Silas Wamangituka | VfB Stuttgart

Wamangituka meldet sich auf dem Platz zurück

12.10.2020 - 16:35 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Aufgrund von Knieproblemen musste Silas Wamangituka im zurückliegenden Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen bereits kurz nach dem Seitenwechsel angeschlagen vom Platz (56.). Der Senkrechtstarter vom VfB Stuttgart (zwei Tore, eine Vorlage) klagte über Knieprobleme und konnte nicht mehr weitermachen.


Im Rahmen der Vorbereitung auf die nächste Aufgabe gegen Hertha BSC mischt der 21-Jährige nach ein paar Tagen Trainingspause nun aber wieder auf dem Platz mit. Ein Einsatz gegen die Hauptstädter sollte am nächsten Samstag (15:30 Uhr) somit durchaus im Bereich des Möglichen liegen.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,34 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
90% KAUFEN!
7% BEOBACHTEN!
2% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 12.10.20

    Silas halt?

  • 12.10.20

    Maschine!

  • 12.10.20

    wieder die Bundesliga hops nehmen, gar kein Bock

  • 12.10.20

    nicht auf dem Platz! Er hat seiner Mum versprochen zurückzurufen

  • 12.10.20

    KILLER

  • 12.10.20

    Würdet ihr ihn oder Kruse halten?

  • 12.10.20

    Jetzt mal ganz ehrlich, ich hab die 2. Bundesliga nie verfolgt, aber abgesehen von dem "gehype", wie gerechtfertigt ist es? Was denkt ihr was er für einen Marktwert erreichen kann und was er für einen Punkteschnitt erreicht?

  • 12.10.20

    Ist die einzige „Quelle“ das Bild auf dem er neben Mola (der nur Einzeltraining absolviert hat) steht?
    Wenn ja könnte González ebenfalls auf fit gestellt werden, denn der ist auf dem Trainingsbildern ebenfalls zu sehen.
    Finde das etwas undurchsichtig.
    Ähnlich war es letzte Woche als Leverkusen Bildern von Schick und Paulinho aus der Reha gepostet hat.
    Zu Paulinho kam dann ein Artikel bei dem ohne weitere Anhaltspunkte falsche Hoffnungen geschürt wurden und bei Schick nichts.
    Hier wäre etwas Aufklärung ganz nett.

    • 13.10.20

      Hallo Carhartt, also im Fall von Silas muss man sich nur mal den Verlauf seiner letzten News anschauen. Vor 10 Tagen wurde er angeschlagen ausgewechselt und es gab zeitgleich auch die erste Entwarnung vom Coach. Drei Tage später gab es eine News "die Knieschmerzen klingen weiter ab" und es war von Anfang an ja immer nur von einer kleinen Pause die Rede. Sechs Tage nach den "Schmerzen klingen ab" wurde er auf dem Trainingsplatz gesichtet, was für uns bedeutet, dass er höchstwahrscheinlich wieder voll dabei ist. Generell müssen wir da (besonders bei Trainingsbildern) auch mal nach Gefühl und dem Verlauf gehen.

      Bei Schick und Paulinho ist es einfach die Sache mit dem Kreuzbandriss bei Paulinho. Wenn jemand wirklich lange ausfällt, dann bringen wir da auch gerne mal eine Wasserstandsmeldung (AlterG) oder ähnliches, was bei einem Muskelfaserriss (Schick) durch die eher kurze Ausfalldauer nicht notwendig ist.

      LG
      Robin