Nico Schlotterbeck | Borussia Dortmund

Wechsel offiziell: Schlot­ter­beck un­terschreibt für fünf Jahre

02.05.2022 - 17:44 Uhr Gemeldet von: Jan-Ingwer Bahlsen-Cracker | Autor: Kristian Dordevic

Der Wechsel von Nico Schlotterbeck zu Borussia Dortmund ist perfekt! Wie der BVB am Montag mitteilte, hat der 22-jährige Innenverteidiger des SC Freiburg nach dem Medizincheck einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2027 unterschrieben.


„Ich habe mich in Absprache mit allen beteiligten Parteien dazu entschieden, meinen Wechsel im Sommer 2022 zu Borussia Dortmund heute bekanntzugeben. Ich möchte damit Klarheit für den SC Freiburg, Borussia Dortmund und mich persönlich schaffen. Es ist mir wichtig, mich auf der Zielgeraden der Saison voll und ganz auf die ausstehenden drei Spiele mit dem SC Freiburg, die wir hoffentlich erfolgreich bestreiten werden, konzentrieren zu können. Danach freue ich mich auf die neuen Aufgaben mit dem BVB“, erklärte Schlotterbeck.

Zur ursprünglichen Meldung vom 2. Mai 2022:

Schlotterbeck absolviert Medizincheck in Dortmund

Borussia Dortmund bestreitet die nächste Etappe für einen Transfer von Nico Schlotterbeck. Wie die Bild erfahren hat, befindet sich der Verteidiger des SC Freiburg am Montag im Knappschaftskrankenhaus in Brackel, um den obligatorischen Medizincheck zu absolvieren.

Der Transfer sei fast offiziell, so die Zeitung. Schlotterbeck erhalte beim BVB einen Dreijahresvertrag mit Option auf eine Verlängerung. Laut Sportjournalist Fabrizio Romano unterschreibt Schlotterbeck sogar direkt für fünf Jahre. Die Ablöse, die Freiburg einstreicht, wird mit 20 Millionen Euro angegeben. Weitere fünf Millionen Euro sollen in Form von Bonuszahlungen möglich sein.

Mit Linksfuß Schlotterbeck bekommt Dortmund den zweiten Neuzugang für die Innenverteidigung. Bekanntlich stößt auch Nationalmannschaftskollege Niklas Süle (FC Bayern München) im Sommer zu den Schwarz-Gelben. Zwei Transfers, die es durchaus in sich haben. Auf Abgangsseite dürfte sich allerdings auch noch etwas tun: Manuel Akanji wird als heißer Wechselkandidat gehandelt. Auch ein Verbleib von Dan-Axel Zagadou ist ungewiss.

Quelle: bvb.de | bild.de | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,00 Note
3,75 Note
2,97 Note
3,00 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
13
16
32
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
84% KAUFEN!
5% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 02.05.22

    Glückwunsch an den BVB - ihn für 20 Mio zu verpflichten wäre ein Top Transfer. Zusammen mit Rüdiger ist er für mich der deutsche Top-Innenverteidiger mit Blick in die Zukunft. Freue mich drauf ihn die kommenden Jahre beim BVB und DFB zu sehen!

  • 02.05.22

    Big Steps beim Bvb mit Süle und schlotte.

    • 02.05.22

      Lieber so als andersrum

    • 02.05.22

      Wenn Adeyemi kommen sollte, sieht es nicht mehr so ,, pfui ,, vorne aus.

    • 02.05.22

      Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive Titel 😎

    • 02.05.22

      Bvb 80 Tore Haaland 21 (Liga)
      So sehr ist der bvb auf Haaland nicht angewiesen …

    • 02.05.22

      Und wenn du vorne kein Tor machst und hinten welche fängst, verlierst du.

      Quick maths big man @BaumannFlorian

    • 02.05.22

      Der BVB hat einen Abgang von Aubameyang verkraftet und wird auch einen Abgang von Haaland verkraften. Klar kann man ihn nicht 1zu1 ersetzen, aber es wird sicherlich Personal kommen, die die Tore in gewissem Maße unter sich aufteilen. Denke Championsleague-Platz sollte ja wohl weiterhin drin sein.

    • 02.05.22

      Lewa nicht zu vergessen

    • 02.05.22

      Baumannflorian ich glaube es war eher Zeit in der Abwehr was zu unternehmen als vorne oder meinst du die Anzahl der Gegentore diese Saison war in Ordnung

    • 02.05.22

      Hab ich je gesagt Haaland macht nichts. Junge Junge. Du musst mal richtig lesen. Dortmund hat diese Saison viel Zuviele Gegentore bekommen habe ich gesagt deshalb ist es wichtig eher hinten zu investieren als vorne.

    • 02.05.22

      @KumAgüero: gib‘s auf. Gegen dumme Menschen kann man keine Diskussion gewinnen🙉

    • 02.05.22

      Stimmt

    • 02.05.22

      Also die wichtigen Transfers waren zu 100 % in der Abwehr. Aber klar ist, dass man mit einem adejemi als Haaland Ersatz kein Fortschritt erreichen wird !
      Da muss einfach noch ein echter Stürmer hin, wie zb ein Ekitike. Dann hat man vorne einfach mehr Möglichkeiten mit ihm adejemi malen Reus Gittens. Dann würde es deutlich besser aussehen.
      Also noch ein Stürmer ,6er als Axel Ersatz und nen außenverteiger und dann hast du ne gute Mannschaft für die neue Saison !

    • 02.05.22

      @Calvin24 absolut bei dir..wurde aber ja kommuniziert dass Adeyemi nicht der 1:1 Ersatz sein soll. Stellen wir uns einfach mal einen Adeyemi und einen Ekitike/Hlozek vor plus einen neuen 6er, der ja gesucht wird. Wenn sich das realisieren lässt🙏🏼🔥man darf ja träumen, so wie das kommuniziert wird.

    • 02.05.22

      @BaumannFlorian, ich glaub du brauchst ne Auszeit jetzt. Geh mal ins Bettchen und morgen früh, wenn du ausgeschlafen bist, legst du hier einfach einen anderen Ton an den Tag.

    • 02.05.22

      Wieso lese ich mir diesen Beef hier grad um 0 aufm Montag durch ich Checks nicht hahah

  • 02.05.22

    Für 20 mio zwei der drei besten IVs Deutschlands, nicht verkehrt

  • 03.05.22

    Schlotterbeck und Süle ist mal ne Ansage!!! Jetzt noch Adeyemi eintüten + ein 6er und n Haalandersatz. Als
    6er fände ich Sangare von PSV Eindhoven ne geile Lösung

  • 02.05.22

    Hummels dann Rente? 😉

    • 03.05.22

      Tja das ist die Frage. Solange der BVB keinen geeigneten 6er findet und holt, wird eine Dreierkette vermutlich am meisten Sinn ergeben. Man braucht mMn drei defensiv denkende Spieler im Zentrum. Und wenn kein 6er da ist, dann eben so. Das würde dann für Hummels sprechen.

      Aber ich hoffe es kommt anders, das muss ich ehrlich sagen. Ich kann dem System mit der Dreierkette wenig abgewinnen.

  • 02.05.22

    Geilheit!
    Das wird das beste IV-Duo seit Chiellini & Bonucci.
    Gebt Gas Jungs.

  • 02.05.22

    Mehr muss man über Brazzo nicht mehr sagen. Für einen Pavard 35 mio hinblättern aber bei Schlotterbeck zu geizig sein. Glückwunsch an Dortmund. Und keine Sorge, die Dominanz wird mit Brazzo zeitnah enden

    • 02.05.22

      Für wen soll Schlotterbeck spielen bei Bayern?

    • 02.05.22

      Nianzou wird vllt verliehen, Hernandez regelmäßig verletzt, Upamecano auch gern mal raus und pavard fehlt die Klasse. Der würde genug Spielzeit bekommen. Wirst schon sehen das noch ein IV kommt im Sommer

    • 02.05.22

      Geht halt nicht immer nur ums Geld. Angeblich hat Bayern ja auch mehr geboten, Schlotti wollte jedoch nur zum BVB.

    • 02.05.22

      Bayern hat mehr geboten als er die Entscheidung pro Dortmund axhooj getroffen hatte. Vllt einfach mal früher anfragen.

    • 02.05.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 03.05.22

      Nianzou wird nicht verliehen. Nagelsmann hat das ausgeschlossen auf der PK vorm Mainz Spiel

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 12 Follower
      BavariaFantastica
      03.05.22

      Öhm, Pavard mit seinen 35 Mio weit vor der Corona Zeit war viel, ja, dennoch ein klasse Transfer. Er hätte auch woanders hin wechseln können und hat sich pro Bayern entschieden. Diese beiden Transfers, Schlotti und Benji, sind nicht zu vergleichen.

    • 03.05.22

      35 Mio wären auch schon vor Corona viel zu viel. Wenn er zu Bayern wollte, warum zieht man dann eine AK bei einem Verein, der gerade absteigt? Und vor allem wurde er damals als RV geholt, ergo 35 mio für einen Spieler, der die Position weder spielen will noch wirklich spielen kann. Und selbst auf der IV Position ist er kompletter Durchschnitt.

    • 03.05.22

      Übertreib halt. Pavard ist Weltmeister und CL-Sieger und hat den Schritt, an dem Schlotterbeck nun steht, bereits geschafft, nämlich sich bei einem Topverein zu etablieren. Dass man diesen Schritt eben nicht immer (so schnell) packt, zeigte Upamecano in dieser Saison, der vor seinem Wechsel sicherlich nicht weniger weit als Schlotterbeck aktuell war. 35 Mio für Pavard ist da für mich nach wie vor ein guter Deal, vor allem da er nach wie vor enormes Potenzial hat, gerade in der 3er Kette, wie sie Nagelsmann aktuell spielen lässt.

      Bayern wird in der defensiven Kette recht wahrscheinlich noch was machen und dann sind sie dort meiner Meinung nach gut und sogar besser als dieses Jahr aufgestellt, vor allem auf den AV Positionen sollte der Transfer von Mazraoui zustande kommen.

      Irgendwie jedes Jahr die gleichen Kommentare und ein Jahr später heulen trotzdem wieder alle über die langweilige Bundesliga.

    • 03.05.22

      Pavard ist bei Bayern ausschließlich dank Brazzo Stammspieler. Würde der nicht seit Jahren einen schlechten RV nach dem anderen holen, würde der schob längst auf der Bank verrotten. Und genau so wird es auch nächste Saison kommen. Vllt auch mal mit Statistiken beschäftigen und nicht nur Highlights schauen. Mal abgesehen davon das ihm vorne und hinten das Tempo fehlt, is er sogar im vergleich zu anderen RV's defensiv keineswegs gut. Einig bei den gewonnenen Kopfballduellen sticht er raus. Bei allen anderen gurkt ihr fröhlich im Mittelmaß rum. Abgesehen ist sein Stellungsspiel teils abenteuerlich. Einfach mal alle Gegentore nochmal ansehen und nur auf ihm achten. Die 3er Kette war aus der Not geboren weil wir eben keinen guten RV haben (Zur Erinnerung, Pavard wurde für 35 mio als rv geholt) und ich glaube nicht, daß sich die 3er Kette groß durchsetzt, vor allem weil man jetzt schon liest, daß die Spieler davon genervt sind. Immer wieder fällt Pavard durch fehlendes Tempo und nachfolgend saudummen Grätsche auf, gesehen erst wieder in den letzten beiden Spielen, bei denen es nur mit Glück keine 3 Elfer gab. Und den willst du in der IV in der ersten Elf sehen? Zeigt den sinkenden Anspruch dank Brazzo. Und 35 mio waren zu dem Zeitpunkt viel zu viel. Ich darf wiederholen. Abgestiegen, keine gute Saison gespielt, nichts mit der Nationalmannschaft am Hut, für die falsche Position geholt und da sind 35 mio ein guter Preis? Das kann nicht dein erst sein. Schlotterbeck is jetzt schon weiter als pavard in dem alter, is jetzt schon mehr Führungsspieler als es Pavard je sein wird und im in etlichen Dingen besser als der aktuelle Pavard. Stellungsspiel, Tempo, Passspiel, Mentalität usw. Zudem Deutsch, jünger und im Gegensatz zu Pavard näher an der ersten Elf in der Nationalmannschaft. Da ist pavard die letzten Spieler mehr und mehr auf die Bank gerückt.

    • 03.05.22

      Redest du da einen Unfug. Pavard wurde als IV verpflichtet, während Kimmich zunächst noch RV spielte. Erst zu Flicks Amstantritt (bzw. Beförderung zum Cheftrainer) wurde Pavard als RV aufgestellt und Kimmich ins Zentrum gezogen. Und diese Umstellung und damit Pavards Beförderung zum Stammspieler, mit der Flick Bayerns erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte spielte, bezeichnest du ja jetzt wohl nicht ernsthaft als allzu schlecht.

      Zudem spielt Pavard übrigens auch bei Frankreich Stamm auf RV, die gar nicht mal so eine schlechte Mannschaft haben sollen und für deren Transfers ist btw. Salihamidzic nicht zuständig. Also hat es dann wohl doch auch ein paar andere Gründe als Salihamidzic, weshalb Pavard in solchen Topmannschaften Stammspieler ist.

      "Abgestiegen, keine gute Saison gespielt, nichts mit der Nationalmannschaft am Hut,"

      Komplett lost. Pavard wurde 2018 mit Frankreich Weltmeister, war ab dieser WM unangefochtener Stammspieler bei der weltbesten Nationalmannschaft und du stellst dich jetzt hierhin und sagst, er spielte 2019 bei der Nationalmannschaft keine Rolle, als er zu Bayern wechselte obwohl er ein Jahr zuvor als Stammspieler Weltmeister wurde und nach der WM in Nations League und Qualispielen absolut gesetzt war?

    • 03.05.22

      Erste Saison bei Bayern, 38 Einsätze als RV, 8 als IV aber ja, er wurde als IV geholt 😂😂😂😂😂
      Sieh dir doch einfach mal Statistiken an. Zwischen Schlotterbeck und Pavard liegen Welten und jetzt spielt einer davon nicht mit Kimmich, Müller oder Lewy sondern mit Höler, Höfler und Kübler. Mal abgesehen davon das Schlotterbeck deutlich mehr Scorer als Pavard hat und einer davon spielt zeitweise RV. Alleine den Pass gegen Hoffenheim vor dem ersten Tor kann ein Pavard gar nicht. Aber wie gesagt, alles schwarz auf weiß belegt, kann aber nichts machen wenn du zum lesen zu faul bist.

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 12 Follower
      BavariaFantastica
      03.05.22

      Denk aber durchaus auch an die ganz normalen Wackler von Schlotti in den letzten Spielen. Pavard hat von Suttgart kommend sich bei den Bayern durchgesetzt, ob als RV, RAV oder zum Teil IV, das muss man ihm dann doch anerkennen und nicht Brazzo in die Schuhe schieben.

    • 03.05.22

      Wo hat er sich den durchgesetzt?? Auf der Rv Position hatte er nie Konkurrenz und wurde kurzzeitig sogar für süle auf die Bank gesetzt. Ansonsten hießen seine Konkurrenten Sarr und Odriozola. Und auf der IV war er immer nur eine Notlösung. Wo hat er sich den auf der IV Position groß "durchgesetzt"? Die Dreierkette hat ihm Spielzeit verschafft und die wurde nur eingeführt weil er als RV zu schlecht ist, bzw sonst keiner da ist. Auf der RAV musste sogar Gnarby ran. Als ob Bayern bei ihm lange überlegen würde, sollte ein Angebot kommen. Klar das wird nie kommen, wer schon hätte Interesse. Seit 3 Jahren gibt es eig bei jedem Spieler Gerüchte, nur bei Pavard liest man nie was.

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 12 Follower
      BavariaFantastica
      03.05.22

      Deine Aussage und Schlussfolgerung kann genau auch andersrum gesehen werden, dass Bayern bei Ihm gar keinen Bedarf sieht. Ich finde Pavard persönlich stark, einer der Wenigen der auch mal eine Flanke direkt rein bringt und nicht erst annimmt und wartet, bis sich die gegnerische Verteidigung wieder sortiert hat.

    • 03.05.22

      Seit Jahren gibt es Jahr für Jahr Gerüchte um Rechtsverteidiger, jeder sieht das das neben der 6 der größte Schwachpunkt im Kader ist und seine offensiven Werte zeigen, das seine ziellosen Flanken wenig bis gar nichts bringen. Er macht das weil er zu langsam und technisch limitiert ist und lieber aus dem halbfeld flankt statt die bessere Position zu finden. Als ob wir seit 2 Jahren durchgehend über RV reden, wenn Pavard in irgendeiner Art und Weise überzeugen würde. Und willst du jetzt sagen das Mazrouri als Back up für den tollen Pavard kommen soll? Warum seht ihr euch nicht einfach Statistiken an??? Ist das so schwer?

    • 03.05.22

      Als Pavard zu Bayern wechselte war Kimmich felstenfest auf RV gesetzt und Pavard kam perspektivisch für IV, wo er auch künftig wieder spielen soll. Und Pavard hat sich da schon durchgesetzt, da zu Flicks Amtsantritt erst mal Thiago auf der Bank saß. Hätte ja auch Kimmich auf RV bleiben können und Thiago auf der 6 spielen können, also war Pavard nicht alternativlos. So spielten die Bayern übrigens auch im CL Finale als Pavard verletzt fehlte.

      "Alleine den Pass gegen Hoffenheim vor dem ersten Tor kann ein Pavard gar nicht."

      Habe Pavard aber auch schon lange nicht mehr so versoßt auf dem Hosenboden sitzen sehen, wie Gnabry Schlotterbeck vor ein paar Wochen auf selbigen gesetzt hat. Einzelne Szenen zu beurteilen, ergibt recht wenig Sinn.

    • 03.05.22

      Das Pavard solche Pässe nicht spielen kann, ist schwarz auf weiß nachzulesen, was du aber nicht willst. Perspektivisch? Er ist jetzt 3 Jahre hier und hat jedes Jahr deutlich mehr Spiele auf der Rv Position gemacht. Was soll diese Perspektive eintreffen? Und das er die Spiele auf der Rv Position machen durfte, ist Brazzo's verdienst. Weil sonst keiner da ist. In der IV hätte er sich sowieso nie durchgesetzt. Als ob Flick Alaba oder Boateng für Pavard auf die Bank gesetzt hätte. Auch wird ein gesunder Hernandez nicht für Pavard auf die Bank rücken und das es anhaltend gerüchte gibt, das man im Sommer noch einen IV holen will, bzw schon Gespräche mit Timber geführt wurden, spricht nicht für blindes Vertrauen in Pavard. Außen kommt mazroui (wahrscheinlich) und innen kommt wahrscheinlich auch noch jemand. Oder hast du Nagelsmann schon mal gehört, das er nächstes Jahr auf Pavard setzen will?

    • 03.05.22

      Die das/dass-Quote ist einfach wieder exemplarisch für so viele Verdrehungen auf einem Haufen.

    • 03.05.22

      In solchen Foren auf die Rechtschreibung los gehen, da kannst du gleich zugeben, daß du keine Argumente mehr hast. Schönen Dienstag noch

    • 03.05.22

      Pavard wurde als Stammspieler Weltmeister und spielte als Stammspieler bei einem Weltverein wie Bayern München die beste Saison deren langen und erfolgreichen Vereinsgeschichte.

      Mehr Argumentation bedarf es nicht, um zu sehen, dass es sich hier um niemanden handelt, der nur spielt, weil niemand anderes da ist.

      Daran ändern auch deine Verdrehungen recht wenig.

    • 03.05.22

      Wem hättest du sonst aufstellen sollen auf der RV Position? Warum wohl wird ein neuer Rv gesucht und wohl geholt? Mal abgesehen davon das diese Saison 2 jahre her ist und pavard nicht besser wurde seit dem.

      Mehr muss man nicht sagen. Was müssen wir über Pavard und seine Leistungen diskutieren, wenn bekanntlich ein neuer RV geholt wird?

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 12 Follower
      BavariaFantastica
      03.05.22

      Mmh...vllt, aber nur vllt. weil Pavard dann doch wieder mehr in die Mitte rutschen soll? Und dieser RV vllt RAV wird? Wie gesagt, vllt...man munkelt noch ;-)
      Mann Andreas, lass einfach gut sein!

    • 03.05.22

      Klar, man holt einen RV nur, weil man Pavard unbedingt innen will 😂😂😂😂 lass es du gut sein, wenn man einfach nicht einsehen will, daß Pavard kein guter RV ist, dann bringen die besten Argumente nichts

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 12 Follower
      BavariaFantastica
      03.05.22

      Meine Güte, deine Schallplatte hat hoffentlich bald nen Sprung oder der Saft geht dem Schallplattenspieler aus. Have a nice day! Schade, dass der Schlotti Beitrag so leiden musste.

  • 02.05.22

    Gratulation an den BVB. Das wird ne starke IV nächstes Jahr. Hätte mir als Bayern Fan genau diese zwei Jungs gewünscht

  • 02.05.22

    Hoffentlich schafft Dortmund es jetzt mal einen schon guten Spieler, der nicht ein Teenie-Talent ist, auch mal besser zu machen.

  • 02.05.22

    Was Salzburg für Leipzig, ist der SC für Lüdenscheid

  • 02.05.22

    Nächsten 5 Jahre holt er also keinen Titel !!
    Mein Beileid 😒

    Ach ich vergas … Bayern kauft die Liga kaputt 🫢

  • 02.05.22

    Wie die Leute es gleich wieder mit dem Hype übertreiben.. und nach zwei Fehlern ist er ein Fehlkauf.. sehe es jetzt schon

    • 02.05.22

      Das wird so kommen, weil Teile der BVB-Fans gerade völlig durchdrehen und jedes vernünftige Maß weit überschreiten. Das ist absolut verachtenswert, was in der Hinsicht beim BVB passiert.
      Also kann man Schlotterbeck nur wünschen, dass er sehr gut ankommt. Ich hoffe er leistet sich nicht viele Fehler in den ersten Spielen, ansonsten werden diese Fans da sein und auch ihn niedermachen. Das wäre natürlich Wahnsinn, aber leider ist es vorhersehbar. Es ist verrückt, ich habe sowas als BVBler bei den eigenen Fans noch nicht erlebt. Als Vizemeister...das ist total irre.

      PS: Das lest ihr "Fans" nicht gerne, aber es ist die Wahrheit. Besser wäre es für den BVB, wenn keiner von euch je wieder das Westfalenstadion besucht! Es gibt immer noch ganz viele, die die Mannschaft gerne unterstützen.

  • 02.05.22

    Bin gespannt wen Freiburg als Ersatz da wieder aus dem Hut zieht

  • 02.05.22

    Adeyemi noch und los !

  • 02.05.22

    Auch wenn andere position, er muss sich erstmal gg passlack und Schulz durchsetzen, das dürfte schwer bis unmöglich werden 🙄

  • 02.05.22

    Hat er eine Ausstiegsklausel ?

  • 02.05.22

    Was passiert dann mit Akanji

  • 02.05.22

    Als Bayern Fan muss ich sagen starkes Ding von Dortmund. Bin in erster Linie froh dass diese Maschine in der Liga bleibt 😍 nächstes Jahr wird er noch härter overpayed als dieses Jahr

  • 02.05.22

    Es ist wahr geworden, Süle und Schlotti :o

  • 02.05.22

    Bei Freiburg hätte er nächste Saison nicht ständig von Bayern 5 Hütten kassiert

  • 02.05.22

    Bis nächste Saison, Nico 💪

  • 02.05.22

    SCHLOTTI❤❤❤

  • 02.05.22

    Alle in Deutschland tätigen wieder gute Transfers nur Bayern kriegt aufm transfermarkt nix geschissen außer Gerüchte, langsam geht mir als Bayern Fan auch Brazzo auf n Sack, abgesehen von davies war wirklich nicht Ein einziger guter Transfer von ihm dabei

    Schlotterbeck und Rüdiger sind beides Spieler die man als Bayern eigentlich verpflichten muss aber anscheinend hat man es gefühlt nicht mal richtig versucht

    Mit den Vertragsverlängerungen will ich mal gar nicht mit anfangen ...

    • 02.05.22

      Es waren ein paar passable Transfers dabei, aber wenige die die Mannschaft wirklich verstärkt haben. Leider wurden auch Abgänge nicht adäquat ersetzt, weshalb ich auch sagen würde alles in allem hat der Bayern Kader in den letzten 3-4 Jahren Qualität in der Spitze und in der Breite verloren.

    • 02.05.22

      Aber es scheint irgendwie doch noch gut genug zu sein, dass sie jedes Jahr unangefochten Meister werden. Irgendwas scheinen die da doch richtig zu machen

    • 02.05.22

      Der einzige Grund wieso sie noch Meister werden ist weil der Kader von 2015-2019 ( die Zeit vor brazzo) extrem gut geformt wurde mit kimmich, Goretzka, Coman, gnabry, Hernandez, etc. Wenn sich die transferpoltik von ende 2019-jetzt die nächsten Jahre so weiter führt dann werden wir mit Sicherheit nicht Mehr locker Meister.
      Erst recht wenn man einen lewandowski jetzt mit einem haller oder kalajdzic ersetzt wonach es ja aussieht ...

    • 02.05.22

      Hernandez wurde von Brazzo gekauft

    • 02.05.22

      Oke dann habe ich mich da wohl getäuscht, aber das ändert ja nichts an meiner Aussage.
      Vor Brazzo war es anders, vor brazzo hat man nicht mal ein Problem damit gehabt dass Spieler Ablösefrei gegangen sind, wenn dann nur sehr selten, und jetzt verliert man einen wichtigen Spieler nach dem anderen ablösefrei

    • 02.05.22

      Ich bin immer noch Verfechter davon, dass Hernandez ein guter Transfer war, der lediglich zu teuer war. Finde ihn sehr gut.

      Wir werden sehen was im Sommer kommt, ist ja jetzt wohl auch Chefsache, nicht mehr alleine bei Brazzo. Hoffe da aber auch auf einen "Transfer" in der Spitze. Vielleicht kann Brazzo danach bei Hertha helfen :D

    • 02.05.22

      Ich finde auch, dass preislich gesehen Davies voll eingeschlagen ist. Und von der Qualität her man bei Sane, Hernandez und Pavard auch nicht enttäuscht sein kann. Aber kumuliert 175 Millionen für die drei auszugeben sind eindeutig 50 Millionen zu viel, vor allem wegen Hernandez.

    • 02.05.22

      Dann verliert man Alaba, Süle und Thiago für 22 Millionen. Da muss man einfach Sagen viel Geld für kaum bessere Qualität. Also aus der gesamten Perspektive betrachtet. Upamecano und Sabitzer bringen auch nicht die Leistung von 60 Millionen. Für mich ehrlich sehr viel Geld, mit dem man den Kader hätte besser verstärken können. Da muss jetzt auf jeden Fall was kommen. Nicht nur von Brazzo sondern von der gesamten Führungsriege

    • 02.05.22

      Alaba wollte man das geforderte Gehalt nicht zahlen, Thiago keine Steine in den Weg legen. Zweiterer ist ja im Guten gegangen. Es sollte auch klar sein, dass das Spieler sind, die man in der Qualität schwer bis garnicht ersetzen kann.
      Bei Upa und Hernandez kauft man ja auch die Zukunftssicherheit/Potenzial mit ein. Upa natürlich enttäuschend bisher.
      Sané: Mal sehen was hier passiert. Bin richtiger Fan von ihm wenn er gut drauf ist, aber die Schwankungen sind halt krass. Wenn er gut drauf ist: Weltklasse. Wenn er nicht gut drauf ist wirkt es direkt wie Arbeitsverweigerung. Weiß nicht ob der eine Zukunft hat unter Nagelsmann.

    • 02.05.22

      Ich würde hier erstmal bis zum Ende der Transferperiode abwarten. Damals als Dortmund bis Ende Juli Hazard, Schulz, Brandt usw. gekauft hat, haben auch alle gesagt, dass die Bayern mal wieder zu langsam waren und Dortmund schon alle Hausaufgaben gemacht hat und sie jetzt ein heißer Titelkandidat sind. Ein halbes Jahr später bzw. heute sehen die Dortmundtransfers von damals nicht mehr so rosig aus.

      Klar sieht Schlotterbeck wie ein klasse Verteidiger aus und Stand jetzt haben die Bayern bei ihm geschlafen. Aber Dortmund ist nochmal eine deutliche Stufe über Freiburg und hier muss auch erstmal geliefert werden. Und bei den Bayern werden auch noch Transfers kommen. Ob gut oder schlecht werden wir sehen.

    • 02.05.22

      Sané ist ein Fehlkauf, man sieht warum City ihn loswerden wollte. Für die CL absolut unbrauchbar.

  • 02.05.22

    Schlotterbeck Trikot wird gekauft! bin gespannt welche nummer er bekommt

  • 02.05.22

    Passt

  • 02.05.22

    Endlich!

  • 02.05.22 Bearbeitet am 02.05.22 18:16

    Starker Transfer, aber wohl eher ein Sprungbrett für Schlotti

  • 02.05.22

    Also...ist das normal mit dem Timing? In der laufenden Saison, wenn man mit dem bisherigen Verein noch so wichtige Spiele vor der Brust hat?

    • 02.05.22

      Dann wissen alle was Sache ist und es gibt kein Drama, keine Gerüchte, er kann frei aufspielen etc.

    • 02.05.22

      Mit dem Timing kenn ich mich nicht aus, aber es wird nichts daran ändern, dass er in Freiburg absolut gefeiert wird, für Freiburg ist es außerdem nichts Neues dass ein Leistungsträger den Verein verlässt. Ich denke somit hat das eigentlich keinen wirklichen Einfluss auf die nächsten Spiele.

    • 02.05.22

      @Flo also war es für Dortmund damals auch vorteilhaft dass vor dem CL Halbfinale der Wechsel von Götze zu Bayern publik wurde?

    • 02.05.22

      Super Vergleich Ghettogerd

    • 02.05.22

      Fände es auch sympathischer wenn sowas erst nach der Saison publik gemacht wird.

    • 02.05.22

      Der Vergleich passt super. Beides vor einem Pokalspiel. Ob DFB Pokal oder CL ist egal. Aber das wird Schwarz-Gelb anders sehen.

    • 02.05.22

      Dortmund muss es als Aktiengesellschaft publik machen sobald es unterschrieben ist. Also kann man es sich nicht wirklich aussuchen.

    • 02.05.22

      Der BVB hat damals aber nichts publik gemacht sondern die BILD, worüber sich der BVB fürchterlich aufgeregt hat

    • 02.05.22

      Ist doch immer so dass iwo was durchsickert, egal wo..

    • 02.05.22

      Ich weiß ja auch nicht....Zum einen denke ich ganz lapidar, dass er sich ja auch noch verletzen kann, zum anderen meine ich, dass die Motivation für die Champions League Quali ja schon auch eine andere sein kann, wenn man weiß, dass man garnicht mehr in der Mannschaft sein wird...

      Und zum Thema Unruhe: Was meint ihr, wie oft jetzt alle Beteiligten darauf angesprochen werden? Trainer und er...

      nun ja...trotzdem toller Transfer ;)

    • 02.05.22

      Das ist doch Quatsch. Erstens wird er schon seit Wochen wissen, dass er nach Dortmund geht. Zweitens wissen doch die Medien seit Wochen Bescheid und fragen ihn ständig, um ihm irgendwas zu entlocken, womit man nochmal ne Schlagzeile raushauen kann. Jetzt ist das Thema durch und er und Freiburg können sich ganz auf das Sportliche konzentrieren.

    • 02.05.22

      @sonder09 und trotzdem ist der Zeitpunkt vor so entscheidenden Wochen absolut ungünstig. Das muss man sich auch nicht schönreden jetzt, sowas ist einfach beschissen

    • 02.05.22

      Ne ungünstig wäre wenn man es jetzt nicht vermeldet und noch paar Wochen die Gerüchte am köcheln sind. Denke auch, dass Freiburg wollte, dass es jetzt verkündet wird

  • 02.05.22

    Toller Spieler mit einem riesigen Entwicklungsschritt im vergangenen Jahr. Einer der Spieler der Saison!!!
    Ein weiteres Jahr Freiburg mit sehr gutem Trainer, neuem Stadion, internationales Geschäft im kommenden Jahr und ebenso tollen Fans würden Ihm guttun find ich. Nächste Saison wird eh für die sogenannten Top Vereine eine Herausforderung durch WM etc.

  • 02.05.22

    Top 10 Kickbase Spieler für nächste Saison

  • 02.05.22

    Nur 3 Jahre???
    Vielleicht ein Kompromiss, dafür ohne Ausstiegsklausel.. So könnte er, wenn er voll einschlägt in zwei/drei Jahren den nächsten Schritt machen oder n neuen viel höher dotierten Vertrag aushandeln /unterschreiben.
    Ziemlich clever..

  • 02.05.22

    Dortmund kauft mal wieder die Liga kaputt 🤬🙃

  • 02.05.22

    Geiler Transfer

  • 02.05.22

    Würde mit Freiburg mehr in der CL reißen

    • 02.05.22

      Fang besser nie tipico an

    • 02.05.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 02.05.22

      Naja also wenn Freiburg die Möglichkeiten hätte, wenigstens 3 Jahre am Stück mit den selben Leistungsträgern zu spielen, würden sie sich wahrscheinlich vor Dortmund in der Tabelle etablieren 🤷🏼‍♂

    • 02.05.22

      Naja also wenn Dortmund die Möglichkeiten hätte, wenigstens 3 Jahre am Stück mit den selben Leistungsträgern zu spielen, würden sie sich wahrscheinlich vor Bayern in der Tabelle etablieren..... 🙃😏

    • 02.05.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 02.05.22

      Als ob Dortmund das noch nie konnte 😂 Reus, Hummels, Guerreiro, Brandt, Hazard, Witsel, Akanji... ??? Wenn man nur Haaland und Sancho als Leistungsträger sehen kann, ist das mehr als nur eine Ausrede für das eigene Versagen.

    • 02.05.22

      War auch kein richtig ernst gemeinter Kommentar... wobei ich dir nur zum Teil zustimmen kann: hätten Götze, lewa, Gündogan, kagawa, Sahin, etc. sich damals etwas mehr Zeit mit dem Wechseln gelassen, dann hätte es noch ein paar Titel geregnet für den BvB...

    • 02.05.22

      Ok, dachte das war ernst gemeint 😁✌🏻 Also Hakimi, Sancho und jetzt bald Haaland lass ich für die letzten 3 Jahre gelten. Lewa usw ist jetzt schon sehr lange her. Insgesamt wäre Dortmund natürlich auch noch etwas besser, wenn man immer jeden halten könnte aber im Vergleich zu Freiburg ist das natürlich deutlich anders. Von daher kann man vor Streich & Co nur den Hut ziehen. Philipp, Söyüncü, Koch, Waldschmidt, Schlotterbeck…

    • 02.05.22

      Das stimmt, was Freiburg da macht ist schon richtig stark.... wenn die jetz noch den Ginter als Ersatz holt ist das schon ein starkes Zeichen mMn.... mal schauen wie das nächstes Jahr wird mit dem zusätzlichen, internationalen Geschäft ...

  • 02.05.22

    Nanu - nur ein 3 Jahresvertrag? Wohl nur ein Zwischenschritt 😇

  • 02.05.22

    Ungewöhnlich, nur ein 3-Jahresvertrag 🤔 Gerade für so einen jungen Spieler. Will Schlotterbeck recht zügig schon den nächsten Schritt nach Dortmund machen?

  • 02.05.22

    Jetzt bloß nicht an den sprunghaft gestiegenen Erwartungen scheitern...

  • 02.05.22

    Top! Noch Mavropanos und ich bin mit der Verteidigung zufrieden

  • 02.05.22

    Geil! Einfach nur geil!

  • 02.05.22

    Süle-Hummels-Schlotti. Noch fragen?

  • 02.05.22

    oh nooo😭😭

  • 02.05.22

    Billig aller billig !

  • 02.05.22

    In drei Jahren dann beim neuen, alten und zukünftigen Meister🕺

  • 02.05.22

    Verstehe nicht wieso er unbedingt vizemeister werden will. Super Spieler aber weiß nicht ob er genügend Mentalität hat 😬

  • 02.05.22

    Wäre Schlotti zu Bayern, würde der Hate jetzt losgehen mit „schwach kaufen“ etc. aber bei BVB alles kein Problem….jetzt noch Raum oder?

  • 02.05.22

    Boooom

  • 02.05.22

    Bruder, Monster Abwehr

  • 02.05.22

    Akkurat

  • 02.05.22

    Ich küss doch dein Herz schlottzer ☺