Borussia Dortmund | 1. Bundesliga

Borussia Dortmund gewinnt den DFB-Pokal!

13.05.2021 - 22:41 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Am Donnerstagabend konnte Borussia Dortmund im Berliner Olympiastadion den DFB-Pokal gegen RB Leipzig gewinnen! Die Mannschaft von Edin Terzić schlug den Tabellenzweiten am Ende deutlich mit 4:1 (3:0). Somit sicherten sich die Westfalen die Trophäe zum bereits fünften Mal in der Vereinsgeschichte.


Die Treffer erzielten aufseiten der Schwarz-Gelben Jadon Sancho per Doppelpack (5./Dahoud, 45./Reus) und Erling Braut Haaland, dem ebenfalls zwei Tore gelangen (28./Reus, 87./Sancho). Für die Roten Bullen netzte im zweiten Abschnitt Dani Olmo nach Vorarbeit von Nkunku in der 71. Minute ein.

Personell setzte BVB-Cheftrainer Edin Terzić auf drei Änderungen im Vergleich zur vergangenen Bundesligapartie: Roman Bürki ersetzte den verletzten Marwin Hitz im Tor. Außerdem rückten Haaland und Bellingham für Hazard und Reyna rein.

Beim Tabellenzweiten wechselte Coach Julian Nagelsmann viermal: Halstenberg, Haidara, Mukiele und Sörloth liefen anstelle von Orban, Henrichs, Angelino und Forsberg in der Anfangsformation auf.

Aufstellung von Borussia Dortmund

RB Leipzig
Borussia Dortmund

Am Wochenende geht es für Dortmund in der Bundesliga mit einem Gastspiel beim 1. FSV Mainz 05 (Sonntag, 18:00 Uhr) weiter. Leipzig trifft am Sonntagabend (20:30 Uhr) auf den VfL Wolfsburg.


  • KOMMENTARE
  • 13.05.21

    Verdient gewonnen.
    Auch wenn RB in der 2. Halbzeit echt stark war.
    Glückwunsch 🥳

    • 13.05.21

      Isso

    • 13.05.21

      Tatsächlich gibt es außer dem Spielstand recht wenig, was für Dortmund spricht.
      Aber tja, der Spielstand zählt halt.

    • 13.05.21

      Wäre die Führung nicht so klar gewesen, hätte der BVB auch nicht aufgehört Pressing zu spielen. Dann wäre Leipzig sicher nicht zu so vielen Chancen gekommen

    • 14.05.21

      Was redest du denn Serginho, 4 Tore passieren nicht aus Zufall, Qualität macht den Unterschied, vorne wie hinten.

    • 14.05.21

      Dortmund hätte locker noch 2 Tore mehr machen können. Bei Leipzig habe ich ca. 2 Hochkaräter im Spiel gesehen. Sie hätten also 3 Tore schießen können. Also wer da nicht einsieht, dass es ein verdienter Sieg war dem ist echt nicht mehr zu helfen. Ballbesitz ist nicht alles. Es gibt sowas wie auch Matchpläne.

    • 14.05.21

      @crushy: der bvb hat die leipziger ausgekontert! Und das auch nur weil leipzig kommen musste!

    • 14.05.21

      Naja hätte Dortmund in der 1. HZ nicht 3/3 Chancen reingemacht, dann hätte RBL hintenraus auch nicht alles nach vorn werfen müssen, wodurch erst die anderen BVB Chancen entstanden. Dazu die beiden Alutreffer und das unglückliche Abpfeifen als Nkunku allein vor Bürki steht.

      Ich sage ja nicht, dass RBL hier normalerweise 5:0 gewinnen muss sondern nur, dass dieses 1:4 das Spiel nicht so ganz widerspiegelt.

    • 14.05.21

      RB hat es die Saison in 3 Spielen geschafft gg. den BVB zu verlieren. Klar war das 4:1 zu hoch, aber verdient war es allemal. Wer so schlafmützert in die Partie geht hat es nicht anders verdient. In der Liga war es im letzten Spiel das selbe.

    • 14.05.21

      @Serginho das 1:4 sieht ein bisschen zu klar aus für den Spielverlauf, da geb ich dir Recht. Der Sieg für Dortmund war insgesamt trotzdem verdient. Wenn man in der 2. Halbzeit 1/10 Chancen nutzt, dann braucht man sich auch nicht beschweren dass der Gegner in der 1. 3/3 gemacht hat. Gegentore nicht verhindert, eigene nicht gemacht - so verliert man nun mal Spiele ^^

    • 14.05.21

      @Mareike
      Klar hat Dortmund einiges richtig und Leipzig einiges falsch gemacht. Aber wenn man einen verdienten Sieg damit begründet, dass die einen mehr und die anderen weniger Tore geschossen haben, dann ist halt jeder Sieg automatisch verdient.
      Damit tue ich mich persönlich recht schwer. Und in allen anderen Statistiken war Leipzig besser.

    • 14.05.21

      @Serginho womit würdest du einen verdienten Sieg denn sonst begründen? (Ernst gemeinte Frage) Die Tore sind alle aus dem Spiel heraus gefallen, keine strittigen Situationen dabei (wenn wir das Abpfeifen von Nkunku zählen wollen, sagen wir halt 1/9 für RBs 2. Halbzeit). Natürlich musste RB in der 2. Halbzeit kommen, mit der gleichen Begründung hat aber auch der BVB eben aufgehört so zu pressen wie in der 1. noch. Statistiken hast du Recht, aber auch mit 80% Ballbesitz hast du doch nicht automatisch den Sieg verdient, oder? Wie gesagt, 4:1 war zu hoch um den Verlauf richtig wiederzugeben, aber nach welcher Begründung hat der BVB nicht verdient gewonnen?

    • 14.05.21

      Ich weiß was du meinst. Aber genauso kannst du nicht daran festmachen, ob ein Sieg verdient ist, wieviel Ballbesitz etc. eine Mannschaft hat. Terzic hatte einen klaren Matchplan, der genau aufgegangen ist. Wenn der Spielansatz ist, RB den Ball zu überlassen und man damit 4:1 gewinnt, dann ist das verdient, völlig egal wie die Statistiken aussehen :D
      Zumal sowohl RB als auch Dortmund 2 100% Chancen vergeben haben, es ist ja nicht so, dass Leipzig Dortmund an die Wand gespielt hat

    • 14.05.21

      Und wie gesagt, Leipzig fehlt die Unterschiedspieler, 3/3 Chancen genutzt weil Sancho und Haaland einfach klinisch vorm Tor waren gestern. Und das brauchst in einem Finale !:)

    • 14.05.21

      Mal ehrlich. Die beiden Chancen die der bvb in der 2. Halbzeit ausgelassen hat waren eigentlich 100% Chancen. Die Dinger die Leipzig liegen lassen hat waren niemals so klare Torchancen. Eigentlich hätte es 4:0 stehen müssen nach der Hazard Chance und dann wäre das Spiel schon gelaufen gewesen.
      Also wie man behaupten kann, dass ein Team dass eigentlich 6 Tore hätte machen müssen unverdient gewonnen hat gegen ein Team das vielleicht 2 Tore hätte machen müssen und 2 weitere hätte machen können ist mir ein Rätsel.

    • 14.05.21

      Wäre Leipzig damals Haland nicht zu teuer gewesen und Sie hätten den selber weiter übernommen, hätten Sie das Spiel wohl gewonnen. :D Ausser der Qualität vorne war das ja wohl Ansehlich. Grade 2te Hälfte. Aber Dortmund hat auch einfach auch doch die besseren Einzelkönner und das reicht dann halt in Summe. Vlt. kann ja dieser Szoboslzlai nächste Saison so ein Unterschied Spieler sein. Neuer Trainer fällt bei der Struktur in Leipzig nicht so zu stark zu gewicht. Aber wenn Sie mehr wollen brauchen Sie einen der in solchen Spielen den Unterschied macht dann. Das Kollektiv hat ja ne sehr gute Substanz an sich. Aber Stand jetzt stimmt das schon das Dortmund das eher verdient hat in so einem Spiel dann. Trotz eigentlich einer nicht schlechten Kollektiven Arbeit von Leipzig. Fehlt was in der Spitze. Aber ob Dortmund mit der Art Fussball zu Spielen es grade so immer verdient hat generell, steht auch auf nem anderen Zettel. Man hat halt die Spieler dafür - so zu spielen. Mal gucken ob Sie die Quali packen. Wenn nicht wirds da auch eng wegen abgängen. Aber Rose lässt ja vlt. auch wieder anders Spielen. Dem seinen genauen Ansatz kenn ich noch nicht - Gladbach nie soo genau beobachtet. Kurz Version: hat der BvB das nicht zu unrecht gewonnen. Viel fehlt bei Leipzig aber auch nicht mehr um den Spieß umzudrehen.

  • 13.05.21

    Wichtig und richtig

  • 13.05.21

    Fußball Deutschland dankt.

    • 13.05.21

      Solche Kommentare echt nur Bullshit, sorry.

    • 13.05.21

      Fußball Fan und Raba-Fan/symphatisant sein ist nicht möglich

    • 13.05.21

      Fußball Fan zu sein, ist wenn man das würdigt was man auf dem Platz geboten bekommt. Mitläufer Vollidioten sind die, die RB haten, ohne überhaupt alt genug zu sein um über Tradition im Fußball reden zu können. Sorry, aber ich könnte wetten, dass 70% der „RB-Hater“ nicht mal wissen, wieso sie den Verein haten

    • 13.05.21

      Seit wann muss man alt genug sein um über Tradition rede zu können. Ich weiß zumindest dass ich niemals einen Verein in der Bundesliga will, der die 50+1 Regel und somit den deutschen Fußball mit den Füßen tritt. Ein Verein, der über 120mio Euro für Spieler ausgehen kann in 5 Jahren, bevor er überhaupt mal in der Bundesliga gespielt hat. Das ganze Konstrukt ist eine einzige Frechheit und sollte eigentlich von niemandem unterstützt werden, unabhängig wie gut die Fußball spielen

    • 13.05.21

      Mit Geld muss man umgehen können
      Außerdem ist die Aussage, dass jeder Fußball Fan RB hassen MUSS völliger Blödsinn. Wenn eine Mannschaft geilen Fußball spielt, steh ich da als Fan voll dahinter. Mir ist das egal woher die Spieler kommen. Und Leipzig ist ja auch nicht die einzige Mannschaft die Geld zugepumpt bekommt

    • 13.05.21

      ihr redet alle soviel von „dem Fußball“ und Tradition, das gibt es nur in Deutschland haha das man einen Club so hasst unfassbar. sabitzer hat damals 2millionen gekostet . Klostermann 1millionen. Forsberg 3millionen dann hat man so abgänge wie zb werner upamecano oder keita die ordentlich geld reinpumpen. Rb scouting ist top und sie wirtschaften auch mit guten Transfers.
      Fazit : Fresse halten

    • 13.05.21

      Man kann sich auch wirklich alles schön reden 🙄
      Ihr versteht einfach nicht, dass RB nur eine überdimensionierte Marketingaktion ist...

    • 13.05.21

      Schon ne krasse leistung als neu gegründeter verein das scouting netzwerk von nem anderen club zu übernehemen. Raba ist ein scheißverein, der sich durch die 50+1 regel und mit kohle in die Bundesliga geschummelt hat. Nenn mit einen 3ligisten, der über 1mio für einen einzigen Spieler (poulsen) zahlen kann

    • 13.05.21

      ganz viel mimimi hier

    • 13.05.21

      Und nicht mal ein Argument zur Diskussion beigetragen...
      Geisteshorizont des durchschnittlichen RB Fans schon überschritten.

    • 13.05.21

      nimm den stock ausm arsch

    • 13.05.21

      Kevin Großkreutz macht seinem Namen mal wieder alle Ehre.

    • 13.05.21

      blndshl, hab zwar genau das gleiche gesagt wie du, aber ich halte dann mal die Fresse, wenn du das sagst :)

    • 13.05.21

      Baltus du kannst ja gern mit argumenten kommen anstatt hier sinnlos gegen nen namen zu pöbeln

    • 13.05.21

      @SuperWusel, du verstehst es wohl nicht.. Nach einem ARGUMENT wurde gefragt, keiner sinnlosen Beleidigung.

    • 13.05.21

      es interessiert mich wirklich null,, wonach du hier fragst

    • 13.05.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 14.05.21

      HerrJul dein Argument ist also, dass RB Leipzig eine Marketingstrategie ist?

    • 14.05.21

      Ach beleidigt ruhig weiter.. Ist zwar schade, weil ich die RB "Fans", die vielleicht etwas konstruktives beitragen könnten mit eurer geistigen Dünnschiss mit in schlechtes Licht rückt. Aber im Endeffekt bestätigt ihr nur, dass ihr einfach keine Ahnung habt.

    • 14.05.21

      ist halt wie mit den coronaregeln, solange es leute gibt wie krusihno gibt wird die Welt irgendwann untergehen.
      #neinzuRB

    • 14.05.21

      Ihr habt aber auch alle nen Stock im arsch dicker als die Erika

    • 14.05.21

      Kneschtmädchen allesamt

    • 14.05.21

      Das Like/Dislike Verhältnis auf Krusinhos Beiträgen lässt mich überlegen LigaInsider zu verlassen. Scheinbar nur noch Kiddies und Bildleser hier unterwegs...

    • 14.05.21

      Ok, tschüss.
      Gruß Tim, 31, liest nie Bild.

    • 14.05.21

      Wahnsinn wie hier die Leute gegen RB schießen - RB ist mit ein Grund wieso die Bundesliga wieder sehenswert und spannend ist und es etwas gibt was nahe an einen Titelkampf kommt.

    • 14.05.21

      Ich sage nur: 11 Vereinsmitglieder!
      Das reicht eigentlich, um alles dazu zu sagen, was wichtig ist.

    • 14.05.21

      Eddie du lebst auch noch 20/30 Jahre in der Vergangenheit wo Vereine sich über Mitgliedsbeiträge finanziert haben

    • 14.05.21

      Nein, er lebt im hier und jetzt, wo Vereine Mitglieder haben, weil diese Spaß am Fußball haben und sich mit dem Verein verbunden fühlen.
      Das ganze "Vereinsgefüge" bei der Produktplazierung in Leipzig ist überhaupt nicht darauf ausgelegt richtige Mitglieder zu haben.

    • 14.05.21

      Und das stört dich wieso?

    • 14.05.21

      Bei normalen Liga Spielen liest man im Leipzig Forum nur Sachen wie „Nkunku ist so ein geiler Spieler“, etc. da juckt es keinen bei welchem Team er spielt. Und darum gehts doch im Fußball, es geht einfach drum was wir auf dem Spielfeld geboten bekommen.
      Schade, dass wir jetzt hier auf einmal so viele Hass Kommentare gegen RB bekommen

    • 14.05.21

      "Jetzt auf einmal". Gg raba gibts seit ewigkeiten hasskommentare, und zwar berechtigt. Und was bringt mir spannung im meisterkampf wenn so ein ekliger verein die chance hat zu gewinnen. Man kann spieler von dem verein mögen, aber der verein selbst ist eine inakzeptabeler marketingversuch von red bull. Ein verein, auf den man verzichten kann. Da gewinnt mir lieber bayern noch 20 Jahre jeden titel bevor die einen holen

    • 14.05.21

      Hab ihn LigaInsider selten RB hasskommentare gesehen, dachte hier gehts den Leute. wirklich hauptsächlich nur um Fußball und das Managerspiel, dass sie spielen

    • 14.05.21

      @Pädagoge:
      Nö, ich bin absolut der Meinung, dass diese Firma super organisiert ist und guten, spannenden Fußball spielen lässt. Das sind auch keine Hasskommentare, sondern einfach meine Art der Differenzierung. Ich erkenne und akzeptiere als Fußballfan diese Entwicklung, habe aber andererseits auch Interesse daran, diese, meine Unterscheidungen sichtbar weiter zu führen. Das hat nichts mit Nostalgie zu tun, sondern mit Wahrheitsliebe.

    • 14.05.21

      @eddie naja Wahrheitsliebe wäre es wenn du wahrheitsgemäß bei den 21 Mitgliedern geblieben wärst.

    • 14.05.21

      @Krusinho natürlich geht es mir hier primär um kickbase, was mir wirklich viel Spaß bereitet.
      Aber man darf doch wohl nochmal etwas Bewusstsein bei den Leuten erzeugen, dass dieses Brauseunternehmen im deutschen Fußball eigentlich nichts verloren hat.

    • 14.05.21

      @HerrJul_ wieso nicht?

    • 14.05.21

      @Pädagoge
      Ok, dann hat sich ja was getan...
      Aber ob sich dann etwas ändert? Denke nicht.

  • 13.05.21

    Well done 💯

  • 13.05.21

    Geile Truppe. Glückwunsch!!!

  • 13.05.21

    Zum Glück bleibt es bei zwei österreichischen DFB-Pokalsiegern!
    Glückwunsch an den BVB!

    • 13.05.21

      RB Bashing nervt

    • 13.05.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 13.05.21

      RB bashing ist das einzig richtige!

    • 13.05.21

      Okay Piet

    • 14.05.21

      Warum zwei österreichische Pokalsieger? Was ist das Problem an Österreich? Ich würde mich mit solchen Aussagen zurückhalten.

    • 14.05.21

      Die Leute, die Leipzig haten, sind neidisch auf deren Professionalität und den Erfolg, weil sie selbst Fans irgendwelcher absaufenden Klubs wie Hamburg, Schalke, Nürnberg, Lautern, Bremen, Köln, usw. sind, die seit Jahrzehnten Misswirtschaft betreiben und ihre Seele genauso dem Kommerz unterwerfen, in dem sie sich Gazprom auf das Trikot schreiben oder Anteile an einen wie Kühne verkaufen...

      Sie glauben dann tatsächlich, dass ihre Klubs eine größere Daseinsberechtigung als Leipzig haben nur weil sie vor ~120 Jahren gegründet wurden.

    • 14.05.21

      Ich glaub du verstehst einfach das Problem nicht.
      Leipzig kam aus dem Nichts. Warum kamen die aus dem nichts? Weil ein Brausehersteller aus Österreich gedacht hat: „Ein Team in Österreich reicht nicht, lass uns auch mal in Deutschland ein Team mit Geld vollpumpen.“
      Als ob Leipzig so gut wäre, ohne das ganze Geld.
      Klar, die haben sehr gute Jugendarbeit geleistet, gute Einkäufe getätigt etc. Aber das können die nur, weil sie praktisch unendliche monetäre Mittel haben. Und weil sie es sich zum Beispiel leisten können einen weiteren Fußballverein in der ersten österreichischen Liga als reinen Ausbildungsort zu betreiben, von wo sie sich die Spieler rüber schieben können, wenn sie gut genug sind.
      RB hat dem Fußballverein erst gerade mehrere hundert Millionen Schulden einfach „erlassen“.
      Ein 1. FC Köln kann einfach keine Millionen Transfers machen. Dafür gibt’s einfach keine Mittel. Aber RB kann förmlich mit Geld um sich werfen. Und das konnten sie auch schon in Liga 5,4,3 und 2. Deshalb sind sie ja auch durchgelaufen bis zur Bundesliga.

      Das ist das Problem.

    • 14.05.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 14.05.21

      Falsch. Es ist völlig egal, woher ein Klub kommt, solange man auf einigermaßen moralischen Füßen steht... Red Bull ist nicht verwerflicher als Gazprom, Bayerns Katargeschäfte, Hamburgs Kühne oder der Bayer-Konzern.
      Letztendlich zählt das, was auf dem Platz geliefert wird und dafür hat Leipzig im Vergleich zu Anderen nun mal sehr wenig Geld investiert.

      Und das Problem ist nicht ein Konzern, der es juristisch geschafft hat, diese dümmliche 50+1-Regel zu umgehen, sondern das Problem ist eben genau jene Regel.

      Fußball ist der beliebteste Sport der Welt und es ist deshalb unmöglich das Geld da rauszuhalten - es wird immer seinen Weg an die Spitze finden.
      Die Frage ist nur in welcher Form... Aktuell darf man in Deutschland Werbeprodukte als Verein gründen, aber über 50% eines Vereins zu kaufen, ist verboten. Dümmer geht es einfach nicht mehr.

      Denkst du ernsthaft, dass Red Bull 2009 einen eigenen Klub gegründet und über 10 Jahre auf den aktuellen Erfolg gewartet hätte, wenn es 50+1 nicht gäbe?
      RB hätte einfach z.B. Kaiserslautern gekauft und der Klub wäre nun anstelle Leipzigs mit dem RB-Logo als Sponsor in der CL... Genauso läuft es nämlich in England. Da werden Liverpool oder ManUtd ja auch von Leuten wie dir als Traditionsklubs gefeiert oder als "geile Klubs", wenn "You'll never walk alone" ertönt, obwohl jene Klubs de facto amerikanischen Börsenspekulationsfamilien gehören.

  • 13.05.21

    Glückwunsch, 1:4 spielt jedoch nicht das Spiel wieder. Am Ende jedoch egal.

    • 13.05.21

      Na ja...so viel hatte Leipzig auch nicht. Allein wenn der BVB seine Konter ausspielt (Sancho, Hazard...) geht's noch höher aus. RB einfach schwach und viel zu spät aufgewacht

    • 13.05.21

      Natürlich. Kann man genauso in die andere Richtung argumentieren. Hat RB bei den zwei Alutreffern mehr Glück, dann stehts halt mal 2:3 oder sogar 3:3.
      Dortmund hats aufjedenfall verdient, aber in der Höhe ist es halt schon hart.

    • 14.05.21

      Muss ich Freezy recht geben: 1:4 spiegelt nicht den Spiegel wider :)

    • 14.05.21

      Stimmt, der BVB hätte noch die beiden 100%igen (Hazard und Sancho) machen müssen

    • 14.05.21

      @demolution25, klar haste auch Recht. Ich sag ja nur, dass es genauso hätte noch eng werden können. All in all hat es Dortmund sich safe verdient, aber 1:4 lässt RB schlechter dastehen als sie tatsächlich waren.

  • 13.05.21

    Glückwunsch BVB 💪

  • 13.05.21

    Stark was Sancho aufgespielt hat!

    Edit: ohne jetzt hier Eigen-Werbung zu betreiben: warum gibt es so viele down votes? Ich habe Sancho bei Comunio nicht. Aber er hat ein sehr gutes Spiel gemacht und ist nah dran am man-of-the-match. Wird hier alles nur noch auf Spieler bei Comunio bezogen oder wie werden Kommentare bewertet?

  • 13.05.21

    So verdient. Glückwünsche als Bayern-Fan gehen raus.

  • 13.05.21

    Glückwunsch BvB... bin Bayern Fan... für mich Nagelsmann mit seiner Rotation verzockt🤷🏻‍♂

  • 13.05.21

    Komisches Spiel irgendwie, aber für einen neutralen Zuschauer sehr schön anzusehen.

    Die beste Beschreibung für diese Partie ist das letzte Tor von Haaland ;)

  • 13.05.21

    Wo sind die Reus hater?

    • 13.05.21

      Hier

    • 14.05.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 14.05.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 14.05.21

      Vor 5-6 Jahren hätte ich dir zugestimmt... Aber jetzt sticht er nicht mehr sonderlich raus... Kein Plan, wieso alle bei dem so durchdrehen... In meinen Augen isses n Weichei, dessen Zeit bald rum is...

    • 14.05.21

      Reus war gestern der entscheidende Spieler, der beste Spieler auf dem Platz. Die letzten Wochen spielt er wieder auf einem unglaublich hohen Niveau. Das kann man auch respektieren.

    • 14.05.21

      Das mag sein... Gute Leistungen respektiere ich... Aber der Spieler, der er mal war, isser nicht mehr... Dazu die unglaubliche Anfälligkeit für Verletzungen... Er ist ein guter Spieler, ja... Aber mehr nicht... Deshalb kann ich diesen ständigen Hype um den null verstehen... Jedes Weekend wieder, wenn er mal nicht auf ner Trage das Spielfeld verlässt...

    • 14.05.21

      Das hat mit Respekt wenig zu tun. Er spielt einfach gut, brauchte nach der längeren Verletzung ein wenig Zeit um wieder dort anzukommen. Das ist normal...

    • 14.05.21

      Puh - naja, belassen wir es dabei...

    • 14.05.21

      Guck dir an wie respektvoll sich Herr Flick zum Spieler äußert. Marco Reus ist in den letzten Wochen einer der besten Spieler der Bundesliga.

      Ich weiß, dass sehr viele wochen- oder monatelang sehr viel Spaß daran hatten in den Abgesang eines der besten Spieler der Bundesliga in den letzten 10 Jahren einzustimmen. Ganz vorneweg Ulrich Hoeneß. Jetzt kann man es entweder zugeben, dass man falsch lag. Oder eben nicht .

      Reus hat in den letzten Wochen auf beeindruckende Weise gezeigt, dass er noch nicht fertig ist. Dass er immer noch dazu in der Lage ist in der Bundesliga eine sehr bestimmende Rolle einzunehmen. Viel besser als gestern kann man es nicht spielen, er war ein wahnsinns Kapitän in diesem wichtigen Spiel. Total irre, an allen Toren entscheidend beteiligt.

      Und dabei können wir es jetzt belassen...

  • 13.05.21

    Nagelsmann ist overrated (0 Pokale) und wurde heute genagelt

  • 13.05.21

    Bloß gut das nagelsmann zu Bayern geht, dann kann der Rest mal was gewinnen...lächerlich der typ

    • 14.05.21

      naja, wenn ich mir mal die startelf anschaue, haben haidara, mukiele, halstenberg, kampl, sörloth und hwang einfach nicht das niveau von den dortmunder spielern....
      nagelsmann so schlecht dazu stellen ist lächerlich

    • 14.05.21

      Ist ja aber nicht so, das nicht noch andere Leute zur Verfügung standen, also doch er hat schon schuld ...und auch gut das er upa gleich mit nimmt, nachdem was der die letzten Spiele spielt

  • 13.05.21

    Auf das Red Bull hoffentlich niemals einen Titel holen wird 🥳

  • 13.05.21

    Terzic so ne coole socke

  • 13.05.21

    Schade ich mag leipzig😭😭. Trotzdem Glückwunsch

  • 13.05.21

    Glückwunsch!🥳

  • 13.05.21

    Man kann Leipzig noch so sehr hassen, aber sie können einem auch leid tun.
    Trotzdem Glückwünsch an Dortmund. Bei den Bildern kann man sich, auch als Stuttgart Fan, nur mitfreuen.

  • 13.05.21

    Karnevalsverein

  • 13.05.21

    GW an den BVB... verdienter Sieger im Finale!

    Nebenbei: geile Aktion für Pischu!!! ❣❣❣

  • 13.05.21

    RIP an Dortmund, das sie nächste Saison Rose haben 😂

  • 13.05.21

    Mega Szene mit Piszczek eben 👏

  • 13.05.21

    Terciz > Rose

    • 13.05.21

      Sieht so aus, aber abwarten.
      Als Typ passt aktuell niemand besser als Terzic.
      Aber unter ihm haben wir das Spiel gegen Frankfurt verloren und die Quali für die CL ist noch nicht im Sack

  • 13.05.21

    Sau sympathischer Typ, dieser Piszcek..

  • 13.05.21

    Wer den Bayern-Bezwinger im Halbfinale aus dem DFB Pokal raus wirft, hat sich den DFB Pokal verdient 🤭

  • 13.05.21

    Ist man eigentlich als Pokalsieger automatisch für die CL qualifiziert?

    • 13.05.21

      Der Pokalsieger ist automatisch für die EL qualifiziert. Da Dortmund wohl unter die ersten 5 kommen wird, kommt der 6. Platz auch in die Europa League und der Siebte geht in die Conference League Qualifikation

  • 13.05.21

    Yo endlich mal ne Mannschaft sehen die sich noch wirklich über n nationalen Titel freuen kann

  • 13.05.21

    Glückwunsch Dortmund! Denke die Verantwortlichen finden es selbst bisschen komisch das jetzt Rose kommt. Was soll er besser machen als Terzic?

  • 13.05.21

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • 13.05.21

    Freut mich für Terzic. Egal was jetzt kommt, er steht für immer an der Wand.
    Ebenso für Reus und natürlich für die BVB Fans, die zuhause bleiben mussten.

  • 13.05.21

    Geeeeil

  • 13.05.21

    Hauptsache RB soll in Zukunft die Nummer zwei in Deutschland sein. Da lach ich mir den arsch ab. 3 spiele 3 Siege. Danke

    • 13.05.21

      3 Spiele entscheiden nunmal nicht über den Saisonausgang.

    • 13.05.21

      Aber wenn Bayern den bvb besiegt heißt es sofort dass die Kräfteverhältnisse wie immer klar sind.
      Alles eine Scheinwelt hier

    • 13.05.21

      Bayern besieht den BVB halt immer und meistens ist’s ne Demütigung

    • 13.05.21

      Ja gut der bvb schlägt rb auch regelmäßig. Und jetzt?

    • 13.05.21

      Labert was ihr wollt. Der bvb bleibt die Nummer 2 in Deutschland. Da muss rb noch viele Jahre weiter Leistung bringen

    • 13.05.21

      Mal schauen, was in Zukunft passiert. RB muss erstmal den Verlust von Nagelsmann ausgleichen.

    • 13.05.21

      Ich glaube die Kräfteverhältnisse sind eher dadurch klar dass Bayern die letzten 9 Meistertitel geholt hat. Sportjournalismus neigt zum Übertreiben. Schlägt Bayern Dortmund, wurde Dortmund gezeigt, wer der Chef ist. Verliert Bayern 2 Spiele in Folge hat Bayern falsch eingekauft. Ist alles Unsinn.

    • 14.05.21

      "Aber wenn Bayern den bvb besiegt heißt es sofort dass die Kräfteverhältnisse wie immer klar sind."

      Wann stand denn der BVB in den letzten 9 Jahren tabellarisch mal vor Bayern, damit dieser Vergleich Sinn ergibt?

      In der aktuellen Saison hat Dortmund 10 (!) Niederlagen und steht völlig zu Recht nicht auf zwei. Was die Zukunft bringt wird man sehen. Wird wohl entscheidend sein, wer aus Rose und Marsch den besseren Trainer geholt hat.

  • 13.05.21

    Wow! Das war hochverdient. Klasse-Fußball.

  • 13.05.21

    Als BVB Fan freu mich mich natürlich mega über den Pokalsieg, aber die für mich schönste Szene des Spieles war Pischu, einfach nur zum mitfeiern und mitfreuen!!

  • 13.05.21

    Glückwunsch BVB 👏🏻👏🏻
    +allen Fans ne schöne Feier 🍻

  • 13.05.21

    Terzic ist echt ein sympathischer Kerl. Hoffen wir mal dass sich der BVB jetzt nicht wieder mit Rose verzockt hat.

  • 13.05.21

    Also das Ergebnis war deutlich zu hoch, das hätte einfach knapper ausgehen müssen, denn Leipzig war stärker, als es das Ergebnis suggeriert. Allerdings haben sie halt die erste Halbzeit verloren, daher geht der Sieg in Ordnung.
    Wenn ich aber sehe, was Leipzig dann in der zweiten Halbzeit noch für Chancen rausspielt und mit Pech nicht reinmacht - und dann sehe, wie Sancho vor dem leeren Tor kläglich vergibt, dann ist das Resultat einfach zu hoch. 3:2 BVB hätte zum Spiel gepasst.

    • 14.05.21

      Leipzig und die 1 HZ - die 2 werden keine Freunde mehr

    • 14.05.21

      Damit, dass das Ergebnis die Kräfteverhältnisse über das gesamte Spiel nicht wiedergibt, hast du schon recht. Aber der Unterschied zwischen "Chancen rausspielen und mit Pech nicht reinmachen" und "kläglich vergeben" ist schon ein sehr subjektiver. Neben dem Tor habe ich jetzt nicht die Menge an klaren Chancen für RB gesehen, und das Ding, das Sancho am Ende verzockt, ist natürlich auch erstmal eine super rausgespielte Chance. Als weitere wäre der Querpass von Reus auf Hazard zu nennen, den der dann nicht ganz verwerten kann. Wo auf der Skala zwischen "super rausgespielt aber mit Pech nicht reingemacht" und "kläglich vergeben" siedeln wir das an?

    • 14.05.21

      Man nennt es Effektivität.
      Wenn RB seine Chancen ebenso kläglich vergibt, dann ist so.
      Der BVB hatte auch noch zwei 100%ige (Hazard und Sancho), wobei Sancho einfach dem überragenden Reus (und ich war in der Hinrunde absolut kein Fan von ihm!) ein (verdientes!) Tor gönnen wollte. Toller Typ!

  • 13.05.21

    [Kommentar gelöscht]

  • 14.05.21

    War doch klar ⚫🟡

  • 14.05.21

    Haaland zu Bayern !

  • 14.05.21

    🥳

  • 14.05.21

    Den Pokal hätten Sie auch schon vor Anpfiff gravieren können, ein anderer Ausgang hätte mich leider schwer gewundert.

  • 14.05.21

    Unverdient gewonnen

  • 14.05.21

    Bei Kickbase hätte es nicht Mal Großchance vergeben für Sancho gegeben am Ende, denn er hat ja nicht aufs Tor geschossen. Da sieht man wieder, wie gut das Punktesystem funktioniert. 🤣🤣🤣

  • 14.05.21

    Wie war Guerreiro? Kicker Note 4.5 ist schon hart, hab das Spiel nicht gesehen. Kann jemand was dazu sagen?

    • 14.05.21

      Guerreiro war in beiden Spielen nicht besonders gut. Die beiden Pässe zu den Toren im 1. Spiel haben das nur etwas verblendet. Verzettelt sich oft, verspielt dadurch den Ball. Abschlüsse auch nicht so berauschend. Setzt wenig Akzente im Moment. Verglichen mit der Leistung aus der Hinrunde ist das blass für ihn. Aber kann halt nicht immer überragend laufen.

    • 14.05.21

      Danke für die ausführliche Antwort. Während der Konferenz kriegt man das leider nicht so gut mit