Philippe Coutinho | FC Bayern München

Coutinho kehrt auf den Platz zurück

18.05.2020 - 13:37 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Philippe Coutinho fällt aktuell verletzt aus, weil ihm Ende April ein freier Gelenkkörper im Sprunggelenk (Knöchel) entfernt wurde. Zudem brodelt in den letzten Monaten ständig die Gerüchteküche hinsichtlich des 27-Jährigen, der noch bis 30. Juni vom FC Barcelona an den FC Bayern München ausgeliehen ist.


In der Sendung "Talksport" äußerte sich bereits vergangene Woche der Berater des Brasilianers – sowohl zur Operation als auch zu den Gerüchten. "Er hatte vor zwei Wochen eine Operation an seinem Knöchel und er ist sechs Wochen von der Genesung entfernt", so Kia Joorabchian. Das bedeutet wiederum, dass Coutinho anscheinend erst um Ende Juni herum ins restliche Saisongeschehen eingreifen kann.

Wenn überhaupt: Womöglich bedeutet die Operation sein sportliches Saisonaus und damit auch das Ende seiner Zeit beim deutschen Rekordmeister, denn sein Berater führt zurzeit keine Verhandlungen, wie er anschließend beteuerte: "Wir reden im Moment mit niemandem über irgendwelche Deals."

Er wolle nämlich erst einmal die aktuelle Situation, um die Corona-Krise abwarten. "Ich denke, derzeit liegt die Konzentration eines jeden auf der Pandemie und darauf, wie der Fußball neustarten kann. Die Transferseite und die Frage, wohin Philippe gehen wird, wird sich stellen, wenn eine Art von Normalität zurückkehrt ist", so Joorabchian über die gesamte Situation seines Klienten.

Hansi Flick hofft noch auf Einsätze von Coutinho

Am letzten Freitag, auf der Pressekonferenz vor dem Re-Start der Bundesliga, zeigte sich Bayern-Chefcoach Hansi Flick allerdings hoffnungsvoll, was Einsätze des feinen Technikers betrifft, der für den 55-Jährigen Fußballlehrer immer besser in die Mannschaft integriert wurde.

"Philippe hat in den letzten Wochen vor der Pause schon gezeigt, welche Qualitäten er hat. Man hat im Training gemerkt, dass er anders im Team angekommen ist. Er ist sehr sensibel und ein exzellenter Fußballer. Ich genieße es sehr, mit ihm zu arbeiten. Wir hoffen natürlich alle, dass er es noch einmal packt und in den neuen Spielen noch einmal spielen kann."

Ohne Coutinho fuhren die Münchener am Sonntagabend einen souveränen 2:0-Sieg bei Union Berlin ein. Es bleiben also nur noch acht Spieltage im deutschen Oberhaus für ein Coutinho-Comeback.

Update: Coutinho wieder im Lauftraining

Wie die "Bild" am Montag berichtet, hat Coutinho aber schon den nächsten Schritt auf dem Weg zu seinem Comeback machen können. In der Tat nahm der Rechtsfuß zu Wochenbeginn das Lauftraining auf.

Auf dem Programm standen dabei zu Beginn lockere Laufrunden, die Coutinho an der Säbener Straße auf dem Rasen drehte. Danach setzte die Leihgabe von Barça das angeberaumte Reha-Programm mit spezifischen Übungen in der Sandgrube fort.

Quelle: talksport.com | Pressekonferenz | fcbayern.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,26 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
22

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

38% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
47% VERKAUFEN!