Salih Özcan | Borussia Dortmund

Özcan verpasst Wiedersehen mit Ex-Klub

19.09.2022 - 19:15 Uhr Gemeldet von: LeHugen | Autor: Kristian Dordevic

Das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Klub 1. FC Köln fällt für Salih Özcan ins Wasser. Das berichten die Ruhr Nachrichten. Seine aktuelle Fußproblematik werde den Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund mit „ziemlicher Sicherheit“ über das am 1. Oktober stattfindende Spiel hinaus beschäftigen, heißt es.


Die Beschwerden haben mit einer Verletzung aus dem Trainingslager vor der Saison zu tun. Damals erlitt Özcan eine Fußprellung, die sich als sehr hartnäckig erwies. Am 4. Spieltag lief er erstmals für den BVB auf. Durch die hohe Belastung – der Sechser stand seither immer in der Startelf – machte sich die Blessur aber wieder bemerkbar. In Form einer Flüssigkeitsansammlung im Knochen (Knochenödem). Diese Erkenntnis brachte eine MRT-Untersuchung, die anberaumt wurde, weil Özcan nach dem Schalke-Spiel über Schmerzen klagte.

Das Ganze will man jetzt vernünftig ausheilen lassen. Wie das Blatt erfahren hat, soll der 24-Jährige dem lädierten Fuß einige Tage Ruhe verschaffen. Über die Frage, wann und wie stark die Belastung gesteigert werden kann, entscheiden regelmäßige Kontrollen des Heilungsverlaufs. Eine genaue Prognose hinsichtlich der Özcan-Rückkehr lässt sich dementsprechend erst mal nicht aufstellen.

Zur ursprünglichen Meldung vom 19. September 2022:

Keine neue Verletzung: Vorsichtsmaßnahme bei Özcan

Salih Özcans Absage für die Länderspiele der Türkei ist nicht auf eine neue Verletzung zurückzuführen. Vielmehr hat der Profi von Borussia Dortmund eine Fußverletzung aus der frühen Phase der Saison noch immer nicht abgeschüttelt (Prellung). Das berichten Sky und kicker übereinstimmend.

Der türkische Verband vermeldete am Sonntag mit Verweis auf ein Knochenödem im Fuß, dass Özcan für die anstehenden Aufgaben der Nationalmannschaft aus dem Kader genommen wurde. Wie die beiden deutschen Medien nun ausführen, sind es Nachwehen der alten Verletzung, die sich durch die starke Belastung der vergangenen Wochen bemerkbar machen. Özcan hat seit seinem Debüt am 4. Spieltag alle Dortmunder Pflichtspiele von Beginn an absolviert.

Der kicker wertet die Absage als Vorsichtsmaßnahme. Besonders im Hinblick auf den straffen Spielplan des BVB nach der Länderspielunterbrechung: Für die Borussia stehen bis zur Winterpause nur noch Englische Wochen an. Der Anfang wird mit dem Gastspiel bei Özcans Ex-Klub 1. FC Köln am 1. Oktober gemacht.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,39 Note
3,57 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
28
31
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
42% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
36% VERKAUFEN!