürlich ist er auch noch jung und wird schnell lernen.

    • 23.08.19

      Findest du zufällig mal die Zweikampfquote von Rodri? Das hätte mich Mal interessiert, finde aber auf TM usw nichts. Vllt könnte man es dann etwas besser einordnen.

      Finde ehrlich gesag das schlimmste bei Thiago sind diese Risikopässe in der Vorwärtsbewegung und da merkt man einfach, dass er offensiv besser aufgehoben ist als auf der alleinigen 6.

    • 23.08.19

      Ich weiß leider da nichts. Habe das nur bei Sky gesehen. Aber eventuell weiß da jemand mehr als ich...

    • 23.08.19

      67,8% gewonnene Kopfballduelle ⠀ (zweitbester Wert)
      1756 erfolgreiche Pässe ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀(sechstbester Wert)
      91,1% Passquote ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀(fünftbester Wert)
      280x den Ball gewonnen⠀⠀⠀⠀⠀⠀ (zweitbester Wert)
      103 erfolgreiche Tackles ⠀⠀⠀⠀⠀⠀ (bester Wert)

      Denke als 6er, mit Zuhilfe von Thiago, wäre er ziemlich gewinnbringend.
      Wäre dann eine Mittelfeldmaschinerie wie Busquets und Rakitic, in meinen Augen. Mit ersterem wird er ja immer verglichen, da er das Spiel sehr gut liest und dadurch viele Pässe abfängt.

    • 23.08.19

      @gobnik

      Hast du die Werte auch noch für Roca parat? Und was ist da die Quelle?
      Danke im Voraus.

      Zum Thema:
      Er wird sicher noch einiges lernen müssen. Er ist ja auch noch ein junges Talent. Dennoch ist er vom Spielertyp einfach genau das, was den Bayern im Mittelfeld noch fehlt. Von daher wäre es richtig geil, wenn der Transfer fix gemacht wird.


    • 23.08.19

      Gobnik, habe auch Interesse an den Stars von Roca. Danke dir schonmal für die Rodri Stats wobei man auch hier wieder sagen muss--> im deutlich besseren Team (wäre trotzdem der mit Abstand beste Transfer gewesen aber City hat uns diese Transferperiode echt nicht Grad glücklich gemacht)

    • 24.08.19

      von sky transfer update:
      thiago / roca

      ballaktionen 110 / 69
      zweikampf 60% / 49%
      passquote 92% / 87%

    • 24.08.19

      Wenn Renato Sanches geht wird ein Platz auf der Bank frei. Ich denke Roca bringt alles mit, um diese Position zu bekleiden.

    • 24.08.19

      Die Stats in meinem obigen Kommentar sind von Roca, liebe Freunde.
      Der Junge ist stark, deshalb würde es mich sehr freuen, wenn Bayern die Klausel zieht.

      Habe mich an verschiedenen Quellen bedient, müsste ich aber nochmal nachsehen.

      Rodri ist für mich irrelevant, der ist weg, wieso also die Stats studieren ..

    • 24.08.19

      Achso. Dein Text darunter klang bei der gewählten Zeitform eher danach, dass er sich auf den nicht mehr realisierbaren Transfer von Rodrigo bezieht.

      Alles gut...

    • 24.08.19

      Hast recht, war wohl etwas spät. Hab's editiert!

    • 24.08.19

      Achso okay hab ich auch nicht gecheckt. Danke dir

  • 24.08.19

    irgendwie denk ich bei dem bild immer an einen matrosen

  • 24.08.19

    Iwie sind mir die Gedankenspiele zu sehr schon in Stein gemeißelt. Roca-Thiago-Coutinho Stammformation...und was ist mit Tolisso, Goretzka, Martinez und Müller? Sollen die auf der Bank versauern? Ich finde, sie hätten wirklich Mandzukic als Backup verpflichten sollen, da mir das Vertrauen in Lewas Fitness schon sehr leichtgläubig vorkommt. Alle anderen Sturmalternativen im Kader sind für mich eher Alibi. Arp kann auch noch nicht due Rolle eines Sandro Wagners einnehmen. Naja...finds schade, dass sich im Mittelfeld so ein Überangebot erkauft wird, dass es zu groben Härtefällen kommen wird.

  • 24.08.19

    Aha, also nach Ballgewinn wieder lange Bälle auf den Stürmer... Spielen wir in der Kreisklasse auch so...

  • 24.08.19

    ? Ok, interessante Interpretation. Tolisso hat in seinem ersten Jahr richtig gut performt. Ich finde eigentlich nur, dass mir die oben genannten Jungs oft zu schlecht geredet werden, ob da ein 22jähriger Roca von Espanyol wirklich besser als ein Goretzka oder Tolisso ist, auch wenn er ein expliziter 6er ist, wage ich zu bezweifeln. Rein von der Physis her, könnte ich mir Tolisso auch gut auf der 6 vorstellen...oder eben im 4231 neben Thiago.

  • 24.08.19

    Zum Update:

    Wenn wirklich wieder auf 4-2-3-1 gesetzt werden sollte, könnte Thiago ja weiterhin aus der Tiefe agieren und ein "Zerstörer" neben ihm wäre sinnvoll.

    Beim aktuellen 4-1-2-2-1 wäre ein Komplettpaket auf der 6 (ob Roca das nun ist, sei dahingestellt) schon von Vorteil.

  • 24.08.19

    „Typ Martinez“ ist Martinez völlig außen vor? Ihn gibt es ja schließlich auch noch.

  • 24.08.19

    Diese Transferperiode ist medial echt der Wahnsinn. :D

    Da wurde der Roca Transfer nun schon zweimal als fix vermeldet und nun wird berichtet, dass der Spieler gar nicht ins Profil passt und Bayern den gar nicht will. Und an den ganzen Spekulationen sind oftmals auch eigentlich renommierte Magazine beteiligt. Echt ein Trauerspiel.

    Na schauen wir mal was da jetzt noch bei rauskommt. Zumindest kann man aus dem Bild Artikel herauslesen, dass noch ein klassischer 6er kommen soll. Dann bin ich gespannt was da die Alternative ist. Nächste Woche wissen wir mehr.

  • 24.08.19

    Ja und wer soll dieser defensivstarke 6er denn bitte sein? Wo gäbe es einen defensivstarke 6er , der grad auf dem Markt ist??

  • 24.08.19

    Gibts schon erwachsene Söhne von Effe oder Jeremies?

  • 24.08.19

    Laut Bayern Chefs wird es keinen Kauf mehr geben. Meiner Meinung nach müsste sich Bayern aber breiter aufstellen was den Kader angeht. Sonst wird es schwer mit dem Triple...

    • 24.08.19

      Ich kenn eigentlich nur das Interview von Uli beim Golfen, wo es sinngemäß heißt, der Kader, mit dem Kovac bis Winter arbeiten wird, sei komplett.

      Das ist mit dem Sanches-Abgang aber auch schon wieder überholt.

  • 24.08.19

    Kanté wäre damals von Leicester eben ne Wucht gewesen...

  • 24.08.19

    Das Problem ist, die Alternativen sind rar.

    Emre Can wär noch ein defensivstarker 6er, plus er hat den Vorteil, dass er im Prinzip fast jede Position spielen könnte.
    Jemand wie Wilfred Ndidi (Leicester) wär wohl mit die perfekteste Lösung, defensivstärker kriegt mans kaum. Den dort loszueisen wäre aber ein teures Unterfangen.

    Wenn man eine Schublade tiefer schauen will, dann kommen noch Tomáš Souček (SK Slavia Prag) , Roman Zobnin (Spartak Moskau) oder Florentino Luis (Benfica) infrage. Das sind vermutlich aber die riskanteren Optionen. Das defensive Potential wär gegeben (gerade Tomáš Souček hat enormes Potential und könnte den nächsten Schritt machen), spielerisch können sie auch was beisteuern.

    Rabiot und Rodri hat man nicht bekommen. Bei Ndombele (Spurs) hätte man sich aufjedenfall ins Zeug legen müssen. Nach De Jong wohl einer der talentiertesten defensiven Mittelfeld Samassekou hätte ich auch an Bayerns Stelle nicht nach Hoffenheim gehen lassen. Man könnte selbst argumentieren, dass Gbamin für die Breite seinen Beitrag geleistet hätte.

    Aber ja , hätte hätte hätte. Ein Sechser muss her. Man hat viel verpasst. Sollte man Roca nicht holen werden die Optionen dünn.

  • 24.08.19

    ich sehne den 2. September herbei!